Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 105 Antworten
und wurde 4.835 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Edreos
Beiträge:
Mitglied seit:

Banco de credito y comercio
19.10.2006 19:48

Hola amigos,

ich muß Geld überweisen nach Cuba. Wie es halt so ist, braucht die Novia Geld fürs Internet und so manch
andere Sachen.
Sie sandte mir die Daten für die "Banco de credito y comercio". Kann mir jemand erklären wie das in Cuba funktioniert und von welcher Bank aus ich das machen kann ?
Soviel ich weiß muß die Zielperson dann zur Bank gehen und das Geld persönlich abholen. Was ist die "sucursal nr".
Vielen Dank schon mal für Hilfe.

Gruss
Edreos

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#2 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 19:49
sucursal: Zweigstelle

Gehst zur Bank und füllst Überweisungsscheinchen aus (Nicht-EU) oder auch über Onlinebanking.
Swift-Code oder wie der heisst über Internet suchen....

Persönlich abholen ist klar, haben ja keine Briefkästen :-)

espresso

mick
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 19:58

@edreos, das nächste Mal sucht selber

http://www.kubaforen.de/t513366f3292-bank-frage.html
http://www.madmag.de/
-----------------------------------
FREIHEIT, GLEICHEIT, BRÜDERLICHKEIT
Es lebe Frankreich, Kuba und das WWW

Edreos
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 20:31

@ Espresso

Ich frag deshalb, weil ich weder carnet-nr noch konto-nr habe.
-geht das denn nur mit der Privatadresse des Empfängers ?

SWIFT-Code ist : BDCRCUHH für Banco de credito y comercio
sucursal nr 7281

Was brauche ich noch unbedingt für Daten ?

Gruss
Edreos

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 20:49

Zitat von Edreos
Was brauche ich noch unbedingt für Daten ?


- Genaue Anschift der Bank
- mindestens Name ( besser Kontonummer ) Empfängers .

Andere Möglichkeit - Überweisung via "Transcard"

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#6 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 21:47
In Antwort auf:
Was brauche ich noch unbedingt für Daten ?


- Anschrift der Bank (sucursal)
- Name und Anschrift des Empfängers

Mehr ist nicht notwendig. Musst dann bloss den Empfänger informieren, wenn du die Knete abgeschickt hast. Die melden sich normalerweise nicht bei ihm, wenn da Geld eingegangen ist, auch wenn du ne Tel.-Nr. mit angibst. Die Überweisungen dauern zurzeit ca. 1 Woche.

Überweisung via Transcard ist nicht zu empfehlen, dauert zu lange (bis 3 Wochen). Asserdem müsste ja der Empfänger Inhaber einer Transcard-Karte sein.

MfG
kdl

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Banco de credito y comercio
19.10.2006 21:53

Aber der Empfänger sollte sein Carné mitbringen.

Du könntest noch das Geburtsdatum dazu schreiben, damit beginnt das carné sogar.

Sonst holt es die Schwester oder Mama

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 00:27
In Antwort auf:
Aber der Empfänger sollte sein Carné mitbringen.

Hast du schon mal einen Kubaner gesehen, der sein Carnet nicht dabei hatte?
Abgesehen davon, daß es polizeilich strengstens überwachte Bürgerpflicht ist, den Personalausweis ständig und immer bei sich zu führen.
Womit soll er sich denn im Ernstfall den Reis-Bohnen-Matsch aus der Cajita mangels Löffel hinter die Kiemen schaufeln.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#9 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 00:48

@e-l-a



Hast du schon mal einen Kubaner gesehen, der sein Carnet nicht dabei hatte?



irgendwo (war es vielleicht hier im Forum ) habe ich mal gelesen das es Yumas gibt
ihren Novias das Carnet abnehmen.


Nordi
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 01:15

ich muß Geld überweisen nach Cuba. Wie es halt so ist, braucht die Novia Geld fürs Internet und so manch
andere Sachen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------



Also, wenn Du magst helfe ich Dir! Schicke das Geld rüber und schicke mir ne Mail mit der Noviaadresse.
Dann kümmere ich mich darum und schicke Dir immer ne Mail, wofür das Geld exakt für "so manch andere Sachen" ausgegeben wurde. Deine Novia erhält jede qualitative Hilfe bei der Ausgabe, weil ich kein qualitativer Kost- und Genußverächter bin. Glaube mir, sie braucht auf nichts zu verzichten und soll voll in Deinem Namen genießen. Darum bin ich auch bereit Deine Novia in allen Situationen auf Photos zu verewigen. Bitte schicke nicht so wenig Geld, damit sie auch alles erleben kann.








el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 01:20

In Antwort auf:
habe ich mal gelesen das es Yumas gibt
ihren Novias das Carnet abnehmen.


Mußt du falsch gelesen haben. Niemand nimmt seiner Novia das Carnet weg. Und schon gar niemand läßt seine Novia ohne Carnet auf die Straße raus gehen.

Carnets werden nur für die Zeit der Übernachtung in einer Casa Particular von Casabesitzern zur Sicherheit eingezogen. Und wenn die Hauswirte des nächtens außer Dienst sind, übernimmt diese Aufgabe ausnahmsweise ein jeder gewissenhafter Reiseleiter an deren Stelle.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#12 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 01:22

wenn´s der yuma hat, ist das carnet doch höchstens 3 m entfernt

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#13 RE: Moin,
20.10.2006 07:47

Moin,
bei uns hat es immer (ca 30 Mal) folgendermaßen geklappt.

Ich habe es von meiner Bank Commerzbank aus an die Banco de credito y comercio gemacht
Auslansüberweisung (DIN A4-Format) ausfüllen
sucursal nr eintragen
Empfänger Adresse sollte mit der Carnet-ID übereinstimmen
Kontonummer die Carnet-# eintragen
Tel.-Avisieren lassen
Maximal 3-Tage später hatte meine Novia das Geld in ihren Händen.
und schwubb weg war es
Gruss johannes

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 08:38

In Antwort auf:
habe ich mal gelesen das es Yumas gibt
ihren Novias das Carnet abnehmen.

Mußt du falsch gelesen haben. Niemand nimmt seiner Novia das Carnet weg
Stimmt, das machen allenfalls deutsche Möchtegernzuhälter......um sich anschließend in Foren damit brüsten zu können.
In Antwort auf:
Carnets werden nur für die Zeit der Übernachtung in einer Casa Particular von Casabesitzern zur Sicherheit eingezogen.
Kein Casabesitzer würde sich zu sowas erdreisten, zumal alle Daten ins Casabuch eiungetragen werden.

Moskito

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#15 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 09:03

Frage an Johannes


was taugt die Bank BANDEC so als "Hausbank" auf Cuba
(gem. Deutsche Bank geht es 10 - 14 Tage bis die Euro drauf sind = in CUC auf Konto)

Gruss
Karo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#16 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 10:04

Am einfachsten und schnellsten Geld nach Cuba überweisen geht mit

http://www.aws-transaction.com/en/index.htm


Saludos

El Cubanito Suizo

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#17 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 10:20

AW
was taugt die Bank BANDEC so als "Hausbank" auf Cuba

Kann ich Dir leider nicht sagen,
ich hatte von hier aus nach Cuba eigentlich nur dir der "Banco de credito y comercio" Kontakt.
Bei den anderen Banken habe ich immer nur vor Ort $ oder € getauscht.
Sorry
johannes

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#18 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 10:29
Alle Geldüberweisungen nach Kuba haben eines gemeinsam: Sie sind teuer!
Gebühren hier, Gebühren dort, Umrechnungsverluste, y que se yo. Und warum die Banken noch reicher machen?
Wir geben Geld (wenn mal was ansteht) kubareisenden Bekannten, Forumsmitgliedern etc mit.
Kann ich nur empfehlen.


Moskito

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#19 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 11:25

wenn einige leute die angebote des forums nicht wahrnehmen und sich stattdessen über unwesentliche bankunterschiede zerfleddern ist das ihr problem

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:06

In Antwort auf:
Wir geben Geld (wenn mal was ansteht) kubareisenden Bekannten, Forumsmitgliedern etc mit.
Kann ich nur empfehlen.

Da hast du vollkommen Recht. Aber weg ist es trotzdem.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:11
In Antwort auf:
das es Yumas gibt
ihren Novias das Carnet abnehmen.

Mußt du falsch gelesen haben. Niemand nimmt seiner Novia das Carnet weg
--------------------------------------------------------------------------------

Stimmt, das machen allenfalls deutsche Möchtegernzuhälter
Mücke, wer hat wann seiner Novia das Carnet abgenommen?
In Antwort auf:
Kein Casabesitzer würde sich zu sowas erdreisten, zumal alle Daten ins Casabuch eingetragen werden.

Hiermit beweist du dein völliges Unwissen in diesem Metier.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#22 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:15

In Antwort auf:
Kein Casabesitzer würde sich zu sowas erdreisten, zumal alle Daten ins Casabuch eingetragen werden.

Hiermit beweist du dein völliges Unwissen in diesem Metier.
e-l-a
So? Dann erklär mal...

Moskito

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#23 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:21

@ e-l-a, geld ist n i e weg. es hat nur ein anderer

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#24 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:24
Hä? Hab immer gedacht, Banco de Credito y Comercio und BANDEC ist das Gleiche

Wenn ich kein Geld übers Forum mitgeben kann, überweis ich, wie ECS, auch über aws transaction. Geht super schnell (innerhalb weniger Stunden) und ist sicher. Kosten: so um die 8%. Die Seite ist aber leider nicht mehr in Deutsch, sondern nur noch in Spanisch und Englisch.
-------------------------------------------------
Es lo que hay!

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#25 RE: Banco de credito y comercio
20.10.2006 13:29

AW
Hä? Hab immer gedacht, Banco de Credito y Comercio und BANDEC ist das Gleiche

Stimmt !!!!!!!!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche Telefonnummer einer bestimmten cu.Bank
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von shark0712
13 17.07.2013 17:25
von shark0712 • Zugriffe: 584
Chavez kündigt Rückkauf der "Banco de Venezuela" an und prophezeit negatives Medienecho in Spanien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
4 06.08.2008 02:23
von don olafio • Zugriffe: 596
Los dos mayores bancos suizos cesan todas las transacciones con Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Cubamulata
2 17.08.2007 11:52
von Cubamulata • Zugriffe: 502
Banco de Crédito y Comercio in HOG
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von chris6
19 19.08.2005 13:55
von jan • Zugriffe: 563
BIC Code Banco de Credito y Comercio HOG ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von milagrito
38 19.09.2005 10:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 2614
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de