Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.947 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Estefano Alejandro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 216
Mitglied seit: 14.06.2001

Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
29.01.2007 22:14
Hallo zusammen,

Nein, ICH will nicht nach Cuba umziehen . Aber ich bin von einer cubanischen Freundin gefragt worden, ob jemand im Forum Ahnung bzw. Erfahrung mit dem Umzug einer Wohnungseinrichtung von Deutschland nach Havanna hat?

Gibt es ein zuverlässiges Umzugsunternehmen, dass diese Aktion abwickeln würde?
Hat jemand von Euch Infos über Preise?
Ein 20ft-Container müsste reichen.

Fragt jetzt bitte nicht, warum sie umziehen will oder äußert Euch bitte nicht über Sinn oder Unsinn dieser Aktion.

Auch sind meiner Bekannten die garantierten "Probleme" mit dem cubanischen Zoll bewusst. Aber vielleicht hat ja jemand auch darüber weitergehende Informationen.

Vorab schon einmal Danke für brauchbare Infos.

Die Zeiten ändern sich - "Henkel trocken" bleibt.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.274
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
29.01.2007 22:31

Zitat von Estefano Alejandro
Auch sind meiner Bekannten die garantierten "Probleme" mit dem cubanischen Zoll bewusst. Aber vielleicht hat ja jemand auch darüber weitergehende Informationen.

Man kann sich darüber zumindest schon mal vorinformieren: http://www.aduana.co.cu/ropai.htm#menaje
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
29.01.2007 23:48

Die Leute von der Botschaft machen auch sowas wie einen Umzug wenn sie wieder zurückreisen.
Als Spedition kann ich dir Schenker empfehlen die haben auch ein Büro in Kuba, der Kontainer 20 ft, kostet ca. 3000 €. Den Umzug musst aber schon selbst machen, gibt kein Unternehmen das hier einpackt und in Cuba auspackt. Also Container bestellen, alles zackig einräumen, Stehzeit kostet und dann ab nach Kuba und bei der Entladung in Havanna besser dabei sein, obwohl der Zoll bei uns noch nie was gestohlen hat. Mach ich mindestens einmal pro Jahr weils so schön ist.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
29.01.2007 23:57

In Antwort auf:
Mach ich mindestens einmal pro Jahr weils so schön ist.
Entschuldige meine Neugierde, aber warum machst du das?

Moskito

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
30.01.2007 09:19

Ich hab mich aufs Kontainerverladen bezogen, nicht auf die Umsiedelei, das macht eine andere Bekannte von mir, ca. 1 mal pro Jahr in Havanna.
Nein wir verladen gemeinsam mit ein bis zwei anderen NGO´s Hilfsgüter, die wir nach Kuba senden. Bisher wurde uns in Moa, so gut wie nichts gestohlen, sonst hätte wir eh keinen Kontainer mehr verschickt und das obwohl manche Dinge erst nach einem Monat vom Hafen abgeholt wurden.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#6 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 17:38

Gary
wann war denn der letzte Transport ?
Immer noch Moa ?
Heutige Kosten ?

Gehe davon aus, dass Hausrat und allenfalls Fahrzeug nicht im gleichen Container reisen ???

Saludos
Karo

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#7 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 17:44

Wie würde denn evtl der Transport von Hav nach einem anderen Ort geregelt ?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:19
Zitat von Estefano Alejandro
Hallo zusammen,

Nein, ICH will nicht nach Cuba umziehen . Aber ich bin von einer cubanischen Freundin gefragt worden, ob jemand im Forum Ahnung bzw. Erfahrung mit dem Umzug einer Wohnungseinrichtung von Deutschland nach Havanna hat?

Gibt es ein zuverlässiges Umzugsunternehmen, dass diese Aktion abwickeln würde?
Hat jemand von Euch Infos über Preise?
Ein 20ft-Container müsste reichen.

Fragt jetzt bitte nicht, warum sie umziehen will oder äußert Euch bitte nicht über Sinn oder Unsinn dieser Aktion.

Auch sind meiner Bekannten die garantierten "Probleme" mit dem cubanischen Zoll bewusst. Aber vielleicht hat ja jemand auch darüber weitergehende Informationen.

Vorab schon einmal Danke für brauchbare Infos.

Die Zeiten ändern sich - "Henkel trocken" bleibt.


Wurde schon zum Teil beantwortet aber noch ein Hinweis. Ein Bekannter von mir ist umgezogen nach Cuba (Resident).
Kosten des Container 3785 Euro, wichtig dabei, es muss alles ganz genau und haarklein dokumentiert werden. Was nicht auf der Anmeldeliste der Aduana steht und sich später im Container befindet wird nicht ins Land gelassen. Zoll berechnet sich alles nach MN. Am besten Großeinkauf, wenn Geld vorhanden ist, machen und dealen. Flatscreen TV Computer etc. 3 Flatscreen kann man noch erklären, 5 wohl nichtmehr.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:22
doppelposting

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:24

Zitat von Karo
Gary
wann war denn der letzte Transport ?
Immer noch Moa ?
Heutige Kosten ?

Gehe davon aus, dass Hausrat und allenfalls Fahrzeug nicht im gleichen Container reisen ???

Saludos
Karo


Doch ist möglich, Fahrzeug darf jedoch nicht älter als 4 Jahre sein und mindesten 2 Jahre im Besitz der Person

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:27

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Estefano Alejandro
Auch sind meiner Bekannten die garantierten "Probleme" mit dem cubanischen Zoll bewusst. Aber vielleicht hat ja jemand auch darüber weitergehende Informationen.

Man kann sich darüber zumindest schon mal vorinformieren: http://www.aduana.co.cu/ropai.htm#menaje
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.


Wenn ich richtig gelesen habe dürften sich die Zollregularien und Gebühren nicht auf Residenten oder Rückkehrbereite Cubaner beziehen. Da gibt es eine Freigrenze.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:29

Zitat von locoyuma
Doch ist möglich, Fahrzeug darf jedoch nicht älter als 4 Jahre sein und mindesten 2 Jahre im Besitz der Person


Richtig - aber Karo bezog sich wohl eher darauf, daß man schlecht erst das Auto in den Container fahren kann und dann seinen Hausrat drauf abstapelt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
22.09.2008 18:31
Zitat von George1
Zitat von locoyuma
Doch ist möglich, Fahrzeug darf jedoch nicht älter als 4 Jahre sein und mindesten 2 Jahre im Besitz der Person


Richtig - aber Karo bezog sich wohl eher darauf, daß man schlecht erst das Auto in den Container fahren kann und dann seinen Hausrat drauf abstapelt.


Richtig gepackt wird es doch gehen. Die Seecontainer sind ja riesig groß, also mein Haushalt mit Auto und Motorrad würde ich unterbringen. Aber vielleicht hat die Cubana einen supergroßen Hausstand
PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#14 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
24.09.2008 17:05

Grosser Hausstand gesponsort von einem oder mehreren Personen?

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#15 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
16.11.2008 15:52

Kann mit vielleicht noch jemand eine Spedition empfehlen außer Schenker? Bei mir geht es um eine Seekiste (Liftvan) von 5.8 cbm mit Umzugsgut. Vielen Dank im voraus für sachdienliche Hinweise.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#16 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
16.11.2008 16:45
Ich würde mal bei Cuba Si nachfragen, die schicken ja auch immer Container.
Transport im Land funktioniert auch via LKW.
Wenn Endverzollung woanders stattfinden soll, wird er auch bewacht gebracht.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

baby
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
17.11.2008 11:57

Bei uns waren es 3500,- EUR plus Verzollung ....
Hab auch noch eine gute Spedition - bitte bei Interesse PM.
Wichtig wie schon gesagt wurde, ist das gute Verpacken (Karton oder Colli mit Luftpolsterfolie) - ganz genaue Dokumentation (Packstücke alle beschriften und auf einer Liste in DE und Spanisch vermerken was genau enthalten ist) - und beim Be- und Entladen dabei sein.
Verzögerungen auf See oder Zwischenlagerung kann schon mal passieren - da kann auch schon mal was feucht werden.
Bei uns ging aber alles gut.

Viele Grüsse

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#18 RE: Wohnungsumzug nach Cuba/Havanna
17.11.2008 12:18

Danke Baby, hab dir PM geschickt.

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de