Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 908 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
fliesenoli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 40
Mitglied seit: 02.02.2007

arbeiten in der Schweiz
14.05.2007 20:56

Hallöchen, hat jemand von euch vieleicht eine Ahnung ob eine Kubanerin mit unbefristeter AE in BRD in die Schweiz reisen und dort auch arbeiten kann? Würde dort gerne arbeiten aber meine Frau soll natürlich mitkommen.

Olivero
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 02.09.2005

#2 RE: arbeiten in der Schweiz
14.05.2007 20:59

Hat die Kubanerin, Deine Frau (?), einen deutschen Paß?

fliesenoli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 40
Mitglied seit: 02.02.2007

#3 RE: arbeiten in der Schweiz
14.05.2007 21:02

ne,nur den kubi

claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#4 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 13:26


geht nicht so einfach da wir schweizer nicht europaeer sind.... bisher konnten kubaner von meinen deutschen bekannten gar nicht in die schweiz einreisen geschweige denn legal arbeiten mit einem besuchervisa fuer deutschland oder anderen eu-staat. was fuer ein visa liegt denn vor?

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#5 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 13:36
Bei Festen Wohnsitz in D.darf sie Einreisen.
Arbeiten nicht!!!!
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#6 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 17:28

In Antwort auf:
geht nicht so einfach da wir schweizer nicht europaeer sind.... bisher konnten kubaner von meinen deutschen bekannten gar nicht in die schweiz einreisen geschweige denn legal arbeiten mit einem besuchervisa fuer deutschland oder anderen eu-staat. was fuer ein visa liegt denn vor?


Falsch!! Mit einem EU-Residente verheiratete Kuban@ können problemlos und ohne Visa in die Schweiz einreisen. Im umgekehrten Fall (Schweizer mit Kuban@ verheiratet) braucht der/die Kuban@ ein Visum. Da wurde von unseren CH-Behörden gut verhnadelt

Ich denke ab 1. Juli 2007 kann die Kubana auch problemlos in der Schweiz arbeiten - falls sie einen Job findet.

Saludos

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 17:33

geht nicht so einfach da wir schweizer nicht europaeer sind

Was denn??

Afrikaner

fliesenoli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 40
Mitglied seit: 02.02.2007

#8 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 17:59

also wir sindseit 10 Jahren in Deutschland verheiratet und ebenso lange haben wir unseren festen Wohnsitz in Berlin.Was ist denn neu ab 1.Juli 2007 ????

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 18:20

In Antwort auf:
bisher konnten kubaner von meinen deutschen bekannten gar nicht in die schweiz einreisen geschweige denn legal arbeiten mit einem besuchervisa fuer deutschland oder anderen eu-staat.

ich sag doch, cubanos sind nicht kompatibel.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 23:00

In Antwort auf:
Ich denke ab 1. Juli 2007 kann die Kubana auch problemlos in der Schweiz arbeiten - falls sie einen Job findet


Die Freizügikeit betrifft Europäer, das heisst jemand der einen Europäischen Pass hat und zawr aus den EU und Schengener Länder, oder liege ich da falsch

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 23:03

Noch was, ein Cubi der in der Schweiz lebt, mit Aufenthaltsbewilligung braucht für die EU Staaten ein Visum, das ist heute noch so.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 23:07

Zitat von guzzi

Die Freizügikeit betrifft Europäer, das heisst jemand der einen Europäischen Pass hat und zawr aus den EU und Schengener Länder, oder liege ich da falsch


nicht ganz - so wie cohiba sinngemäß schrieb: ...und deren Ehepartner

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: arbeiten in der Schweiz
15.05.2007 23:17

In Antwort auf:
nicht ganz - so wie cohiba sinngemäß schrieb: ...und deren Ehepartner




Werde ich glauben, ist irgendwie auch verständlich, danke und Gruss guzzi

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#14 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 12:08
Hallo

Ich habe beim Amt für Ausländerfragen nachgefragt und muss sagen, die Schweiz ist ein Einreiseparadies für EU-Bürger.

Ab 1. Juli 2007 kann jeder EU-Bürger aus den bisherigen EU-15 mit einem gültigen Arbeitsvertrag in die Schweiz einreisen und erhält eine B-Bewilligung (Auf ein Jahr beschränkt, wird aber problemlos verlängert). Ist der EU-Bürger mit einer nicht EU-Bürgerin verheiratet, muss er vorgängig in der entsprechenden Schweizer Botschaft den Familiennachzug beantragen (auch dieser wird normalerweise gewährt). Der Ehepartner erhält dann auch einen B-Ausweis und kann in der ganzen Schweiz arbeiten. Im Gegensatz zu Ehepartner von EU-Bürgern, muss der Schweizer Ehepartner mit B-Auswei, sich jeden Stellenwechsel innerhalb der Schweiz vom Arbeitsamt bewilligen lassen. Wir Schweizer sind also im eigenen Land gegenüber EU-Bürgern benachteiligt. Der nette Mann vom Amt sagte: Er hoffe schon lange, dass ein Schweizer vor Bundesgericht klagt. Der Fall sei sonnenklar - aber es kostet halt einen haufen Geld, dass oberste Gericht zu bemühen.

Auch EU-Bürger aus den neuen EU-Mitgliederländern kommen leicht an eine Aufenthaltsbewilligung. Sie müssen nur als Selbständigerwerbender gelten.

Das alles ist auf dem Mist von super Politikern und Beamten gewachsen
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#15 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 13:25
fehler
fliesenoli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 40
Mitglied seit: 02.02.2007

#16 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 15:03

Vielen Dank für deine Hilfe,dann kanns ja losgehen.

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 15:13
muss der Schweizer Ehepartner

du meinst: der ausländische Ehepartner eines Schweizers
#

Der echte Schweizer braucht hoffentlich keine Erlaubnis zum Stellungswechsel, kann man aber nie wissen
++++
Auch EU-Bürger aus den neuen EU-Mitgliederländern kommen leicht an eine Aufenthaltsbewilligung. Sie müssen nur als Selbständigerwerbender gelten

Das ist mit den Polen in D. auch so.
Deshalb arbeiten auf den Baustellen lauter polnische Einzelunternehmer
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 20:04

In Antwort auf:
Wir Schweizer sind also im eigenen Land gegenüber EU-Bürgern benachteiligt.



Ja , ja mir Schwiizer, kommen echt schweere Zeiten auf uns.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#19 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 20:08

In Antwort auf:
Ja , ja mir Schwiizer, kommen echt schweere Zeiten auf uns.


Du kannst schon lachen, bist ja Rentner und profitierst von unseren guten Sozialwerken.
Ob wir jüngeren das auch mal können



kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#20 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 20:09

In Antwort auf:
also wir sind seit 10 Jahren in Deutschland verheiratet und ebenso lange haben wir unseren festen Wohnsitz in Berlin.

Und dann immer noch keinen deutschen Pass? Verstehe ich nicht so richtig.

Neugierig fragende Grüsse
kdl

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: arbeiten in der Schweiz
16.05.2007 20:16

na cohiba,
das ist halt so in der Schweiz, ich bezahlte für meine Mutter und jetzt zahlen meine Söhne für mich. Die jungen berappen die AHV der vorgehenden Generation, die Pensionkasse habe ich aber selber erarbeitet. Bin überzeugt, dass die jungen auch davon provitieren können. So schwarz sehe ich die ganze Sache jetzt nicht. Ist jedoch positiv, wenn ihr euch jetzt wehrt, darum gehe an die Abstimmung. Meine ex novia und ich werden diese Abstimmung für die AHV Revision nicht verpassen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Besuchervisum Schweiz - HowTo
Erstellt im Forum Info-Sparte! von steppenwolf
1 09.10.2016 00:29
von dirk_71 • Zugriffe: 271
von Schweiz nach Cuba anrufen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von fliesenoli
2 14.06.2008 09:50
von Lisita • Zugriffe: 218
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de