Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 4.475 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 21:45



War schon oft auf Cuba, jedoch immer nur mit Cash. Ein guter Bekannter von mir fragt mich nun, ob er mit seiner EC-Karte (nicht Kreditkarte!), welche die dargestellten Symbole ausweist, am Geldautomat auf Cuba (z. B. Havanna, Holguin oder in Santiago) mit seiner Geheimnummer CUC abheben kann???

Ich bin überfragt und vertraue auf das Forum....
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:26

Nur Bares ist Wahres oder Kreditkarte.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:28

EC ist demnach völlig unmöglich? Der gute Mann hat als Kreditkarte nämlich nur Amex, und die taucht sicher nicht.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:32
In Antwort auf:
nur Amex, und die taucht sicher nicht.


Nicht mal die Geldautomaten taugen was. Als ich jetztes Mal dort war, waren sie alle abgetaucht. Kein Wunder, dass man da nicht mit der Amex dran kommt.
hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#5 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:33
Mit EC Kundenkarte geht nix.
Nur mit Eurocard, Mastercard und Visa (Kreditkarten) und nur von nichtamerikanischen Banken!!!
Aus Sicherheitgründen würde ich auch nur am Bankschalter Geld abholen.
Wie schnell ist die Karte im Automaten verschwunden...

...und dann?...

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:37

Danke, damit ist meine Anfrage beantwortet.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:42
In Antwort auf:
Danke, damit ist meine Anfrage beantwortet.

Nein, nein!

Wenn er das erste Mal nach Kuba fährt, sag ihm, dass er sich lieber zwei Kreditkarten besorgen soll. Er ahnt doch noch gar nicht, wie schnell sein Kreditlimit dort ausgeschöpft ist.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:46
In Antwort auf:
Kreditlimit ausgeschöpft


Neee, keine Sorge, bezüglich der Weiber hab ich schon "informiert"
(er ist aber Architekt und wird deshalb mehr Fussmarsch- als Bettkalorien verbrauchen)

Und nein, er braucht keinen Reiseführer
hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#9 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:50

...es gibt auch nette Architektinnen in Cuba...

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 22:53
In Antwort auf:
er braucht keinen Reiseführer

Aber Geld. Viel Geld!

Ich bin zwar kein Reiseführer und ob Du ihn wegen der "Weiber" richtig informiert hast, bezweifele ich. Weiber kosten nämlich gar nichts. Schöne Frauen kosten allerdings Geld, wie überall auf dieser Welt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Geldabheben auf Cuba
07.02.2007 23:17

In Antwort auf:
er ist aber Architekt und wird deshalb mehr Fussmarsch- als Bettkalorien verbrauchen



Seit wann sind Architekten asexuell?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 00:13
In Antwort auf:
asexuell


Wer des Lesens und Verstehens mächstig ist, erkennt, dass die Aussage des Textes nicht jene ist, dass der Besprochene nebst Fussmärschen nicht auch noch diverse Zentimeterchen im Bette zurücklegen könnte.

Oder um Kontaktanzeigen-Platitüden zu bemühen:

- "Späteres (nach dem Fussmarsch) Kennenlernen nicht ausgeschlossen"
- "alles kann, nichts muss"

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 00:45

[quote="Esperanto2"
Wenn er das erste Mal nach Kuba fährt, sag ihm, dass er sich lieber zwei Kreditkarten besorgen soll. Er ahnt doch noch gar nicht, wie schnell sein Kreditlimit dort ausgeschöpft ist.[/quote]

Hääh??? Hallo???!!!

Kreditenkarten-Limit kann nie und nimmer was mit dem Land (z.B. Kuba) zu tun haben. Und wie hoch das Limit sein könnte, bestimmt der Kreditkarten-Inhaber selbst, bzw. seine Bank....

Das Ganze ist eine Frage der Kreditwürdigkeit des Inhabers.

Wenn Du empfiehlst, "sich gleich 2 Kreditkarten zu besorgen", könnte man überlegen, ob Du hier Tips zum "Erschleichen von Bank-Krediten" bzw. zum Missbrauch von Kreditkaretn abgibst....

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#14 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 01:43

Ernestos quote "Hääh??? Hallo???!!!"

Schwer von Begriff??? Ist es nötig den Quote von Esperanto für dich zu
übersetzen?? Nimm es nicht wörtlich und denk mal was viele vor dem ersten
Kubaurlaub denken - sicher viel billiger als bei uns - Und ist es so billig??
Vor allem die Ausgaben mit/für die neuen "Freundinnen und Freunde".
Da kann man schon die Kreditkartenlimite erreichen!

Ist der Groschen gefallen

Saludos

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 07:25

Seit der Einführung von Bankomaten in HOG vor 2 Jahren hebe ich nur mit Karte ab. Es fallen die gleichen Gebühren wie am Schalter an und man muss nicht anstehen.
Zudem ist der Kurs immer um einen Punkt besser wie bei BFI,
oder Cadeca. In HOG geht es aber nur mit der Visa-Card.

In Las Tunas gib es leider keine Bankomaten.
Gruss
sk

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 11:34
In Antwort auf:
Das Ganze ist eine Frage der Kreditwürdigkeit des Inhabers.

Nicht nur.

Wer auf seine Reise alle Geldmitteln, die er voraussichtlich benötigt, als Bargeld mitnimmt, handelt leichtfertig. Wer lediglich 1 Kreditkarte eines Geldinstitutes mitnimmt, ist abhängig von dieser einen Plastikkarte. Ist sie weg, muss möglicherweise der Aufenthalt vorzeitig abgebrochen werden. Auch der Magnetstreifen kann beschädigt werden oder was auch immer. Ich fühl mich auf jeden Fall wohler eine zweite Karten eines weiteren Geldinstitutes als Reserve in der Tasche zu haben, wenn ich in einer Bank in Kuba Geld abheben will. Dass ich auch mit Geld herauskomme, ist dann aber immer noch nicht garantiert (Stromausfall oder irgendeine Verbindung klappt nicht oder was auch immer).

Im Übrigen hat Cohiba recht. Das mit dem Kreditlimit war so wörtlich nicht gemeint, sondern eher dahingehend zu verstehen, dass für denjenigen der Kuba zum ersten Mal besucht, dieser Aufenthalt teuerer kommen wird als eingeplant.

Auch wenn ich das Posting von Ernesto nicht verstanden habe, gebe ich trotzdem einen Tipp für die meines Erachtens beste hiesige Bankverbindung. So bin ich dabei, mir zu überlegen, ob ich sie als dritte -weil kostengünstigste- Möglichkeit zusätzlich nutzen werde.

Wer also bei seiner Bank bleiben möchte und das Internet mag, für den eignet sich womöglich die DKB als Zweitinstitut.

Hier der Link dazu: http://www.dkb.de/

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 12:27

Zitat von Esperanto2
einen Tipp für die meines Erachtens beste hiesige Bankverbindung... -weil kostengünstigste- Möglichkeit .....zusätzlich nutzen.

An Bares zu kommen ist oft entweder teuer oder umständlich. Wer etwa als Volksbank-Kunde am Automaten einer Sparkasse Geld abhebt, zahlt dafür eine saftige Gebühr. Noch stärker langen die Banken bei Kreditkarten zu. Erst recht teuer wird es, wenn ein Kunde im Ausland Geld braucht.

Mein Tipp, die DKB Deutsche Kreditbank - ein kleines ostdeutsches Institut, das für Privatkunden nur über das Internet verfügbar ist. Dort kostet die Visa-Card nichts, trotzdem wirbt die DKB mit weltweit kostenlosen Bargeldabhebungen. Zudem wird das DKB-Visa-Guthabenkonto ab dem ersten Euro mit derzeit 3,3 Prozent verzinst. Das ist für deutsche Verhältnisse ein sehr attraktiver Tagesgeldzins. Entscheidend aber:

Es gibt kein anderes Geldinstitut in Deutschland, welches unbeschränkt kostenlos Bargeldabhebungen weltweit anbietet.


Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#18 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 13:02

Hab in Santa Clara und Havanna noch nie Probleme mit Geldabhebungen per Automat (Kreditkarte natürlich nicht American Express) gehabt. Geht wie hier auch. Ersatzkarte wäre zu empfehlen.

@Esperanto: Dank f. Tipp mit DKB. Werds mal im Internet nachgucken, wenn Zeit.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 14:06
Zitat von Uli
Hab in Santa Clara und Havanna noch nie Probleme mit Geldabhebungen per Automat .... gehabt.

Steht der Geldautomat in Havanna in der Wechselstube/Bank nahe dem Cuba libre?

In welcher Bank steht denn der Automat in Santa Clara?

In Holguin soll es lt. SK-808 auch zwei Automaten geben. An Angaben dazu habe ich folgendes gelesen: Banco de Credito y Comercio,calle Arias #159% Maceo y Libertad für Visacard, Mastercard, Transcard.

EHB hatte mal geschrieben, dass auch in Santiago in der BPA ein Automat stehe mit der Möglichkeit der Abhebung mit der Visacard.

Miguel
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 273
Mitglied seit: 18.11.2005

#20 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 14:11

Hi,

ich weis dass in Havanna ein Automat am Flughafen direkt neben dem Cadeca-Schalter ist, ein zweiter ist bei der Banco Popular
5ta Avenida und 80, ein dritter ist direkt neben der Consultoria internacional, soweit ich weis funktionieren die nur mit
Visa.

Gruss

Miguel

Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, dann ist die Badehose dran Schuld.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#21 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 14:14

Zitat von Esperanto2
EHB hatte mal geschrieben, dass auch in Santiago in der BPA ein Automat stehe mit der Möglichkeit der Abhebung mit der Visacard.

Si señol, esta en la Garzón.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#22 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 16:04

Zitat von Esperanto2
In welcher Bank steht denn der Automat in Santa Clara?


Es gibt mehrere Geldautomaten in den Straßen rund um den parque, habe mindestens drei gezählt. Einer ist gleich neben der Cadeca.

--

hdn

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#23 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 19:01

sks-808

In Antwort auf:
Seit der Einführung von Bankomaten in HOG vor 2 Jahren hebe ich nur mit Karte ab. Es fallen die gleichen Gebühren wie am Schalter an und man muss nicht anstehen.



Stimmt meines erachtens nicht ganz. Mit der Kreditkarte bezahlt man:

12% Gebühren am Automaten
8% Gebühren am Schalter

Am Automaten funktioniert wie schon geschrieben nur Visa.

So war's jedenfalls noch am letzten Dezember.

Saludos

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 19:03

In Antwort auf:
12% Gebühren am Automaten
8% Gebühren am Schalter

Und wieviel Barabhebungsgebühr zahlst Du jeweils mit der Visacard der DKB?

Aless
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 04.02.2007

#25 RE: Geldabheben auf Cuba
08.02.2007 19:04

Bei dir gehen sowohl Euro- als auch VISAcard?

Ich habe beide Karten, beide von der selben Bank, aber nur eine von beiden funktioniert in Santiago am Automaten...
kann mich nicht genau erinnern welche von beiden....

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
Geldabheben mit Euro/Mastercard in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ludmar
11 27.11.2004 15:36
von Desesperado • Zugriffe: 2279
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de