Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 968 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#26 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
27.05.2007 00:20
In Antwort auf:
der unterschied, den du zu machen versuchst ist künstlich, bodenlos.

Du bist ziemlich frech, aber es sei dir vergeben.

No te das cuenta que aquí se habla de un documento y este se llama dondequiera "Declaración Jurada", mientras la declaración bajo juramiento simple y llanamente es el acto como tal, o sea, yo hago una declaración bajo juramiento ante una autoridad y ésta me expide como documento una Declaración Jurada.
Declaración bajo juramiento: Aussage unter Eid (Vorgang als solcher)
Declaración Jurada = Eidenstattliche Erklärung (Dokument)

Aquí unos ejemplos de una Declaración Jurada:
http://www.secyt.gov.ar/proyectos_federa...on%20jurada.doc
http://www.pucp.edu.pe/cec/tecnicos/DECL..._POLICIALES.doc
Si esto no te convence, te puedo dar muchos enlaces más.

Saludos
kdl
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#27 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
27.05.2007 05:55
kdl, ya te he dicho antes que los códigos penales cubano v espanol no contemplan esa posibilidad -aussage unter eid- sin el efecto contencioso-administrativo. eso que a la fuerza intestas introducir es una "alemanada"; lo que determina lo vinculable, la responsabilidad personal y ante la ley es el juramento(bien es verdad que con el andar de los tiempos la expresión se ha diluido y simplificado etc...) nunca has oído hablar del juramento de baraguá de la historia cubana ?? pero ya veo que es como predicar en el desierto.hsta la vista baby
Alemancito
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 49
Mitglied seit: 26.09.2006

#28 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
29.05.2007 08:13

Vielen lieben Dank für Eure Übersetzungshilfe. Ich habe eventuell einen Notar, der das Ganze auf Spanisch beurkundet, aber ich muss den Text liefern, deswegen auch das Juristen-Deutsch. Daher würde es auch beim Landgericht für die Apostille keinerlei Probleme geben, da diese ja nur die Unterschrift des Notars überbeglaubigen.... Vielen Dank nochmals...

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#29 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
29.05.2007 16:22
aber eine frage: gehört cuba eigentlich zu den länder,d.h. wegen der Echtheitsbestätigung zu Den Haagen Abkommen? es scheint mir, es ist nicht der fall.
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
29.05.2007 16:29

In Antwort auf:
gehört cuba eigentlich zu den länder,d.h. wegen der Echtheitsbestätigung zu Den Haagen Abkommen?


Kann mich jemand aufklären was das ist, habe noch nie sowas gehört

Alemancito
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 49
Mitglied seit: 26.09.2006

#31 RE: kann jemand helfen zu übersetzen????
29.05.2007 17:37

Zitat von el-che
aber eine frage: gehört cuba eigentlich zu den länder,d.h. wegen der Echtheitsbestätigung zu Den Haagen Abkommen? es scheint mir, es ist nicht der fall.


Kuba steht nicht in der Liste des "Haager Übereinkommen" vom 5.10.61 zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation.
Die Apostille ist leider trotzdem vorab notwendig, damit die Botschaft legalisieren kann... Ist nunmal der vorgeschriebene Weg
Wir haben ja noch "Glück" dass sich Kuba mit der "Apostille" begnügt und nicht noch das auswärtige Amt vorgeschaltet werden muss...

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vom Forenbetreiber Homepagemodules.de :Haiti in Not! Wir wollen den Menschen helfen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 09.02.2010 09:52
von dirk_71 • Zugriffe: 246
bitte kann mir einer helfen?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von doksis
11 02.11.2004 22:01
von osvaldocuba • Zugriffe: 920
Kann mir jemand helfen??
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
3 09.04.2004 16:58
von dirk_71 • Zugriffe: 480
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de