Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.258 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Thamila
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 84
Mitglied seit: 12.04.2004

DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 21:33

Hallo zusammen, ich weiß, dass das Thema schon erörtert wurde. Wirklich schlau bin ich aus den bisherigen Beiträgen aber nicht geworden.

1. Ist es tatsächlich komplett verboten, einen DVD-Player nach Kuba einzuführen ?
2. Falls ja, ziehen sie am Zoll tatsächlich jeden raus (auch deutscher Tourist mit Cubana) oder ist es einen Versuch wert ?
3. Wenn man doch durchkommen sollte, laufen die Geräte dann überhaupt zusammen mit kubanischen Fernsehern bzw. laufen in Kuba kursierende DVDs auf deutschen Geräten. Sind wohl andere Systeme und macht deshalb keinen Sinn. Habe ich das richtig verstanden ?
4. Was kostet in Kuba ein günstiger DVD-Player ?

Danke für Eure Hilfe

claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#2 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 21:36


ja offiziell noch immer verboten obwohl öfter von lockerungen die rede ist. eine bekannte aus canada fliegt oft und hat es noch jedesmal geschafft mindestens einen dvd player reinzubringen. andere aus europa wurden aber auch schon erwischt.....cuidado

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 21:39
1. Warum kaufst kein Notebook? Mit dem kann man mehr anfangen, wer braucht schon einen DVD Player?
2. Nein, Touris fast nie.
3. Ja, sind kompatibel zumindest mit meinen Notebook.
4. Elektronik ist extrem teuer in Kuba.
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 21:39

http://cgi.ebay.de/Mini-DVD-portabler-Pl...1QQcmdZViewItem


Schau dir Mal an....

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 21:58

Zitat von Gary
1. Warum kaufst kein Notebook? Mit dem kann man mehr anfangen, wer braucht schon einen DVD Player?



Weil es schöner ist, wenn alle auf die Wohnzimmer-Glotze gucken können, anstatt auf einen blöden Laptop...

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#6 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 22:04

Habe erfolgreich deutschen DVD-Player mit Bildschirm ins Land gebracht. Bis zur Gepäckauslieferung auf dem Flughafen im aufgegebenen Gepäck, dann in der Innentasche der Fotojacke. Läuft mit schwarz gebrannten kubanischen DVDs sehr gut. Anschluss an kubanischen TV läuft nicht, an spanischem Farb-TV-Gerät seltsamerweise nur mit schwarzweißen Bild.

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 23:18
In Antwort auf:
Habe erfolgreich deutschen DVD-Player mit Bildschirm ins Land gebracht. Bis zur Gepäckauslieferung auf dem Flughafen im aufgegebenen Gepäck, dann in der Innentasche der Fotojacke.


hatte auch eins bei, wohl als handgepaeck, habs auch vorzeigen muessen, wobei sie nicht so richtig wussten was es denn nun sei, darauf meinte ein dritter es handle sich um eine "computadora poltatil". durfte einfach weitergehen, wurde nichts ausgefuellt oder aufgeschrieben.

weiss noch, abends war die ganze familie bei mir im bett, DVD´s schauen
Un saludo
Angefügte Bilder:
sony.jpg  
el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#8 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 23:31
Ausländer dürfen "dividi portatil con pantalla" einführen(1p.P.),wie ich auf Nachfrage an der aduana nochmals bestätigt bekam, ich mußte in VAR nur den Paß zeigen, weil sie mir wegen des Cubaslangs nicht glaubten, dass ich Deutscher bin, dann war alles oka.Die denken tatsächlich, man könnte mit so einem Gerät nur auf dem Bildschirmchen glotzen.
Man sollte darauf achten, einen codefreien DVD-Player oder code1-Player mitzunehmen, nur dann sind sie mit den NTSC-TVs kompatibel.Auf multistandard funzen natürlich alle.Leider verkaufen die Geier mittlerweile fast nur noch code2-Player in Europa, womit man auf dem Panda u.ä.maximal ein sw-Bild meist noch mit Störungen erzielt.
Es gibt aber Spezialisten in Cuba, die dekodieren dir in ihrer Heimwerkstatt jeden DVD, mußt nur mal rumfragen.

Salu2, Maqui

Barbero
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 27
Mitglied seit: 17.05.2004

#9 RE: DVD-Player nach Kuba
02.04.2007 23:55

Ist wie immer von der Tagesform der Aduana abhängig.Richtig ist ein portabler Player mit Bildschirm darf zur vorrübergehenden Nutzung von Ausländern in Cuba eingeführt werden. Das Schlimmste was Dir in diesen Falle passieren kann dass Sie Ihn registrieren und Du Ihn wieder ausführen musst.In Holguin liessen sie mich offiziell sogar einen portablen ohne Bildschirm einführen.In Havanna haben sie mir einen Monat später den selben abgenommen.Wie in den vorherigen Beiträgen solltest Du auf einen Codfree DVD achten damit es keine Probleme mit dem Abspielen von dortigen orginal DVDs gibt.Kopien laufen in der Regel auf allen.Am besten ist wenn Du einen Discman der DVD abspielen kann mitbringst.Ich weiss nicht ob es den hier mittlerweile gibt jedoch habe ich in Asien vor 2 Jahren schon einige davon gekauft.Neulich habe ich auch einen CD-Kasettenrecorder mit DVD Abspielfunktion gekauft.Der geht dann auch ohne Probleme beim Zoll durch.Viel Glück bei der Koffermafia.
EL BARBERO

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#10 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 01:29


.....In Holguin liessen sie mich offiziell sogar einen portablen ohne Bildschirm einführen

amigo bist du familienanghöriger von fidel ? in holguin werden 999/1000 dvd mit oder ohne bildschirm einfach abgenommen und registriert.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#11 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 01:45
ist uns aber in HOG auch gelungen einen ohne Bildschirm einzuführen, el-che, das war im Januar 2006, hatte das Teil im Handgepäck.
Hatte extra die Aufschriften DVD und Video an den Anschlüssen mit Nagellackentferner weggeätzt und eine Shakira-CD eingelegt. Ich glaube allerdings, dass der aduaniero das Teil sehr wohl erkannt hatte, schon wegen der 3 Chinch-Anschlüsse.
Weil er Bea gut kennt, hat er wohl nix gesagt...genau werde ich das nie wissen.
Leider hat das Teil nach wenigen Wochen den Geist aufgegeben.

"Offiziell" in HOG einen "sin pantalla" eingeführt, das halte ich allerdings auch für ein Gerücht, auch bei einem mit Bildschirm wären wohl Endlosdiskussionen nötig, geschrieben habe ich diese Regelung nämlich bisher nirgends gefunden!

Es gibt nach über 30 Kubaflügen meinerseits definitiv folgende "Rangordnung" für das problemlose Einführen von DVD-Playern,Laptops u.ä. Artikel(vor ein paar Jahren war für mich noch HAV auf Platz 1,VAR auf 2):
1.VAR
2.HAV
3.HOG
4.CMW(gibt´s eh nicht mehr)/CAV(gibt´s auch nicht mehr)
Cayo Coco hab ich nie ausprobiert da zu abgelegen.
Keine Ahnung wie es in Stgo ist, denke aber mal HOG potenziert, da noch mehr fidelistas und wenige Flüge.

Salu2, Maqui

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#12 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 11:29

Zitat von el machinista
ich mußte in VAR nur den Paß zeigen, weil sie mir wegen des Cubaslangs nicht glaubten, dass ich Deutscher bin


Biste verrückt? Beim Zoll spreche ich deutsch mit ein paar gebrochenen englischen Wörtern drin. Bin ja schließlich nur ein harmloser Tourist

62 = 3.500.000.000 (2016)

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 12:31

In Antwort auf:
ich mußte in VAR nur den Paß zeigen, weil sie mir wegen des Cubaslangs nicht glaubten, dass ich Deutscher bin



Bei mir ist das gegenteil, sie denken , dass ich ein Yuma bin.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#14 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 12:44
1. Ist es tatsächlich komplett verboten, einen DVD-Player nach Kuba einzuführen ?

Vielleicht kommst du mit Beharren auf Eigenbedarf durch ?!

2. Falls ja, ziehen sie am Zoll tatsächlich jeden raus (auch deutscher Tourist mit Cubana) oder ist es einen Versuch wert ?

wir haben Aug 06 2 kleine DVD-Player (ca. 20 x 20 x 7 cm) dabei gehabt, Sie wurden nicht gefunden und wir konnten unbehelligt damit einreisen (die Qualität diese kleinen DVD ist aber nicht so gut wie die der grossen, speziell was den rauhen Umgang damit in Kuba angeht; die DVD werden meist nur gelesen, wenn sie in gutem Zustand sind.)

3. Wenn man doch durchkommen sollte, laufen die Geräte dann überhaupt zusammen mit kubanischen Fernsehern bzw. laufen in Kuba kursierende DVDs auf deutschen Geräten. Sind wohl andere Systeme und macht deshalb keinen Sinn. Habe ich das richtig verstanden ?

So weit ich mich erinnere, braucht der Fernsehen 2 eingangsbuchsen, die du dann mit dem DVD-Player verbindest. Bei den neueren TV funktioniert das meistens. Die in Kuba gebrannten DVDs liefen - sogar in FArbe !. Die in Deutschl. gebrannten DVDs (PAL) liefen - aber nur in Schwarz weiss.

4. Was kostet in Kuba ein günstiger DVD-Player ?

no se, ab 200 CUC ?!


suerte !
Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#15 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 13:21

Mit Laptop plus sonstige Geräte und Computertasche mit Geheimfach ist die Erfolgsquote recht groß, um die 6 Stück bisher.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#16 RE: DVD-Player nach Kuba
03.04.2007 14:44


.....Bei mir ist das gegenteil, sie denken , dass ich ein Yuma bin / kubanon

Du meinst vielleicht in varadero, dann ist es möglich, in holguin null chancen! die zöllner holguineros haben einen siebten sinn für latinos.
machinista, wenn du 2 oder 3 mal im jahr in holguin landest, dann gehörst du mit absoluter sicherheit zu der liste. die haben ein aussergewöhnliches gutes gedächtnis, richtige jagdshunde. Nachher kommt das verhör, warum, wie so, was ist das , dies und jenes, seit wann kommst du, warum, wo, wohin etc.etc. ich würde gerne 50 euros zahlen, wenn es möglich wáre um diesen stress nach dem flug zu beseitigen.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#17 RE: DVD-Player nach Kuba
04.04.2007 02:34
@el-che: klar bin ich in HOG auf der schwarzen Liste, auch wegen einigen Problemchen als ich mal keinen Bock hatte das Tourivisum wegen paar Tagen auf A2 umzuschreiben, mehrmals wegen Cigarren usw.usf.. Deswegen ja und wegen der Preise lasse ich mich immer wieder zu dem Umweg über VAR/HAV hinreissen. Diesmal(28.1.) war es aber eine Chaos-Reise,6h später ab Ffm, Bus VAR-Tunas weg, dann nachts über HAV wo alle mir bekannten casas ausgebucht waren...also weiter zur Terminal Viazul, alles in allem 42h von Tür zu Tür, das ist Rekord.

@pedacito: hast völlig Recht man sollte immer den dummen Touri markieren, so mache ich das auch normalerweise in VAR/HAV wo man mich ja nicht kennt. Aber sie haben mich diesmal sozusagen erwischt beim Streitgespräch mit meinem Anhang(sie wollte mal eben ein Taxi VAR-Puerto Padre nehmen).Ich wußte aber auch von einem Bekannten, der jedes Jahr etliche Male über VAR einreist, dass es keine Probleme mit einem DVD portatil(am besten mit Bildschirm) pro Yuma gibt.

@chulo: wie gesagt, er sollte am besten codefree sein, die gibt es schon noch z.B. bei Ebay...ggf. nachfragen.
Preis dort für die kleinen nur so um die 100CUC, im Oriente etwas mehr.Die Cubis fahren natürlich alle auf die grossen Teile ab und die erste Frage ist:tiene función karaoke?
Da zahlen sie auch mal 140-150CUC.Die Preise sind gefallen weil so viele aus Chavezland reinkommen, ein VHS-Rekorder LG oder JVC, neuwertig ist schon für 80-100CUC zu haben mittlerweile.Vor wenigen Jahren noch 250-300CUC.

Salu2, Maqui

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE: DVD-Player nach Kuba
04.04.2007 10:45

In Antwort auf:
Preis dort für die kleinen nur so um die 100CUC,
NA bitte! Dann hat sich doch die Frage geklärt. Also doch lieber die umgerechnet 87 Euro dort ausgeben und man spart sich den ganzen Zoff mit dem Zoll, das Gewicht und außerdem ist es noch billiger, als hier einen für 100-150 Euro zu kaufen (mit Bildschirm, 110 Volt, NTSC usw.)
In Antwort auf:
hast völlig Recht man sollte immer den dummen Touri markieren,
Dazu sollte man aber einen "sauberen" Pass haben. Wenn schon Stempel oder gar ein A2 drin stehen, dann nimmt dir keiner mehr den dummen Touri ab.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: DVD-Player nach Kuba
04.04.2007 13:31

Zitat von el machinista

Es gibt nach über 30 Kubaflügen meinerseits definitiv folgende "Rangordnung" für das problemlose Einführen von DVD-Playern,Laptops u.ä. Artikel(vor ein paar Jahren war für mich noch HAV auf Platz 1,VAR auf 2):
1.VAR
2.HAV
3.HOG
[...]


Diese Rangordnung kannst du getrost auf alle Einreiseprobleme ausweiten...
Ich reise inzwischen, wenn möglich, nur noch über Varadero ein und dies nicht nur wegen billigeren Flugpreisen.
Nachteil: die lange Zug-/Busfahrt in den Oriente, aber wenn man das etwas aufstückelt, lernt man dafür etwas vom Land kennen.

S

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE: DVD-Player nach Kuba
04.04.2007 13:35
In Antwort auf:
und dies nicht nur wegen billigeren Flugpreisen....Nachteil: die lange Zug-/Busfahrt in den Oriente, aber wenn man das etwas aufstückelt...
Geiz ist geil, nicht wahr Herr Erbneffe?

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#21 RE: DVD-Player nach Kuba
05.04.2007 03:52
In Antwort auf:
Also doch lieber die umgerechnet 87 Euro dort ausgeben und man spart sich den ganzen Zoff mit dem Zoll, das Gewicht und außerdem ist es noch billiger, als hier einen für 100-150 Euro zu kaufen


Im Laden schon Johnnie, aber ich hatte diesmal Glück und konnte bei Ebay 2 neue B-Ware-Player zu je 45€ inkl.Versand mit 7Zoll-Bildschirm und je 2 Akkus ersteigern ohne gegliche Gewährleistung halt und deswegen billig, aber sie funzen einwandfrei und sind codefree.War ein Riesenposten mit mehreren 100 Stück, gute Bewertungen sagen ja doch einiges aus.
Im Moment sind sie wieder teurer so bei 70-80€ da alle mit Gwl, die mitgenommenen sind sehr ähnlich diesem:
http://cgi.ebay.de/Tragbarer-Mobiler-DVD...1QQcmdZViewItem
Hatte einen doppelten Nutzen, denn so konnte der Kleine im Zug/Flughafen/Flieger seine Lieblings-Trickfilme schauen und hat die 42h erstaunlich gut überstanden. Nach HOG hätte ich sie dennoch nicht mitgeschleppt...

@Günther:
stimmt, man kann die Reihenfolge auf Probleme aller Art ausdehnen.Wüßte nur mal gerne wie es in Santiago ist, wär ja nicht so weit für uns dann und mit Cubana/Air France ggf.auch mal erwägbar.

Salu2, Maqui

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: DVD-Player nach Kuba
05.04.2007 11:09

In Antwort auf:
Im Laden schon..............sind sie wieder teurer so bei 70-80€ da alle mit Gwl,

Ich bin mit dem Preis vom letzten gesehenen Angebot vorige Woche ausgegangen. Der kam 120 €, hatte dafür allerdings einen eingebauten DVB-T- Tuner, Antenne und Fernbedienung. Das braucht man ja alles nicht in Kuba.
Ohne TV-Tuner kommt dein Preis schon hin. So gesehen spart man ein paar Euro. Aber ob es das Risiko des Totalverlustes oder von "Lagergebühren" in gleicher Höhe wert ist, muß jeder selbst entscheiden.

eric
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 116
Mitglied seit: 29.05.2004

#23 RE: DVD-Player nach Kuba
05.04.2007 12:45

mal ne technische antwort:
es sind drei dinge entscheidend:
ausgangsmaterial (DVD, gerippte DVD auf MP1, Divx, etc)
player
monitor

man unterscheidet zwischen PAL und NTSC system. hier in europa haben wir PAL, in den USA und Cuba z.B. NTSC.
diese beiden systeme sind nicht Kompatibel (da PAL 50 Halb-Bilder/sec und NTSC 60 Halb-Bilder/Sec hat) bei Röhrenfernsehern, da diese mit 50 Hz oder 60 Hz laufen, entsprechend dem Stromnetz.
das betrifft alle DVD-Videos (die tatsächliches DVD-Video (trademank) sind) also mithin alle gekauften.
(Der ländercode ist da nur eine zusätzliche Hürde eventuell)
ein PAL-Player kann nur PAL DVD-Videos abspielen (es sei denn er hat Umschaltung auf NTSC)
Die Fernseher können auch nur zeigen, wofür sie ausgelegt sind (PAL oder NTSC). In Cuba gibts ein paar chinesische Röhren-Fernseher, die umschaltbar sind.
Die meisten neuen DVD-Player können aber auch alle gängigen Formate wie MP1, DIVx etc pp abspielen (wie auch alle Computer). hier gibt es diese unterscheidung NICHT.
Das heisst, moderne Rechner zeigen alles.
Achtet beim kauf also darauf, dass der Player (am bestem mit monitor) alle gängigen komprimierten DVD, DV-R, DV+R, Divx, MP1 etc. abspielen kann.
Soll der Player an einen üblichen NTSC-Röhrenfernseher angeschlossen werden, braucht ihr NTSC Ausgangssignal beim Player!
gruß
eric

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#24 RE: DVD-Player nach Kuba
05.04.2007 14:26
....Achtet beim kauf also darauf, dass der Player (am bestem mit monitor) alle gängigen komprimierten DVD, DV-R, DV+R, Divx, MP1 etc. abspielen kann.

Jawohl, divx funktion ist wichtig. dann kannst du bei einer platte-cd 4 bis 5 filme kommprimiert aufzeichnen. du sparst damit vieles...und gilt als tarnung (nee ist pop musik oder so was !)bei den verschienen namen auf der scheibe. Mit oder ohne monitor ist sekundär, vielleicht besser ohne monitor, soo nach der erfahrung
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: DVD-Player nach Kuba
05.04.2007 14:54
In Antwort auf:
Jawohl, divx funktion ist wichtig. dann kannst du bei einer platte-cd 4 bis 5 filme kommprimiert aufzeichnen. du sparst damit vieles...


Wie könnte das machen?. Mit Nero?
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Radio in Kuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von sigurdseifert
7 04.09.2014 22:37
von sigurdseifert • Zugriffe: 641
DVDs für Kuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Flipper20
2 20.10.2013 08:27
von condor • Zugriffe: 382
Tragbarer DVD-Player für Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sandruca
4 12.04.2007 13:16
von el-che • Zugriffe: 513
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de