Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 195 Antworten
und wurde 20.283 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#26 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 10:49

...hatte gestern gleiches Problem mit der E-Mail Adresse (wollte Turi Karte beantragen oder brauch ich ein Visum als mit Kubanerin Verheirateter?). Die Fehlermeldung bedeutet meiner Meinung nach, dass deren E-Mail Postfach einfach voll ist. Werden wahrscheinlich gerade bombardiert mit Anfragen bezüglich Einladung.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 11:08
In Antwort auf:
Fehlermeldung

also über die beiden E-Mail-Adressen: <ofidip-bonn@botschaft-kuba.de> <consulberlin@t-online.de> werden die Mails angenommen. Auch das Fax an des Bonner Konsulat mit der Nummer 0228 309244 ging durch. Nicht dagegen an die angegebene Faxnummer 030 4473 7023 der Botschaft in Berlin.
Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#28 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 11:09

hab ich gerade zurück bekommen:

|------------------------- Failed addresses follow:
|---------------------|
<ofidip-bonn@t-online.de>
552 5.2.2 Over STORAGE quota

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#29 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 11:13

Uli um deine Frage zu beantworten:

Ich fliege immer mit Touristen Karte ein und gehe dann zur Inmi am nächsten Arbeitstag und lasse auf A2 umschreiben. Ist bedeutend günstiger und weniger Zeitaufwendig als bei der Cub. Botschaft das ganze zu machen.

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#30 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 11:23

Danke für den Tipp.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

alex
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 59
Mitglied seit: 17.01.2006

#31 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 12:16

Das A2 Visum ist in Cuba nicht günstiger. Erstmal mußt die die 25,00 Euro in Deutschland oder 35,00 Euro in Holland bezahlen und dann stunden in Cuba anstellen um für 50,00 CUC das Visum zu bekommen. In der CubaBotschaft kostet alles nur 55,00 Euro und die wartest 15 min.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 12:46

@ alex

genau so ist es , dazu kannst du die Touri Karte noch abzihen die du nicht benötigst. Wir machen das bequem von zu Hause aus, per Telefon und Post.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#33 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 13:28
In Antwort auf:
und dann stunden in Cuba anstellen


Aber ist es denn nicht so, dass du dich auch wenn du mit A2 einreist bei der Imigracion melden must? War jedenfalls noch vor zwei Jahren so, als ich mit A2 eingereist bin.

Saludos, Thomas
cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#34 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 14:49

Hallo zusammen

Ich möchte nochmals auf die Ausgangsfrage zurückkommen. Als ich am 29. März in der juridica International die offizielle Einladung machen lies, war diese gestossen voll, da dies angeblich der letzte Tag war, an dem direkt in Kuba Einladungsschreiben ausgestellt werden können. Nun ist also dieser SCHEISS seit 2. Mai in Kraft. Ich bin jetzt aber sehr verunsichert, ob meine Einladung noch gültig ist oder nicht. Siehe dazu untenstehenden Text (fett). Meine Einladung ist ja nicht von der kubanischen Botschaft in der CH legalisiert worden, da ich diese direkt in Kuba erstellen lies. Ist sie jetzt wertlos

In Antwort auf:
Die Einladungen sind seit gestern nur noch von Notaren im Einladungsland zu fertigen und müssen über die cubanische Botschaft bzgl. das cubanische Konsulat des Einladungslandes legalisiert werden. Einladungen, die in der Vergangenheit noch nach bisherigem Muster gefertigt wurden, sich noch in Arbeit befinden und noch nicht vom cubanischen Konsulat des Einladungslandes legalisiert wurden, sind vor Weiterbearbeitung in Cuba zunächst vom cubanischen Konsulat des Einladungslandes legalisieren zu lassen. Die sich daraus ergebenden zeitlichen Verzögerungen und die Mehrkosten sollten beachtet und jeweils erfragt werden.


Weiss jemand etwas genaueres?? Ich denke, dass dies auch noch viele andere Interessiert.

Vielen Dank für konkrete Hinweise

Saludos

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#35 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 15:23

Weiss jemand etwas genaueres?? Ich denke, dass dies auch noch viele andere Interessiert.

Richtig, mich interessiert das auch. Meine Frau hat im März die Einladung für ihre Mutter bei Santos in Holguin gemacht. Gestern nach gefragt, ob die Reglung für uns auch zutrift, Sekretariat war kurz angebunden, also keine Ahnung. Die lassen uns dumm sterben, oder wissen selber nicht was los ist.

Erwarte eure Info.

Pastica

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 15:38

In Antwort auf:
Das A2 Visum ist in Cuba nicht günstiger. Erstmal mußt die die 25,00 Euro in Deutschland oder 35,00 Euro in Holland bezahlen und dann stunden in Cuba anstellen um für 50,00 CUC das Visum zu bekommen. In der CubaBotschaft kostet alles nur 55,00 Euro und die wartest 15 min.


Erstmal mußt die die 25,00 Euro in Deutschland und 40 CUC auf der Bank in cellos für 1 Monat,
Verlängerung pro Monat 25 CUC . Wartezeit auf der INMI 10 minuten.

Salu2

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#37 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
04.05.2007 18:33

Hallo

Bitte jetzt nicht ins A2-Visum abdrifften. Danke

Ich denke die neue Regelung der Einladung betrifft und interessiert viele.



Saludos

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#38 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
05.05.2007 07:50

Zitat von Pastica
die Einladung für ihre Mutter bei Santos in Holguin gemacht.

SANTOS IN HOLGUIN - Gibt es diesen sehr seriösen Herrn immer noch Hatten bereits 1996
mit Ihm in HOG zu tun und in Tunas wo er seinerzeit Sprechzeiten abhielt. War immer sehr HILFSBEREIT und
ZUVERLÄSSIG
MfG El Lobo

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#39 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
05.05.2007 08:39

SANTOS IN HOLGUIN

Gibt es noch. Sein Büro ist renoviert und hilfsbereit ist er auch noch, mal abgesehen von den Preisen. Wird sicher nicht in die Eigene Tasche wirtschaften man bekommt ja eine Quittung.

Ich musste bei ihm den Pass meines Sohnes verlängern, den Pass für meine Schwiegermutter, die Einladung und dann noch die Carta blanca ist schon hart. Letzteres ist kein muss, aber was macht man nicht alles für die Familie.

Pastica

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#40 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
05.05.2007 09:00

Sorry wenns etwas abdriftet. Ist sein Büro noch in der
Nähe vom CUPET . Von Tunas kommend beim Cupet rechts rein
Richtung Airport und dann gleich wieder links ??
MfG El Lobo

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#41 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
05.05.2007 09:06

El Lobo,

du kannst fragen stellen. Es ist immer noch dort, wo es im Dezember 2001 war.

Pastica

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 10:24

Zitat von Cohiba
bin jetzt aber sehr verunsichert, ob meine Einladung noch gültig ist oder nicht.

Am Montag beantragt meine Freundin bei der Inmigracion in Sancti Spritus die PVE mit einer notariellen Einladung, die noch bei der Consultoria Juridica ausgestellt wurde. Es wird sich zeigen, ob das Dokument, welches seinerzeit für 1 Jahr gültig war, weiterhin akzeptiert wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dieses notarielle Einladungsdokument zurückweisen, um es "vom Einladungsland legalisieren zu lassen".

Abgesehen davon, gibt die im "HolydayCheck" wiedergebene Interpretation der neuen kubanischen Resolutionen keinen Sinn, die davon ausgeht, dass künftig die "Carta de invitacion" von deutschen bzw. schweizer Notaren zu erstellen und anschließend noch vom jeweiligen Außenministerium zu beglaubigen wäre.

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 11:41

Doch, das ergibt einen Sinn

Mit dieser von deutschen (schweizerischen) Notaren gesiegelten Einladung haben die Kubaner etwas in der Hand, nämlich,
dass der Einlader sämtliche (im Lande) anfallenden Kosten für den eingeladenen Kubaner übernimmt.

Bisher hatten sie so etwas nicht.
Nur die Deutsche Botschaft hatte die Kostenübernahmeerklärung.

Und mit diesem deutschen (schweizerischen) Dokument ließe es sich auch hier einklagen!

Ob das der Sinn ist, kann ich auch nicht wissen, aber es wäre eine Möglichkeit.

Irgendwann werden sich die gesetzlichen Möglichkeiten angleichen.
Dann werden einige zwangsweise Alimente nach Kuba schicken müssen.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:06

Zitat von greenhorn
Und mit diesem deutschen (schweizerischen) Dokument ließe es sich auch hier einklagen!


Was soll sich mit dem Einladungspapier einklagen lassen? Den Besuch? Oder gar Alimente?
Greenhorn, wann lernst Du je etwas hinzu? Schon wieder liegst Du voll daneben.

Black-bass
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:10

War direkt am 02.05. in Bonn und habe dort eine Einladung gemacht. Verfahrensweise und Preis wie in 2005, jedoch beim Gespräch hat man mich darauf hingewiesen, das ich sämtliche Kosten zu übernehmen habe. Ist das ganze jetzt nicht mehr gültig oder muß ich noch andere Sachen regeln.
Verstehe die Nr 75 sowieso nicht ganz, bin ev. zu dumm.

mfg Johan

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:24
Zitat von Black-bass
am 02.05. in Bonn

Die Resolution No 75 besagt nur, dass die Consultoria Juridica in Kuba keine Einladungspapiere mehr ausstellen kann (offenbar seit Anfang April).

Unklar sind die Ausführungsbestimmungen der Resolution No 87/2007, welche das Verfahren der Erstellung des Einladungsschreibens über die kubanischen Botschaften/Konsulate und auch deren Kompetenz neu regelt (seit Anfang Mai). Darüber wird spekuliert.

Was hat man Dir beim kubanischem Konsulat in Bonn noch gesagt?
greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:34

@ esperanto
In der Einladung, die jetzt hier notariell gemacht muss, verpflichtet man sich für alles aufzukommen. Also eine Verpflichtungserklärung!

Die in Kuba gemachte Einladung hatte hier keine Bedeutung.

Das mit den Alimenten war nur so gesagt, hat mit einer Einladung natürlich nichts zu tun.

Black-bass
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:39

Das ganze war auf spanisch ich denke aber das ich alles verstanden habe. Es ging eigentlich um die Daten und Art des Visums. Man hat mir alles vorgelesen und zum Schluß dann der Satz das ich alle anfallenden Kosten, Unterkunft, Essen, usw. übernehmen muß.(genau wie in der Verpflichtungserklärung). Ansonsten keine anderen Fragen oder Erklärungen. Gibt es die No 87 auch in Deutsch ?

Mfg Johan

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 12:57
Zitat von Black-bass
(genau wie in der Verpflichtungserklärung)

Die bei der Ausländerbehörde abzugebenden Verpflichtungserklärung verpflichtet, eventuell entstehende Auslagen öffentlicher Mittel, die von öffentlichen Stellen im Zusammenhang mit der Einladung anfallen, zu ersetzen.

Von der Resolution No 87 gibt es nur eine Interpretation in Deutsch,

http://www.holidaycheck.de/view-Reisefor...-tid_41009.html

die m.E. nicht stimmig ist und offenbar durch Deine Erfahrungen am Tag der Inkrafttretung (2. Mai) beim Konsulat in Bonn widerlegt wurde.
Black-bass
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
06.05.2007 13:17

Die bei der Ausländerbehörde abzugebenden Verpflichtungserklärung verpflichtet, eventuell entstehende Auslagen öffentlicher Mittel, die von öffentlichen Stellen im Zusammenhang mit der Einladung anfallen, zu ersetzen.


Aber auch ob genügend Platz im Haus ist und ob die Verpflegung gewährleistet ist. Jemand ohne Geld bekommt das Papier nicht.
Morgen werde ich die Verpflichtungserklärung machen schaue dann nochmal nach dem genauen Text.
So ganz kann ich der No 87 auch nicht ganz folgen zb. wie soll man hier in D denn entscheiden können ob jemand dazu berechtigt ist auszureisen oder nicht. Hauptsache es gibt keine weiteren Probleme es ist doch schon alles schwer genug. Ne alte russ. Waschmaschine wollte ich auch nicht kaufen.
Bin ganz schön nervös und verunsichert( falls jemand mich etwas beruhigen kann wäre das nett)
Werde über jede neue Info berichten

mfg Johan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gibt es seit 15.1.2012 neue Regelung bei Freunden zu wohnen?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Mirle
6 13.02.2012 07:42
von Tina • Zugriffe: 1153
Einladung eines Kubanischen Staatsbürgers nach Ö
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von arcoiris
26 11.04.2009 09:07
von arcoiris • Zugriffe: 1176
Vereinfachte Einladung für Familienmitglieder 1. Grades
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von camillo
4 24.07.2007 16:35
von Esperanto2 • Zugriffe: 732
Neue Regelung für Carta de Invitación!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von chavalito
4 03.05.2007 18:04
von shark0712 • Zugriffe: 901
Neue Regelung für Casa-Besitzer
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Quimbombó
5 17.09.2006 20:05
von labrujavieja • Zugriffe: 266
Neue Regelung bei Arbeitgeberbescheinigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cohiba
5 09.05.2006 19:13
von el prieto • Zugriffe: 459
Neue Regelung vom Gesundheitsministerium
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Massimo Lucrezia
0 05.11.2002 22:10
von Massimo Lucrezia • Zugriffe: 398
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de