Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 313 Antworten
und wurde 8.267 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#151 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:18

Moskito, hast du nicht grade gelesen was locoyuma geschrieben hat?!

ich glaube widerspruch ist dein zweiter vorname...

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#152 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:19

Zitat von derhelm
Ein reiches Land wie Deutschland ....


Hääääääääääääää ??? Hab ich was verpasst oder war Deutschland nich das Land das immer wiel Stafe an die EU zahlen mußte wegen der vielen Schulden ????????????


ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#153 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:21
@el hombre...

In Antwort auf:
Aber inländische Sozialschmarotzer findest du toll, oder warum machst du das gerade am ausländisch fest? Und wie siehst du es einem Ausländer an, ob er Sozialschmarotzer ist? Gibt es prozentual wesentlich mehr Sozialschmarotzer als unter Deutschen?

Fragen über Fragen ...



Von Inländer hatte ich nichts geschrieben!! "Man" kann als "Gutmensch" natürlich überall und immer wieder alles hinein interpretieren.

"No Sueñes Tu Vida,Vive Tu Sueño"

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#154 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:24

Zitat von George1
Hab ich was verpasst oder war Deutschland nich das Land das immer wiel Stafe an die EU zahlen mußte wegen der vielen Schulden ????????????

Ja, ich glaube, du hast was verpasst.

D musste m.W. noch keine Strafzahlungen wegen seiner Schuldenpolitik leisten.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#155 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:25

@ Georgi

In Antwort auf:
Hab ich was verpasst oder war Deutschland nich das Land das immer wiel Stafe an die EU zahlen mußte wegen der vielen Schulden


Das war keine "Stafe", das war nur ein "zwangs" Bonus, weil wir als größter Nettoeinzahler in Euroland nicht freiwillig mehr einbezahlen wollten.

Salu2


"No Sueñes Tu Vida,Vive Tu Sueño"

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.287
Mitglied seit: 19.03.2005

#156 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:28

Zitat von locoyuma
Von Inländer hatte ich nichts geschrieben!!

Stimmt, du hättest auch schreiben können: "Ich habe nichts gegen Neger. Ich bin aber feindlich gesonnen gegen sozialschmarotzende Neger!"
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#157 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:30

In Antwort auf:
Moskito, hast du nicht grade gelesen was locoyuma geschrieben hat?!
Doch wieso?
In Antwort auf:
ich glaube widerspruch ist dein zweiter vorname...
Keine Ahnung was du damit sagen willst.

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#158 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:36


Mich erstaunt viel mehr, wie wenig (ablehnende) Reaktionen auf thumbe, ausländerfeindliche und diskriminierende Sprüche a la ela kommen.

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#159 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:47
In Antwort auf:
Mich erstaunt viel mehr, wie wenig (ablehnende) Reaktionen auf thumbe, ausländerfeindliche und diskriminierende Sprüche a la ela kommen.

Wegen Neandertal? Wie würdest du denn eine Gesellschaft bezeichnen, in der die Frau wie ein Sklave gehalten wird, und falls sie überhaupt mal auf die Straße gelassen wird, dann nur vermummt? Wo die Frau in der Rangfolge erst nach dem landwirtschaftlichen Nutzvieh kommt? Scharia, Steinigen, Mordaufträge siehe Fall Rushdie usw.

Und alles unter dem Deckmantel einer scheinheiligen Religiösitat. Das hat mir Kultur nichts zu tun, das ist einfach abartig und hat hier in Europa nichts zu suchen.

Zu deiner Frage: Dieser Meinung ist nun mal hierzulande die eindeutige Mehrheit. Auch wenn du nicht dazu gehörst. Weil unverbesserliche Gutmenschen in der Minderheit sind.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Onkel Frieda
Beiträge:
Mitglied seit:

#160 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:48
In Antwort auf:
Mich erstaunt viel mehr, wie wenig (ablehnende) Reaktionen auf thumbe, ausländerfeindliche und diskriminierende Sprüche a la ela kommen.


darüber wurde doch in der vergangenheit oft genug diskutiert und viele aktive mitglieder haben sich aus den forumsleben zurückgezogen um eben dieses dumme sachsen gesülze nicht mehr zu lesen.

jemand der sich als guter deutscher ohne fehl und tadel darstellt, wie ela und selber illegale geschäfte auf cuba betreibt kann doch sowieso nicht für voll genommen werden. hier über die ausländer meckern, die krumme geschäfte machen und selber ist er keinen deut besser mit seinen betreuten buxxxx auf cuba.
am besten einfach ignorieren und nicht mehr darauf antworten, damit wird seinen argumenten die diskusion entzogen und ihm wird es zu langweilig seine dumpfen parolen ständig zu wiederholen.

so und jetzt ziehe ich mich wieder zurück in meinen winterschlaf.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#161 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:50

In Antwort auf:
so und jetzt ziehe ich mich wieder zurück in meinen winterschlaf.

Gute Nacht. Und bevor du das nächste Mal deinen unqualifizierten Senf abgibst, fülle erst mal dein Profil aus.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#162 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 19:57

Zitat von Onkel Frieda
dieses dumme sachsen gesülze nicht mehr zu lesen.


Hey Onkel Frieda - raus aus dem Winterschlaf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nur weil ein Sachse deiner Meinung nach dumm sülzt gibt es noch lange keinen Grund das wort "dumme sachsen gesülze" zu erfinden .
Magst wohl die Sachsen nich - find ich aber sehr rassistisch von dir .
Gruß aus Sachsen und schönen Winterschlaf noch - und nich erschrcken wenn Sonntag nacht einer an deiner Uhr dreht ( wahr kein Sachse )

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#163 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 20:18
@ elhombre

In Antwort auf:
Stimmt, du hättest auch schreiben können:


Hätte?? sicherlich, ist aber nicht mein niveau.und von "NEGER" war nie die Rede

In Antwort auf:
Ich bin aber feindlich gesonnen gegen sozialschmarotzende Neger!"


Das bin ich in der Tat

Salu2

"No Sueñes Tu Vida,Vive Tu Sueño"

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#164 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 20:21
In Antwort auf:
dieses dumme sachsen gesülze nicht mehr zu lesen.


Tante Frieda muß echt vorsichtickk sein, sonst könnte sie mal für immer im schnee liegen

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#165 RE: Jinetero, na und?
27.10.2006 22:42
Zitat von el loco alemán
Dieser Meinung ist nun mal hierzulande die eindeutige Mehrheit. Auch wenn du nicht dazu gehörst. Weil unverbesserliche Gutmenschen in der Minderheit sind.
Aber wir beherrschen das Kartell der Political Correctness in Politik und Medien und sitzen am längeren Hebel, wenn es darum geht, zu verhindern, dass die dumpfen Ansichten, die laut ela eindeutig in der Mehrheit sind, an entscheidendem Einfluss gewinnen!!

Deshalb, Moskito, sehe ich elas Sprüche gelassen, und in der Gewissheit, dass diese Leute unweigerlich auf der Verliererstraße sind und nur noch Rückzugsgefechte austragen. Weil sie in ihrem tiefsten Inneren längst wissen, dass der demographische Faktor in den nächsten Jahrzehnten zwangsläufig zu Einwanderungswellen führt, die ihre schlimmsten Alpträume übersteigen.(Der arme Ela wird in Zukunft vor der Wahl stehen, entweder in seinem heimatlichen Leipzig morgens vom Ruf des Muezzin auf der benachbarten Moschee geweckt zu werden oder nach Thailand zu seinem Kumpel Ullli auszuwandern!)

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch einen wahren Kern bei dem, was ela und andere zum Thema Parallelgesellschaften sagen, gerade wenn man an das Problem des Terrorismus denkt.

Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#166 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 00:22

Zitat von Chaval
Weil sie in ihrem tiefsten Inneren längst wissen, dass der demographische Faktor in den nächsten Jahrzehnten zwangsläufig zu Einwanderungswellen führt, die ihre schlimmsten Alpträume übersteigen.


Wohin das führt, sehen wir ja z.Zt. in Frankreich

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#167 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 00:41

wer ist denn hier auf der verliererstraße und führt rückzugsgefechte. ein von political correctness geblendeter deutscher michl. die kraft, sich gegen intolerante und aggressive "kulturen" zu wehren, ist wegdiskutiert worden. also kopftücher für die damen und korane für die buben kaufen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#168 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 12:41

In Antwort auf:
dass der demographische Faktor in den nächsten Jahrzehnten zwangsläufig zu Einwanderungswellen führt, die ihre schlimmsten Alpträume übersteigen.
Solche Horrorszenarien propagieren aber sich dann wundern, wenn die NPD nach und nach in die Landtage einzieht.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#169 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 14:31

In Antwort auf:
Der arme Ela wird in Zukunft vor der Wahl stehen, entweder in seinem heimatlichen Leipzig morgens vom Ruf des Muezzin auf der benachbarten Moschee geweckt zu werden oder nach Thailand zu seinem Kumpel Ullli auszuwandern!


der osten braucht seine erste moschee, am besten in leipzig oder dresden! sogar die usa öffnen
sich und wählen demnächst einen schwarzen moslem in den senat!

castro
patria o muerte

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#170 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 15:36

In Antwort auf:
der osten braucht seine erste moschee, am besten in leipzig
Sowas gibt es schon längst in den Hinterhöfen des verkommenen Stadtviertels Volkmarsdorf, wo sich solche Leute konzentrieren. Die Leipziger sind alles andere als begeistert von dieser Entwicklung. Gefragt, ob sie das so wollen, wurden sie selbstverständlich nicht.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#171 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 15:51

In Antwort auf:
Die Leipziger sind alles andere als begeistert von dieser Entwicklung. Gefragt, ob sie das so wollen, wurden sie selbstverständlich nicht.


dann sollten sie sich anpassen oder das grundgesetz ändern! schliesslich
hat jeder das recht auf religionsfreiheit! wenn wir nicht tolerant sind,
wie können wir es dann von anderen erwarten?

castro
patria o muerte

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#172 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 18:21

Zitat von el loco alemán
In Antwort auf:
dass der demographische Faktor in den nächsten Jahrzehnten zwangsläufig zu Einwanderungswellen führt, die ihre schlimmsten Alpträume übersteigen.
Solche Horrorszenarien propagieren aber sich dann wundern, wenn die NPD nach und nach in die Landtage einzieht.

Ja, für den dumpfen deutschnationalen Stammtisch sind das zweifellos Horrorszenarien. Da reicht der Horizont nicht weiter.

Aber es gab in der Geschichte auch Nationen wie die USA, die verschiedene Einwanderungswellen eben nicht von vorneweg als Horror auffassten, sondern den Beitrag dieser Einwanderer als Quelle von zukünftiger Größe und Stärke nutzten!!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#173 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 18:38
In Antwort auf:
Solche Horrorszenarien propagieren aber sich dann wundern, wenn die NPD nach und nach in die Landtage einzieht

In Antwort auf:
Die Leipziger sind alles andere als begeistert von dieser Entwicklung.


ich schaue mir gerade ein paar Zahlen an... Genauer gesagt den Ausländeranteil einiger Städte..

Leipzig: 6,3 %
Köln: 17,2 %
Frankfurt: 24,8 %
Stuttgart: 23,7 %
Düsseldorf: 16,8 %
München: 23,2 %

Bei diesen Zahlen kann es doch wohl kaum "Probleme" mit Ausländern geben...

Kann es sein, dass sich die Leipziger daran gewöhnen sollten, dass es eine Multikulturelle Gesellschaft gibt?

Nos vemos
Dirk
--------------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#174 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 18:42

In Antwort auf:
Kann es sein, dass sich die Leipziger daran gewöhnen sollten, dass es eine Multikulturelle Gesellschaft gibt?


Die kann es laut ela und Kameraden ja nicht geben, soll ja gescheitert sein. Multikulti heisst für die, dass Bayern, Sachsen und Rheinländer zusammen am Stammtisch sitzen.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#175 RE: Jinetero, na und?
28.10.2006 18:53
@ dirk71

In Antwort auf:
Bei diesen Zahlen kann es doch wohl kaum "Probleme" mit Ausländern geben...


sicherlich nicht, da hast du recht Deutschland mach weiter so

http://www.destatis.de/presse/deutsch/pk...hilfe_2003i.pdf

Hinsichtlich der Sozialhilfequoten der Ausländer zum Jahresende 2002 ist – im Vergleich
zu deutschen Hilfebeziehern – folgendes festzustellen:


– Ausländer erhielten mit einer Quote von 8,4% deutlich häufiger Sozialhilfe als
Deutsche mit 2,9%.Hierbei ist zu berücksichtigen, daß seit November 1993 Asylbewerber und abgelehnte Bewerber, die zur Ausreise verpflichtet sind, sowie geduldete Ausländer anstelle der Sozialhilfe Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.

Wenn wir schon ein klassisches Einwanderungsland werden sollen oder schon sind, dann bitte geregelt wie in anderen Einwanderungsländer. z.b USA. Ausländer (selbst mit greencard)haben keinen Anspruch auf Sozialhilfe, Ausländer (selbst mit greencard) haben alle 2 Jahre den Nachweis zu erbringen von wem oder was sie leben, kann dieser Nachweis nicht erbracht werden, haben sie das Land kurzfristig zu verlassen.

Salu2


"No Sueñes Tu Vida,Vive Tu Sueño"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Entrevista con un ex-jinetero
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Henry
1 25.10.2006 20:44
von el_yoyo • Zugriffe: 2020
Un jinetero de éxito
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
40 01.09.2009 10:56
von santiaguera • Zugriffe: 3239
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de