Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 19.522 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 20:26
Zitat von Candela
All denjenigen, die jetzt noch kämpfen kann ich nur mit auf den Weg geben - nicht aufgeben - keine Vogelstraußpolitik - mit der Botschaft kommunizieren!!!

Dein Erfolg kommt nicht zufällig. Diejenigen die unsicher sind, ob der auch Visumsantrag genehmigt wird, sollten sich diesen Thread von Anfang an durchlesen und Dein Resümee zu Eigen machen. Schließlich wurden hier auch gegenteilige Ratschläge erteilt.

Natürlich wird die Ablehnung als Willkür empfunden. Blinde Wut führt zu nichts, sondern sollte -wie in diesem Fall- Ansporn sein, die Bearbeiter bei der Visastelle von der Aufrichtigkeit des Antrages zweifelfrei zu überzeugen. Bei der Beantragung eines Besuchsvisums ist ihnen nun mal die Aufgabe vorgegeben, die Rückkehrwilligkeit eindeutig festzustellen. Dies widerspricht auch nicht den Interessen des Einladenden, wenn diese aufrichtig sind.

Insofern freuen wir uns mit Dir und Deinem Erfolg, der eigentlich schon vor vier Wochen feststand.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#127 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 20:38

[quote="Esperanto2"]die Bearbeiter bei der Visastelle von der Aufrichtigkeit des Antrages zweifelfrei zu überzeugen. Bei der Beantragung eines Besuchsvisums ist ihnen nun mal die Aufgabe vorgegeben, die Rückkehrwilligkeit eindeutig festzustellen. /quote]

Es gibt aber nun mal keine Möglichkeit die Rückkehrwilligkeit eindeutig zu erklären .
Aber dafür hat ja das AA die Provisit-versicherung inkl. Abschiebungskostenversicherung .
Somit macht sich die ganze Prozedur selbst völlig sinnfrei .

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#128 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 21:14

Zitat von George1
Es gibt aber nun mal keine Möglichkeit die Rückkehrwilligkeit eindeutig zu klären.

Das sind aber ihre Vorgaben bei der Bearbeitung des Antrages und sie begnügen sich nicht nur damit, Fragen an den Antragsteller zu stellen, die die Rückkehrabsicht klären sollen, sondern sie recherchieren diese Angaben. Und dies, obwohl es formal die Aufgabe des Antragsstellers ist, seine Rückkehrabsichten zu beweisen.

Insofern kann eine "gute Zusammenarbeit" wie im Falle Candela, auch noch nach einer Ablehnung erfolgreich sein.

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#129 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 21:21

Auch von mir herzliche Gratulation-
"Wolfgang"

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#130 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 21:29

Zitat von George1
Aber dafür hat ja das AA die Provisit-versicherung inkl. Abschiebungskostenversicherung.

Genau dies war der Punkt, weshalb es eine "Visaaffäre" gab, nachdem die Botschaft in Ukraine sich lediglich mit einer vergleichbaren Versicherung zufrieden gab (oder geben sollte).

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#131 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 21:31

Stutzig gemacht hat mich, daß ich nach der Ablehnung und der Remonstration von der Botschaft nichts gehört habe. Keinerlei Mail mit der Begründung für die Ablehnung. Das war - wie ich jetzt weiß - ein gutes Zeichen. Die Botschaft konnte keine Gründe einer Ablehnung nennen, da alle Papiere und viele Papiere über die notwendigen hinaus, mittlerweile vorlagen. Es hat gefruchtet, da0 ich in ständigem Kontakt mit der Botschaft stand. Immer wieder darauf hingewiesen habe, daß wir gerne bereit wären weitere, die Rückkehrwilligkeit belegende, Unterlagen vorzulegen. Ich muß allerdings auch dazu sagen, daß alle auf Kuba fleißig mitgeholfen haben. Seine Familie, sein Arbeitgeber, der Chef von seinem Sportteam etc. Ausschlaggebend war dann letztendlich - laut Botschaft - das Telefonat mit seinem Arbeitgeber. Ich bekam eine Mail von der Botschaft in der diese die Telefonnummern von seinem Arbeitgeber für ein klärendes Telefonat haben wollte. Dank SMS kein Thema! Ich habe mich sofort mit Kuba per SMS in Verbindung gesetzt und innerhalb einer halben Stunde hatte die Botschaft 3 Telefonnummern vom Arbeitgeber. Dieses Gespräch war dann - so die Botschaft - der Beweis dafür, daß alle Papiere des Arbeitgebers korrekt und original sind. In der letzten Mail schrieb die Botschaft mir dann - dank meines Entgegenkommens und meiner kooperativen Zusammenarbeit - steht einer Visumserteilung nun nichts mehr im Wege. GEHT DOCH! Nochmals Dank an das Forum von Habanero und an die Forenmitglieder, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ich glaub ohne EUCH hätt ich das nicht so 'easy' über die Bühne gebracht.

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#132 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 21:33

Auch von mir herzliche Gratulation-
"Wolfgang"
___________________________________

Dank auch an Dich!

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#133 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 22:17

Gratuliere und Glückwunsch auch von mir...

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#134 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 22:22

Vielen Dank! Echt toll so viele nette Glückwünsche

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#135 RE: Visa Ablehnung
20.05.2007 22:55
@CANDELA mit dem bedanken würd ich noch warten - so 4-8 jahre

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#136 RE: Visa Ablehnung
21.05.2007 10:11

Hoffentlich fährt er nun aber auch zurück!

Ohne Umweg über Dänemark


Sonst haben es die nachfolgenden Antragsteller "etwas" schwerer

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#137 RE: Visa Ablehnung
21.05.2007 19:22

Das wird er - ohne Umwege - da bin ich sicher.

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#138 RE: Visa Ablehnung
26.05.2007 10:29

Hallo und Hiiiilfe!!! Die Immi macht jetzt plötzlich Probleme und rückt die Carta Blanca nicht raus. Irgendwas stimmt wohl nicht mit dem Papier vom Militär. Was soll ich jetzt tun? Mittwoch ist Flugtag. Bitte helft mir!!!

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE: Visa Ablehnung
26.05.2007 11:05

In Antwort auf:
Die Immi macht jetzt plötzlich Probleme...Was soll ich jetzt tun?

Nichts kannst Du tun. Vielleicht kann er sich nicht einmal die Papiere zurückgeben lassen, um es bei der Inmi in einer anderen Provinz zu versuchen.

Wenn er selbst keine Lösung findet, solltest Du bei Deinem Reisebüro wegen der Anullierung seines Tickets und Kauf eines Tickets für Dich in Verbindung setzen und Urlaub beantragen.

Tacada
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 135
Mitglied seit: 12.08.2005

#140 RE: Visa Ablehnung
14.08.2007 07:31

Dann habe ich böse an die Botschaft geschrieben, ob sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind, in meiner Vepflichtungserklärung steht ganz klar drin "verheiratet
------------------------------------------------------------------------------------------------Bei uns ist dies genau der gleiche grund .. da steht auf der verpflichtiungserklärung das wir verheiratet sind und sie meinen nun das unserer eingeladene Gast heiratsabsichten hat ... werd heute meine heiratsurkunde faxen .. eine mail mit dem gewissen hinweiss das es auf den papieren steht hab ich schon geschickt ... gestern wurde es abgelehnt heute darf sie nochmal vorsprechen .. mal schauen was rauskommt gruß tacada

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offizielle Ablehnquote für Visa der Deutschen Botschaft in Havanna
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Timo
27 03.10.2016 13:31
von Timo • Zugriffe: 968
A2 Visa - wo wohnen erlaubt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nico_030
2 08.04.2016 10:18
von falko1602 • Zugriffe: 332
Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
7 28.06.2014 08:52
von falko1602 • Zugriffe: 1244
Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von iris
87 19.08.2009 23:45
von Luz • Zugriffe: 5070
Ablehnung eines Visas nach Remonstration
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von freudengut
133 31.07.2008 21:44
von guajira • Zugriffe: 11503
Besuchs Visa abgelehnt, was nun?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Bucanerooo
53 29.06.2008 13:58
von jan • Zugriffe: 6796
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de