Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 20.564 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Gina
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 349
Mitglied seit: 12.10.2005

#26 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 14:40

Also so ein Quatsch! Am 19. Januar habe ich Reiner noch am Flughafen gesehen und mit ihm gesprochen. Logisch ist er noch in Santiago. Hatte mir sogar angeboten, den Rücktransfer zu organisieren, habe ich aber nicht benötigt, da ich privat gebracht wurde. Kontaktdaten von ihm habe ich, falls von jemand gewünscht, bitte PM.

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#27 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 15:08

Hallo Tamara,
natürlich ist Reinier noch in Santiago. Nur war das Problem, dass ich zwar über ihn gebucht habe, aber durch das Drama im Zoll dachte dann wohl der Fahrer meine Novia käme nicht mehr. Auf Busse und Taxis wie der bunte Nordi vorschlagen, würde ich mich nicht verlassen und ein Taxi für 50 CUC hat es noch nie gegeben.
Die neue E-Mailadresse von Reinier Ast schicke ich dir mit ner PM

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#28 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 16:10
In Antwort auf:
sorry, sehr wenig Verständnis für deine Story

Noch weniger Verständnis für deine Antwort.

Es bleibt dabei, dass der Zoll in Holguin eine Mafia ist. Da sind einfach blöde Sprüche wie "selber schuld wenn deine Chica sich abzocken lässt..." total daneben.
Im Extremfall wird damit gedroht mit der selben Maschine wieder zurück zu fliegen mit der man kam.
Die Einfuhrbestimmungen haben für Holguin keine Gültigkeit, denen geht es am A...... vorbei.

@bergmann
Finde es gut, dass du hier über die Abzocke Holguin berichtet hast. Je mehr Touris die vergraulen und diese Praktiken veröffentlicht werden, je früher sollte dieser Bande das Handwerk gelegt werden. Vielleicht merkt Raoul Castro welchen tollen Eindruck bzgl. Holguin-Mafia sein Land hinter lässt.
Vielleicht holt er sich auch einen Schnupfen, da er gerade im Moment in Las Tunas ist, wo man alles abgeriegelt hat und es regnet. Kann nicht verstehen wie sich die halbe Stadt bei Regen und "kubanischer Kälte" (19 Grad um 10.00Uhr) versammelt.

Die Condormaschine die am 25.01.07 von München via Varadero in Holguin ankamen hatten zollmäßig Glück selbst mit Übergepäck. Pech hatten die Leute nur wegen der üblichen Verspätung des Abfluges aus München (2 Std. wegen Schnee) und nochmaliger Verspätung beim Abflug aus Varadero.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#29 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 16:15

Zitat von bergmann

Erst mal mußte meine Novia nach langen Verhandlungen 400 CUC an Einreisesteuer bezahlen, danach wollte man zusätzlich aus den Taschen jeweils die Hälfte haben und zum Schluß wollte man ihr mit Gewalt eine ihrer beiden Taschen zurückhalten. Dies konnte sie nur dadurch verhindern, dass sie der Frau, die wir alle kennen und immer mit ihren Zetteln herumläuft, 100 Euro in bar in die Krallen steckte.


Versteh´ich das jetzt wirklich richtig das la novia runde 500 Euronen bezahlt hat ???
__________________________________________________
Wie man´s macht - macht man´s falsch .
Wie man´s richtig macht erklären einem die Besserwisser nachdem man´s falsch gemacht hat . ( Willy Meurer )

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#30 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 18:31

Versteh´ich das jetzt wirklich richtig das la novia runde 500 Euronen bezahlt hat ???

Ja das verstehst Du richtig. 400 CUC an der Kasse und ein 100 Euroschein als Bestechung.

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 18:35

In Antwort auf:
Versteh´ich das jetzt wirklich richtig das la novia runde 500 Euronen bezahlt hat ???

Ja das verstehst Du richtig. 400 CUC an der Kasse und ein 100 Euroschein als Bestechung.


um Himmelswillen was war den in den Koffern?

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 19:24

Hier im Forum bin ich ja schon sehr viel verbalen Schwachsinn gewöhnt, aber so eine panische Selbstdarstellung und viele hirnlose Zusätze kann man bald nicht mehr ertragen.
Warum bringt nicht Einer mal ein Foto?

> Richtig deinen Schwachsinn kann keiner ertragen!
Fotos von der Zollkontrolle in Holguin?

Übrigens kenne ich die Ein/Ausreise in Holguin jedes Jahr 4 - 8 mal!

> Fliegst ja mehr wie Chavez?


Wer diesen Zollaktivitäten entgehen möchte sollte über Varadero oder Havanna kommen!!!

Wer nach Santiago oder Holguin möchte ,fliegt natürlich nach VAR oder HAV!

Wer Freunde ,eine Novia bekannte oder Familie in Kuba hat, kann diese Aktionen, am Flughafen Holguin nur bestättigen.
Unsere roten Genossen ,die zum pol.Meinungsaustausch, nach Fiedel fliegen.Sind davon natürlich ausgeschlossen.

Bei dier, glaube ich aber ,du hast deine Information von der "Jungen Welt" und warst noch nie in Kuba

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 20:14

In Antwort auf:
Finde es gut, dass du hier über die Abzocke Holguin berichtet hast. Je mehr Touris die vergraulen und diese Praktiken veröffentlicht werden, je früher sollte dieser Bande das Handwerk gelegt werden. Vielleicht merkt Raoul Castro welchen tollen Eindruck bzgl. Holguin-Mafia sein Land hinter lässt.
Vielleicht holt er sich auch einen Schnupfen, da er gerade im Moment in Las Tunas ist, wo man alles abgeriegelt hat und es regnet. Kann nicht verstehen wie sich die halbe Stadt bei Regen und "kubanischer Kälte" (19 Grad um 10.00Uhr) versammelt.


Ich telefonierte vor 10 Minuten mit Las Tunas. Es ist in der Zwischenzeit 30 Grad und R.Castro kann sich - zumindest in LT - keinen Schnupfen holen, er war nämlich (wurde mir gesagt) nicht da. Die Demonstration hat stattgefunden, aber wohl mit einem anderen General. Den Namen habe ich schon wieder vergessen.. Alasowieso


Vielleicht sollte man sogenannte Informationen hier im Forum nicht immer so bierernst nehmen.

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
28.01.2007 20:49

In Antwort auf:

Finde es gut, dass du hier über die Abzocke Holguin berichtet hast. Je mehr Touris die vergraulen und diese Praktiken veröffentlicht werden, je früher sollte dieser Bande das Handwerk gelegt werden. Vielleicht merkt Raoul Castro welchen tollen Eindruck bzgl. Holguin-Mafia sein Land hinter lässt.



@ bergmann
Völlig sinnlos ..... seit ich Cuba kenne gibt es Abzocke oder Abzockversuche ..
daran wird sich nichts ändern höchstens das die Preise noch weiter steigen

es gibt immer noch genügend ..... "ich zahle jeden Preis, aber eigendlich weiss ich nicht wofür"

100 € Bestechungsgeld ..... es gibt in HOG auch den Flughafen Jefe


In Antwort auf:
Vielleicht sollte man sogenannte Informationen hier im Forum nicht immer so bierernst nehmen.


... mal wieder ein Forum Island -Fake zur allgemeinen Belustigung


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#35 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 11:32

Man sollte einfach besser die 500 Euro den Angehörigen schenken. Damit ist jedem am besten geholfen.
Auf jeden Fall besser, als dieses Geld für vergleichsweise wertlosen Krempel dem Zoll in den Rachen zu schmeißen.
Und die ganze Schlepperei spart man sich außerdem.
Gibt ja sogar Verrückte, die außerdem noch Übergepäck bezahlen.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#36 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 11:38


klingt besorgniserregend. habe in havana, varadero und holguin schon verschiedenste zoll-situationen miterlebt. weiss jemand
wie die situation aktuell in havana ist und ob man immer noch mit stundenlangem warten bei immigracion und gepäck rechnen muss?

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#37 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 11:46

Also... nix für ungut... aber ich wurde mehrmals im Holguin abgezockt und ich Hasse die Idioten, ich würde am liebsten ´ne Bombe in meinem Koffer mitnehmen, damit wenn sie mir mein Koffer aufmachen die ins Gesicht explodiert… ... aberrrr bei 2 x 23kg ist es einfach zu viel Geld..

Vielleicht zockt dich deine Freundin ab, damit du mehr Geld hin schickst. Wenn man die Mutter nicht mehr töten kann…

Man muss die Situation von verschiedenen Richtungen sehen..





Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#38 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 12:28

.
Die aduana zieht sich bei der Ankunft eines Fliegers stets ein paar Opfer aus der Menge. Alleinreisende Cubanas, die mit reichlich Gepäck und Geld aus dem Ausland zurückkehren, sind logischerweise willkommene Opfer. Bloß verstehe ich nicht, wenn man das weiß, warum beschränkt man sich nicht auf das Notwendige beim Gepäck? Ich bin mir fast sicher, 70-80% der importierten Waren könnte man auch in Kuba kaufen und wenn man die Übergepäckzuschläge, Bestechungsgelder und Zölle berücksichtigt, wäre das noch billiger. Ganz zu schweigen, von dem Stress und den Mühen des Heranschleppens, die man sich erspart.

Moskito

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 12:31

In Antwort auf:
Ich bin mir fast sicher, 70-80% der importierten Waren könnte man auch in Kuba kaufen


Als mein Mann vergangenen Sommer in Deutschland war, ist er auch mit 2 Riesenkoffer zurückgeflogen (alles von Obi); Ich habe von Werkzeugen und Handwerksgeräten 0-Ahnung, glaube aber schon, wenn er sagt, dass es diese Sachen in Cuba nicht gibt und wenn schon garnicht zum günstigen Obipreis.
Beim Eincheck in Deutschland war die Condor sehr großzügig.... er mußte nichts bezahlen. In Cuba hat er 100 Cuc (selbstverständlich gegen Quittung) bezahlen müssen. Er mußte niemand bestechen oder ähnliches.....


frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#40 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 12:45

Seit 1.1.2007 gibt es wohl eine neue Zollregelung.

Kurz zusammengefasst scheint zu gelten:
Pro Reisenden sind maximal 30 KG Gepäck zollfrei.
Für jedes weitere Kilo (bis maximal 20kg) sind wohl
10 kukitos pro kg fällig.

Der Link führt zum Download der Resolucion 28/2006 (in spanisch)
http://www.gacetaoficial.cu/gaceta/pdf/a..._X_041_2006.zip

Salu2

Frengg

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#41 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 13:02

In Antwort auf:
Pro Reisenden sind maximal 30 KG Gepäck zollfrei.
Da bloß noch 20kg (bzw. 30kg) Freigepäck von den Fluggesellschaften erlaubt werden, passt das doch.

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#42 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 15:57
Jedenfalls steht heute immer noch auf der Seite des kubanischen Zolls:
In Antwort auf:
¿ Cuántas libras de equipaje puedo importar ?

El límite en la importación de artículos por parte de los viajeros está determinado por el valor total de los artículos que no se consideren efectos personales y no por su peso. El límite en la importación es de $250.00 usd.

Zu deutsch sinngemäß: Gepäck wird nach Wert berechnet und nicht nach Gewicht!
Wer sich die Seite ausdrucken möchte, um sich mit den Heinis anzulegen, hier bitteschön:
http://www.aduana.islagrande.cu/faq.htm#peso

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#43 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 16:17

Zitat von el loco alemán

Wer sich die Seite ausdrucken möchte, um sich mit den Heinis anzulegen, hier bitteschön:


Touri mit dem Ausdruck der Website in der Hand
gegen Sra. Usnavy und Sr. Vladimiro von der Aduana
mit Resolucion 28/2006 in der Hand.

Na, wer wird da wohl gewinnen?

salu2

frengg

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#44 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 16:28

Die Heinis am Zoll kennen meist ihre eigenen Bestimmungen nicht. Oder wollen sie angeblich nicht kennen.
Das "unter-die-Nase-halten" von Ausdrucken ihrer eigenen Bestimmungen hatte mir schon zweimal geholfen.

Allerdings das mit der neuen Resolution könnte wirklich ernst sein. Nur wieso kann man das diesmal beim Zoll nicht direkt nachlesen? Sonst waren die nämlich auch immer sehr aktuell.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#45 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 16:36


Leude... ich war im April auf Kuba und ganz normal meine Sachen eingeführt mit diesen Gesetze in der Hand...!! damit mir keiner Geschichten erzählt…und ich wollte dass er mir mein Gepäck aufmacht, damit er sieht, dass drin so gut wie keine Geschenke waren…
Alter dieser Sack hat mich ignoriert und nur ) willkürlich gesagt, sei Froh dass ich nur 150 $ verlange, weil wenn wir anfangen deine Sachen zu zählen kommt auf mehr…
(“paga mija paga antes que la cosa se ponga peor…“ )

Dieses Arschloch… was für eine Impotenz…!!! Ich habe fast gebrüllt.. und die … ? Habe dort links die Touristen gezeigt, die raus gingen… warum kassiert ihr bei denen nicht.. Ich fühle mich von meinen eigenen Leuten diskriminiert…. Und sagt er: weil die Touristen sind und sie nur sein Sachen dabei haben… ay mamma maiaaaa.. ich brannte von Innen!!! Und dann habe ich gesagt… Ok… mach bitte meinem Koffer auf… die wollten nicht!! Die wollten nicht!!!!
Ich konnte gar nicht machen.. Ich habe den angeblichen Chef gesucht, meine Situation erklärt (Dass diesen Menschen 150 $ haben wollten.. wofür ? Für meine persönliche Sachen, die laut Gesetz ich einführe darf…. Plus Geschenke ein Mal im Jahr im Wert von 250 $ bbbrrrrr? ) Nein, das sehe ich nicht ein!!!!
Ich habe den Chef gesucht und er hat nicht reagiert…

Vergiss es!! Du bist nicht in Deutschland …. Da kannst du dich an niemand wenden…

Ich habe bezahlen müssen… und gesagt „Gib mir die Rechnung ich werde eine Anzeige erstatten… hehehe dieser Arsch mit Flaschenboden Brille hat mir gesagt „ kannste machen was du willst…) Alter ich zittere jetzt, wenn ich mich daran erinnere… Was für eine Wut… Ich hasse diesen Leuten und ich werde die erste sein, die den ins Gesicht lachen werde, wenn ich sie beim putzen sehe…. Wenn sie die Situation im Kuba ändern soll…

Malosss .. son malosssss..

Na ja…

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#46 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 17:06

Zitat von el conquistador
... mal wieder ein Forum Island -Fake zur allgemeinen Belustigung


zumindest sollte man fragen dürfen welche wertvollen Schatze die Koffer enthielten - wenn la novia dafür 500 Euronen löhnt .
Die nächste Frage die sich stellt ist mit wieviel Taschengeld la novia auf der Reise ist um einfach mal so 500 Euronen zu löhnen .


__________________________________________________
Wie man´s macht - macht man´s falsch .
Wie man´s richtig macht erklären einem die Besserwisser nachdem man´s falsch gemacht hat . ( Willy Meurer )

bergmann
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 274
Mitglied seit: 16.11.2003

#47 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 17:38

So toll waren die Schätze nicht, viel Kleidung, Kosmetik, billige Uhren aus Tschechien, Föhn, Küchenutensilien usw. aber sie mußte ja den Koffer nicht aufmachen, also wußten die Zöllner nicht was drin war.
Das mit dem locker vom Taschengeld is nicht. Das war das Geld, das bis zum Sommer als Unterstützung gedacht war. Nun werde ich am 2.Juni wohl eine recht schlanke Novia in den Arm nehmen dürfen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#48 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 17:45
In Antwort auf:
So toll waren die Schätze nicht, viel Kleidung, Kosmetik, billige Uhren aus Tschechien, Föhn, Küchenutensilien usw.
Das alles hätte bestimmt zusammen selbst bei den Monopolpreisen in Havanna im Laden keine 500 gekostet.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#49 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 18:02

In Antwort auf:
Das alles hätte bestimmt zusammen selbst bei den Monopolpreisen in Havanna im Laden keine 500 gekostet.


und genau das sollte ma sich immerwieder vor Augen führen. Die Klamotten haben hier auch Geld gekostet, dazu die Schlepperei und dann noch Abzocke und Ärger am Zoll.
Dafür kann man die Sachen locker vor Ort kaufen.
Klar, damit geht Urlaubszeit flöten; wenn es dort gekauft wird, gehts vom Urlaubs Budget ( hier gekauft merkt man die paar Euro zwischendurch gar nicht) ab.
Klar, es geht natürlich für die Cubaner das erhebende Gefühl flöten, Geschenke direkt aus D zu bekommen.
Klar, geht mir jedesmal die Hutschnur hoch, wenn ich in Havanna den 3fachen Preis bezahlen muß
aber
letztendlich lohnt es nicht, riesen Koffer regalos mit zu schleppen

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#50 RE: Gestern Caos im Zoll von Holguin
29.01.2007 18:07

In Antwort auf:
glaube aber schon, wenn er sagt, dass es diese Sachen in Cuba nicht gibt und wenn schon garnicht zum günstigen Obipreis.

Spätestens wenn er das erste Elektrogerät anschließt, werden seine großen Kuller-Kinder-OBI-Augen ganz schnell wieder klein und es bleibt nur noch das Macho-Gehabe beim vorzeigen der tollen Geräte "made in Germany" übrig und Alle staunen über seinen perfekten Werkzeugbestand.
Arbeiten kannst du auf jeden Fall nicht vernünftig mit 220 Volt Geräten die plötzlich nur noch mit 110 Volt bedient werden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Flughafen Holguin gestern
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
18 27.09.2015 19:50
von Cartacuba • Zugriffe: 897
Einreise Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose3
21 03.04.2014 22:11
von luckas • Zugriffe: 1261
Ausreise in Holguin verweigert
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von
93 21.04.2013 13:37
von Flipper20 • Zugriffe: 4166
Zoll Holguin -Babyausstattung-
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dimitrios
3 21.01.2010 22:09
von Dimitrios • Zugriffe: 443
Nachtrag zur Frage Zoll Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco
112 29.05.2008 21:19
von Karo • Zugriffe: 11751
Zoll Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Piropo
18 21.11.2006 17:17
von palito • Zugriffe: 422
Zoll Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Bernd
77 22.09.2006 18:44
von Migelito 100 • Zugriffe: 1468
Zoll Holguin und wird Santiago künftig \"zugeschissen\"?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Quesito
45 30.06.2004 19:38
von Moskito • Zugriffe: 1836
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de