Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.112 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Solara
Beiträge:
Mitglied seit:

Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 15:16

Wir wollen im Dezember mit dem Mietwagen Kuba bereisen. Für die Streceknplanung ist für uns interessant, ob man die oben genannte Strecke mit einem normalen Auto (ohne 4WD) befahren kann, und wie der Straßenzustand dort ist. Informationen wären sehr hilfreich.

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#2 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 15:28
Du kannst alle Straßen mit einem normalen Wagen fahren. 4 WD braucht man höchsten für Ausflüge ins Gelände.
Die Strecke von Holguin nach Mayari und weiter nach Moa und Baracoa ist zwar eine der schlechtesten Überlandstraßen in Cuba, aber trotzdem ohne weiteres fahrbar.
Zwischen Cueto und Mayari gibt es ein paar überraschende Schlaglöcher, Bodenwellen und alte Bahnübergänge. Insbesondere der Abschnitt Kilo 18 ist unfallträchtig und bei den Ortsansässigen berühmt berüchtigt.
Hinter Mayari nach Moa wird es wieder was besser, ab Moa Richtung Baracoa wird es sehr rumpelig. (den letzten Abschnitt bin ich länger nicht gefahren, da weiss jemand anders bestimmt Bescheid wie es aktuell aussieht.)
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#3 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 16:47

In Antwort auf:
ohne 4WD


wenn es nicht regnet, brauchst Du eigentl. keinen 4WD.
Viel wichtiger ist die Bodenfreiheit und die Rampenwinkel (d.h. ein Auto wählen, das hinten und vorne relativ wenig "übersteht").


San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#4 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 17:28

mein tip fahr über holguin nach guardalavaca-moa-baracoa aber moa ist n drecksloch...industrie

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#5 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 18:16
San G.,

Du bist gemein.
Welche Strecke empfiehlst du denn von Guardalavaca nach Moa?
A: Es ist trocken B: Es regnet in Strömen

Jetzt bin ich gespannt.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 18:40

In Antwort auf:
Wir wollen im Dezember mit dem Mietwagen Kuba bereisen. Für die Streceknplanung ist für uns interessant, ob man die oben genannte Strecke mit einem normalen Auto (ohne 4WD) befahren kann, und wie der Straßenzustand dort ist. Informationen wären sehr hilfreich.


weiß nicht ob im dezember dort sehr hoch der schnee liegt, notfalls winterreifen!
ich war letzten mai dort, es war der hammer. die strecke ist sehr zu empfehlen. die landschaft hat mich jedenfalls umgehaun. unfallträchtig ist wohl richtig, weil man vor lauter begeisterung die dicken schläglöcher übersieht.
allrad brauchste nicht, solange du auf der hauptstrasse bleibst. viel wichtiger ist es zeit einzuplanen. wäre jammerschade an diese geilen gegend hektisch vorbeizubrausen.
im hinterland von Moa unbedingt 4 treibende räder und stabiles fahrgestell. dort gibts "wege" die nur aus tiefen rillen vom pferdewagen bestehen. weiß ja nicht ob du dort vielleicht lang möchtest.
kannste auch nochmal nachlesen, guckst du:

http://www.kubaforen.de/t512198f3430-Hab...-april-mai.html

el mayimbe
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#7 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
15.11.2006 21:32

Zitat von derhelm
San G.,
Du bist gemein.
Welche Strecke empfiehlst du denn von Guardalavaca nach Moa?
A: Es ist trocken B: Es regnet in Strömen
Jetzt bin ich gespannt.



Ich bin letztes Jahr im Okt./Nov. von Guardalavaca über Banes, Mayarí, Moa nach Baracoa gefahren. Gibt´s denn noch ne andere Route?

Mein Kampfpanzer in NATO-oliv irgendwo in der Pampa hinter Mayarí:

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
16.11.2006 01:05
Zitat von el mayimbe

Ich bin letztes Jahr im Okt./Nov. von Guardalavaca über Banes, Mayarí, Moa nach Baracoa gefahren. Gibt´s denn noch ne andere Route?
Von Guardalavaca nach Mayari kommst du aber nur weitläufig an Banes vorbei und nicht durch.

Ich bin mal die Strecke von Santiago kommend nach Guardalavaca über Cueto im Konvoi gefahren. Der schrecklichste Straßenabschnitt auf einer in der Karte sogar als zweite Rangordnung eingezeichneten Straße überhaupt, den ich in Kuba erlebt habe lag zwischen Santa Isabel de Nipe und Los Negritos. Einfach schrecklich.

Da sind die meisten Straßen dritter Ordnung noch wesentlich besser. Der Suzuki holperte sich einigermaßen durch. Der Peugeot hat dagegen öfters aufgesessen. Kilometerlange Strecken fast nur im Schrittempo möglich. Dann lieber außen rum über Tacajo ein paar Kilometer mehr.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#9 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
16.11.2006 01:27
Durch Cueto kommt man aber auch nicht sondern biegt vorher am Umspannwerk rechts ab auf die Holperstrecke Richtung Banes. Dann geht es erstmal 20 km durch die schlimmsten Schlaglöcher Cubas, die ich kenne.
Ich kenn die Stecke sehr gut und musste sie 2 mal im Wolkenbruch von Guardalavca kommend fahren. Beim ersten mal musste ich Schrittgeschwindigkeit fahren und sogar ein paar Minuten anhalten, weil man die Tiefe der baches nicht mehr sehen konnte.
Es ist aber immer noch der schnellste Weg von Cueto bzw. Mayari nach Guardalavaca bzw. umgekehrt. Alles andere sind zu große Umwege und dauern auch einiges länger.
Den letzten Abschnitt bevor es auf die Straße von Banes nach Guardalavaca geht kann man nämlich ordentlich Gas geben.

Von Holguin nach G. und dann nach Mayari-Moa... ist m.E. Quatsch. G. kann man als Tagesausflug mitnehmen.
Die Fahrerei über diese Piste muss man sich nicht unbedingt antun.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
16.11.2006 02:07
Doch sind wir durch Cueto gefahren Richtung Sta. Isabel de Nipe, dann links abgebogen und hoch nach Richtung Banes. Du bist wahrscheinlich die andere Straße gefahren, die als 3. Ordnung bei mir eingezeichnet ist und irgendwo vor la Trocha auf die Straße nach Tacajo mündet. Ist aber nicht die kürzeste Strecke.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#11 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
16.11.2006 10:43

Hast recht, hab mich nur vertan.
Wir kommen ja immer aus Osten und nicht aus dem Süden von STG, wenn wir nach Guar. wollen.

Es ist echt ein Witz, dass die Strecke Santa Isabel de Nipe (dort ist das Umspannwerk) bis Los Negritos als Hauptstr. eingezeichnet ist.
Neulingen würde ich die Strecke auf keinen fall empfehlen, grauenvoller Zustand und ziemlich einsam.

------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

el mayimbe
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#12 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
16.11.2006 13:02

Zitat von derhelm
Es ist echt ein Witz, dass die Strecke Santa Isabel de Nipe (dort ist das Umspannwerk) bis Los Negritos als Hauptstr. eingezeichnet ist.
Neulingen würde ich die Strecke auf keinen fall empfehlen, grauenvoller Zustand und ziemlich einsam.


Ich bin diese Strecke in umgekehrter Richtung, von Banes kommend, gefahren. Die Etappe von Banes nach Baracoa war während einer 14tägigen Rundfahrt (ca. 2300km) die bei weitem heftigste von allen. Irgendwo unterwegs kam ein Abschnitt, den ich vorher zu Fuß abgegangen bin, bevor ich den Hyundai Accent drüber gequält habe.

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#13 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
17.11.2006 10:25

buenas ela,

die karte, die du zeigst, kann man die als kopie(gegen erstattung der kosten natürlich) haben? so ne gute hatte ich nie, aber mit fragen und probieren kommt man ja auch weiter, gell; wäre jejdenfalls gut;

y.s.

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#14 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
17.11.2006 10:29
Schau mal bei chris` Internetseite rein. Dort kommt auch dieser Ausschnitt her: http://www.christoph-blaha.de/cuba/allge...rten/karten.htm
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

gitano
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
17.11.2006 13:58

Der Forumsteilnehmer "Olfert" kann Dir die Strecke Holguin - Moa - Baracoa wohl (am besten) beschreiben und deren momentane Situtation schildern. Er wohnt in Baracoa (Schwiegereltern besitzen Casa) und fährt die Strecke relativ oft.

Saludos

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#16 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
22.11.2006 10:33

ja danke für den hinweis, aber ich wäre mehr an ganzen karten interessiert; ich weiss, dass es in cuba sehr gute gibt(schon gesehen), aber rankommen ist schwer(er); ob der chris so was hat?

chris!--- hast du so was?

y.s.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#17 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
22.11.2006 10:43

@Yo Soy

ja, habe schon privat jede Menge Karten, aber das sind dann nur solche, die auch über den Buchhandel zu beziehen sind. Die Strassenatlanten sind nach wie vor meiner Meinung nach das beste was es derzeit gibt.

Saludos
Chris

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#18 RE: Strecke Holguin-Mayari-Moa-Baracoa
22.11.2006 10:59

Also ich habe meine Cuba-Landkarte in einem servicentro gekauft - gute Qualität, für 1,60 CUC aber, ob Du sowas im Oriente findest bezweifle ich.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fahrt 26.10. Holguin nach Baracoa und 18.11. zurück
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von wolle
5 19.10.2005 19:18
von Moskito • Zugriffe: 341
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de