Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 3.178 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Weinherstellung
15.10.2006 19:05

Mit meinem Exgatten (Kubaner) habe ich vor ein paar Jahren Wein aus Zwetschgen gemacht und der war echt lecker. Wir haben damals nur Hefe, Zucker, Wasser und die Früchte verwendet. Das Mischungsverhältnis ist mir allerdings entfallen.

Nun, ich hab ihn schon schon danach gefragt, aber er weiß es nicht mehr.

Kann mir hier jemand helfen???

Ich weiß, im Netz gibts einen Haufen an Rezepten, die sind mir alle viel zu umständlich, ich will ja keinen Wettbewerb gewinnen.

Würd mich freuen, wenn sich jemand da auskennt, oder in Kuba jemanden fragen kann.

Danke schon mal im Voraus.

Viele Grüße
Filipa

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#2 RE: Weinherstellung
15.10.2006 19:28
hola filipa,

ich kann gerne mal meinen freund fragen, der macht auch wein aus allen möglichen früchten. nur zwetschgen in cuba? da wird er auch nur schätzen können, da das mischungsverhältnis auch von der verwendeten obstsorte abhängig ist. ich könnte ihn höchstens ganz allgemein fragen, wenn dir das weiterhilft, oder speziell nach mangowein, oder guajaba, oder...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Weinherstellung
15.10.2006 20:21

Na ja, mmein Ex hatte ein Rezept von der Insel. Es muß zumindest was ähnliches wie Pflaumen geben.
Aber vielleicht geht es auch mit Rezepten für ähnliche oder vergleichbare Früchte.

Ich hab oft in Cienfuegos Wein gekauft und nachts nach Discobesuchen oder Streifzügen die Flasche wieder in den Garten geworfen ;-)). Mit käuflichem Wein, also aus normalem Geschäft, ist der freilich nicht vergleichbar. Aber das ist auch nicht nötig.

Ich würde mich freuen, wenn ich einen Anhaltspunkt hätte. Noch kann ich Zwetschgen pflücken. Das ist eh Wahnsinn, wieviel Obst es dieses Jahr gibt.

ja gut,
VG
Filipa


mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#4 RE: Weinherstellung
15.10.2006 21:54
Zitat von Filipa
Na ja, mmein Ex hatte ein Rezept von der Insel. Es muß zumindest was ähnliches wie Pflaumen geben.
Aber vielleicht geht es auch mit Rezepten für ähnliche oder vergleichbare Früchte.

und welche frucht soll das sein???

naja, wir mailen morgen wieder, da werde ich ihn mal fragen wie er den wein macht...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Weinherstellung
16.10.2006 17:49

Hola,

keine Ahnung, der Wein war jedenfalls dunkel.

Wäre echt supi, wennst was rausfinden könntest.

servus
Filipa

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Weinherstellung
16.10.2006 18:43


Habe den Wein in Kuba immer als sehr süß und ziemlich abscheulich schmeckend erlebt, aber vielleicht hatte ich bislang die falschen Liferanten...?

Moskito

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Weinherstellung
16.10.2006 18:52

Das mit dem Zucker ist schon falsch, es muss Frucht Zucker her, allein von der Frucht, wo man Wein oder Gebranntes herstellen kann. aber nie Zucker von Caña. Mit dem Caña kann man Rum herstellen.

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Weinherstellung
16.10.2006 19:00
In Antwort auf:
und welche frucht soll das sein???




Vielleicht Agrancejos. Ich habe vor 20 Jahren Wein hergestellt. aber der kubanische Wein mag ich nicht, so süß für mein Gechmacht

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Weinherstellung
17.10.2006 13:05

Wir haben normalen weißen Zucker verwendet, sofern ich mich richtig erinnere. Auf jeden Fall war es kein Rohrzucker.

Hab übrigens seit sehr langer Zeit noch nen Rest Rum aus privater Herstellung aus Cuba. Ne Freundin brauchte einen Schluck, weil sie zu viel gegessen hatte. Heee, der war vielleicht gut Schade, das ich davon nicht mehr im Keller habe. Sollt ich irgendwann mal wieder nach Kuba kommen, werd ich mich eindecken und dannn warten.

Die Zeit für die Pflaumen drängt, hat jemand ein Mischungsverhältnis von Frucht, Hefe, Zucker und Wasser????

Biiiiitttteee.

hasta pronto
Filipa

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Weinherstellung
17.10.2006 13:18

Wir haben normalen weißen Zucker verwendet, sofern ich mich richtig erinnere. Auf jeden Fall war es kein Rohrzucker

Woher willst du wissen aus was der Zucker hergestellt wurde? Sieht man es ihm an?
+++

Du glaubst wohl auch das Märchen, das in Kuba erzählt wird-

"Unser" Zucker aus Caña ist süßer als Eurer aus der Remolacha!

Merke: Der Zucker aus Zuckerrohr und der aus der Zuckerrübe ist chemisch identisch!

kimbombo
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Weinherstellung
17.10.2006 18:18

Zitat von greenhorn

Du glaubst wohl auch das Märchen, das in Kuba erzählt wird-
"Unser" Zucker aus Caña ist süßer als Eurer aus der Remolacha!
Merke: Der Zucker aus Zuckerrohr und der aus der Zuckerrübe ist chemisch identisch!


ja klar... aber versucht es aus Zuckerrübe Rum zumachen

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#12 RE: Weinherstellung
18.10.2006 00:52
Zitat von Filipa
Die Zeit für die Pflaumen drängt, hat jemand ein Mischungsverhältnis von Frucht, Hefe, Zucker und Wasser????
Biiiiitttteee.

ich habe dir doch schon gesagt, dass ich meinen freund frage. ich warte noch auf seine antwort, also beruhige dich und hab noch ein paar tage geduld

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#13 RE: Weinherstellung
18.10.2006 09:15

In Antwort auf:
ja klar... aber versucht es aus Zuckerrübe Rum zumachen


Du kannst aus allen Zuckerhaltigen produkten Alkohol gewinnen. Die Sache ist nur die Namensgebung. Zuckerrohr und Zuckerrübe haben versch. Aromen. Weiter ist Rum die Bezeichnung für Alkoholische Erzeugnisse aus Zuckerrohrmelasse.

Und der Kristallzucker ob von Zuckerrübe oder Zuckerrohr ist genau gleich in Geschmack und Süsse. Die Vorstellung beim Kunden ist beim Zuckerrohr höher im Kurs (Exotisch, Fernweh, etc)!


Saludos

El Cubanito Suizo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: Weinherstellung
18.10.2006 10:16

In Antwort auf:
Und der Kristallzucker ob von Zuckerrübe oder Zuckerrohr ist genau gleich in Geschmack und Süsse.
Aber nur das gereinigte weiße Endprodukt.
Der braune Rohr(roh)zucker schmeckt viel besser. Ich bringe jedesmal 5 - 10 Kilo mit.

Kubaner bevorzugen mehrheitlich den weißen ....

Moskito

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#15 RE: Weinherstellung
18.10.2006 10:48

Eben ich schrieb ja vom Kristallzucker. Der Ungereinigte ist ein nischenprodukt und manche schwören auf diesen, v.a. die Teetrinker.


Saludos

El Cubanito Suizo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Weinherstellung
18.10.2006 10:56

Hm, mit der Geduld ist das so eine Sache. Ich müßte dazu wohl mal wieder dringend auf die Insel, um mir ne Packung Geduld zu verpassen. Ja, die Aufenthalte in der Familie haben mir immer sehr gut getan, ich wurde auch immer ganz lieb aufgenommen. Und wehe ich hab mir mal nen Besen oder so geschnappt.... Ich hab große Sehnsucht nach den Menschen, den Gerüchen, den Geräuschen usw.

Einen guten Tag dir. Ich versuche mich in Geduld zu üben.

Da fällt mir noch was ein, weißt du, wie man Arroz imperial zubereitet? Ich hab es nur noch lückenhaft im Gedächtnis.

Viele Grüße
Filipa

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Weinherstellung
18.10.2006 11:03

In Antwort auf:

Wir haben normalen weißen Zucker verwendet, sofern ich mich richtig erinnere. Auf jeden Fall war es kein Rohrzucker

Woher willst du wissen aus was der Zucker hergestellt wurde? Sieht man es ihm an?
+++

Du glaubst wohl auch das Märchen, das in Kuba erzählt wird-



Wir waren bei der Weinherstellung auf Zucker aus deutscher Produnktion angewiesen. Somit ist die Möglichkeit, Rohrzucker verwendet zu haben, ziemlich klein.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#18 RE: Weinherstellung
18.10.2006 12:27

In Antwort auf:
der kubanische Wein mag ich nicht

Gibt es den überhaupt? Mir hat gestern noch ein kubanischer Gastronom im Flieger erzählt, es gäbe keinen kubanischen Wein - dies seien alles spanische Trauben und nur die Flaschenabfüllung fände auf Kuba statt.
Ich hab übrigens neulich in einem Ranchón bei Las Tunas (Richtung Bayamo) für 50 centavos MN einen Pott Ananaswein getrunken. Der war als Dessertwein garnicht mal schlecht.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#19 RE: Weinherstellung
18.10.2006 12:38

Wein aus Trauben (der klassische Wein) gibt's aus Cubanischer Herkunft nicht. Die Weine werden fixfertig in Spanien, Chile und Argentinien eingekauft und dann auf der Insel in Flaschen abgefüllt. Es darf dann auf der Etikette stehen "Product of Cuba" aber nicht "Made in Cuba".

Cuba wäre nicht geeignet um Reben anzubauen.

Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#20 RE: Weinherstellung
18.10.2006 12:47

Zitat von El Cubanito Suizo
Cuba wäre nicht geeignet um Reben anzubauen.

Ich vermisse deinen obligatorischen Nachsatz: "....wofür die Diktatur FC´s und die sozialistische Misswirtschaft verantwortlich ist!"

Man ist ganz irritiert, wenn du mal ein Thema kommentierst, ohne es zu politisieren.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#21 RE: Weinherstellung
18.10.2006 12:54

Für die Bodenbeschaffenheit, geogr. Lage, Klima kann FC ausnahmsweise einmal nichts dafür

Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#22 RE: Weinherstellung
18.10.2006 13:02
Zitat von El Cubanito Suizo
Für die Bodenbeschaffenheit, geogr. Lage, Klima kann FC ausnahmsweise einmal nichts dafür

Nicht?? Überleg noch mal genau. Ich habe gehört, dass vor 1959 in Kuba ein wunderbarer Wein angebaut wurde, der den Vergleich mit den edelsten Tropfen aus Spanien, Italien und Frankreich nicht zu scheuen brauchte!!

Dann kamen die inkompetenten Kommunisten und es war vorbei mit dem kubanischen Wein......

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#23 RE: Weinherstellung
18.10.2006 13:12

Auch wenn's Reben vor Castros Regime Herrschaft gegeben hätte, konnte der sicher nicht mit der Erzeugnissen mithalten welche auf idealem Boden, im richtigen Klima entstanden sind.

Stell dir vor wieviel Fäulnis es bei dem Feuchten Klima auf Cuba gäbe. Der Weinbau wäre somit ein Hobby und nicht für eine Industrie welche darauf angewiesen wäre. Somit konnte man sich vor Castro solche Hobbys noch leisten, weil sich nicht das ganze Handeln und Tun ums Überleben drehte.

Saludos

El Cubanito Suizo

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Weinherstellung
18.10.2006 15:55

Es gibt in Kuba "richtige" Weintrauben

Habe Ende August diesen Jahres zum ersten Mal welche gesehen und auch gegessen.

In der San Rafael auf den Stufen des Theaters saß eine Frau und verkaufte sie aus ihrer Einkaufstasche. negocio negro

Eine Handvoll für 20 Peso MN.
Konnte nicht widerstehen. Sie waren dunkel grün/blau und süß.


greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Weinherstellung
18.10.2006 16:01
@ el prieto

für 50 centavos MN einen Pott Ananaswein ????

Wie groß war der Pott?

50 centavo sind 1/2 Peso MN also ca. 4 Eurocents

Sag jetzt nicht wieder: Habe mich verschrieben

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
weinkenner aufgepasst!!!
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von mango del escambray
13 03.12.2005 22:37
von mango del escambray • Zugriffe: 2484
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de