Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.959 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#26 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
05.03.2007 17:59

Zitat von el carino
wie jetz, noch vor der paßkontrolle...???


na sicher vor der Paßkontrolle - allerdings vor der bei der Ausreise aber nach der bei der Einreise

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#27 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
05.03.2007 18:14

In Antwort auf:
na sicher vor der Paßkontrolle - allerdings vor der bei der Ausreise aber nach der bei der Einreise

Wird wohl nichts werden. Wenn sie keine Einfuhrgebühren berappt, bleiben die Teile beim Zoll auf dem Flughafen. Tolle Ratgeber seid ihr!

Gruss
kdl

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#28 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
05.03.2007 18:21

grundsätzlich lohnt es sich nicht, MZ od. Java Ersatzteile mit rüber zu nehmen. Es gibt Ersatzteile genug und meict auch billiger als hier.
Allerdings, dafür müsste sich der cubi dann drum bemühen

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#29 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
05.03.2007 18:39

Zitat von Nika
Hallo Leute ,
habe gerade die Beiträge gelesen und habe dazu auch ne Frage :
ich soll Pleuelstangen und einen Hauptbremszylinder für eine MZ mit nach Kuba bringen . Ich habe aber keine Ahnung , wie ich das anstellen soll . Eine schöne Rechnung bekomme ich natürlich , aber ich weiß nicht , ob diese Teile verzollt werden müßen oder nicht .
Kann mir vielleicht jemand sagen , wie ich es besten machen soll ???
Vielen Dank schon mal



Hallo Nika
Hier kriegst du die Hilfe die man Brauchst und auch die Meinungen die nicht helfen
aber egal, ich kann dir nur sagen, nimmt deine schöne Rechnung, und packe einfach die Sachen in Koffer, Wenn keiner fragt, ist OK und wenn ja, dann solltest du .heeee wusste ich nicht!!! , und
Rechnung vorlegen und 100% Gebühren zahlen, also Rg.Betrag 20,-€ = 20 CUC(Cukitos)

Saludos

Cubamann

No es fácil,Compay

Nika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 15.01.2006

#30 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 15:34

Hallo Cubamann ,

Du hast recht , alle Antworten kann man wirklich nicht ernst nehmen .
Du meinst also , ich soll mit dem ehrlichsten Gesicht der Welt Richtung Ausgang marschieren und hoffen , daß man mich nicht anhält .
Bis jetzt mußte ich meine Koffer noch nie aufmachen , aber ich weiß nicht , was und wie kontrolliert wird .

@ flicflac
Wenn die Sachen so billig sind frag ich mich , warum wir sie dann bringen sollen . Unser
" Cubi" wie Du ihn nennst ,

( ich mag dieses Wort nicht , denn es klingt so abfällig )

würde bestimmt nicht die deutschen Preise bezahlen wenn er es in Kuba bekommen würde.

Falls jemand eine Adresse weiß , wo ich die Teile günstig bekommen könnte , wäre ich dankbar . Ich bin hier im Süddeutschen und habe bis jetzt noch nicht viel gefunden . Da sieht es im Osten besser aus , aber ich habe leider keine Vergleichsmöglichkeiten .

Gracias
Nika

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#31 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:04

Hallo Nika

Hier gibt alles was du brauchst,für MZ-ETZ: http://www.ost2rad.de Inhaber ist Herr Lenk, wenn du da anrufen solltest,
immer sagen das die Teile für Cuba sind, für die Cubanos, also nicht für die Cubis !!das will
er bestimmt nicht hören.

Nun nicht vergessen, die Rechnung mitzunehmen , also Kolben 10,-€ und nicht 50,- Comprendes !!

Saludos

Cubamann


No es fácil,Compay

Nika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 15.01.2006

#32 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:14

Danke Cubamann ,

Du hast mich verstanden
Hast du bei Herrn Lenk auch schon gekauft ? Ich brauche dann natürlich eine " schöne " Rechnung , aber wenn er "Cubis " nicht hören will , wird er wohl wissen , worum es geht und mir etwas Nettes mitschicken .
Haben denn die Zöllner überhaupt keine Ahnung was solche Sachen so kosten und glauben , was da geschrieben steht ?


Nika

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#33 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:27

Du kannst auch Artikel kaufen die in Angebot sind, na und, außerdem ich kenne keine Preisliste oder besser gesagt die Zollbestimmungen haben Regulierte oder Verbotene Artikel, die wollen die Rechnung sehen, dann müssen Sie ,dir glauben,
na ja ich hoffe , bei Herr Lenk ist so das du die Rechnung in PDF-Datei Bekommst, dann sendest du es zu mir ich
mache sie etwas Hübsch und viell Glück, eine Bleuelstange wirst du in Cuba nicht finden und wenn schon Marke eingenbau
also der versucht ist wert.Ich Fliege in Mai und mal sehen wie alles da Abläuft.

Cubamann

No es fácil,Compay

Manfred
Online PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#34 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:36

Hallo Nika!

Ich habe vor 2 Jahren auch einen Hauptbremszylinder plus einem Tachometer/Drehzahlmesser mit nach Cuba genommen.
Trotz Kontrolle meines Koffers wurden die Teile nicht beachtet, mußte also keinen Zoll bezahlen.
Kann aber auch daran liegen das es sich um gebrauchte Teile handelte. Oder ich hatte einfach nur Glück.

-----
"Mir ist egal wer dein Vater ist, aber solange ich hier angele läufst du nicht übers Wasser."

"Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich."

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#35 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:44

Hey Manfred

..oder die Zollmenschen haten keine lust mehr....
ich glaube soweit man nicht 4 Kolben, 5 Hpzilender , und 20 Tachometer mit hat, da sagen die gar nicht,wir
sollen nicht diese Leute als ansehen, das ist sein Job, man sollte mit denen nicht Streiten, einfach
und alles wird jut...

Cubamann

No es fácil,Compay

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#36 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:51

versuchs mal unter http://www.mz-b.de . Ich weiß nicht, ob es besonders güstig ist, aber da gibt es alles.

In Antwort auf:
Wenn die Sachen so billig sind frag ich mich , warum wir sie dann bringen sollen . Unser
" Cubi" wie Du ihn nennst ,

( ich mag dieses Wort nicht , denn es klingt so abfällig )

würde bestimmt nicht die deutschen Preise bezahlen wenn er es in Kuba bekommen würde.


Woher kennen sie die Preise, wenn du sie nichtmal weisst.

weil sie nicht damit rechnen, es wirklich bezahlen zu müssen

Nika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 15.01.2006

#37 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 17:56

Hallo Manfred ,
der Hauptbremszylinder ist doch das Teil das oben neben dem Bremshebel sitzt . Ist doch richtig oder ?
Gebraucht ist doch nichts denke ich , denn wer weiß wie lange das Teil noch hält und dann ist gleich wieder das gleiche Problem da .

@ Cubamann ,

danke für das Angebot die Rechnung zu verschönern . Ich werde gerne darauf zurück kommen .

Nika
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 15.01.2006

#38 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 18:03

Hola flicflac ,

ich weiß nicht , ob Du mich für besonders dumm hältst nur weil ich Fragen stelle .
Ich habe schon einen Preis und bin daher schon ein wenig schlauer als die Zöllner .
Aber natürlich versuche ich günstige Alternativen zu finden .

Nika

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#39 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
06.03.2007 18:05

Hallo flicflac.

Nicht schlecht diese Webseite, aber leider, viel zu teuer, ich habe bei http://www.ost2rad.de für eine 70 er Kolben, mal
20,-Eurones und auf die seite mz-b.de blablabla, kostet, guckst du..

Anzahl der Ergebnissseiten: 1
1.
Teilenummer: 80 20 444 00
Bezeichnung: kolben.69.6/71,00etz251/50 4üm
Preis in Euros innerhalb EU: 55.55
Preis in Euros für Export außerhalb der EU: 46.68
circa Preis in USD für Export außerhalb der EU: 61.15
Verfügbarkeit: verfuegbar / available
Anzahl der Ergebnissseiten: 1


Cubamann

No es fácil,Compay

Manfred
Online PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#40 RE: Motorradersatzteile nach Cuba
07.03.2007 15:06

der Hauptbremszylinder ist doch das Teil das oben neben dem Bremshebel sitzt . Ist doch richtig oder ?
Gebraucht ist doch nichts denke ich , denn wer weiß wie lange das Teil noch hält und dann ist gleich wieder das gleiche Problem da .


Ja richtig, das ist das Teil wo die Bremsflüssigkeit reinkommt. Habe das Teil von einem MZ-Händler der
eigentlich sehr zuverlässig ist (Motorrad-Ente, Wolfenbüttel). Ich habe in den letzten Jahren soviele
Teile dort gekauft, daß er am Ende immer einiges umsonst dazugegeben hat.
Wie gesagt, die Teile waren gebraucht aber einwandfrei.

-----
"Mir ist egal wer dein Vater ist, aber solange ich hier angele läufst du nicht übers Wasser."

"Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich."

Seiten 1 | 2
Sommerzeit »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de