Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.192 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

IM "chica"
22.03.2007 18:38

hier in Las Palmas leben nicht nur sehr viele Cubaner, sondern oft auch "andere" Cubaner als in Deutschland. Die meisten kommen per Familienzusammenführung (wegen kanarischer Vorfahren) – es gibt aber auch viele (Ex-)Seeleute, (Ex-)Revolutionäre und Militärs in hohem Rang und sogar (Ex-)Mitarbeiter der cubanischen "Stasi" die sich aus diversen Gründen abgesetzt haben – immer wieder mal interessant für detaillierte Infos ...

"wenn z.B. Personen mit vorbelastetem Führungszeugnis (Jineterismo, erwischt beim "lösen" von Problem in der Versorgung, etc.) durch Heirat ins Ausland ziehen möchten, wird oft absichtlich die Gewährung des PRE ("luxuriöseste Form des Ausreisevisums") hinausgezögert bzw. verwehrt. Der Antragsteller kann aber seine Chancen wesentlich verbessern, wenn er eine Erklärung zur Zusammenarbeit mit der "Stasi" unterschreibt. Cubanische Bürger, die natürlich schon vorher "dabei" waren, bekommen ihr "PRE" von vorneherein schnell und problemos ..."

Sicher sind nicht alle "chicas" und "chicos" Spitzel – und wenn, wurden sie oft auch dazu genötigt. Trotzdem bleibt sicher noch ein Teil übrig, der es auch gerne und aus Überzeugung tut. Interessieren würde mich, ob euch auch zum Thema passende Infos vorliegen.

P.S.: "Garnele", ich weiß, dir hat das rote Gratis-Pionierhalstuch als Gegenleistung ausgereicht ...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: IM "chica"
22.03.2007 18:42

Meinst Du die Provinz Las Palmas. oder nur die Stadt???????

mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: IM "chica"
22.03.2007 18:45

Besonders die Stadt Las Palmas de Gran Canaria, aber natürlich auch das Umland bzw. auch Lanzarote + Fuerteventura

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: IM "chica"
22.03.2007 18:50

Alos ich wuerde nach eingen Jahren Kanaren und ein paar Dutzend Cubanern dort die sache
eher "undramatisch" sehen. Habe einige sehr nette kennengelernt in der hauptsache
mediziner die doch glatt ihren Lebensunterhalt selbst verdienten
allerdings auch sehr viele "Wichtigtuer" und los que viven del cuento,

der normale Durchschnitt halt. Glaube aber auch, dass einige ihre PRE erst noch
"verdienen" muessen, aber was sollen die schon melden, die antirevolutionaeren
Reden nach der 3 Fl. wein

mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: IM "chica"
22.03.2007 19:02
Ich sehe das ganze ja auch nicht so dramatisch.
Zu den "Aufgaben" gehört u.a. "Information über Personen zu sammeln und weiterzugeben, die sich negativ über den cubanischen Staat (die "Revolution") äußern oder in anderer Weise "anticubanisch" aktiv sind ..."
Dramatisch muß es nicht sein, man muß jedoch davon ausgehen das ganz sicher auch Internet-Foren zu den Beobachtungsobjekten gehören. Ich weiß allerdings auch von anderen Fällen in Zentralcuba, wo z.B. Leute bewußt denunziert wurden um ihnen Probleme zu bereiten (aus persönlichen Motiven "invidia/celo"). Hier macht es schon einen Unterschied ob der "Chivato" im Club ist oder nicht. Folge war in einem Fall 4 Jahre Haft ...
Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#6 RE: IM "chica"
22.03.2007 19:15

Folge war in einem Fall 4 Jahre Haft ...

Ich denke die Rechnung wird an ihn/sie wohl irgend wann zugestellt werden...ich kenne einige die noch eine offen haben und in Cuba sobald wie möglich vollziehen werden. Da würde ich auch kein Pardon kennen....so wie Du mir so ich Dir.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: IM "chica"
22.03.2007 21:35

In Antwort auf:
Dramatisch muß es nicht sein, man muß jedoch davon ausgehen das ganz sicher auch Internet-Foren zu den Beobachtungsobjekten gehören. Ich weiß allerdings auch von anderen Fällen in Zentralcuba, wo z.B. Leute bewußt denunziert wurden um ihnen Probleme zu bereiten (aus persönlichen Motiven "invidia/celo")


ein IM muß ja auch etwas liefern, da er sich mit seiner kooperationsbereitschaft irgendwelche vorteile erkauft hat. und wenn er nix konkretes zu berichten weiß, kann er sich ja immer noch etwas aus den fingern saugen. das prinzip hat schon bei den nazis funktioniert, bei der stasi genauso. bespitzeln, einschüchtern, unterdrücken, einfach nur zum insofern haben wir es hier in deutschland verdammt komfortabel, denn hier kann jeder spinner und phantast sagen was er denkt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: IM "chica"
22.03.2007 21:59

eine wahre begebenheit: sommermärchen 2006, fußball-wm, christian y su gata negra gehen zum public viewing (ich glaube deutschland-schweden), super-stimmung, 600 bis 800 leute schauen auf die leinwand, die kamera schwenkt zur ehrentribüne, la cancillera angela merkel erscheint in großaufnahme, die menge pfeift und buht. miss nutella wechselt die gesichtsfarbe, wird fast so blaß wie ich es bin, panik, pure panik und angst. VAMONOS CHICO, CORRE.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: IM "chica"
22.03.2007 23:05

In Antwort auf:
insofern haben wir es hier in deutschland verdammt komfortabel, denn hier kann jeder spinner und phantast sagen was er denkt.
Außer es könnte dem System ernsthaft schaden. Dann wird gebarschelt oder gemöllemannt. In minder schweren Fällen reicht auch §130 StGB für paar Jährchen Knast.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: IM "chica"
23.03.2007 06:49

Zitat von mojiton
hier in Las Palmas leben nicht nur sehr viele Cubaner, sondern oft auch "andere" Cubaner als in Deutschland. Die meisten kommen per Familienzusammenführung (wegen kanarischer Vorfahren) – es gibt aber auch viele (Ex-)Seeleute, (Ex-)Revolutionäre und Militärs in hohem Rang und sogar (Ex-)Mitarbeiter der cubanischen "Stasi" die sich aus diversen Gründen abgesetzt haben – immer wieder mal interessant für detaillierte Infos ...
"wenn z.B. Personen mit vorbelastetem Führungszeugnis (Jineterismo, erwischt beim "lösen" von Problem in der Versorgung, etc.) durch Heirat ins Ausland ziehen möchten, wird oft absichtlich die Gewährung des PRE ("luxuriöseste Form des Ausreisevisums") hinausgezögert bzw. verwehrt. Der Antragsteller kann aber seine Chancen wesentlich verbessern, wenn er eine Erklärung zur Zusammenarbeit mit der "Stasi" unterschreibt. Cubanische Bürger, die natürlich schon vorher "dabei" waren, bekommen ihr "PRE" von vorneherein schnell und problemos ..."
Sicher sind nicht alle "chicas" und "chicos" Spitzel – und wenn, wurden sie oft auch dazu genötigt. Trotzdem bleibt sicher noch ein Teil übrig, der es auch gerne und aus Überzeugung tut. Interessieren würde mich, ob euch auch zum Thema passende Infos vorliegen.
P.S.: "Garnele", ich weiß, dir hat das rote Gratis-Pionierhalstuch als Gegenleistung ausgereicht ...


Ist das Deine eigene Recherche? wenn die cubanos schon Leute vorbereiten, werden die sicherlich nicht solche unsicheren Wackelkandidaten senden! Und was wollen die ausspionieren? Die Strände von Las Palmas oder die Imbißbuden? Das kennen die sicherlich schon längst! Dein Hinweis, dass es einige auch gerne tun und aus Überzeugung ist wohl ein Resultat aus Verfolgungsangst.

Bevor Du anfragst, gebe doch mal bitte Deine persönlichen Erfahrungen zu dieser Anfrage durch.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#11 RE: IM "chica"
23.03.2007 07:04

In Antwort auf:
la cancillera angela merkel erscheint in großaufnahme, die menge pfeift und buht. miss nutella wechselt die gesichtsfarbe, wird fast so blaß wie ich es bin, panik, pure panik und angst. VAMONOS CHICO, CORRE.
Die Angela in Großformat kann schon erschrecken......

S

mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: IM "chica"
23.03.2007 07:10

Tiendacubana:"Ist das Deine eigene Recherche? wenn die cubanos schon Leute vorbereiten, werden die sicherlich nicht solche unsicheren Wackelkandidaten senden! Und was wollen die ausspionieren? Die Strände von Las Palmas oder die Imbißbuden? Das kennen die sicherlich schon längst! Dein Hinweis, dass es einige auch gerne tun und aus Überzeugung ist wohl ein Resultat aus Verfolgungsangst. Bevor Du anfragst, gebe doch mal bitte Deine persönlichen Erfahrungen zu dieser Anfrage durch."

Hallo Tienda,
"Recherche" wäre zuviel gesagt, denn ich laufe solchen Infos nicht hinterher – man stößt blos immer wieder mal drauf. Meine Erfahrung in mehreren Fällen ist, dass Sie gerade mit Absicht Wackelkandidaten auswählen, da diese erpressbar sind (Visa ja/nein – bzw. kann ja auch wieder aberkannt werden). Das es manche gerne tun schließe ich daraus, das sie damit angeben. Aus Überzeugung glaube ich eher nicht – das ist in Cuba eine eher seltene Eigenschaft. Das ganze hat auch mit Las Palmas nicht soviel zu tun, man kommt hier teilweise nur an andere Infos als z.B. in deutsch-kubanischen Kreisen. Die "IM"s von denen ich es weiß leben übrigens meistens in Deutschland. Verfolgungsangst habe ich auch keine – ich find es einfach schäbig was die Regierung dort macht, nämlich die Leute untereinader auszuspielen. An interessante Infos kommen sie sicher meistens weniger, dafür fällt sicher des öfteren mal ein Grund für Schikanen ab.
Und warum ich das ganze hier poste: man sollte sich halt bewußt sein, das dieses Forum nicht nur von Fans gelesen wird.
Grüße, Mojiton

Listo M
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 86
Mitglied seit: 27.12.2005

#13 RE: IM "chica"
23.03.2007 15:52

Hierzu passt meine eigene Erfahrung:

Bei meinem gerade beendeten Aufenthalt in Cuba wurde seitens eines Immi-Mitarbeiters der Versuch unternommen, mich als Spitzel zu gewinnen. Aufgabe: Personen zu benennen, die sich kritisch oder negativ über die Revolucion auslassen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#14 RE: IM "chica"
23.03.2007 17:19

was ihr immer so alles erlebt...

aber ECS ist da ein janz schwerer Fall! nur wer kennt seinen richtigen namen? hey bei tienda cubana kenn ich sogar seine Adresse - pech nur, dass er nicht gegen Fidel ist....

Sach mal Axel - hast mal wieder Turquino im Angebot?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:01

In Antwort auf:
Und warum ich das ganze hier poste: man sollte sich halt bewußt sein, das dieses Forum nicht nur von Fans gelesen wird.



... patria o muerte .... hasta la victoria siempre ...

Es leben Bolívar und Martí! .. Es lebe die Bolivarianische Republik Venezuela! .. Es lebe Kuba! ...

el C

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#16 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:11

In Antwort auf:
Es leben Bolívar und Martí! .. Es lebe die Bolivarianische Republik Venezuela! .. Es lebe Kuba! ...



Auf gute Stimmung machen bringt jetzt auch nichts mehr....
Die paar IM hier im Forum haben uns alle schon durchschaut....
Jetzt müssen wir nur noch die IMs hier im Forum "enttarnen"... auf zur Hetzjagd

Nos vemos


Dirk

mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:12

Hallo "Conqui" du weißt ja jetzt schon wo man sich in Zukunft beliebt machen muß ... (lol)

mojiton
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:14

wie wärs mit ner Abstimmung?

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:28

In Antwort auf:
wie wärs mit ner Abstimmung?


... zur Hetzjagd

Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#20 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:30

Zitat von Listo M
Hierzu passt meine eigene Erfahrung:
Bei meinem gerade beendeten Aufenthalt in Cuba wurde seitens eines Immi-Mitarbeiters der Versuch unternommen, mich als Spitzel zu gewinnen. Aufgabe: Personen zu benennen, die sich kritisch oder negativ über die Revolucion auslassen.


Und was hat er Dir dafür geboten?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#21 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:45

In Antwort auf:
wie wärs mit ner Abstimmung?


2-3 Mitglieder sind für mich schon sehr "auffällig" geworden...

Nos vemos


Dirk

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:52

In Antwort auf:
2-3 Mitglieder sind für mich schon sehr "auffällig" geworden


mit Umfragen ..Meine 2.te Heimat ist ... Was mich an Kuba nervt ..

el C

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:57



gibts Artikelnummer 3093971 auch in Schwarz & Flammen ... especial para mi .. mi amor

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: IM "chica"
24.03.2007 19:59

Zitat von dirk_71
In Antwort auf:
wie wärs mit ner Abstimmung?

2-3 Mitglieder sind für mich schon sehr "auffällig" geworden...


Alte Erfahrung aus der DDR:

Vor denjenigen, die sich besonders eifrig "regimekritisch" geben, ist besondere Vorsicht geboten...

Don Olafio
(Führungsoffizier)

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#25 RE: IM "chica"
24.03.2007 20:00

In Antwort auf:
Meine 2.te Heimat ist ... Was mich an Kuba nervt


...
Genau... Kuba ist halt was besonderes.... nicht nur positiv und nicht nur negativ...

Aber eine Umfrage zu IMs werde ich bei mir nicht starten....

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2
Knast »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LTUR-Mega-Angebot für "Chicas"
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Chaval
4 05.04.2007 23:56
von Chaval • Zugriffe: 694
Die loesung beim Treffen einer Chica in der Calle
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Coppelia
3 13.10.2006 18:22
von el carino • Zugriffe: 503
Chica´s und Übernachtung ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von marsi
18 23.02.2006 00:22
von Jogni • Zugriffe: 3090
Die Tricks der Chicas
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Conchita
37 19.04.2005 18:20
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 6035
Chicas in Santiago de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gabi
12 17.04.2001 12:25
von nobody (Gast) • Zugriffe: 2793
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de