Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 2.022 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

Kinderarbeit
22.09.2006 21:08

.würde von Euch gerne wissen ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt,habe das Buch "No Logo! " von Naomi Klein gelesen


saludos CubaHelli

kimbombo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Kinderarbeit
22.09.2006 23:59

ja! jede menge. Alle Kinder mussen für Castro arbeiten ein mal in Jahr

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#3 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:07
Alle Schüler ab der mittelstufe haben einmal im jahr
Ernteeinsatz.
( orangen, mangos, bananen.)

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:09

im oriente kaffeepflücken, ca. 6 Wochen.

Mit Mengenvorgabe

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:28

In Antwort auf:
.würde von Euch gerne wissen ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt,habe das Buch "No Logo! " von Naomi Klein gelesen
Was schreibt denn Frau Klein über Kinderarbeit in Kuba?

Moskito

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:42

In Antwort auf:
.würde von Euch gerne wissen ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt




Nein, das einzige , das in Kuba schönes für die Menschen gibt , ist die Kindheit. Gott sei dank



Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:45

In Antwort auf:
http://www.youtube.com/watch?v=ZVFGnwfQA10

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 09:45

boniata
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 21:19

Vielen Dank für den schönen Link! Die Ästhetik erinnert ein bischen an Lolek und Bolek.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 21:39

In Antwort auf:
ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt


es soll 16 jährige mädels (kinder) geben die schon in nachtschichten für touristen arbeiten.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#11 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 21:53
@Cariño: "Kind" definiert sich nach dt. Recht als "unter 14". Auch nach kub. Recht hat eine solche von dir angesprochene "Arbeit" nichts mit Kinderarbeit zu tun.

Weiterhin ist meine Meinung zu solchen Touristen, sollten sie nicht halbwegs gleichaltrig sein:
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Kinderarbeit
23.09.2006 22:20

deine definitionen sind mir wurscht. eine 16 jährige (ist noch ein halbes kind) die mit einem älterem pepe mitgeht tut dies nicht aus liebe. ergo ist es arbeit für sie.
deine meinung zu derartigen touris teile ich allerdings mit dir.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#13 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 00:23



carino tus cubanitas te han dejado un poco obnubilado,verdad?

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 01:09

http://www.youtube.com/watch?v=jlBNozDCeVc


Hier ein Klassiker..... Chucha,,,

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#15 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 08:24
In Antwort auf:
im oriente kaffeepflücken, ca. 6 Wochen.

Mit Mengenvorgabe


Der Einsatz auf dem Felde beginnt mit 12 Jahren. (In den Schul"ferien") Entgelt gibt es natürlich nicht, denn die "Kinder" sollen ja früh "lernen", dass Arbeit nicht bezahlt wird und nur die Funktion hat, als "Strafe" eingesetzt zu werden. (und zur "Erziehung" natürlich)*

(* auch in Deutschland heißt ja auch ein Teil des Wehrdienstes "Grundausbildung" , der Rest "Hauptausbildung" )

Viele Mädchen kehren schwanger vom Ernteeinsatz zurück. Nicht selten vom Lehrer .....

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#16 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 08:52
In Antwort auf:
würde von Euch gerne wissen ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt,habe das Buch "No Logo! " von Naomi Klein gelesen


saludos CubaHelli


Cubahelli, ohne das Buch gelesen zu haben, sei mir nur eine Bemerkung erlaubt: Ja, viele internationale Konzerne lassen billiger im Ausland produzieren, aber verglichen mit den Bedingungen der übrigen Arbeitnehmer in der dortigen heimischen Industrie sind die Löhne und Arbeitsbedingungen "paradiesisch" und absolut privilegiert.

Oft reißen sich die Einheimischen um die begehrten Jobs bei den Multis.

Daneben gibt es oft andere positive Effekte sekundärer Art. So bilden sich oft um die Multinationals Zulieferbetriebe, welche ebenso Jobs schaffen und vor allem technisches und organisatorisches Know-How übernehmen. In Ländern wie China wird diese Form des "Lernens" oft zur Bedrohung für die ausländischen Multis, wie man z.B. beim Transrapid sieht.

Das eigentliche Problem ist, dass die einheimischen Regierungen in ihrer Entwicklungspolitik versagen.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#17 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 09:04
http://www.oecd.org/dataoecd/9/5/1950235...20developing%22

Aus einer OECD-Studie:

In Antwort auf:
Indonesia is an interesting case study, owing to the history of activities by MNEs as
well as to the diversity of regions and cultural backgrounds in which they operate.

The authors find that, contrary to the conclusions of a number of recent works on
technology transfers, MNEs do have a positive and significant contribution to knowledge
diffusion to domestic firms. However, this does not happen automatically. It is only when
MNEs and domestic firms make efforts to invest in R&D and/or human resource
development that knowledge diffusion occurs.

MNE = Multinational Enterprise



"Indonesien ist eine interessante Fallstudie, dies aufgrund der Geschichte der Aktivitäten von multinationalen Unternehmen und aufgrund der Unterschiede der Regionen und kulturellen Hintergründe, in der sie operieren.

Die Autoren finden, dass entgegen den Schlussfolgerungen neuerer Untersuchgungen über Technologietransfers, multinationale Unternehmen einen positiven und bedeutenden Beitrag zum Wissenstransfer zu lokalen Firmen leisten. Dies geschieht jedoch nicht automatisch. Wissentransfer geschieht nur dann, wenn die multinationalen und einheimischen Firmen in Forschung und Entwicklung und Mitarbeiterausbildung investieren.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#18 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 14:23

In Antwort auf:
deine definitionen sind mir wurscht
Hauptsache was labern...

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 14:26

In Antwort auf:
im oriente kaffeepflücken, ca. 6 Wochen.
........................
Der Einsatz auf dem Felde beginnt mit 12 Jahren. (In den Schul"ferien")

Nicht in den Schulferien, sondern während der Schulzeit.

Moskito

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 15:35
Richtig!
Denn die Kaffeeernte ist ab Ende Sep./ Oktober.

Ferien sind Juli/Aug.

Einschulung begann am Mo.4.Sept. mit langen Schlangen und zog sich stundenlang hin.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#21 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 17:15
Wer Kuba auch nur entfernt in Verbindung bringt mit der Problematik der Kinderarbeit, hat wirklich keinerlei Ahnung von Tuten und Blasen, was die kubanische Realität betrifft.

kimbombo
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 19:46

Zitat von Rafael_70
In Antwort auf:
würde von Euch gerne wissen ob es auf Cuba Kinderarbeit gibt,habe das Buch "No Logo! " von Naomi Klein gelesen
saludos CubaHelli

Cubahelli, ohne das Buch gelesen zu haben, sei mir nur eine Bemerkung erlaubt: Ja, viele internationale Konzerne lassen billiger im Ausland produzieren, aber verglichen mit den Bedingungen der übrigen Arbeitnehmer in der dortigen heimischen Industrie sind die Löhne und Arbeitsbedingungen "paradiesisch" und absolut privilegiert.
Oft reißen sich die Einheimischen um die begehrten Jobs bei den Multis.
Daneben gibt es oft andere positive Effekte sekundärer Art. So bilden sich oft um die Multinationals Zulieferbetriebe, welche ebenso Jobs schaffen und vor allem technisches und organisatorisches Know-How übernehmen. In Ländern wie China wird diese Form des "Lernens" oft zur Bedrohung für die ausländischen Multis, wie man z.B. beim Transrapid sieht.
Das eigentliche Problem ist, dass die einheimischen Regierungen in ihrer Entwicklungspolitik versagen.


habe aber nicht ganz kappiert. Ist für dich Castro eine Multinational? Wer benutzt in Kuba Kinder wie Sklaven? Castro oder Coca Cola?

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#23 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 21:09
@ kimbombo

In Antwort auf:
habe aber nicht ganz kappiert. Ist für dich Castro eine Multinational? Wer benutzt in Kuba Kinder wie Sklaven? Castro oder Coca Cola?


Die von Cubahelli gestellte Frage war natürlich rhetorisch zu nennen, denn in dem uralten Anti-Globalisierungsbuch von Naomi Klein geht es - nur am Rande - um Kinderarbeit, aber im wesentlichen um die negativen (und nur die) Auswirkungen "der" Globalisierung, welche durch MNCs (= multinational corporations) verursacht werden.

Cubahelli wollte wohl andeuten, dass Kuba "ganz toll" ist, weil es dort so etwas (= Kinderarbeit) nicht gibt.

Leider ist dies völlig falsch, denn ALLE kubanischen Kinder müssen für den Staat einrücken, um Kaffee, Mango, Orangen etc. ernten - Jobs, welche z.B. in Deutschland oder den USA als schlechtbezahlte Knochenarbeit gelten und von Saisonarbeitern aus Polen, der Ukraine, Mexiko oder Rumänien durchgeführt werden.

Im Gegensatz zu Ländern wie Pakistan oder Indien betrifft die Kinderarbeit in Kuba nicht nur eine unterprivilegierte Schicht, sondern ALLE Kinder, und die kubanischen Kinder erhalten keinen Hungerlohn, sondern überhaupt keinen Lohn.

Leider ist Chaval wieder einmal völlig desinformiert, denn selbst der kubanische Staat und seine Propagandaorgane streiten diese Fakten gar nicht ab, sondern versuchen sie allenfalls euphemistisch umzudeuten.



z.B. hier: http://www.lademajagua.co.cu/infgran1703.htm

oder hier:

http://www.cubanet.org/CNews/y05/nov05/21a5.htm

Ach ja, fast hätte ich es vergessen, der Fraß in den "escuelas al campo" ist ungenießbar und Seife gibt's auch nicht.

http://www.cubanet.org/CNews/y00/nov00/29a2.htm

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 21:26

Aber es ist doch wohl ein Unterschied, ob die kubanischen Kinder nach der Schule bei der Ernte helfen oder ob Kinder, die nie eine Schule von Innen sahen, z.B. Teppiche knüpfen
In der DDR mussten wie auch mit ca. 13-14 Jahren (weiß das Alter nicht mehr ganz ganau)z.B. Kartoffeln lesen, Rüben hacken, Erdbeeren pflücken für wenig Geld. Und es hat uns nicht geschadet, im Gegenteil hat sogar Spass gemacht.


saludos pacíficos
labrujavieja


A agua pasada todo se ve más fácil.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#25 RE: Kinderarbeit
24.09.2006 21:43
eine waldorfschule in der nähe von stuttgart bietet ähnliches auch an!
im landwirtschaftsunterricht werden sogar kleine kinder vor und hinter einen
pflug gespannt! mit viel kraft dürfen sie dann eine furche in den acker ziehen!

geld bekommen sie dafür auch nicht, schlimmer noch,
die eltern bezahlen die schule und lehrkräfte dafür!

man muss nicht immer nur nach cuba oder schauen, auch bei uns gibt es unrecht und dies
sogar in waldorfschulen!

castro
patria o muerte

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Farc-Guerilla stellt Rekrutierung von Minderjährigen vollständig ein
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
23 11.02.2016 11:11
von Timo • Zugriffe: 300
Bolivien erlaubt Kinderarbeit ab zehn Jahren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 04.07.2014 11:14
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 396
Sozialprogramm für bedürftige Kinder
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
0 23.06.2008 09:11
von santiaguero aleman • Zugriffe: 226
Schuften in den Minen, Schuhe putzen, Karren schieben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 21.09.2007 23:41
von don olafio • Zugriffe: 281
schadender tourismus
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von drummer
23 17.05.2004 17:26
von el loquito • Zugriffe: 1149
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de