Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 261 Antworten
und wurde 24.436 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#201 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:35

adios stendi

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#202 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:37

Stendi komm uns im Chat besuchen, da darf man noch unter 16 hihi Biene

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#203 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:37

In Antwort auf:
adios stendi


schlaf gut und träum von männern die nicht enttäuschen.
stendi
Kamener kreuz


ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#204 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:37
Zitat von Chaval
Da genau liegt eines der Grundprobleme, nämlich die Frage, wo "da draussen" du dich gewöhnlich so rumtreibst, in welchen Kreisen du von den Erfahrungen anderer "was absaugst"!

Das ist das Grundproblem aller Forumlinge:

- Jemand der sich nur im Nuttenmilieu in Kuba rumtreibt, der meint, alle Cubanas seien im Grunde ihres Herzens Nutten,

- Jemand der sich im Milieu von Disko-Latinas in Deutschland rumtreibt, die einem Seitensprung nicht abgeneigt sind, der meint, alle Latinas seien so

- Jemand der sich meist im gehobenen (Bildungs-)bürgertum Kubas rumtreibt, der meint, die Cubanas an sich sind treue Wesen und außerdem besitzt Kuba ein hervorragendes Bildungssystem

- Jemand der sich auf Grund seiner Liebeskasperei hauptsächlich in ärmeren, vorwiegend schwarzen Gegenden Kubas rumtreibt, der versucht natürlich seine dort gemachten Erfahrungen auf ganz Kuba hochzurechnen.

- Wer schlechte (Ehe-)Erfahrungen mit Cuban@s gemacht hat und noch dazu jemanden kennt, dem es genau so geht, der meint natürlich, alle Cuban@s seien genau so. (Natürlich ist nie und nimmer der deutsche Part (Mit-)Schuld )


So, ich hoffe, ich habe jetzt alle Hauptströmungen der Beziehungskisten und Cuban@-Kenner dieses Forums beschrieben. Widersprüche/Ergänzungen sind willkommen.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#205 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:51
@EHB, das haste ganz fein geschrieben. der springende punkt ist, das z.bsp. chaval sich wohl ausschlißlich von dir unter punkt 3 auskennt. die wahrheit liegt aber im mix dessen was du schön aufgelistet hast. denn die "grenze ist fließend" (un dollar a ela ) und ein bissel von allem ist richtig.
-ich treibe mich nicht ausschließlich mit nutten rum,
-ich kenne latinas aus "gehobenen schichten"
-üble und anständige chicas und deren deutsche anhänge. und ich sehe was beide über lange zeit miteinander so anstellen, was später dabei herauskommt.

aber das kann Chavalito natürlich nicht wissen... besito

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#206 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 01:58
Zitat von el carino
@EHB, das haste ganz fein geschrieben.

Danke für die Blumen.

In Antwort auf:
der springende punkt ist, das z.bsp. chaval sich wohl ausschlißlich von dir unter punkt 3 auskennt.

Für dich gibt es auch einen springenden Punkt. Mich selbst habe ich mich übrigens auch untergebracht.

In Antwort auf:
die wahrheit liegt aber im mix dessen was du schön aufgelistet hast. denn die "grenze ist fließend" (un dollar a ela ) und ein bissel von allem ist richtig.
das kann Chavalito aber nicht wissen... besito

Ich hoff(t)e, dass nicht nur Chaval ein wenig in sich geht.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#207 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 02:05

In Antwort auf:
Für dich gibt es auch einen springenden Punkt


na sicher trifft mann viele puppen inne disse. weil die hühner eben gerne mit dem hintern wackeln. doch ca. 50% der latinas lerne ich NICHT dort kennen. viele von denen gehen garnicht weg. oder nur einmal im jahr. die leben so wie zum bleistift chavalito uns immer erzählt. doch gelegenheit macht diebe.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#208 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 02:31

Zitat von Chaval
Zitat von Esperro
Klar gibt es die Siegertypen die ihr Glück finden oder fanden in Cuba,
Endlich mal einer, der die korrekte Bezeichnung für unsereins gebraucht!
Temporäres Glück als Sieg zu verbuchen zeugt von Kurzsichtigkeit. Hochmut kommt vor dem Fall.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#209 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 02:48
Zitat von Biene
Die meisten hier haben ähnliches erlebt und sind trotzdem noch nach Kuba geflogen und bleiben weiterhin hier drin. Sie schimpfen zwar, aber in Wirklichkeit haben sie weiterhin den Wunsch nach einer Beziehung mit einer oder einem süßen Kubi/anerin.
Das sind dann diejenigen, die aus Erfahrung keine Schlüsse ziehen können. Ich für meinen Teil habe mittlerweile verstanden, wozu Cubanas bestens geeignet sind. Und das beherrschen sie besser als alle anderen Frauen der Welt. Aber dabei sollte man es belassen. Wer aber versucht, aus einem wilden Mustang ein braves Haustier zu machen, hat von karibischer Mentalität nichts verstanden.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#210 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 07:19
In Antwort auf:
- Jemand der sich nur im Nuttenmilieu in Kuba rumtreibt, der meint, alle Cubanas seien im Grunde ihres Herzens Nutten,

- Jemand der sich im Milieu von Disko-Latinas in Deutschland rumtreibt, die einem Seitensprung nicht abgeneigt sind, der meint, alle Latinas seien so

- Jemand der sich meist im gehobenen (Bildungs-)bürgertum Kubas rumtreibt, der meint, die Cubanas an sich sind treue Wesen und außerdem besitzt Kuba ein hervorragendes Bildungssystem

- Jemand der sich auf Grund seiner Liebeskasperei hauptsächlich in ärmeren, vorwiegend schwarzen Gegenden Kubas rumtreibt, der versucht natürlich seine dort gemachten Erfahrungen auf ganz Kuba hochzurechnen.

- Wer schlechte (Ehe-)Erfahrungen mit Cuban@s gemacht hat und noch dazu jemanden kennt, dem es genau so geht, der meint natürlich, alle Cuban@s seien genau so. (Natürlich ist nie und nimmer der deutsche Part (Mit-)Schuld )


Das hört sich "klug" an, ist aber zu platt und nach Zustimmung (warum eigentlich?) gierend.

Leider ist es immer so, dass hinter jedem Rauch ein Feuer ist, was nicht aber heißen muss, dass alles brennt.

Es gibt eben Unterschiede zwischen der Einstellung zu Partnerschaft und Treue in verschiedenen Regionen und Kulturen.

Mag sein, dass es im wirtschaftlich am Boden liegenden Nachkriegsdeutschland Frauen gegeben hat, welche - auch - aus wirtschaftlichen Interessen eine Beziehung zu ausländischen Soldaten (wobei diese sicher auch attraktiv waren) anfingen, aber Verhältnisse wie in Varadero 1993/94, wo beliebige männliche Touristen von Mengen von jungen Frauen verfolgt, angefasst, bedrängt und belästigt wurden, hat es nachweislich nie gegeben. (wie in der Bac-Werbung )

Ich denke mal, dass viele eher durchschnittlich aussehende Gringos in Kuba recht deutliche Avancen in allen möglichen Situationen erhalten haben, und zwar keinswegs nur aus der professionellen Szene und von asozialen Elementen. (für mich am Erschütterndsten eine Szene in der Nähe vom Paseo, wo eine ältere Frau (Typ Durchschnitt) mir ihre eigene junge Tochter (ca. 17, Typ "Guajira") "andrehen" wollte)

Der eine oder andere mag sich jetzt zwar geschmeichelt fühlen und Parallelen zu Brad Pitt sehen, aber ein solches explizites Verhalten ist zumindest in Europa eher unüblich, wenn man mal von bestimmten Altersgruppen absieht, wo eine gewisse Experimentierbereitschaft vorhanden ist.

Auch das Partnerschafts"verhalten innerhalb der Gruppe der Kubaner (beide Partner Kubaner), das wird dem einen oder anderen nicht entgangen sein, entspricht nur eingeschränkt europäischen Maßstäben.

Dem Verhalten von Disko-Latinas würde ich keine besondere Bedeutung zumessen, zumal sich Disko-Nicht-Latinas nicht selten nicht viel anders verhalten.

In Antwort auf:
- Jemand der sich meist im gehobenen (Bildungs-)bürgertum Kubas rumtreibt, der meint, die Cubanas an sich sind treue Wesen und außerdem besitzt Kuba ein hervorragendes Bildungssystem


Das ist wirklich der größte Witz, der nur von einem realitätsfremden Schwätzer kommen kann. "Bildungsbürgertum" hat eine gewisse Bedeutung in Deutschland und eine naive Übertragung auf kubanische Kreise ist äußerst fragwürdig, denn es würde suggerieren, dass es dieses kulturelle Konzept in der Form dort gibt, was eben nicht der Fall ist.

Zum Beispiel würde ich erwarten, dass der "Bildungsbürger" "gebildet" ist und neben angeblichen "Fachkenntnissen" auch über eine gewisse Allgemeinbildung (studium generale) verfügt.
Damit ist es auch in den gehobenen Kreisen (Professor Uni Havanna, im Ausland ausgebildete Ingenieurin) nach meinen Erfahrungen leider nicht weit her.

Selbst in diesen Kreisen ist die Scheidungsrate astronomisch hoch. Eine ("arme", vielleicht nicht besonders hübsche, aber kluge und liebe ) Frau von ca. 40 Jahren aus diesen Kreisen ("Bildungsbürgertum") wurde nach ihren eigenen Aussagen dreimal (!) hintereinander von ihren verschiedenen Ehemännern betrogen und lebte wieder in Scheidung.

Ich habe eigentlich kaum einen Kubaner getroffen, der noch nie geschieden war.

In Antwort auf:
- Jemand der sich auf Grund seiner Liebeskasperei hauptsächlich in ärmeren, vorwiegend schwarzen Gegenden Kubas rumtreibt, der versucht natürlich seine dort gemachten Erfahrungen auf ganz Kuba hochzurechnen.


EHB, verhalten sich nicht deiner Hautfarbe entsprechenden Menschen aus ärmeren Schichten anders als solche, für die dies nicht zutrifft? Warum ist das so?

(Nachfolgendes ohne Bezug zu obigem Abschnitt)

Ich würde mal mit dem großen Denker "Chaval" gehen und behaupten, dass die "Moral" in Kuba auch in diesen Fragen sich durch die radikale Veränderung der Gesellschaft nach der Revolution sowie die schlechte wirtschaftliche Lage sowie die fehlenden Zukunftsperspektiven sich deutlich zum Negativen verändert hat. Viele Menschen leben in den Tag hinein, ohne Hoffnung auf Besserung der wirtschaftlichen Verhältnisse, ohne Zielsetzung und moralischen Halt und suchen fehlende Herausforderungen im beruflichen / schulischen Bereich durch "Abenteuer" im Privatleben zu kompensieren. Es gibt auch nicht wirklich viele Freizeitangebote und interessante Alternativen, so bleibt der Seitensprung mit den dazugehörigen Begleiterscheinungen (Vergnügen, Verrat, Eifersucht, Streit, Skandal, Gewalt) eine beliebte Freizeitbeschäftigung.

Die relativen Kosten für Männlein / Weiblein sind aufgrund der abenteuerlichen Gesetzgebung in Deutschland und Kuba ganz anders verteilt, deswegen sollte sich niemand über die Resultate wundern.

Wer solche Unterschiede generell abstreitet, ist wirlich ein Narr.

Abschließend noch ein Dank an Lalopez a la carino für sein Tätigkeit als Forumsfake. Der Unterhaltungswert ist groß, wenn auch das Argumentationsniveau durchweg seicht war.

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#211 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 10:11

In Antwort auf:
Jemand der sich nur im Nuttenmilieu in Kuba rumtreibt, der meint, alle Cubanas seien im Grunde ihres Herzens Nutten,

- Jemand der sich im Milieu von Disko-Latinas in Deutschland rumtreibt, die einem Seitensprung nicht abgeneigt sind, der meint, alle Latinas seien so

- Jemand der sich meist im gehobenen (Bildungs-)bürgertum Kubas rumtreibt, der meint, die Cubanas an sich sind treue Wesen und außerdem besitzt Kuba ein hervorragendes Bildungssystem

- Jemand der sich auf Grund seiner Liebeskasperei hauptsächlich in ärmeren, vorwiegend schwarzen Gegenden Kubas rumtreibt, der versucht natürlich seine dort gemachten Erfahrungen auf ganz Kuba hochzurechnen.

- Wer schlechte (Ehe-)Erfahrungen mit Cuban@s gemacht hat und noch dazu jemanden kennt, dem es genau so geht, der meint natürlich, alle Cuban@s seien genau so. (Natürlich ist nie und nimmer der deutsche Part (Mit-)Schuld )




oh .... Das Ringen um ein neues Weltbild .. hier eröffnet sich unseren Helden eine ganz neue Wahrnehmung & Sinneserfahrung

Von allen Dingen, die ich in meinem Leben verloren habe,
vermisse ich meinen Verstand am meisten!

el C

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#212 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 11:03
In Antwort auf:
an Lalopez a la carino für sein Tätigkeit als Forumsfake.




In Antwort auf:
Dem Verhalten von Disko-Latinas würde ich keine besondere Bedeutung zumessen, zumal sich Disko-Nicht-Latinas nicht selten nicht viel anders verhalten.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#213 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 11:07
In Antwort auf:
Wer aber versucht, aus einem wilden Mustang ein braves Haustier zu machen, hat von karibischer Mentalität nichts verstanden.
e-l-a



...und "stranden" samt Mustang

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#214 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 11:23

Zitat von Rafael_70
...Ich denke mal, dass viele eher durchschnittlich aussehende Gringos in Kuba recht deutliche Avancen in allen möglichen Situationen erhalten haben, und zwar keinswegs nur aus der professionellen Szene und von asozialen Elementen. ......

Der eine oder andere mag sich jetzt zwar geschmeichelt fühlen und Parallelen zu Brad Pitt sehen, aber ein solches explizites Verhalten ist zumindest in Europa eher unüblich, wenn man mal von bestimmten Altersgruppen absieht, wo eine gewisse Experimentierbereitschaft vorhanden ist.
Das ist genau auf den Punkt gebracht der Grund, warum es so viele nach außerhalb Europas zieht. Weil Europa rein sexuell betrachtet für alle Nicht-Brat-Pitts absolut prüde geworden ist. Selbst Osteuropa hat seinen Reiz längst verloren.

Jedoch ist die Gefahr für viele Yumas sehr groß, die Situation völlig zu verkennen. Diese bilden sich dann ein, sie gehörten noch zur Brat-Pit-Gruppe und das explizite Verhalten der Kubanerinnen gelte auschließlich der eigenen Person und keineswegs der Brieftasche.

Die Resultate solcher Liebeskasper-Beziehungen sind ja ausreichend bekannt. Wer sich mit Ex-und-hopp durch Kuba schlägt, verhindert nicht nur einen größeren materiellen Schaden, sondern kann dann auch wesentlich mehr Offerten annehmen, als jemand mit kubanischem Anhang.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#215 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 11:37






Moskito

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#216 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 11:43

mücke, haste `n foto von dir reingestellt?

siehst ja noch besser aus als ich dachte

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#217 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:05

In Antwort auf:
Zitat von Esperro
--------------------------------------------------------------------------------
Klar gibt es die Siegertypen die ihr Glück finden oder fanden in Cuba,
--------------------------------------------------------------------------------

Endlich mal einer, der die korrekte Bezeichnung für unsereins gebraucht!
--------------------------------------------------------------------------------

Temporäres Glück als Sieg zu verbuchen zeugt von Kurzsichtigkeit. Hochmut kommt vor dem Fall.


Seit ich das Wort Siegertyp schrieb schreiben alle von Neid, wer negativ schreibt sei neidisch. Ich behaupte nicht das man auf Cuba den Partner fürs Leben nicht finden kann, aber die Chance ist relativ gering. Auch der Versuch sich Mädels aus Fischerdörfern zu schnappen wo praktisch kein Touri hingeht ist fehlgeschlagen.

Nuttenmillieu, habt ihr euch schon mal überlegt das die nie dauernd am arbeiten sind und ihren familiären Verpflichtungen auch nachgehen, "oh ich habe meine da getroffen, blabla...." sozusagen der Witz des Jahres. Ach letzten August war ich 5Wochen in Cuba und später 2Wochen im Dezember, ausser den hardcore Nutten die man über Jahre kennt, kannte ich keine mehr am selben Ort. Nun meine Frage wo sind die Mädels hin??? Also auf gut deutsch die schwirren irgendwo herum und treffen vielleicht auf euch.

Wenn ich jetzt eine Cubana zum heiraten suchen müsste, würde ich 1Jahr minimum daueraufenthalt in Cuba benötigen, mal davon ausgehend das ich die Partnerin einige mal austausche. Andere gehen 2 Wochen in Urlaub und treffen die grosse Liebe, wie soll das gehen? Vorallem wo an den Touristränden, in den Grosstadt Zentren, oder im kleinen nicht touristischen städtchen wo man in einem Laden den rum holt und an den Strand geht, logischerweise wird man auch da von Cubis gesehen die ihre Schwester/Freundinn/Nachbarin etc organisiert, und was für ein zufall.

Ich bleibe bei meinen Aussagen, die meisten werden Scheitern, vom Rest der Siegertypen beissen sich viele durch und biegen ihre Toleranz weit aus. Von diesen Zukunftsaussichten kann man nur abraten und mit Neid hat das rein gar nichts zutun, höchstens mit gesunden Menschenverstand. Wenn man weiss das man es schaffen kann über ein Seil zu balancieren, die chance runterzufallen als Laie bei 90% liegt, macht man dann das?

Vergesst das Wort Laie, ich bezeichne dadurch niemanden als Profi, soviel zur psychologie.
--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

Melanie1
Beiträge:
Mitglied seit:

#218 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:07

Oje...Deine Geschichte LALOPEZ ist ja wirklich grausam und doch weiß ich, daß jedes Wort stimmt und dieses ja auch leider kein Einzelfall ist.
Auch ich habe mich einst auf Cuba verliebt und diese Beziehung besteht noch immer.
Noch habe ich keine schlechten Erfahrung gemacht trotzdem weiß ich, daß es auch mich jederzeit treffen könnte und dazu bin ich nicht bereit.
Ich werde Daniel niemals heiraten.
Längst ist mir klar geworden " wer einen Kubaner/in von ganzen Herzen liebt, sollte sie auf der Insel lassen".
Hoffentlich, habe ich mit diesem Satz jetzt keine Lawine ausgelöst oder mir gar Unmut eingebracht.
Oft,habe ich mir vorgestellt, wie es wäre, wenn ich Daniel hier am Flughafen abholen würde. Kalt und häßlich das Wetter,von den endlosen Problemen die auf uns zukommen, wollen wir gar nicht erst reden.Die Möglichkeit hier einen halbwegs vernümpftigen Job für Ihn zu ergattern gleich NULL, sein Heimweh nach HAUSE..... Will ich Ihm all das wirklich antun ??? Nein... wer liebt muss auch verzichten können.
Jedes Mal wenn ich Kuba verlasse zereißt es mir das Herz bin ich doch eigentlich auch nur menschlich ( egoistisch ). Mein Herz sagt ja, mein Verstand sagt nein.
Auf Kuba genieße ich den Zauber unserer unglaublich verschieden Mentalität ,in Deutschland würde uns die nackte Realität einholen und das, was wir wir derzeit füreinander empfinden im Keim ersticken.
Die Umstände lassen derzeit ein ständigen Zusammenleben nicht zu aber vielleicht
irgendwann. Jetzt fehlt mir jedenfalls der Mut dazu.
Ich wünsche Euch allen eine glückliches Jahr 2007 ...sitzen wir doch alle irgendwie im selben Boot.
Viele liebe Grüße Melanie

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#219 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:17

Chaval also du hast erst in 22Jahren deine Silberhochzeit, nach 3Jahren Ehe würde ich mich persöhnlich nicht getrauen mich so aus dem Fenster zulehnen. Am Hochzeitstag in 3Jahren darfst du dir sicherlich jedes Jahr zurecht einen Tabaco anstecken.

Viel Glück
--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#220 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:26
Zitat von Esperro
Chaval also du hast erst in 22Jahren deine Silberhochzeit, nach 3Jahren Ehe würde ich mich persöhnlich nicht getrauen mich so aus dem Fenster zulehnen. Am Hochzeitstag in 3Jahren darfst du dir sicherlich jedes Jahr zurecht einen Tabaco anstecken.
Viel Glück

?????????????

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#221 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:39

Ah, Esperro setzt die magische Grenze also auf 6 Jahre fest. Gibts dazu noch nähere Erläuterungen?


Viele Grüße, Olaf

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#222 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:39

Esperro hat Probleme mit dem Rechnen!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#223 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:41

Olaf, 6 jahre sind keine definition. nagle ihn nicht darauf fest!
6 jahre sind auch aus meiner erfahrung der maximale schnitt wann einer cubanita anfangen die füße zu jucken.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#224 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:45

Du vergisst das Beispiel von Lucky Götzi.
Viele Grüße, Olaf

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#225 RE: Für alle die darüber nachdenken eine Kubaner zu heiraten !
30.12.2006 12:46

Tja Sorry Chaval habe mich da um 10Jahre Verrechnet.
--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Brasilianerin mit unbefr. Aufenthalt in Deutschland möchte Kubaner heiraten und nach Deutschland bringen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von chulo
11 30.06.2009 14:57
von Tiendacubana • Zugriffe: 851
Deutsch-kubanische Heirat auf Kuba oder in der BRD
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Caracol
49 11.12.2006 12:22
von Migelito 100 • Zugriffe: 14039
eigentlich nichts Ungewöhnliches: Heirat - Deutsche -Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von hoppla
20 05.01.2005 23:15
von hoppla • Zugriffe: 2249
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de