Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.864 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
rdurruth
Beiträge:
Mitglied seit:

staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:02

folgende frage:

ich bin deutscher staatsbürger aber in guantanamo geboren. ok, damit bin ich automatisch kubanischer staatsbürger..in kuba zumindest.

meine frage: wenn ich nun einen kubanischen pass beantrage (den ich ja benötige, um auf die insel reisen zu können), verliere
ich doch nicht meine deutsche staatsbürgerschaft, oder?

gibt es ein dokument, was mir die einbürgerungsbehörde ausstellen kann, was den erhalt dieser bestätigt? (ich meine nicht das ding für
255€ -> beibehaltungsgenehmigung)

vielen dank für aufklärende antworten

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:23
Kannst doch mit dem deutschen Pass und der Tourikarte einreisen. Wenn jemand dich dumm anquatscht wegen Guantanamo, sagst du einfach, du wärst kein Kubaner, sondern ein GI-Kind und auf der Yanki Base Naval zur Welt gekommen.

rdurruth
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:28

das hilft mit nicht weiter!

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:29

Dann hast du also abgeklärt, dass du doch eine Cubi bist

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:31
Zitat von guzzi
Dann hast du also abgeklärt, dass du doch eine Cubi bist

Das ist ja das völlig perverse. Kuba entläßt niemanden aus seiner Staatsbürgerschaft. Einmal Kubaner - immer und ewig Kubaner.

Aber die dt. Staatsbürgerschaft kann dir in Kuba niemand wegnehmen. Allenfalls den deutschen Pass, was aber sehr unwahrscheinlich ist. Doch dann beantragst du eben einen neuen auf der Botschaft oder wenn du zurück bist.

Und auf der kub. Botschaft hier in D brauchst du dir deswegen keine Sorgen zu machen. Beantrage den kub. Pass und gut ist.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:37

In Antwort auf:


02.05.2007 20:59
einreisebdingungen antworten

sind die einreisebdingungen für bürger, die in guanatanamo geboren sind, aber die deutsche staatsbürgerschaft besitzen (und nicht die kubanische dazu)
die selben, wie für deutsche staatsbürger, die in deutschland geboren sind?
brauch man evtl. noch ein zusätzliches visum oder ähnliches?





Ging eigentlich mehr darum wegen der Abklärung anfangst Monat

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:48
Zitat von guzzi

bürger, die in guanatanamo geboren sind, aber die deutsche staatsbürgerschaft besitzen (und nicht die kubanische dazu)


Wie soll das denn gehen? Wer in Kuba geboren wurde, ist automatisch Kubaner - lebenslang.
Eventuell denkbare Ausnahme, wenn beide Eltern Ausländer sind und die Geburt durch Zufall auf Kuba stattfand.

rdurruth
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 20:59

es geht hier nicht darum, die kubanische zu verlieren, sondern die deutsche bei beantragung des cub. passes

dass die mir am flughafen den deutschen pass abnehmen können, weiß ich, aber hab ich keine lust dazu.

"Seit dem 1. Januar 2000 verliert ein deutscher Staatsangehöriger seine Staatsangehörigkeit gemäß § 25 Abs. 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) immer dann, wenn er freiwillig auf Antrag eine ausländische Staatsangehörigkeit annimmt. Dabei kommt es nicht darauf an, ob er sich im Inland oder im Ausland aufhält."

"Die deutsche Staatsangehörigkeit geht bei Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit nur dann nicht verloren, wenn eine deutsche Staatsangehörigkeitsbehörde vor Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit die Genehmigung erteilt, die deutsche Staatsangehörigkeit behalten zu dürfen (Beibehaltungsgenehmigung)."

meine frage deshalb: ich beantrage den pass um einreisen zu dürfen, aus keinem anderen grund.

ist man trotzdem von diesem artikel betroffen?

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 21:07
Warum fragst du nicht den Innenminister?

Der ist dafür zuständig
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#10 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 21:18

Zitat von rdurruth
ich beantrage den pass um einreisen zu dürfen, aus keinem anderen grund.
ist man trotzdem von diesem artikel betroffen?
Aus welchem Grund du den Pass beantragst, ist der deutschen Behörde völlig egal. Fakt ist, dass du den cubanischen Pass beantragst und somit freiwillig den Antrag auf eine ausländische Staatsangehörigkeit stellst. Also bleibt wohl nur die von dir zitierte zweite Variante - auch wenn du die Beibehaltsgenehmigungskosten eigentlich nicht bezahlen willst. Sonst vielleicht doch ELAs Vorschlag, einfach mit dem deutschen Pass und der Tarjeta einzureisen, aber das ist schon gewagt...Trägst du eigentlich noch denselben Namen wie zur Geburt auf Cuba? Wenn nicht, würde das die Sache vielleicht vereinfachen...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#11 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 21:23

Dios Mio, jetzt geht das Frage und Antwortspiel wieder los.

Wir werden hier nur mutmaßen können, was passiert. Du mußt dich mit deinen Fragen an die entsprechenden Ämter hier in Deutschland wenden - Ausländeramt - Standesamt - Botschaft de Cuba ...

Nochwas, bevor mir der Verlust der dt.Staatsbürgerschaft droht, würde ich jeden Urlaub, ausser dem auf Cuba vorziehen.

Saludos, Thomas

rdurruth
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 21:44

na gut, ich frag die behörden. bowohl die auch keine ahnung haben

seiku
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 166
Mitglied seit: 10.08.2005

#13 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
31.05.2007 21:46
In Antwort auf:
"Seit dem 1. Januar 2000 verliert ein deutscher Staatsangehöriger seine Staatsangehörigkeit gemäß § 25 Abs. 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) immer dann, wenn er freiwillig auf Antrag eine ausländische Staatsangehörigkeit annimmt. Dabei kommt es nicht darauf an, ob er sich im Inland oder im Ausland aufhält."


Du hast doch die kubanische Staatsbürgerschaft bereits seit deiner Geburt. Mit der Beantragung eines kubanischen Passes erhältst du lediglich ein Dokument welches eine bereits bestehende Staatsbürgerschaft belegt - du stellst damit keinen Antrag auf Erlangung der kubanischen Staatsangehörigkeit.
Du kannst ja zur Sicherheit noch mal bei "deiner" Ausländerbehörde nachfragen, falls ich Unrecht habe wäre sie ja später für dich zuständig.
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 07:39

In Antwort auf:
Du hast doch die kubanische Staatsbürgerschaft bereits seit deiner Geburt. Mit der Beantragung eines kubanischen Passes erhältst du lediglich ein Dokument welches eine bereits bestehende Staatsbürgerschaft belegt - du stellst damit keinen Antrag auf Erlangung der kubanischen Staatsangehörigkeit.
So isses. Und vermutlich interessiert das die deutsche Behörde nicht einmal.

S

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 667
Mitglied seit: 01.01.2001

#15 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 08:18

Bei Kubanern wird die doppelte Staatsangehörigkeit von den deutschen Behörden hingenommen, da Kuba niemand aus der Staatsangehörigkeit entläßt.
r.

Piropo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 134
Mitglied seit: 04.04.2005

#16 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 10:46
(1) Die Beantragung eines neuen kubanischen Paßes bedeutet nicht, dass Du die kubanische Staatbürgerschaft beantragst, die hast Du seit Geburt. Auch in Deutschland ist Paß nicht gleich Staatsbürgerschaft. Kubaner erhalten ja bei der Einbürgerung einen Paß + Staatsangehörigkeitsausweis.
(2) Der deutsche Staat duldet im Fall von Kuba bis auf weiteres offiziell die doppelte Staatsbürgerschaft. Das kannst Du im Internet ergooglen, oder Deine Ausländerbehörde fragen. Ich hatte mal eine entsprechende Dienstanweisung des baden-württembergischen Innenministeriums in den Händen.

Also keine Sorgen machen!
Meine Frau braucht demnächst auch wieder einen kubanischen Paß zu ihrem deutschen dazu.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#17 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 10:51
Hallo.. Ich möchte diese Guantanamero kennenlernen...

Hallo amigo..

Ich glaube, dass du deine deutsche Staatsbürgerschaft nicht verlierst.. Du musst den deutschen Behörde Bescheid sagen was du vor hat.... das ist wichtig!
In der EU verliert man NICHT die deutsche Staatsangehörigkeit.... das wurde mir erklärt... aber mit Kuba weiß ich nicht.

Mann muss einen Antrag stellen... dass du eine andere Staatsbürgeschaft beantragen möchtest
Z. B. Ich bin deutsche und beantrage die spanische Staatsbürgeschaft und ich verliere nicht die deutsche... aber.. ich muss vorher den deutschen Bescheid sagen.. dass ich es vor habe...
LG
lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#18 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 10:52

genau, kubaner werden nicht aus der staatsangehoerigkeit entlassen. das heisst du kannst beide Nationalitäten haben.

Aber am besten explizit nachfragen ... frag nur nicht in Berlin den alten Rezeptionist. Der wird scheinbar in Peso Cubano bezahlt und gibt dir auch dementsprechende Antworten. Oder hat einfach nur ne Arbeitsallergie.

Wenn du deine kubanische Geburtsurkunde hast, nimm sie mit aufs Konsulat. Dann solltest du keine Probleme haben.

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

misscuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 11:39

Zitat von R.Bost
Bei Kubanern wird die doppelte Staatsangehörigkeit von den deutschen Behörden hingenommen, da Kuba niemand aus der Staatsangehörigkeit entläßt.
r.
/Bei Kubanern wird die doppelte Staatsangehörigkeit von den deutschen Behörden hingenommen, da Kuba niemand aus der Staatsangehörigkeit entläßt./


...das ist doch quatsch, natürlich entläßt kuba Staatangehörigen wenn sie das gerne möchten..allerdings muss du bei der Botschaft beantragen und auch noch dazu kohle bezahlen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 11:57

In Antwort auf:
...das ist doch quatsch, natürlich entläßt kuba Staatangehörigen wenn sie das gerne möchten..allerdings muss du bei der Botschaft beantragen und auch noch dazu kohle bezahlen
Woher hast du diese Information?
Gesetzt den Fall, dem wäre wirklich so, dann wäre es nur eine Rechenaufgabe was günstiger kommt: einmalige Entlassungsgebühr oder ewige Passverlängerungen/Aufenthaltszahlungen.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#21 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 12:37
In Antwort auf:
das ist doch quatsch, natürlich entläßt kuba Staatangehörigen wenn sie das gerne möchten..allerdings muss du bei der Botschaft beantragen und auch noch dazu kohle bezahlen


Wer hat Dir das erzählt? Jetzt sage ich : das ist doch Quatsch! Kuba entläßt niemand aus der kubanische Staatsbürgerschaft.. es sei denn... man ist ein politischer gefangener, die nie wieder einreisen darf... oder so...

Die wollen mit uns machen was sie wollen, selbst wenn wir im Ausland leben... deswegen entlassen sie niemand.. Die Säcken!
greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 12:45

Posada Carriles und Otto Reich sind immer noch kubanische Staatsangehörige.

Deswegen will Fidel sie wiederhaben

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#23 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 12:47

horch ma´!

Nicht mal so lassen einer in Ruhe....

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 13:39

In Antwort auf:
ich bin deutscher staatsbürger aber in guantanamo geboren



Dann bist du halb Kubaner, und halb Oriental. Zusammen gefast Kubassis.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#25 RE: staatsbürgerschaft verlieren?
01.06.2007 14:03

In Antwort auf:
ich bin deutscher staatsbürger aber in guantanamo geboren


ICH AUCH!!!

Seiten 1 | 2
«« PRE
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PRE wieder verlieren
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von seiku
0 31.07.2008 21:00
von seiku • Zugriffe: 456
Kettenbrief
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el Transistore
13 30.03.2006 14:17
von vivofeliz • Zugriffe: 427
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de