Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 11.759 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 13:08

Also erst mal vielen Dank für die Vielen Antworten.Auf meine Fragen.
Meine Situation ist die-das ich mit einer Cubanerin verheiratet bin-und wir-
ein Haus am meer , an einem netten Tauchplatz haben.-wir Tauchen beide und meine Freunde auch!
Ich werde mit meiner Frau mindestens 3 Monate im Jahr in Cuba Leben-Und deshalb-brauche ich da ein Auto-weil unser Haus am Meer ist sehr abseits-ca 150 km von Camaguay entfernt.
Mietwagen für die Zeit kommt auch nicht in Frage.
KANN ICH MIR ALS DEUTSCHER EIN AUTO IN CUBA KAUFEN_MIR REICHT EIN JEEP_UND ALT KANN ER AUCH SEIN_Und darf ich damit fahren????Ohne Zeitbegrenzung?????Und was kostet das Auto Ungefähr???


Danke Yabalu


claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#2 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 13:17


von kubanern oder leihwagenfirmen kannst du einen wagen kaufen, occasion wurden mir schon so ab 3000 CUC angeboten....legal auf dich umschreiben ist dann wieder -wie alles- eine andere geschichte.....verschiedene
auto-vermieter verkaufen immer mal wieder aeltere wagen die noch gut im schuss sind. mit vorliebe uebernehmen kubaner solche autos dann zur illegalen taxi-nutzung, kenne aber auch yumas die schon welche zu guten konditionen bekommen haben

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#3 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 13:35

aber nur auf den Namen deiner Frau, wenn sie in C. lebt.
Ansonsten ihre Mutter.

bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#4 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 13:37



Kaufen kannst Du Alles. Ob es nachher legalisiert werden kann, steht auf einem anderen Blatt.
Gehe davon aus, dass Du mit Touristenvisum (auch A2) offiziell nicht Besitzer oder Eigentümer wirst.
Auch ist das Fahren in solchen Autos nicht erlaubt. Es bleibt Dir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als über ein Familienmitglied ein Auto zu kaufen. So kannst Du wenigstens offiziell "Mit"fahren.

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#5 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 13:39

Bist aber nicht versichert.
Bei Schaden, immer selber schuld!!

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#6 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 14:23

In Antwort auf:
KANN ICH MIR ALS DEUTSCHER EIN AUTO IN CUBA KAUFEN

Klar, an jeder Ecke
In Antwort auf:
Ohne Zeitbegrenzung

Klar, wenn du kaufst und nicht least
In Antwort auf:
Und was kostet das Auto Ungefähr

hängt natürlich vom Zustand ab

In Antwort auf:
Und darf ich damit fahren

NEIN

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 14:31

In Antwort auf:
KANN ICH MIR ALS DEUTSCHER EIN AUTO IN CUBA KAUFEN_MIR REICHT EIN JEEP_UND ALT KANN ER AUCH SEIN_Und darf ich damit fahren????Ohne Zeitbegrenzung?????Und was kostet das Auto Ungefähr???



Jeep Willy Baujahr 1953 für 10 000 Euro,
Buick Baujahr 1957 für 5000 Euro,
Cadilla (limoúsin) Baujhar 1950 für7000 Euro,
Oldsmobil 1948 für 45 000 kubanische Pesos.
Chevrolet neue, alles originell, automatik, Baujahr 1956 für 55 000 Euro, seit mehr als 50 Jahren im Garaje. Alles so wie damals. Es ist meine Renteversicherung.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 14:40
Das kann sogar deine Frau, sie braucht nur ein Papier dafür. Dieses bekommen aber nur verdiente Personen, also die Missionare. Diese verkaufen aber das auch weiter. Für dich ist es kein Problem, Marke benötigst halt noch zusätzlich. Lass es uns wissen, ob die kub. Autoverkäufer wie bei uns sind.

@ Kubanon, dein Hass auf Fidel scheint eher ein geschäftlicher zu sein... Bis ja ein halbwegsreicher Kubaner.
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#9 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 14:41
Jeep Willy Baujahr 1953 für 10 000 Euro,
Buick Baujahr 1957 für 5000 Euro,
Cadilla (limoúsin) Baujhar 1950 für7000 Euro,
Oldsmobil 1948 für 45 000 kubanische Pesos.
Chevrolet neue, alles originell, automatik, Baujahr 1956 für 55 000 Euro, seit mehr als 50 Jahren im Garaje. Alles so wie damals. Es ist meine Renteversicherung.

wegen Irrentabilität, sie sind "inrentables" und in den nächsten 3 Jahren werden mit sicherheit aus dem Verkehr entfernt. alles im zuge der energiesparmassnahmen in cubaaa
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#10 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 14:44

In Antwort auf:
von kubanern oder leihwagenfirmen kannst du einen wagen kaufen, occasion wurden mir schon so ab 3000 CUC angeboten....legal auf dich umschreiben ist dann wieder -wie alles- eine andere geschichte.....verschiedene
auto-vermieter verkaufen immer mal wieder aeltere wagen die noch gut im schuss sind. mit vorliebe uebernehmen kubaner solche autos dann zur illegalen taxi-nutzung, kenne aber auch yumas die schon welche zu guten konditionen bekommen haben

Wir sollten doch mal davon ausgehen, dass unser Freund auf legalem Wege ein Auto kaufen möchte, und das geht natürlich nicht, wenn er nur Touristenstatus hat. Und wenn er sich illegal einen Wagen besorgt, hat er nicht lange Freude daran, denn dann wird die Karre konfisziert. Selbst wenn er ein Auto auf den Namen seiner Freundin kauft, darf er als Tourist nicht damit herumkutschen.

Wenn dir eine Leihwagenfirma einen Wagen zum Kauf anbietet, dann Finger weg vom den Deal. Denen ist ein Verkauf ihrer Wagen nicht gestattet. Und fährst du dann mit Touri-Nummerschild durch die Gegend, oder wie?

Der Verkauf gebrauchter moderner Autos erfolgt grundsätzlich über die Cubalse. Und selbst da hat ein Kubaner keine Chance, wenn er nicht staatlicherseits eine Kaufgenehmigung vorlegen kann. Und die gibt es nur für besondere Meriten, abgesehen davon, dass diese Gebrauchtwagen zu einem Wahnsinnspreis verkauft werden.
Als Ausländer mit ständigen Wohnsitz in Kuba kann man legal einen alten Jeep, einen Ami-Schlitten oder auch einen Gebraucht- oder Neuwagen in der Cubalse kaufen. Einzige Bedingung für den Kauf in der Cubalse ist, dass nicht schon ein anderes Fahrzeug auf den Namen dieses Ausländers angemeldet ist.

Gruss
kdl

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 15:02

In Antwort auf:
Kubanon, dein Hass auf Fidel scheint eher ein geschäftlicher zu sein... Bis ja ein halbwegsreicher Kubaner.


Wie kommst du auf die Idee , dass ich Castro hasse(Über Politik war es nicht die Rede), oder so was. Wenn du eine gerringe Ahnung von Kuba hättest, wäre es einfach für dich zu verstehen, dass Auto für uns so gut wie Kultur geworden ist. Über Politik rede ich überhaupt nicht. Jemand hat nach Autos
gefragt, dann habe ich halt geantwortet.
Wir mögen Autos,
Europäerin,
Rum,
Salsa tanzen, und wenn etwas noch zu dem Kliche passen würde, bitte schön dazu einzufüren.
Ich misse mich nicht in der Politik ein, das überlasse ich anderer.
Servus

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#12 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 15:02
Ist so wie kdl sagt, allerdings bestand laut Auskunft Imigración Las Tunas zumindest noch 2005 auch für A2-Visaisten die Möglichkeit, einen solchen Wagen(Amischlitten/Jeep mit Traspaso oder von Cubalse)selbst zu fahren. Sie stellen dafür nach Prüfung der Wagenpapiere eine bei Kontrollen vorzuzeigende Genehmigung aus, wenn ich mich Recht erinnere lag der Preis für den Wisch bei 150CUC.
Allerdings muß hierfür der kub.Ehepartner oder ein Verwandter 1.Grades mit Wohnsitz in Kuba den Wagen legal gekauft haben.
Habe selbst für unsere mehrmonatigen Aufenthalte davon abgesehen, da das "illegale" Mitfahren bei einem Kubi in unserer Ecke relativ problemlos und bei unserem Stammchofer auch halbwegs bezahlbar ist. Man bedenke die Unterhaltungskosten für so eine alte Karre, für ein paar Tagesausflüge rechnet sich das auch bei mehreren Monaten einfach nicht. In Kuba selbst fahren würde ich auch nur, wenn es nicht anders geht.

Salu2, Maqui

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#13 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 15:27
Zitat von kdl
wenn er nicht staatlicherseits eine Kaufgenehmigung vorlegen kann. Und die gibt es nur für besondere Meriten, abgesehen davon, dass diese Gebrauchtwagen zu einem Wahnsinnspreis verkauft werden.


@kdl
Unser Schwager ist gerade zum 2. mal in Venezuela. Laut seiner Aussage von vor 1 Jahr bekommt er nach der 2. mision internacionalista diese Kaufgenehmigung.
Wie hoch liegen denn ungefähr die Preise bei Cubalse für einen gebrauchten Asiaten?


"In the poker game of life, women are the rake."

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 15:38
Mir wollten die mir ein Tico verkaufen (hinterher wollte Er mir den vermieten für 20 cuc am tag), für 5000 cuc, inklusive "transpaso", nur meine Freundinn hat mich von abgehalten, von so einen Typ in Centro Habana und hat mir gesagt das es unmöglich ich ein Carro, Baujahr nach 1959 zu kaufen, ein Ausländer kann ein Auto kaufen wenn er Residente ist und zwar nur von Cimex/Cubalse oder importieren, als Tourist musst Er den Carro abgeben oder mitnehmen wenn er das Land verläßt, und muß eine Einführ Tax bezahlen, die wird Beurteilt, laut eine Kubanische liste, z.B. Peugeut 206 Baujahr 1999 sind es 3200 cuc, ohne dann von den Transport kosten zu reden....
mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 15:45

In Antwort auf:
Wie hoch liegen denn ungefähr die Preise bei Cubalse für einen gebrauchten Asiaten?

hab mich mal in der Zentralwerkstatt der "Transtur" in Santa Clara mit den Leuten darüber unterhalten. Für 3000 – 6000 CUC müßte man fündig werden (einen der kleinen ausrangierten Koreraner). Ob der Preis nach unseren Maßsstäben fair ist – eine andere Frage ... (die Wagen werden ja im Verleih sehr extensiv genutzt, werden nur ausrangiert, wenn es wirklich nicht mehr anders geht.) Bei den Strassenverhältnissen liegt die mögliche Lebensdauer weit unter den europäischen Verhältnissen (bei vergleichbarer Nutzung). Ich hatte einmal die Gelegenheit innerhalb 1 Jahres, den identischen Wagen zu fahren. Der Verschleiss war schon erschreckend.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#16 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 16:03
In Antwort auf:
die Preise bei Cubalse für einen gebrauchten Asiaten?

Vielleicht kommst Du hiermit weiter?
Habe nicht nach Autos gesucht!
http://www.sepermuta.com/busqueda_se_ofr...utas_cuba_e.asp
http://www.peugeot-cuba.com/services/?9c...6b7591035e1dc8a

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 16:08
In Antwort auf:
KANN ICH MIR ALS DEUTSCHER EIN AUTO IN CUBA KAUFEN_MIR REICHT EIN JEEP_UND ALT KANN ER AUCH SEIN_Und darf ich damit fahren????Ohne Zeitbegrenzung?????Und was kostet das Auto Ungefähr???


yabalito, nun haben wir schon geklärt das dein haus und deine tauchbasis ca. 150km von Camaguey weg ist. jetzt stell ich mir die frage, wie oft zum geier willst du in dieses grässliche Camaguey trampen? gibts, in der nähe deiner tauchstation nicht einen größeren ort? weil, selbst eine alte droschke kostet unmengen an geld. zuerstmal beim kauf. dann geht die karre ständig kaputt. für ersatzteile mußt du auch jedesmal einen batzen löhnen. überhaupt der stress bis du diese hast und von einer fachwerkstatt anständig eingebaut bekommst.
du hast ständig die azules im genick die dir eine multa aufdrängeln wollen oder wichtig in deinem auto irgendwas suchen.
dran denken mußt du auch an die vielen kleinkriminellen, die dir oft und gern irgendwelche teile deines autos abbauen wollen. wenn du mal irgendwo parkst brauchst du einen wächter, auch der will geld!
dein vehicle wird auch nicht offiziell auf deinen namen zugelassen, sondern deine cubanische familie schmückt sich damit. selber fahren ist für dich auch nicht erlaubt. und die rennerei zu den ämtern für die papiere bis du all dies legal tun darfst... willst du dir das wirklich antun?? du findest doch immer einen taxisto/cubano der dich, bei bedarf in dieses wunderschöneCamaguey fährt wenn du mal shoppen willst.
was passiert mit deinem auto in der zeit wo du in deutschland bist? wo willst du den karren sicher unterstellen? oder fährt gar jemand damit??
für 3 monate Cuba ein auto kaufen, welches den rest des jahres andere benutzen. in 3 monaten, wie oft wirst du nach camaguey fahren müssen?
außerdem bist du für andere ständig der kutscher. sie kommen geschnurrt, schmieren dir honig ums maul und stellen diverse wünsche: "fahr mich "para un ratico" hier, fahr mich da..." du verplemperst deine wertvolle zeit für andere. du weißt ja sicher wie sich so ein cubanischer "ausflug" bei deren arschruhe ausdehnen kann. und weil du grade da bist, bring doch meine omi dahin, meine nachbarin muß zur bank und außerdem regnet es warte doch bitte draußen "es geht ganz schnell"
und: dank oder gar spritgeld bekommst du von denen auch nicht.
desweiteren: bist du von deiner cubanischen familie abhängig! da du zwar der zahlemann fürs auto bist aber offiziell keinerlei rechte auf das ding hast. stell dir vor du streitest dich mal, dann weiß keiner mehr das du das auto eigentlich gekauft hast. "guckst du, hier steht kein deutscher name in den papieren... dann wirst du bedröppelt wegtreten und dein auto ist futsch! habe einen bekannten, dem gings in der DomRep so. er, vertrauen bis zum geht-nicht-mehr, kaufte einen coolen Ford pick up (dicker V8!!) für um die 15ooo. er hatte irgendwann krach mit seiner "novia" und weg war der Jeep.
ay dios miooooo!
Angefügte Bilder:
coñejo.gif  
greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 17:15
Dein Karnickel ist unten so flach

Da fehlt doch was?!

no tiene pinga



el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 19:13

In Antwort auf:
dem gings in der DomRep so. er, vertrauen bis zum geht-nicht-mehr, kaufte einen coolen Ford pick up (dicker V8!!) für um die 15ooo. er hatte irgendwann krach mit seiner "novia" und weg war der Jeep.
Selber Schuld der Kumpel. Das ist reine Blödheit. In der DomRep kann man auch als Ausländer problemlos ein Auto auf eigenen Namen kaufen, zulassen und selbstverständlich damit herumfahren, nicht wie in Kuba.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 19:15
In Antwort auf:
Selber Schuld der Kumpel. Das ist reine Blödheit.

ich geb dir seine nummer, kannste ihm selber sagen!
er war verliebt und wollte mir damals nicht zuhören. er meinte ich mache alles nur madig. er wollte seiner "novia" was gutes tun. ein auto, damit sie es im haushalt leichter hat...
ich hatte recht und er kein auto mehr
yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 21:57

Ja ja-ja ja-ja ja-ihr habt Recht-es ist tatsächlich so wie ihr sagt!!!
Aber ihr vergesst-dabei-erstens geh ich nicht gerne zu Fuss-und schon gar nicht bei 30 Grad im Schatten,Ja und ich bin gern Unabhängig-auch vom Ort-und dann kann ich ja mit einem Auto auch abhauen von der lieben Familie.
Sozusagen ständig bereites Fluchtfahrzeug.
Na ich krieg das schon noch gebacken.In Cuba!
Notfalls rede ich mit meinem Besten Freund Fidel-
Yabalu-der hat die Kubakrise

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 22:24

Bonitami amiga-chicitica-bin ich jetzt schon ein yabulito-ist das ein auf oder abstieg ???????

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
15.05.2007 22:24

In Antwort auf:
Aber ihr vergesst-dabei-erstens geh ich nicht gerne zu Fuss-und schon gar nicht bei 30 Grad im Schatten

aahh ja. da bist du ja bei die cubanitas gut aufgehoben. ...nicht gerne zu fuß, ...30 grados! tssss!
manchmal sehe ich in SantaMaria del Mar cubanos bei treinta grados den loma hoch und runter joggen!!
denk dran yabalito, sportliche typen stehen bei cubanas hoch im kurs!

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#24 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
16.05.2007 07:53

Zitat von Mazorra
Mir wollten die mir ein Tico verkaufen

DAS WIRD BESTIMMT DIESER GEWESEN SEIN



NATÜRLICH ETWAS AUFGEARBEITET -VERSTEHT SICH

MfG El Lobo

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#25 RE: Kann ich mir in Cuba als Deutscher ein Auto Kaufen
17.05.2007 10:10

Als Tourist kann man natürlich legal keinen Wagen kaufen. Hat man eine kubanische Residencia, dann ist das möglich, auch Firmen die im Handelsregister eingetragen sind und eine Lizenz besitzen können Fahrzeuge erwerben.

Normale Autos, keine Oldtimer, also Peugot´s, ältere Mercedes 190, Volkswagen etc., stehen bei Cubalse auf dem Parkplatz, dort kann man sie besichtigen und auch kaufen. In Havana Miramar, glaube Calle 30 entre 1primera y 3sera ist so eine Stelle. Habe mir dort auch schon mal Autos angeschaut, Preise sind jedoch einiges teurer als in Deutschland. Z.Bsp. Mercedes 190, Bj. 80ziger oder Anfang 90ziger, für über USD 6.000. Der Zustand der Fahrzeuge ist natürlich nicht so der Bringer.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alte Autos auf Cuba kaufen ?????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rolando
19 20.06.2011 16:40
von jan • Zugriffe: 10411
Auto kaufen oder mieten
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von schuster.julia81
28 25.02.2011 15:40
von la pirata • Zugriffe: 1943
Wie kann ein deutscher 6 Wochen in Cuba bleiben
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Chica1973
56 01.02.2010 07:06
von user • Zugriffe: 3774
auto kaufen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
37 04.06.2006 04:55
von Comandante • Zugriffe: 763
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de