Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.932 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
28.02.2007 09:41

In Antwort auf:
Doch wohl nicht beim yuma amigo


Glaub mir der Typ braucht keinen Yuma amigo,
wobei er auch einige hat die ihm das Leben leicher
machen.

Wie heisst sein Spruch immer:
Tengo fe, pero mas importante familia a fuera.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#27 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
28.02.2007 10:08

@ Uli

Mein Beitrag passt eben zum Thema..... aber das hast du wohl mit deiner roten Abwehrhaltung gegen meine Beiträge wohl übersehen!

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#28 RE: Mitnahme einer Gehhilfe nach Baracoa
28.02.2007 10:14

@ San German

Was meinst du mit "deinem Kapitalismus"? Kannst in meinen Beiträgen nachlesen, dass ich immer für eine Soz. Marktwirtschaft einstehe, so wie wirs in der CH praktizieren. Dein Beitrag driftet jedoch vom Thema ab, lass uns in der Rubrik "Politik" darüber diskutieren.

Ich habe mich in diesem Beitrag nur gewundert, warum ein 0815 Gegenstand für betagte Menschen auf Cuba nicht vom Staat, welcher sich immer rühmt mit einem perfekten Gesundheitssystem, zur Verfügung gestellt wird!

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

rasta
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 113
Mitglied seit: 10.10.2005

#29 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
28.02.2007 11:45

Zitat von El Bucanero
[quote]DHL kann nichts machen. Ist der Empfänger "privat" (also nicht von hohem Rang und hoher Güte) sind nur "Dokumente" möglich.
Alles andere, wie Medizinalprodukte oder Maschinenteile UND GELD GEHT GAR NICHT würden monatelang am Zoll festhängen um dann letzendlich abgelehnt zu werden.
DHL bedauert diese Sitaution.


Das kann ich nur bestätigen...ich habe ein paar Schuhe geschickt, weil aus dem Forum sie keiner mitnehmen wollte und DHL sagte kein Problem aber in Habana angekommen war die Konsularrechnung trotz gegenteiliger Aussage erforderlich, die auch locker 130 EUR kostet oder es sind 120CUC zu zahlen die Schuhe liegen wohl heute noch dort...
es geht nichts über den Mitnahmeservice

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#30 RE: Mitnahme einer Gehhilfe nach Baracoa
28.02.2007 11:49
ECS: nicht jeder, der von deiner Art abgenervt ist, ist ein "Roter" oder geht in Abwehrhaltung. Ich bin übrigens nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Personalberater im Kraftwerksbereich weit ab davon auch nur in Verdacht zu geraten ein "Roter" zu sein. Ich arbeite u.a. auch für den Bremen Ex-Innensenator, der wohl auch kein "Roter" ist, als CDU Mitglied. Tja, da gerät dein schönes 0815 Weltbild mal wieder heftig durcheinander.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Rudolfo_GTMO
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 167
Mitglied seit: 11.01.2004

#31 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
28.02.2007 12:09
Zitat von dania1a
..Da \'Omi nicht mehr richtig laufen kann benötigt sie eine Gehhilfe. Bin jeder Hilfe dankbar. Wer kann Sie glücklich machen?

Hallo dania1a,
meine Oma hatte eine Gehhilfe ohne Räder; mehr oder weniger ein stabiler U-Rahmen zum festhalten, den man ein Stück vor sich stellt und dann zwei-drei Schritte macht, und immer so weiter. Wenn das für deine Schwieger-Omi auch in Frage kommt, dann kann man doch vorort etwas derartiges für ein paar Peso Cubano zimmern lassen. Man müsste nur noch rutschfeste Gummi-Kappen für die Gestell-Füsse in Deutschland nachkaufen und eventuell noch Griffe aus dem Fahrradgeschäft.
Gruss
Rudolfo

Hay que llegar a la médula de las cosas!

India
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 208
Mitglied seit: 23.12.2004

#32 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
01.03.2007 23:03
Dies Teil nennt man wohl Gehbock, ist aber aus Alu, aus Holz wird er wohl zu schwer,
die Omi von Dania sieht nicht so kräftig aus. Aber die Kids zB in Havanna düsen mit selbstgefertigten
City-Rollern 'rum, nach dem Prinzip könnte man einen Rollator für die Omi schon bauen.


Jogni
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 594
Mitglied seit: 11.08.2005

#33 RE: Bitte noch einmal um 'Hilfe
02.03.2007 00:20

Kann denn der "AOK-Porsche" in Cuba auch wirklich benutzt werden? Meine Schwiegermutter möchte z.B. keinen, weil in ihrem Dorf (hierzulande) die Straßen nicht so recht dafür gemacht sind. Sie marschiert lieber mit ihren zwei Gehhilfen los. Meine Mutter (ebenfalls hierzulande) betrachtet das Ding auch sehr argwöhnisch. Wenn ein wichtiger Arzt-Termin ansteht, bestellt sie eher ein Taxi. Es gibt auch verschiedene Modelle vom "AOK-Porsche". Nicht jeder kann mit jedem gleich gut laufen. Wir hatten vom hiesigen Sanitätshaus ein Modell zum Ausprobieren. Die ersten Versuche sahen nicht sehr überzeugend aus.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte um Hilfe, Mietwagen wurde storniert Suche Neuen!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sailermoon
9 15.03.2016 16:15
von Santa Clara • Zugriffe: 497
Mal wieder online da wichtige Frage - Bitte um Hilfe wegen ESTA Visum -
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Sandruca
5 09.08.2015 16:52
von Ralfw • Zugriffe: 521
Bitte um Übersetzung einer Vollmacht
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von El
18 16.07.2013 09:39
von sodaqua • Zugriffe: 1131
Übersetzung bitte kurz Hilfe
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von user
10 05.08.2008 14:50
von joey11 • Zugriffe: 531
Bitte um Hilfe wegen Geldtransfer
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cudo
4 25.01.2008 16:12
von pedacito • Zugriffe: 725
Bitte um Hilfe bei der Übersetzung eines ENGLISCHEN Satzes...
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von ElHombreBlanco
3 29.08.2007 17:50
von blacky1 • Zugriffe: 317
Bitte um Hilfe bei der Übersetzung eines Satzes
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von GermanTina
10 27.08.2007 15:49
von GermanTina • Zugriffe: 528
bitte um hilfe bei flugticket
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von yonose
10 05.09.2006 21:04
von yonose • Zugriffe: 461
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de