Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.681 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
Nilo6de
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 22.07.2005

Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 10:30

Hallo!!
Ich bin mir sicher, dass ich dieses Thema schon mal gelesen habe, finde ich aber irgendwie nicht mehr.

Kann mir irgendjemand sagen, welches die beste Lösung ist bzw wie die ungefähren Taxipreise sind? Damit ich nicht über´s Ohr gehauen werden

Vielen Dank fuer Eure Antworten.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 10:36

Taxi 60 - 80 CUC, kann man mit anderen Reisenden teilen.
VIAZUL 11 CUC plus Taxi zum Terminal (ca. 8 CUC)
Touristenbus vom Flughafen: 25 CUC (Busfahrer fragen ob was frei ist)
camion/Sammeltaxi...ach nee das lass ich jetzt...

Moskito

Nilo6de
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 35
Mitglied seit: 22.07.2005

#3 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 10:47

Super Moskito, Danke schön!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 10:52

Ich weiss dass das "Schnorren" von Transfers in den Bussen der manchmal ach so belaechelten
Pauschaltouristen gang und gaebe ist nicht nur auf Cuba. Jeder der dies macht sollte aber wissen, dass er in Falle eines Unfalls nicht versichert ist. Die Pauschlatouristen
sind ueber ihren Veranstalter versichert nach hier geltenden Recht und Entschaedigungssaetzen,
der "blinde" Individualpassagier darf sich dann mit dem Busfahrer auseinandersezten
vielleicht hat der ja eine Haftpflicht

In meiner aktiven Zeit war es mir immer ein grosses vergnuegen die Trasnferschnorrer
wieder aus dem Bus zu schmeissen

Piropo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 134
Mitglied seit: 04.04.2005

#5 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 11:14
'---------------------------------------------------------------------------------------
In meiner aktiven Zeit war es mir immer ein grosses vergnuegen die Trasnferschnorrer
wieder aus dem Bus zu schmeissen
'------------------------------------------------------------------------------------------
Wer solche Äußerungen macht, hat meiner Meinung nach das Recht auf den Titel eines "Top-Forenliebhabers" verwirkt. Wer denkt so wie ich?

Hallo Español,

warst Du in Deiner aktiven Zeit ein Stinkstiefel? Solche Leute (Rechthaber, Hobbypolizisten) kann ich ja auf den Tod nicht ausstehen. Wenn Busplätze frei sind kann man die auch nutzen. Das schadet keinen Pauschaltouristen, Busfahrer und Zusatzkunde profitieren. Die Versicherungsfrage kannste in Kuba sowieso vergessen. Wenn ich mir die wirklich ernsthaft stellen würde, dürfte ich mich in Kuba gar nicht mehr aus dem AI-Hotel trauen, geschweige denn einen Mietwagen nehmen. Oder biste auch noch Schisser der sich gegen alles absichern will?

Gruß an alle, die mit Freude und guter Laune nach Kuba reisen!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 11:25
In Antwort auf:
Ich weiss dass das "Schnorren" von Transfers in den Bussen der manchmal ach so belaechelten
Pauschaltouristen gang und gaebe ist nicht nur auf Cuba.
Warum schnorren? Ist teurer als der VIAZUL und warum sollen die Busse halb leer fahren? Wie das Versicherungstechnisch gehandhabt wird, weiss ich nicht, gehe mal davon aus, dass (fast) jeder Tourist eine Reiseversicherung (Krankheit, Unfall) abgeschlossen hat und das Risiko mit dem Bus zu verunglücken dürfte minimal sein. Zudem werden die Transfers in Holguin von einem Neckermann Reiseleiter (offiziell?) angeboten/vermittelt...

Moskito

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 11:48

Auweia welch garstige reaktionen Hobbypolizist etc.

Es ist schlciht und einfach ein juristisches Problem liebe Freunde Beispiel gefaellig???

Sommer 2001 Transfer bus vom Flughafen Varadero nach havanna. Der veranstalter stellt
fuer seine gaeste einen Bus zur Verfuegung insgesamt 35 Touristen fuer verschiedene
Hotels in HAV, 4 leere Plaetze verscherbelt der Busfahrer an Individualtouristen 20
USD pro person kein schlechter nebenverdienst. Nun faehrt der Busfahrer zwischen
matanzas und santa Cruz del Norte auf etwas nasser fahrbahn zu schnell, verliert
die Kontrolle und der Bus rutscht in den campo und ueberschlaegt sich.
Gracias a Dios kein Toten, 3 schwerverletzte und 10 leichtverletzte.
Alle werden ausnahmslos medizinisch versorgt. Die Pauschlatouristen werden von ihrem
Veranstalter und dessen haftpflichtversicherung in Deutschland entschaedigt
Schmerzensgelder, notwendieg REHA, kaputtes gepaeck, entgangene urlaubsfreuden.

Die 4 Mitfahrer gehen leer aus, da sie gar nicht in dem Bus haetten sein duerfen.
2 schalten in Deutschland einen Anwalt ein und der argumentiert, dass der
verantwortliche Veranstalter bzw. dessen Agenur vor Ort die Pflicht haetten vor
Abfahrt des Busses sicherzustellen, dass nur die G<este an Bord sind die Anspruch auf einen
transfer haben, wenn der Busfahrer als Erfuellungsgehilfe des Veranstalters gegen zahlung oder auch gratis andere mitnimmt muesste er sich dafuer auch in die Verantwortung nehmen
lassen!!!!

Also doch icht so einfach versicherungen kannst Du auf Cuba eh vergessen, Hilfspolizist
und aehnlicher Schwachsinn

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 11:50
Zitat von Español
Ich weiss dass das "Schnorren" von Transfers in den Bussen der manchmal ach so belaechelten
Pauschaltouristen gang und gaebe ist nicht nur auf Cuba. Jeder der dies macht sollte aber wissen, dass er in Falle eines Unfalls nicht versichert ist.

Ähm, als Individualtourist dürftest du nahezu NIE versichert sein oder meinst du, Viazul oder CubaTaxi kommt im Unglücksfall für deine Behandlungs- und Rückführungskosten auf?

Dieses Risiko sollte JEDER Tourist, ob Pauschal- oder Individual-, über eine entsprechende Reiseversicherung hier in D absichern.

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 11:55

Hombre Blanco:

Ein Pauschaltourist hat gewissen Ansprueche an seinen Veranstalter um es konkret mzu sagen
sogar eine ganze Menge, und in falle eines Unfalls muss dieser haften dafuer braucht
der Pauschaltourist keine extraversicherung.
Wenn also Herr B. in seinem Hotel auf Cuba stuerzt weil z.B. der Boden feucht war, oder
eine treppenstufe schadhaft etc. muss der Veranstalter haften, und dieser wiederum
wendet sich an seinen Vetragspartner. Kauf Dir mal ein Buch Deutsches reiserecht
wirst aus dem Staunen nicht mehr rauskommen, fuer was alles gehaftet werden muss.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#10 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:00

Der Viazulbus (11 CUC) von STGO nach Holguin stoppt auch am Flughafen Holguin (fährt aber nicht auf das Gelände). Man muss allerdings spätestens halb neun am Terminal in STGO sein. Der Bus fährt neun Uhr und ist gegen 12 Uhr am Airport Holguin. Der nächste Bus fährt - glaube ich - 15 Uhr und ist 18 Uhr da, was theoretisch ausreichen könnte, da Condor eh immer verspätet fliegt. Allerdings würde ich das Risiko nicht eingehen.

Bei der Fahrt mit dem Neckermann-Zubringer ist man natürlich versichert, da man einen regulären Betrag (25 CUC) bei einem offiziellen Neckermann-Mitarbeiter bezahlt und damit der Reiseveranstalter einen Vertrag mit einem eingeht. Bei Problemen klärt man das natürlich in Deutshcland und nicht mit der kubanischen Präsentanz.

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#11 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:04

Taxi kostet um die 75 CUC, wenn der Fahrer merkt, dass man in Zeitnot ist, gehen die Preise hoch. Schwarztaxi kostet 40 CUC, muss man aber rechtzeitig organisieren, damit wiederum der Fahrer Sprit besorgen kann. Das Risiko ist für den Fahrer (Multa) und den Touristen (Aussteigen und dumm rum stehen?) der Kontrollpunkt auf der Piste am Ausgang von Santiago. Außerdem ist immer fraglich, ob die Karre durchhält und der Fahrer den Flughafen überhaupt findet.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:06

Es entzieht sich meiner kenntnis was Neckermann dort macht, und ob dies alles so
"offiziell" genehmigt ist. Allerdings hat Jose ramon recht, wenn ein Mitarbeiter der
Fa. Neckermann Transfers verkauft, kommt ein rechtsgueltiger Vetrag zustande, und auch der
mitfahrende Individualtourist kann im Falle eines Unfalls Anspruech in
Deutschland geltend machen. Habe allerdings leichte Zweifel ob Neckermann das
offiziell macht, oder ob sich ein Mitarbeiter da ein kleines Zubrot verdient.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#13 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:11

Die Fahrt mit dem Bus von Santiago zum Flughafen Holguin habe ich immer im Hotel Santiago in deren "Reisebüro" gebucht.
Ganz offiziell mit Voucher.

Gruß
hermanolito

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:13

Hermanolito: dann ist ja alles in Butter und Du bist auf der sicheren Seite

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#15 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:26

...nur mal nebenbei...
Einmal auf der Hintour nach Santiago habe ich mir ein Taxi mit einem Pärchen geteilt. Gab keinen Bus.
Er aus England (Birmingham glaube ich), Sie aus Santiago.
Fand ich etwas außergewöhnlich, oder?
Wo die Cubanas überall so landen...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 13:29

Zumindest musste die Cubana dort in Birmingham ihre Ernaehrung nicht so

dramatisch umstellen Baked beans schon zum Fruehstueck, und das Brot erinnert stark an
das aus der Bodega

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#17 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 14:52

In Antwort auf:
Ein Pauschaltourist hat gewissen Ansprueche an seinen Veranstalter
OK, und ein Individualtourist an seine Reiseversicherung...

Moskito

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 14:58

Das ist nicht das problem Moskito. Wenn er "inoffiziell" auf einem transfer
mitfaehrt weil entweder der Busfahrer oder auch ein Reiseleiter ein kleines
negocio machen wollten, koennen unter Umstaenden gravierende rechtliche probleme
fuer den Veranstalter oder deren Vertragspartner entstehen, und genau aus diesen Gruenden
wenn nicht hochoffiziell Transfer gekauft raus aus dem Bus!!!!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:06

In Antwort auf:
Wenn er "inoffiziell" auf einem transfer mitfaehrt
Ich kan mir das einfach nicht vorstellen. Wenn ich im Urlaub einen Unfall habe, gehe ich davon aus, dass meine Reiseversicherung die Arztrechnungen bezahlt und nicht danach fragt, ob ich das Ticket auf dem Schwarzmarkt gekauft habe, oder ob mich der Busfahrer aus purer Sympathie mitgenommen hat. Das gleiche erwarte ich auch, wenn ich vom camion falle oder 'illegal' im Sammeltaxi fahre. Bin beileibe kein Experte für Versicherungsrecht, aber liege ich da so falsch?

Moskito

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#20 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:10
In Antwort auf:
Wenn ich im Urlaub einen Unfall habe, gehe ich davon aus, dass meine Reiseversicherung die Arztrechnungen bezahlt und nicht danach fragt,


liegst du richtig
ein unfall ist ein plötzlich von außen auf den körper wirkendes eregnis,wodurch diese "unfreiwillig" eine gesundheitsschädigung erleidet




stendi
Kamener kreuz

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#21 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:23

Zitat von hermanolito
Die Fahrt mit dem Bus von Santiago zum Flughafen Holguin habe ich immer im Hotel Santiago in deren "Reisebüro" gebucht.
Ganz offiziell mit Voucher.

... der aber vor Abfahrt vom Begleitpersonal wieder eingesammelt wird.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#22 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:27

...stmmt, die hat ja meistens der Rainer...
Und der verunglückt im schlimmsten Fall mit

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#23 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:40

Der Reiner hat aber nichts mit dem Hotel-Santiago-Bus zu tun. Der fährt extra.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#24 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 15:51

Zitat von ElHombreBlanco
Der Reiner hat aber nichts mit dem Hotel-Santiago-Bus zu tun. Der fährt extra.


Eigentlich fährt er gar nich mehr . Höchstens mit seinem Auto 3 "Kubakenner" á 25 CUC - allerdings nur bis zum nationalen Terminal .

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#25 RE: Transfer Holguin- Santiago
08.01.2007 18:13

Mein Gott, ein Jahr nicht drüben gewesen und schon ändert sich alles!

Gruß

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer kennt Jaquelin Victor Tellez aus Holguin/Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von freudengut
0 31.08.2013 19:45
von freudengut • Zugriffe: 1090
Taxitransfer Holguin-Santiago-Santiago-Holguin März 2012
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
66 27.03.2012 16:10
von Jose Ramon • Zugriffe: 4119
Taxitransfer Holguin-Santiago-Holguin
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
1 27.11.2011 21:47
von Cristal Otti • Zugriffe: 495
Transfer Holguin Santiago 01.06.11
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
0 19.05.2011 14:41
von Edmundo Dantes • Zugriffe: 307
Transfer Santiago-Holguin-Santiago
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Edmundo Dantes
1 04.04.2011 15:45
von chepina • Zugriffe: 314
Transfer Holguin=>Santiago
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von schafi
6 23.09.2008 21:41
von christian1008 • Zugriffe: 549
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de