Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 5.407 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Salsa Cubana
Beiträge:
Mitglied seit:

Löhne in Cuba
19.02.2007 06:35

Hola
Auf meiner Reise haben wir einen Agraringenieur kennengelernt. Er hieß Daniel und sagte, das er 28 Jahre alt wäre...
Irgendwann sind wir auch auf die Löhne in den Ländern Deutschland und Cuba gekommen. Er sagte, das er (... wir haben umgerechnet)etwa 60€ verdiene... Kann das sein?

Auch eine frisch aufgebildete Lehrerin haben wir kennengelernt. Sie hat unsirgendwann erzählt, das sie umgerechnet 10€ im Monat bekommt.

Grüße von Salsa

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 07:30

Hola Salsa,
die Löhne in Cuba bewegen sich zwischen 7 Cucies und 25 CUC, sofern die Person
normal angestellt ist und nicht Partei oder Regierunsfuntionär ist.
Gruss aus dem kalten Cuba.
Jetzt in HAV + 8 Grad
sk

Gladis_Y_Erik
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 09:01

Hallo zusammen,

Zitat von Salsa Cubana
Hola
Auf meiner Reise haben wir einen Agraringenieur kennengelernt. Er hieß Daniel und sagte, das er 28 Jahre alt wäre...
Irgendwann sind wir auch auf die Löhne in den Ländern Deutschland und Cuba gekommen. Er sagte, das er (... wir haben umgerechnet)etwa 60€ verdiene... Kann das sein?


Nö, das ist zuviel. Die Löhne liegen zwischen 260 Pesos (Mindestlohn) und 800 Pesos (Polizei). Dass der Lohn der guardias so hoch ist, liegt übrigens daran, dass Anfang der 90er keiner den Job mehr machen wollte.

Liebe Grüße

Erik

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#4 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 09:27
In Antwort auf:
Nö, das ist zuviel. Die Löhne liegen zwischen 260 Pesos (Mindestlohn) und 800 Pesos (Polizei). Dass der Lohn der guardias so hoch ist, liegt übrigens daran, dass Anfang der 90er keiner den Job mehr machen wollte.



Das ist so nicht richtig.

Die Verordnung über die Löhne der einzelnen Lohnklassen findet sich hier:

http://www.mtss.cu/resolgenerales/RESOLU...%20SALARIAL.pdf

Die Lohnskala beginnt bei 225 CUP (nationale Pesos) und endet irgendwo bei 650 Pesos, wobei es sicher noch höher bezahlte Jobs geben dürfte.

Nach den Angaben des statistischen Bundesamtes für Kuba war das Durchschnittseinkommen in Kuba im Jahre 2005 330 Pesos nacionales, das sind 13,75 CUC und nach heutigem Wechselkurs 11,32 EUR.

Entscheidend ist, dass neben dem offiziellen Gehalt oft noch ein (je nach Job sehr unterschiedlicher) "Warenkorb" ("jaba" genannt) gezahlt wird, der aus Gütern besteht, die es sonst nur im Shoppie gibt.

Darüber hinaus erlauben viele Betriebe ihren Arbeitern Waren aus dem Betrieb mitzunehmen und privat zu tauschen oder zu veräußern. Die Grenze zu Diebstahl und Betrug ist fließend ...

In vielen Betrieben erhalten Arbeiter und Angestellte gegen einen geringen Beitrag ein qualitativ sehr schlechtes Kantinenessen.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#5 Cuando el salario promedio no llega a un dólar diario
19.02.2007 09:44

Gladis_Y_Erik
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 09:56

Zitat von Rafael_70
Die Verordnung über die Löhne der einzelnen Lohnklassen findet sich hier:
http://www.mtss.cu/resolgenerales/RESOLU...%20SALARIAL.pdf
Die Lohnskala beginnt bei 225 CUP (nationale Pesos) und endet irgendwo bei 650 Pesos, wobei es sicher noch höher bezahlte Jobs geben dürfte.


Irre ich mich oder ist der Mindeslohn nicht letztes Jahr erhöht worden? Oder was das 2005 und auf 225? Ist ja auch egal. Soweit weg war ich ja nicht.

Zitat von Rafael_70
Entscheidend ist, dass neben dem offiziellen Gehalt oft noch ein (je nach Job sehr unterschiedlicher) "Warenkorb" ("jaba" genannt) gezahlt wird, der aus Gütern besteht, die es sonst nur im Shoppie gibt.
Darüber hinaus erlauben viele Betriebe ihren Arbeitern Waren aus dem Betrieb mitzunehmen und privat zu tauschen oder zu veräußern. Die Grenze zu Diebstahl und Betrug ist fließend ...
In vielen Betrieben erhalten Arbeiter und Angestellte gegen einen geringen Beitrag ein qualitativ sehr schlechtes Kantinenessen.


Das ist auch richtig. Entscheidend ist, was man für das Geld kaufen kann und was es sonst noch für Vergünstigungen gibt.

Liebe Grüße

Erik

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#7 RE: Cuando el salario promedio no llega a un dólar diario
19.02.2007 10:00

Die Löhne im medizinischen Bereich und im Ausbildungssektor können hier nachgesehen werden:

http://www.granma.cubaweb.cu/2005/06/25/...articulo08.html

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Cuando el salario promedio no llega a un dólar diario
19.02.2007 10:11




Schönes Bild!
Wer darf ihn nutzen?
Wo steht er?

Trotzdem Danke für die links zu den Löhnen

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 10:52

In Antwort auf:
Nö, das ist zuviel. Die Löhne liegen zwischen 260 Pesos (Mindestlohn) und 800



Die medizinische Versorgung = Kostenlos.
Die Mitte= Fast wie geschenck
Ausbildung, Universität= auch Kostenlos.
Wasser, Strom= So billig.

In der Theorie wird in Kuba mehr als 10 Euro pro Monat verdient, die da obene Leistungen sind in anderen Länden teurer als in Kuba. Oder nicht?

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#10 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 12:43

strom billig ? für wen ?

Salsa Cubana
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 12:46
Zitat von kubanon
In Antwort auf:


Die Mitte= Fast wie geschenck



Was meinst du damit
Gruß
Salsa
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#12 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 12:55

Die Mitte = Die Miete

castro
patria o muerte

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#13 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 12:55

Zitat von kubanon

Ausbildung, Universität= auch Kostenlos.



Also mein Studium hat mich auch nichts gekostet, auch das Auslandsjahr nicht.

----
Have Space Suit, will travel.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 13:07
[qAlso mein Studium hat mich auch nichts gekostet, auch das Auslandsjahr nicht.

----

[/b][/quote]

Warum denken die West Europäen, dass sie die Nagel die Welt sind.. Der vergleich ist nur für den USA und der so gennanten Dritter Welt. Europa ist so weit entfernt,
Kulturel und Wirtschaftlichen, denn die mehrheit, der Kubaner, die im Ausland Leben. sind en La Yuma bsw. USA. Der begrief Yuma hat nicht mit der Welle von Touristen, die aus Europa am Anfang den 90er nach Kuba kamen.
Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#15 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 13:53

Ich lebe in Europa, für mich ist das der Nabel der Welt. Und wenn wir ein wenig drauf achten, bleibt das Leben in Europa auch ganz erträglich :-)

----
Have Space Suit, will travel.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:04

In Antwort auf:
Ich lebe in Europa, für mich ist das der Nabel der Welt. Und wenn wir ein wenig drauf achten, bleibt das Leben in Europa auch ganz erträglich :-)

----
Have Space Suit, will travel.




Da gebe ich dir Recht, aber hier geht es um Kuba oderr

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:12

In Antwort auf:
Die medizinische Versorgung = Kostenlos.
Die Mitte= Fast wie geschenck
Ausbildung, Universität= auch Kostenlos.
Wasser, Strom= So billig.

In der Theorie wird in Kuba mehr als 10 Euro pro Monat verdient, die da obene Leistungen sind in anderen Länden teurer als in Kuba. Oder nicht?


medizinische Versorgung = Kostenlos vernünftige zahnärztliche Versorgung nach WHO-Standard ist nicht bezahlbar, 3 Zähne mit Porzelan überkronen= ca. 100CUC

Die Mitte= Fast wie geschenck 70 Peso MN für eine Höhle

Ausbildung, Universität= auch Kostenlos welche Ausbildung??, für wen kostenlos?? von früh 7Uhr bis 13Uhr auf den Felder schuften und anschliesend studieren, vergewaltigungen sind fast an der Tagesordnung.

Wasser, Strom= So billig Stromrechnung gemessen am Einkommen 30%, von wegen billig

Mittagessen in der Schule für Kinder kostet 60 Peso MN monatlich, und ist selbst für Schweine ungenießbar


Salu2


pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#18 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:19

ja genau hier geht es um kuba und nicht um die usa und die dritte welt. dieses forum wird von deutschen betrieben daher ist hier auch die deutsche sicht auf cuba wichtig. für die "yuma" sicht gibt es genug foren in der weiten welt .

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:19

In Antwort auf:
medizinische Versorgung = Kostenlos vernünftige zahnärztliche Versorgung nach WHO-Standard ist nicht bezahlbar, 3 Zähne mit Porzelan überkronen= ca. 100CUC

Die Mitte= Fast wie geschenck 70 Peso MN für eine Höhle

Ausbildung, Universität= auch Kostenlos welche Ausbildung??, für wen kostenlos?? von früh 7Uhr bis 13Uhr auf den Felder schuften und anschliesend studieren, vergewaltigungen sind fast an der Tagesordnung.

Wasser, Strom= So billig Stromrechnung gemessen am Einkommen 30%, von wegen billig

Mittagessen in der Schule für Kinder kostet 60 Peso MN monatlich, und ist selbst für Schweine ungenießbar






Besser als nicht oderr?.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:25
In Antwort auf:
von deutschen betrieben


Wo sich man auch anderen Meinungen Äussern kann oder?. Müssen, die nicht gebürtigen Deutschen, die besser ihr eigenes Land kennen, um ein Erlaubnis zu bitten, um ihre freie Meinung
zu außern. Sind wir in ener Demokratie.
pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#21 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:32

im gegensatz zu cuba kann das hier jeder tun

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 14:40
In Antwort auf:
im gegensatz zu cuba kann das hier jeder tun




Habe ich das gegenteil behauptet?. Ich denke nur , dass auch gute Dinge in Kuba gab.
Das hat , meiner Meinung nach , nicht mit meiner eigenen politische Einstellung zu tun.
Die Kuba vor Castro habe von den geschiechten meiner Großeltern erlebt, die mit Castro habe ich selbst erlebt, und die Kuba nach der Wände habe ich auch erlebt. Die deutsche Ansicht respektiere ich auch. meine eigene Politische Meinung äussere ich nicht, denn ich möchte noch meine Familie in Kuba besuchen.oderr
Servus.
Grüss Gott
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 16:19

In Antwort auf:
Dass der Lohn der guardias so hoch ist, liegt übrigens daran, dass Anfang der 90er keiner den Job mehr machen wollte.

die höhe des policia-lohnes setzt sich aus verschiedenen komponenten zusammen.
Erik, hast du die spendengelder einiger chicas mit einbezogen?

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 16:27
In Antwort auf:
Ich denke nur , dass auch gute Dinge in Kuba gab.
Das hat , meiner Meinung nach , nicht mit meiner eigenen politische Einstellung zu tun.



da müßte ich zustimmen.
is das gleiche wenn man heute als ex ossi über die ddr redet. dann heißt es gleich: "wenn alles so toll war, geh doch zurück!"
"alles" war nicht toll. aber an jeder sache, mag sie im großteil noch so beschissen sein, gibt es trotzdem einige positive dinge die man im vergleich mal erwähnen darf.
lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#25 RE: Löhne in Cuba
19.02.2007 19:42

Zitat von kubanon
In Antwort auf:
Nö, das ist zuviel. Die Löhne liegen zwischen 260 Pesos (Mindestlohn) und 800

Die medizinische Versorgung = Kostenlos.
Die Mitte= Fast wie geschenck
Ausbildung, Universität= auch Kostenlos.
Wasser, Strom= So billig.
In der Theorie wird in Kuba mehr als 10 Euro pro Monat verdient, die da obene Leistungen sind in anderen Länden teurer als in Kuba. Oder nicht?


medizinische Versorgung = kostenlos - ( mag sein bringt aber nicht viel wenn es in den Krankenhäuser keine Geräte gibt, beim Zahnarzt keine Materialien, einzelne Tabletten verteilt werden,Medikamente auch bezahlt werden müssen uvm...
Miete _ geschenkt ok aber Nebenkosten müssen auch bezahlt werden.
Ausbildung = auch kostenlos - muss dan aber im Sozialdienst ( Sklavenarbeit ) abbezahlt werden also nicht ganz umsonst.
Dazu kommt noch Transportkosten zur Arbeit ( bei manchen der halbe Lohn). Was noch ach ja auch den Kindergarten muss man bezahlen.
Also deine Theorie geht da nicht ganz auf.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de