Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.164 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 16:20
Pedacito, für diesen Zweck ist es in der Tat wesentlich günstiger, das Rad dort zu kaufen.
Nimm einen Satz Werkzeug komplett mit, Inbus nicht vergessen, Flickzeug und Luftpumpe mit Adapter für Autoventile. Manchmal gibt es in Kuba Ersatzschläuche nur in der anderen Ventilart, wo gerade die Luftpumpe nicht paßt, die man da hat. Wenn du schon weißt, wieviel Zoll Raddurchmesser, dann bring zwei Schläuche mit. Wie groß ist denn deine Kleine? Denke mal, 26 Zoll ist am günstigsten. Räder gibts in Havanna und Umgebung ab 104 CUC (Stand März)

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

palito
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 286
Mitglied seit: 05.08.2005

#27 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 16:42

Also ich habe zweimal ein kubanisches Fahrrad gekauft, das erste und das letzte Mal. Die Dinger sind doch Schrott ab Werk (Ok, für 10 Km zum Strand und nur für den Urlaub mag es ja reichen, aber für mehr auch nicht.). Das Teil, was ich hatte,war nach einem Jahr nicht mehr fahrbar, weil aber auch alles daran kaputt war. Ich werde irgendwann sicher mal ein ordentliches mit rübernehmen, und kann von einem Kauf vor Ort nur abraten.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#28 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 16:57

Zitat von palito
Also ich habe zweimal ein kubanisches Fahrrad gekauft, das erste und das letzte Mal. Die Dinger sind doch Schrott ab Werk (Ok, für 10 Km zum Strand und nur für den Urlaub mag es ja reichen, aber für mehr auch nicht.). Das Teil, was ich hatte,war nach einem Jahr nicht mehr fahrbar, weil aber auch alles daran kaputt war. Ich werde irgendwann sicher mal ein ordentliches mit rübernehmen, und kann von einem Kauf vor Ort nur abraten.


Glück und Pech liegen nah beieinander . Also ich habe mein Rad (Mountain-Bike) vor 4 Jahren auf Cuba gekauft ( Kaufpreis damal 100 $ - heute 140 CUC ) . Ich nutze es immer wenn ich dort bin ansonsten benutzte es früher meine Frau zur Fahrt auf Arbeit und jetzt meine sobrina zur Fahrt in die Schule und zum spielen .
Aber in all der Zeit hatte ich außer ner gerissenen Kette und nem verloren Bremsklotz der Vorderradbremse nie Probleme .

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#29 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 17:05

die einzigen fahräder die man auf cuba kaufen kann sind die alten hässlichen modelle aus china, die so 20kg wiegen. von den blendern (mountain bike) kann ich nur abraten, schaut euch mal die konstruktion genauer an, eine vollbremsung oder einmal zu scharf angetreten und man liegt im strassengraben.
diese dinger wollen nicht einmal die cubaner geschenkt haben

was will man auch verlangen von fahrrädern die in der produktion keine 50 € kosten, da nützt einen auch das beste werkzeug nichts. es ist besser hier ein gebrauchtes fahrrad zu kaufen und zur not, wenn man nicht so durch den zoll kommt, einfuhrzoll zu bezahlen.
dann haste wenigsten ein brauchbares rad.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#30 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 17:47

In Antwort auf:
Und in Varadero kommt zusätzlich der Vermerk auf die Tourikarte, sonst könntest du ja den Zettel einfach wegschmeißen.
Genau das habe ich getan...

Moskito

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#31 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 17:51

Zitat von Higgi 11
die einzigen fahräder die man auf cuba kaufen kann sind die alten hässlichen modelle aus china, die so 20kg wiegen. von den blendern (mountain bike) kann ich nur abraten, schaut euch mal die konstruktion genauer an, eine vollbremsung oder einmal zu scharf angetreten und man liegt im strassengraben.


@Higgi11 - ein Full Suspension Bike mit Shimano-was-weiß-ich-wieviel-Gang-Schaltung , Alurahmen und sonstigem Schnickschnack kann man natürlich nicht erwarten .
Aber da mir jegliche Sportliche Ambition fehlt ( schließlich klingt für mich dein "einmal zu scharf reintreten" schon irgenwie nach Leistungssport ) und ich mit meinem Rad weder einen Schönheitwettbewerb gewinnen will noch es tragen will ( is ja ´n Fahr- und kein Tragrad ) .
erfüllt meines seinen Zweck für mich . Wer jedoch ihrgendwelche Radrennen rund um Cuba oder Abenteuerausflüge in die Sierra beabsichtigt der mag sich sein eigenes Rad gern mitbringen - aber Wegfahrsperre und Alarmanlage nicht vergessen .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#32 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 17:53

Zitat von Moskito
In Antwort auf:
Und in Varadero kommt zusätzlich der Vermerk auf die Tourikarte, sonst könntest du ja den Zettel einfach wegschmeißen.
Genau das habe ich getan...
Moskito


! Und niemand hats gemerkt - denn den Zettel gibts bloß des Zettels wegen !!!!!!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#33 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
02.09.2006 21:46

ich kanns fast nicht glauben, herzlichen Dank für die vielen Antworten
hab bereits das allerschönste Bike gekauft (Aktionspreis, sicher in Baracoa ganz top)
und jetzt muss ichs halt versuchen, ICE nach Frankf. ? Bei Condor wie ich hörte unverpackt pauschal f. 50.-

Werde hier Anf. Okt. berichten wies dann war, bin noch nie über Holguin reingekommen.

Mein Bike nehme ich dann Ende J. / Anf. Jan. 07 mit
CubaCiclo im Dez. 06 waren übrigens meine tollsten Ferien

Vielen Dank nochmals

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#34 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
03.09.2006 01:10
CubaCiclo im Dez. 06 waren übrigens meine tollsten Ferien

??????????????????????????????????????????????????????????

und weisst Du was, das WERdEN auch meine besten.
Salu2 Sharky

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#35 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
03.09.2006 11:11
In Antwort auf:
Bei Condor wie ich hörte unverpackt pauschal f. 50.-
Sie nehmen es auch unverpackt mit, ich würde dir jedoch empfehlen, entweder eine stabile Plastikfolie oder einen Fahrradkarton als Schutz drüber zu ziehen. Sonst hast du vielleicht ein paar Schrammen im neuen bike und empfindliche Teile z.B. Schaltung können beschädigt werden. In jedem Falle muss der Lenker quer gestellt und die Pedale abgeschraubt werden.
In Antwort auf:
ICE nach Frankf. ?
ICE nimmt keine Fahrräder mit. Es gibt jedoch einen Trick, wenn das Fahrrad verpackt ist, wird es wie ein normales Gepäckstück behandelt, d.h., man kann es z.B. im Einstiegsbereich, oder sonstwo wo Platz ist, abstellen.

Moskito

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#36 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
03.09.2006 15:09
Hi@ all !
In Antwort auf:
Ich denke mal, niemand nimmt ein Rad mit nach Kuba, um es wieder mitzunehmen. So verrückt sind wohl noch nicht mal die Deutschen!

Es gibt auch Fahrräder die etwas mehr kosten als ein Baumarktrad. Meins musste nach dem es sich in 3 Jahren auf der Insel schon eingelebt hatte wieder zurück. Ich kann demnächst nicht weg hier, warum soll ich ein 4k Euro Rad verschenken?

Die Qualität der in Kuba kaufbaren Räder ist wirklich unter aller Sau. Zumal man ja hier gebrauchte ab 20 Euro bekommt.
Den Transport im ICE, ausser mit entsprechendem Abteil, kannst Du vergessen.
Condor berechnet für Oneway Mitnahme 30 Euro. Beim Rückflug bin ich noch niemals weltweit abkassiert worden.Als Verpckung empfehle ich Luftfolie. Fahradkartons sind gut um die neuen Freigepäckgrenzen auszutricksen.
Ob du mit dem Rad problemlos reinkommst ist wirklich Glückssache.
Mit dem teurem Reiserad hat es mit der Wahrheit geklappt. Warum sollte ich ein so teures Rad weggeben.
Bei anderen, billigeren Rädern, die als Geschenk mitgebracht hatte,wurden gar keine Fragen in Holguin gestellt.
Leider gibt auch andere Probleme. Bei der Einreise in Havanna kam mein Gepäck problemlos aufs Laufband, nachdem der letzte Passagier meiner Maschine durch die Kontrollen durch war, wartete ich immer noch verzweifelt auf mein Reiserad. Ich fasste mir dann ein Herz und bot einem der Angestellten 20 Euro für das sofortige Auffinden meines Rades. Das hat zum Glück funktioniert.
Bis jetzt hatte ich trotz vieler Flüge Weltweit mit teurem Sportgpäck Glück gehabt.
Nur einmal fehlte auf dem RÜCKFLUG mein komplettes Surfequipment.Die Versicherung hat problemlos gezahlt.
jörg


jörg

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#37 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
27.09.2006 20:04

Nachdem ich nun wieder da bin, will ich mal kurz berichten, wie die Fahrradmitnahme ablief:

MTB mit Karton und Folie so ummantelt, dass ich es noch schieben konnte, das sah sicher lustig aus, nachts um 3 in der einen Hand den Koffer ziehend, in der anderen das Fahrad schiebend zur U-Bahn aufgemacht.

Mitnahme im ICE wäre nicht möglich gewesen, aber es fuhr so früh sowieso nur ein IC und von Dortmund nach Dü dann ein RE. Im IC wollten die Schaffner dann noch 8 EUR fürs Fahrrad haben.

Dagegen nahm LTU das gute Stück dann kostenlos mit. Klar, noch gilt das 2 PC nach Kuba. Also ein Koffer und das Fahhrad eben. Auch wenn am Check-In das Gegenteil behauptet wurde: Am großen LTU-Schalter wissen sie Bescheid: kostenlos.

In Varadero kam das gute Stück dann auch einigermaßen unversehrt auf dem Laufband an. Die Kulis sind dort jetzt auch kostenlos. Offensichtlich war ich auch nicht der einzige mit Rad.

Der Zoll hat sich nun überhaupt nicht ums Rad oder meinen Koffer gekümmert. Einfach durchgewunken, ist wohl der Vorteil an so einem Touri-Flughafen.

Letztendlich hat mich der Spass 100 EUR fürs Rad und 8 für den Transport bis aus dem Flughafen gekostet. Dafür hat sich der Aufwand gelohnt.


Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#38 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 13:50



und wie es denn nun war mit meinem Bike am 15. Sept.06 in Holguin:

Aus der Anfrage einer Forumleserin, wann ich denn hinfliegen würde, (wie sich herausstellte gleicher Flug ab Frankfurt) hatte sich auf ihren Vorschlag hin ergeben, dass wir am Zoll mit Gepäck und 2 Bikes locker als Paar auftraten. Erst hielten wir uns unauffällig im Hintergrund und gingen erst los als nach vorn "die Bahn frei war" um die herum, die grad kontrolliert wurden. Die Bikekartons hatten wir taktisch schon mal oben geöffnet, ich mit meinem Carro voraus, hinter mir hörte ich nur dauernd "lauf - weiter - durch - lauf", ich wagte schon gar nicht nach hinten zu schauen! Beim Engpass wo es dann links rum zum Ausgang ging und etwa 5 Beamte gleichzeitig das Zeug anschauen wollten, hörte ich hinter mir nur sowas wie "ist schon kontrolliert" - und draussen waren wir !
Ganz herzlichen Dank nochmals, liebe B.!
Und wer sich selbst so ein Husarenstück nicht zutraut hat im Dezember Gelegenheit mit gleicher Partnerin es zu wagen, sie fliegt schon wieder hin.
Einfach über Forumbericht schreiben, eine praktische Kommunikationsplattform!
Saludos
Karo



Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#39 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 14:04

In Antwort auf:
Der Zoll hat sich nun überhaupt nicht ums Rad oder meinen Koffer gekümmert. Einfach durchgewunken, ist wohl der Vorteil an so einem Touri-Flughafen.
Varadero ist nach meiner Erfahrung der lockerste Ein- und Ausreisepunkt Kubas. Du kannst als Ausländer sogar in einem kubanischen Privatwagen am Flughafen vorfahren und keinen kümmert es. In Holguin bekäme der Fahrer sofort eine multa von 500 Pesos oder so.

Moskito

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#40 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 14:22

danke, hab ich auch schon gehört, aber als "Anfahrt" für Baracoa halt etwas abseits.
bei dieser Gelegenheit: was wäre das schnellste für Baracoa (ab Basel) ?
Saludos
Karo

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 17:04

Varadero ist nach meiner Erfahrung der lockerste Ein- und Ausreisepunkt Kubas. Du kannst als Ausländer sogar in einem kubanischen Privatwagen am Flughafen vorfahren und keinen kümmert es. In Holguin bekäme der Fahrer sofort eine multa von 500 Pesos oder so.

Moskito


oh, oh, oh liebster Moskito da zweifel ich doch ein wenig an Deiner Erfahrung: Nach 20 Kubaflügen in den letzten 60 Monaten ist Varadero für mich eindeutig der unlockerste Ein- und Ausreisepunkt Kubas. Bei der Einreise gab's jedes Mal Diskussionen (bis zur Androhung der Beschlagnahme) wegen Laptop + externer Festplatte etc..

Höhepunkt war, dass mir im letzten Jahr fast einmal die Ausreise verweigert wurde: 2 Stunden Diskussionen vor der Passkontrolle - und ich wusste nicht einmal worum es geht. Am Ende hat mir dann doch noch jemand gesagt, was bei mir "nicht in Ordnung" war: Der Stempel auf meinem Visum war bei der Einreise (in Holguin) "auf dem Kopf" = falschrum im Visum eingestempelt, und so haben die dann 2 Stunden diskutiert (und telefoniert) ob denn das Visum überhaupt gültig war... Den Flieger hab ich nur knapp geschafft, und 10 Minuten Verspätung verursacht, weil sie mussten erstmal wieder den Typen ranholen, der kontrolliert, ob auf der Bordkarte auch die Marke für die Flughafengebühr klebt...

Und ausserdem ist mir bei der Ausreise schon 2mal was aus dem Gepäck geklaut worden (in Havanna nur einmal bei der Einreise).


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#42 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 19:02

In Antwort auf:
oh, oh, oh liebster Moskito da zweifel ich doch ein wenig an Deiner Erfahrung:
Was gibt es an Erfahrungen zu zweifeln? Die macht man und basta. Der nächste macht andere usw...
In Antwort auf:
ist Varadero für mich eindeutig der unlockerste Ein- und Ausreisepunkt Kubas. Bei der Einreise gab's jedes Mal Diskussionen (bis zur Androhung der Beschlagnahme) wegen Laptop + externer Festplatte etc..
Na ja, vielleicht lags ja auch an dir? Laptops und Computerteile unterliegen nun mal gewissen Einreisebeschränkungen...

Ich selbst habe noch NIE Zoll bezahlt, noch hatte ich größere Probleme als leichte Einreiseverzögerungen und kurze, jedoch nicht unfreundliche Diskussionen. Auch wenn es ein paar Kubafrustrierte wieder nicht glauben werden......und Varadero fand ich halt am lockersten.

Moskito

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
22.10.2006 20:17
In Antwort auf:
Halbwegs fahrbare Räder kriegst du um 150 Euronen


Bei uns zu Hause gibt es 2 Fahrräder Baujahr 1953,(Niagara. USA.). In einem guten Zustand sogar mit originell Motor. Für 1200 euros sind die beiden zu haben.. Für Sammler ein schnäpchen

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 06:44

Zitat von Moskito
In Antwort auf:
oh, oh, oh liebster Moskito da zweifel ich doch ein wenig an Deiner Erfahrung:
Was gibt es an Erfahrungen zu zweifeln? Die macht man und basta. Der nächste macht andere usw...
In Antwort auf:
ist Varadero für mich eindeutig der unlockerste Ein- und Ausreisepunkt Kubas. Bei der Einreise gab's jedes Mal Diskussionen (bis zur Androhung der Beschlagnahme) wegen Laptop + externer Festplatte etc..
Na ja, vielleicht lags ja auch an dir? Laptops und Computerteile unterliegen nun mal gewissen Einreisebeschränkungen...
Ich selbst habe noch NIE Zoll bezahlt, noch hatte ich größere Probleme als leichte Einreiseverzögerungen und kurze, jedoch nicht unfreundliche Diskussionen. Auch wenn es ein paar Kubafrustrierte wieder nicht glauben werden......und Varadero fand ich halt am lockersten.
Moskito



Mücke, Dein selbstgefälliger, überheblicher, Ton gefällt mir nicht ("basta")...

Und anderer Leute Erfahrungen mit suggestiven Verallgemeinerungen ("vielleicht lag's ja auch an Dir?", sicherlich ein "Kubafrustrierter") niederzumachen, zeugt von Deiner besserwisserischen Oberlehrerhaftigkeit.

Nur eines muss ich unbedingt klarstellen: Ich bin in k e i n s t e r Weise ein Kubafrustrierter!

Schönen Tag auch!




Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#45 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 07:58
In Antwort auf:
Mücke, Dein selbstgefälliger, überheblicher, Ton gefällt mir nicht ("basta")...
Schon wieder so ein MW-Komplex...scheinbar fahren doch einige verkorkste Typen nach Kuba, kein Wunder, dass die Kubanas anschließend nach Italien oder Spanien abhauen...

Moskito

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 08:30

Zitat von Moskito
In Antwort auf:
Mücke, Dein selbstgefälliger, überheblicher, Ton gefällt mir nicht ("basta")...
Schon wieder so ein MW-Komplex...scheinbar fahren doch einige verkorkste Typen nach Kuba, kein Wunder, dass die Kubanas anschließend nach Italien oder Spanien abhauen...
Moskito



Sag' mal hast Du "n'en Sprung in der Schüssel"???

Kaum ist man nicht Deiner Meinung, ist man ein "Kubafrustrierter", hat Minderwertigkeitskomplexe und/oder ist "verkorkst"!

Gibt man Dir die falschen Pillen, oder was???




Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#47 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 08:41

In Antwort auf:
Kaum ist man nicht Deiner Meinung
Darum geht es absolut nicht, aber wenn du hier rumpöbelst brauchst du dich über entsprechende Reaktionen nicht zu wundern. Und jetzt rege dich wieder ab und leiste erst mal was Konstruktives für dieses Forum.
Comprendes?

Moskito

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#48 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 10:14

@ Ernesto

Du hast mit der Pöbelei angefangen: " ... Zweifel an Moskito's Kubaerfahrung"

Ich habe übrigens die gleichen Erfahrungen bei der Einreise gemacht wie Moskito.

Also, Ernesto, halt mal die Füsschen bisschen still und den Ball flach...


guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 10:31

Zu dem kann man nicht genug erwähnen, dass in Cuba keine Regel ohne Ausnahme besteht. Jedesmal ist etwas neu, oder sonst irgendwie andere Regelungen. In Varadero, ist noch manches anders als anderswo. Man darf und soll in Cuba nichts verallgemeinern. In Varadero habe ich sogar, bei der Nachkontrolle, einen 2 Plattigen Elektro Kochherd 220 Volt durchgebracht. Es wurde der oberste Cheffe geholt, kein Bakschisch ohne krumme Miene. Denke das sind doch wirklich Ausnahmen, nach mir haben es noch diverse probiert, mit dem gleichen Trick, den ich angewendet hatte. nichts zu machen.

Ernesto
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Mit Bike (Rad) in Holguin einreisen
23.10.2006 10:47

Zitat von chulo
@ Ernesto
Du hast mit der Pöbelei angefangen: " ... Zweifel an Moskito's Kubaerfahrung"
Ich habe übrigens die gleichen Erfahrungen bei der Einreise gemacht wie Moskito.
Also, Ernesto, halt mal die Füsschen bisschen still und den Ball flach...



Alles klar Jungs, ich lass Euch dann gerne alleine

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einreise in Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose3
20 02.06.2016 15:49
von Jorge • Zugriffe: 1309
Rad fahren / Rad kaufen in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von salsero
7 23.05.2015 20:27
von luckas • Zugriffe: 685
Einreise Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jose3
21 03.04.2014 22:11
von luckas • Zugriffe: 1261
Laptop nach Holguin + PC Bestandteile Zollgebühren?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von maribel
31 21.12.2009 19:17
von tararaco • Zugriffe: 923
Laptop über Flughafen Holguin nach Cuba einführen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Don Juan
9 14.12.2007 03:33
von guzzi • Zugriffe: 727
Hotel Voucher wird in Holguin verlangt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el machinista
9 16.09.2002 12:48
von Alf • Zugriffe: 1073
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de