Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.020 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Thamila
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 84
Mitglied seit: 12.04.2004

A 2 Warum ??
15.02.2007 12:46

Hallo zusammen,

ich bin demnächst mit meiner kubanischen Ehefrau (Kubanischer Reisepass mit PRE) und meinem 5 Monate alten Sohn (Deutscher Kinderreisepass) in Kuba, damit die Familie meiner Frau den Kleinen auch endlich mal zu Gesicht bekommt.

Wir haben nicht vor, in deren Wohnung zu übernachten, sondern im Casa Particular.

Voraussichtlich werden wir die Mutter meiner Frau hin und wieder im Mietwagen mitnehmen.

1. Ist es unter diesen Voraussetzungen erforderlich, ein A2 Visum zu besorgen oder reicht eigentlich die Touristenkarte ??

Die Dame von der kubanischen Botschaft meinte, sie würde das Visum empfehlen, dann hätten wir "mas tranquilidad".

2. Falls ich mir Eurer Meinung nach so ein Visum besorgen sollte, braucht unser Kleiner (nochmal: 5 Monate!!) dann auch noch so ein Visum ??

3. Wenn ich mir/uns so was besorge, sollte ich das dann noch in D über die kubanische Botschaft besorgen ?? Oder ist die Variante auf der Inmigracion in Kuba vorzugswürdig ??

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#2 RE: A 2 Warum ??
15.02.2007 13:30

Ihr braucht kein A2, wenn ihr ohnehin nicht bei der Familie übernachtet.
Falls ihr doch eins haben möchtet ist es auch für euren Sohn erforderlich, voller Preis!

Wo du das A2 besorgst ist eigentlich egal. Bei der Botschaft ist es relativ teuer (56€ plus Kosten für Bearbeitung auf dem Postweg (25€ ?), wenn ihr nicht in der Nähr wohnt bzw. persönlich erscheinen könnt), dafür kann man sich die Tourikarte sparen und es ist nur ein kurzer Besuch bei der inmi zwecks Anmeldung erforderlich. Sellos (5 CUC pro Visa) am besten direkt mitbringen.

Falls ihr vor Ort bei der Inmi das A2 beantragt sind meiner Erfahrung nach mind. 2 Besuche notwendig: Beantragung und Abholung. das mag aber von Region zu Region unterschiedlich sein. Kosten: 40 CUC (wenn es zwischenzeitlich nicht teurer geworden sein sollte).

Aber wie Anfangs geschrieben: Resit einfach ohne A2. Das Argument "mas tranquilidad" ist Quatsch.


"In the poker game of life, women are the rake."

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: A 2 Warum ??
15.02.2007 20:55

diemütze

In Antwort auf:
Aber wie Anfangs geschrieben: Resit einfach ohne A2. Das Argument "mas tranquilidad" ist Quatsch.



die DAME hat begründet RECHT mas tranquilidad.

Salu2

Gladis_Y_Erik
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: A 2 Warum ??
15.02.2007 23:50

Hallo zusammen,

ich denke auch, dass Ihr kein A2 braucht. Wozu? Es ist nicht verboten, die Schwiegermutter im Auto mitzunehmen. Und dass sie Deine Schwiegermutter ist, belegt ihr carnet und die Heiratsurkunde, die man allerdings immer mitführen sollte. Das ist schon ein komisches Gefühl, die mit an den Strand zu nehmen. Aber mit dem Zettel, so meine Erfahrung, gibt es keine Probleme, wenn man freundlich bleibt.

Ich habe sogar vor und noch kurz nach unserer Hochzeit ohne A2 bei meiner Frau gewohnt, bis uns einer verpfiffen hat. Wir wurden zwar vorgeladen, aber als sie hörten, dass wir verheiratet waren, wurde der Ton freundlich. Mir wurde nochmal erklärt, dass das so nicht geht und dass ich ein A2 bräuchte. (Ich habe mich dumm gestellt. ) Dann ab sellos kaufen und gut war. Der größte Gag war - und diese Geschichte ist wirklich wahr - dass, als wir zwei Tage später das A2 klar machten, mich der oficial Alois, so hieß er, freundlich begrüßte und mich fragte, wie es denn dem Kind ginge. Daraufhin wurde meine Frau, die gleichzeitig die PRE beantragen wollte, vorgezogen und wir konnten nach einer halben Stunde wieder gehen. Der cola nach hätten wir mindestens fünf Stunden warten müssen, bis meine Frau drangewesen wäre.

Ich halte das für Geldschinderei der Botschaft. Solange Ihr nicht bei Schwiegermutter wohnt, braucht Ihr auch kein A2. Wenn Ihr dann doch da wohnen wollt, könnt Ihr es drüben immer noch holen. Ich mache das immer so. Hin muss man ja sowieso. Und bisher gab es das in Havanna jedesmal am selben Tag.

Liebe Grüße

Erik

Thamila
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 84
Mitglied seit: 12.04.2004

#5 RE: A 2 Warum ??
16.02.2007 12:27

Vielen Dank für Eure Infos.

Ich hatte auch keinen rechten Sinn für das Visum erkennen können.

Da man aber dort nie so genau weiß, wo sie Probleme machen, freue ich mich, wenn hier noch irgendjemand, der diese Kostellation schon hatte, seine Erfahrungen preisgibt.

Bis dahin

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#6 RE: A 2 Warum ??
16.02.2007 13:51

Hallo
ich weiß kaum, was du noch mehr an Infos erwartest?
DAs A2, auch Familienvisum genannt, berechtigt den auslänischen Verwandten 1. Grades zum Wohnen in der nicht lizensierten Casa seiner Familie.
Auch wenn du das Visum in D besorgst, mußt du dich bei der IMMI anmelden. Also hin mußt du dann auf jeden Fall. Spar dir den Weg zur cub. Botschaft und wenn es nötig ist, gehst du, aber bitte umgehend, zu IMMI. Und wenn die dir sagen, du brauchst ein A2 auch für dein Kind, mußt du es sowieso machen, egal was die Botschaft hier gesagt hat.
Mit deinem Leihwagen kannst du mitnehmen wen du willst.
Also ich würde mit TK einreisen und alles andere bei Bedarf vor Ort regeln.


La Negra
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 33
Mitglied seit: 16.02.2007

#7 RE: A 2 Warum ??
16.02.2007 16:54

Wir fliegen auch 1x im Jahr und erledigen lieber alles vor Ort. Ist überhaupt kein Problem, man muss nur ein wenig Geduld haben bei IMMI (Wartezeit)

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#8 RE: A 2 Warum ??
22.02.2007 12:16

In Antwort auf:
man muss nur ein wenig Geduld haben bei IMMI (Wartezeit)



Und wenn da die "propina" stimmt geht's auch ein wenig rascher....

Saludos

El Cubanito Suizo

“Wenn die Sozialisten in der Wüste an die Macht kommen, wird der Sand knapp”

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum Venezuela lieber Schulden begleicht als Medikamente kauft
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
9 09.07.2016 01:42
von Timo • Zugriffe: 432
Mal ehrlich! Diese 9 Dinge nerven in Kuba (und warum ich das Land trotzdem liebe)
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
114 31.07.2016 14:29
von jan • Zugriffe: 4652
Warum die Linke Venezuelas Regime reflexartig beisteht
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 26.02.2014 13:41
von condor • Zugriffe: 308
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de