Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 221 Antworten
und wurde 13.433 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#176 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
21.06.2007 16:59

ja mach den Gummitest!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#177 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
21.06.2007 18:04

Zitat von San_German
ja mach den Gummitest!


Der Gummi wurde ja ausgiebig getestet - und hat NICHT bestanden.



flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.205
Mitglied seit: 10.12.2004

#178 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
21.06.2007 19:42


aber dann haben wir doch wenigstens eins festgestellt:

Sie ist zumindest eine Semi-Profesionelle

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#179 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
21.06.2007 19:50

Zitat von flicflac

aber dann haben wir doch wenigstens eins festgestellt:
Sie ist zumindest eine Semi-Profesionelle




Oder sie verträgt einfach die Spirale nicht.

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#180 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
21.06.2007 20:03

In Antwort auf:
Die sind Sachen, die immer sehen vollte, aber in Kuba habe ich nicht diese möglichkeit gehabt.
Als ich nach Europa kam, das erste, das ich gemacht habe war, eine Cd von Led Zeppelin und Videos gekauft


Ey Mann! Was hat Led Zep mit diesem Trash, den Du da verlinkst, zu tun?!

Ich bin fest davon überzeugt, das Leute die sowas mögen, auch Kinder missbrauchen, alte Omas im Stadtpark überfallen und nebenberuflich als Kuriere für Al Kaida arbeiten.
Das einzige, dessen ich mir noch nicht sicher bin, ist, ob die auch für Krebs und Aids verantwortlich sind. Noch weiß man es nicht. Aber es spricht doch eine Menge dafür

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#181 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
22.06.2007 14:32
In Antwort auf:
bin fest davon überzeugt, das Leute die sowas mögen, auch Kinder missbrauchen..
Was schreist Du für ein Mist ewuewu??
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#182 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
22.06.2007 14:43

Zitat von Cubano
In Antwort auf:
bin fest davon überzeugt, das Leute die sowas mögen, auch Kinder missbrauchen..
Was schreist Du für ein Mist ewuewu??


sehr richtig!
es gibt auch cubanos die sich den ganzen tag romantische schnulzen anhören und abends im suff ihre frau verwamsen.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#183 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
23.06.2007 00:20

In Antwort auf:
Der Gummi wurde ja ausgiebig getestet - und hat NICHT bestanden.


Chinesische Fälschungen jetzt auch schon in der Schweiz???

--

hdn

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#184 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
24.06.2007 07:26
Nenene. Hier wird nichts anerkannt. Schon gar keine Vaterschaft. Sowas zieht bei uns Deutschen nicht.

Meine Schwägerin hat mit dieser Tour einen Spanier fast 10 Jahre abgezockt. Dieser Dummkopf hatte noch nicht mal einen Vaterschaftstest gemacht. Man haben wir gelacht.
Ohne Test= kein Geld für die Frau und das Kind.
Hans11
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 78
Mitglied seit: 01.02.2006

#185 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 10:32

mal im ernst hir weiter .... so lästern und klugscheißern bringt niemanden weiter

vaterschaftsanerkennung = recht der mutter unterhalt fürs kind zu vordern und das kind bekommt ein recht auf dein erbe

bei einer freiwilligen vaterschaftsanerkennung berät dich auch das jugendamt (ja das ne pflicht die die haben )

wenn es dein kind ist ... machs ... wenn nicht bzw du bist dir nicht sicher lass es
im zweifel kannst auch vorab alles geld was ihr/ihm nach der "düsseldorfertabelle" zustehn erst mal wegtun extrakonto oder was weis ich dann haste du es erst mal da sollte es wirklich dein kind sein und sie es beweisen kann

ja die mutter ist in der beweispflicht nicht du !

mfg jens


------------------------------------------------------------------
http://www.kinder-nach-hause.de/kids/konopka/index.html

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#186 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 11:31

Ich glaube, der Yuma wird wohl etwa wie folgt vorgehen:

1. Abwarten
2. Wenn das Kind wirklich auf die Welt kommt, wird es in Kuba via Geburtsurkunde vom Yuma anerkannt und seinen Namen (und den der Mutter) tragen.
3. In Europa, resp. in der entsprechenden Botschaft in Kuba, wird es vorläufig NICHT anerkannt; Kind hat also nur kubanische Staatsangehörigkeit.
4. Mutter und Kind bleiben in Kuba und erhalten monatlich (freiwillig) Geldzahlungen, vielleicht etwa CUC 100.
5. Es erfolgen regelmässige persönliche Besuche durch den Yuma in Kuba, je nach Entwicklung der Beziehung.
6. Wenn gewünscht kann das Kind auch später, bis es 22 ist, noch in Europa anerkannt und so europäischer Staatsbürger werden.

Wenn keine ernstzunehmenden Einwände mehr aus diesem Forum kommen, werde ich diese Lösung dem Yuma vorschlagen, und das Thema kann abgeschlossen werden.

Ich habe fertig.


ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.248
Mitglied seit: 19.03.2005

#187 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 11:33

Zitat von Hans11
nach der "düsseldorfertabelle"

Die wird eh erst interessant, wenn Mutter und Kind hier sind. Im Ausland besteht Unterhaltsrecht nach ausländischem Recht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#188 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 11:38
In Antwort auf:
besteht Unterhaltsrecht nach ausländischem Recht.


im falle cuba also die "berühmten" 20 peso-national im monat und im günstigsten fall
zum geburtstag noch ein schweinderl............

stendi

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#189 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 11:58

Zitat von stendi
In Antwort auf:
besteht Unterhaltsrecht nach ausländischem Recht.

im falle cuba also die "berühmten" 20 peso-national im monat und im günstigsten fall
zum geburtstag noch ein schweinderl............


Ja genau. Deswegen soll ja freiwillig noch was in CUC drauf gelegt werden.

Damit es Mutter und Kind an nichts fehlen wird (ausser einer Ausreisegenehmigung).

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#190 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 12:52
Zitat von seizi
Zitat von stendi
In Antwort auf:
besteht Unterhaltsrecht nach ausländischem Recht.

im falle cuba also die "berühmten" 20 peso-national im monat und im günstigsten fall
zum geburtstag noch ein schweinderl............

Ja genau. Deswegen soll ja freiwillig noch was in CUC drauf gelegt werden.
Damit es Mutter und Kind an nichts fehlen wird (ausser einer Ausreisegenehmigung).


Diese besorgt dann eben ein anderer Yuma.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#191 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 15:09
In Antwort auf:
Diese besorgt dann eben ein anderer Yuma.

el loco alemán


und wenn sich die werdende mami beeilt, kann sie parallel noch einem anderem yuma die vaterschaft glaubhaft machen. vielleicht ist der blöd genug keinen vaterschafts test zu verlangen.
versuchen kann man es ja mal.
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#192 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 16:55
Zitat von el carino

und wenn sich die werdende mami beeilt, kann sie parallel noch einem anderem yuma die vaterschaft glaubhaft machen.


Zitat von el loco aleman

Diese besorgt dann eben ein anderer Yuma.


Was seid ihr doch für bööööse Jungs.

Die Cubana ist eine ganz, ganz Liebe und würde sowas nie tun ...

Ausserdem glaube ich kaum, dass sich überhaupt ein Yuma findet, der einer Cubana mit 2 unehelichen Kindern, die nicht von ihm sind, die Ausreise ermöglicht.

Dazu ist die Auswahl an schönen Cubanas, die ungebunden sind, einfach zu gross.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#193 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 17:36
In Antwort auf:
Ausserdem glaube ich kaum, dass sich überhaupt ein Yuma findet, der einer Cubana mit 2 unehelichen Kindern, die nicht von ihm sind, die Ausreise ermöglicht. Dazu ist die Auswahl an schönen Cubanas, die ungebunden sind, einfach zu gross.

Daß du dich da mal nicht täuschst. Es gibt bis jetzt noch keine Maßeinheit für Liebeskasperei. Wenn das Kubavirus erst mal jemanden ergriffen hat, dann setzt die Logik für eine geraume Zeit lang aus.

Aber im Ernst. Der eine oder andere hier kennt bestimmt jemanden, der Mutter mit 2 Kindern von anderen rübergeholt hat.
Mit nur einem Kind da kenn ich selber etliche. Ist also nichts außergewöhnliches.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#194 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 18:17
Zitat von el loco alemán
[
Aber im Ernst. Der eine oder andere hier kennt bestimmt jemanden, der Mutter mit 2 Kindern von anderen rübergeholt hat.
Mit nur einem Kind da kenn ich selber etliche. Ist also nichts außergewöhnliches.


Das ist dann wohl ein unvermeidliches Restrisiko.

Aber man sollte ja nicht immer das Schlimmste erwarten.


guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#195 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 18:29

Bei mir ginge gar nichts, zuerst ein Vaterschafts Test wenn dieser positiv ist dann ja, minimum bezahlen und dem Kind da ein Spaarbuch machen. Sonst lebt die ganze Fam. von der Kohle und dein Kind hat nichts,
so würde ich das machen

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#196 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 18:47


Sparbuch in Kuba?

Dachte das gibts nur in der Schweiz.




guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#197 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 19:19

seizi, auch in Cuba kannst du ein Spaarbuch anlegen, auch mit CUC, so dass die Mutter keinen anspruch drauf hat.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#198 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 19:24

Braucht man auch z.B. nicht soviel Bargeld in Cuba mit sich rumzuschleppen.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#199 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 19:33

Zitat von guzzi
seizi, auch in Cuba kannst du ein Spaarbuch anlegen, auch mit CUC, so dass die Mutter keinen anspruch drauf hat.


Ohne Zugriff der Mutter?!

Aber sie soll ja mit der Kohle dem Kind ein anständiges Leben ermöglichen, oder?


el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#200 RE: Vaterschaft anerkennen? Warum überhaupt?
25.06.2007 20:37
In Antwort auf:
auch in Cuba kannst du ein Spaarbuch anlegen, auch mit CUC, so dass die Mutter keinen anspruch drauf hat.
guzzi,


guzzito, klingt echt führsorglich!
aber denk doch mal weiter. wenn die mamita nicht an das goldene büchlein rankommt, wie alt muß das kind werden bis es selbst befugt ist die heiligen scheine aus dem sparbuch zu zaubern?
wieviel zeit geht da wohl ins land? ich meine, ist die mami mit dem biologischen pappi noch zusammen? kennt schlimmstenfalls das kind seinen gönner überhaupt noch? es bedient sich der zuwendung, weiß aber nach all den jahren garnicht mehr wem es denn nun danken soll?
na ihr habt vielleicht nerven...!

was würde wohl yabalu dazu sagen...??
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Bargeld
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Uruguay wird Palästina im März offiziell anerkennen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
12 03.02.2011 12:55
von ehemaliges mitglied • Zugriffe: 429
Anerkennung von ausländischen Hochschulqualifikationen in Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 01.12.2009 17:36
von dirk_71 • Zugriffe: 4653
Anerkennung eines kubanischen Studiums für Lehramt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pfloggo
12 16.04.2007 07:25
von Gary • Zugriffe: 890
Anerkennung des cub. Studiums in D
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibaboy
6 11.05.2004 19:55
von christian1008 • Zugriffe: 597
Anerkennung einer cub. Berufsausbildung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibaboy
1 18.05.2003 15:29
von errue • Zugriffe: 448
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de