Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.253 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
29.09.2006 16:49

In Antwort auf:
ich behaupte das mindestens 60% von allem was in der glotze auf die leute gestrahlt wird bzw. im blätterwald der tagespresse raschelt menschenverdummung ist! das ist oft von den regierenden so gwollt. siehe Honecker oder Fidels schergen. auch die deutsche regierung versucht uns aufs übelste zu verarschen.





In Antwort auf:
Die bescheissen und betrügen sich untereinander so gewaltig das man es kaum glauben kann und wenn ein Yuma kommt sollen sie sich anderst verhalten?????


streckenweiße gar nicht so realitätsfern die Aussage ist auch meine sub. Wahrnehmung
... mit der Betonung dies nicht zu verallgemeinern.

aber ist das in Deutschland oder weldweit anders ?

Politiker aller Couleur..... weldweit voran Bush & Blair..
die Hochfinanz- Konzerne, bescheissen und betrügen ihre Völker und öffentlich die ganze Welt
selbst hier in Deutschland erfährt keiner die Wahrheit über
die wahren Zustände & Erlebnisse unserer Soldaten in Afghanistan und was uns
die ganze Scheiße noch kosten wird



el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
29.09.2006 17:15
das ist absicht. das meiste der presse und medienlandschaft wird gezielt von der regierung gelenkt.
war bei Honecker so, ist bei Fidel noch ganz frisch und general arsch-bush macht`s mit königlicher perfektion so. also warum soll es bei Adenauer, Kohl, Schröder, Merkel... anders sein? alles nur pinqueros die an ihre macht und eine gut gefüllte brieftasche denken! uns beteuern die "wichtigen leute" von freier presse, meinungsfreiheit. alles nur grütze!
die da oben wollen das wir uns mit belangloser scheiße beschäftigen. unwichtige dinge werden im zeitungswaldwald künstlich hochgespielt um das volk aufzuputschen. wenn sich die nation dann über Olli Kahn`s 2ter geige bei der WM, Schumis rücktritt, die deutsche marine vor Dschingiskhan, Müttergeld, steuererhöhung... aufregen oder den tod von Else Kling beklagen, können die manager und wirtschaftskapitäne in ruhe ihr schwarzes geschäftlein machen. waffen verschieben im dienste des friedens oder siemens verhökert mal jüst seine marode handysparte nach Singarpur, zwischendurch erzählen sie uns was von demokratie schmeißen uns einen brocken schokolade hin, damit die masse sich wieder etwas beruhigt und alle freuen sich dann ihres lebens.

dabei sollten wir doch über das Ticken der cubanas plaudern...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
30.09.2006 16:18

@Moskito

Selbstverständlich muß man als Politiker hierzulande auch die Taktik beherrschen, jeden der anderer Meinung ist sofort kalt zu stellen, mundtot oder unglaubwürdig zu machen, indem man ihn einfach in eine extreme Ecke stellt. Daß du dies schon sehr gut begriffen hast, beweist dein Beitrag vom 29.9. - 15:46. Du hast wirklich das Zeug dazu, ein erfolgreicher BRD-Politiker zu werden. Schönes Wochenende.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
01.10.2006 12:02

In Antwort auf:
jeden der anderer Meinung ist sofort kalt zu stellen, mundtot oder unglaubwürdig zu machen, indem man ihn einfach in eine extreme Ecke stellt. Daß du dies schon sehr gut begriffen hast, beweist dein Beitrag vom 29.9. - 15:46
Nee lieber ela, das hast du selbst getan. Ich mache lediglich darauf aufmerksam
In Antwort auf:
Du hast wirklich das Zeug dazu, ein erfolgreicher BRD-Politiker zu werden.
Danke, ich werde es mir überlegen. Allerdings finde ich in keiner der existierenden Parteien mehr als etwa 30-40% Übereinstimmung.

Moskito

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
01.10.2006 12:15

In Antwort auf:
Danke, ich werde es mir überlegen. Allerdings finde ich in keiner der existierenden Parteien mehr als etwa 30-40% Übereinstimmung


Wahrscheinlich liegt es daran das sich die amtierenden Parteien zuwenig mit der Liebeskasperei von einigen Rentnern zuwenig auseinander setzen.
--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
01.10.2006 15:36
also wenn ich gutausehend bin-jung weiblich-und nix zum Beissen habe-dann sorry wenn ich die Wahl habe zwischen dem armen Cubano oder dem Turi mit der Kohle.na dann such ich mir den bestausehensten Turi aus -wo liegt das problem.-Und ausserdem ist das in Deutschland dasselbe- Spiel-nur da geht es gleich um deine gesamte Existens!Also Jungs ihr wollt die geilsten Weiber
xxxxxx und die Supermietze für immer in der Heja haben-Jo das ist halt teuer -ungeheuer-aber was solls -die hübschen und schönen Frauen hatten schon immer Geschmack an der Kohle,und das gilt Weltweit.
Yabalu

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
01.10.2006 15:52
Wenn die Weiber hier 30Jahre alt sind und sehen wie weit(oder nicht weit) sie es gebracht haben in ihrem Leben, suchen sie hier auch einen der Kohle hat. Und nur durch ein bisschen Vöxxxn stehen sie plötzlich als erfolgreiche Frau da. Es ist erstaunlich wieviele Menschen erfolgreich werden durch die Justiz, Scheiden/ Erben/ ausnutzen von Gesetzestexten etc. echt interessant.

Allerdings Yabalu sie suchen sich nicht den schönsten Yuma aus, meist haben sie ne Rangfolge, ich hatte einmal keine Chance gegen einen 40Jährigen Itarker(sie 19Jahre), das nur weil Italienisch mit dem Spanischen verwandt ist. Und troz seines Geldes war sie die Obernutte der Stadt, aber das Mädel hatte was was mir sehr gefiel, trotzdem sie sind jetzt getrennt und sie hat ein Kind von ihm. Er rief sie jeden Tag um 16Uhr an(22Uhr MEZ), zur Kontrolle ob sie zuhause ist und nicht auf der Strasse, der glaubte auch an ihre anständigkeit.

--------------------------------------------------
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.

Der radikale Uli

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#33 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
02.10.2006 23:29

In Antwort auf:
Meine Frau weiß; wenn sie fremdgeht und ich komme dahinter, ist es aus.
Der radikale Uli


ich habe zwar nichts zum Thema beizutragen, aber der Spruch von Uli? (wer ist Uli?)
gefällt mir. (ja ich weiss, dass der Spruch nicht von Uli ist)
Salu2 Sharky

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#34 RE: Wie "ticken" Cubanas? Einladung zu einem durchaus subjektiven Erfahrungsaust
02.10.2006 23:35

Zitat von Sharky
(wer ist Uli?)

http://www.kubaforen.de/u149888_Uli.html
In Antwort auf:
(ja ich weiss, dass der Spruch nicht von Uli ist

Warum nicht?
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7378094
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visa ohne Einladung...
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lisnaye
4 19.04.2013 13:34
von la pirata • Zugriffe: 1089
Besuchsvisum - detaillierte Reihenfolge (inkl. Einladung)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
21 03.09.2012 22:41
von la pirata • Zugriffe: 2099
Au-pair-chica einladen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von el sabroso
1 19.01.2007 19:44
von San_German • Zugriffe: 951
Tochter nach Deutschland einladen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von abuelos
6 16.02.2005 08:55
von abuelos • Zugriffe: 583
Einladung einer Cubana über Deutschland nach Spanien
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von xurri
5 02.09.2002 21:36
von Croco-Loco • Zugriffe: 643
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de