Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 886 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:22

Zitat von Gladis_Y_Erik
Außerdem sind Hamster nachtaktiv. Tagsüber schlafen sie und mögen es überhaupt nicht, wenn kleine Kinder sie dann füttern oder mit ihnen spielen wollen. Auch daran können sie eingehen, wenn man ihnen den Tagschlaf raubt.

Erik


Das gleicht sich ja durch die Zeitverschiebung aus: Wenn der deutsche Hamster denkt, es sei schon Nacht, ist es in Cuba erst Nachmittag.


Don Olafio

Gladis_Y_Erik
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:29

Hallo zusammen,

Zitat von UJKEI

Warum soll ein Tier anderes Wasser trinken als die Kubanos ?


Damit das Tierchen keine schlimmen Krankheiten bekommt. Genauso wie wir meist das Wasser nicht vertragen, da unsere westeuropäischen Körper keine Antikörper gegen die Keime haben, wird es auch einem europäischen Hamster gehen, wenn er kubanisches Leitungswasser zu trinken bekommt. Ein Freund von mir hat gerade mit wahrscheinlich einer Amöbenruhr eine Wochen im kubanischen Hospital verbracht. Ein Hamster wird einen solchen Infekt nicht überleben.

Liebe Grüße

Erik

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#28 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:32

AW
Ein Hamster wird einen solchen Infekt nicht überleben

Schmeckt er dann nur noch gekocht oder kann man ihn dann auch noch grillen ?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:32


greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:32
wird es auch einem europäischen Hamster gehen, wenn er kubanisches Leitungswasser zu trinken bekommt.

dann nimm einen syrischen-

der hatte auch kein destilliertes wasser

oder schweppes lol

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#31 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:41

warum überhaupt tiere nach cuba einführen?

z.b.: meine ital. bekannte hatte in ihrem casa in santiago hübsche tierchen entdeckt.
wunderschöne käfer, hellbraun, schön gezeichnet und sie konnten sogar fliegen,
also ähnlich wie unsere maikäfer!

gut, man müsste dem kind sagen: beiss nicht den kopf ab od. verschluck den käfer nicht!

castro
patria o muerte

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:44



(Cricetus cricetus santero kubani) nach einer Flasche Rum

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#33 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:53

In Antwort auf:
warum überhaupt tiere nach cuba einführen?


Und Hamster schon gar nicht. Gibts doch hier auch zu kaufen (20 CUP). Ich hatte auch einen, der aber eines Nachts die Kurve gekratzt hat.

gruss
kdl

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 14:58

ich verkaufe aus meiner Spinnen Züchtung (Hinterhof) Kuba

Vogelspinnen & Skorpione Garantiert geeignet für Kinder im Alter ab 3 Jahren
und das ganze Prozedere (Zoll, Tierarzt ec.) sparst du dir auch

Spaß ist garantiert
amiba

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#35 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 17:28
In Antwort auf:
Einerseits Kinder und auch Erwachsene, die ihre Tiere schlecht behandeln und auch quälen. Andererseits habe ich auch Leute kennengelernt, die ihre Tiere gut pflegen und liebevoll mit ihnen umgehen. Ich denke das ist keine Frage der Nationalität, sondern des Charakters.
Nein, das ist eine Frage der Erziehung und die ist nicht nur in Kuba, sondern in vielen Teilen der Welt anders als bei uns. In Kuba ist ein Tier eine Sache, kein empfindsames Wesen, das man irgendwie gut behandeln sollte. Ich konnte mehrfach beobachten, wie Kinder Haustiere unter den Augen der Erwachsenen über Tage zu Tode quälten, ohne das es irgend jemand zu stören schien.

Oder die Nachbarin berichtet, ihr Hund sei gestorben.
Ich frage: "Woran denn?"
Sie antwortet: "Er ist verhungert." ("Murio de hambre")
Ich: "Bekam er denn nichts zu fressen?"
Sie: "Nein, wieso? Kicher, kicher"

Moskito

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#36 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 17:50

Generell in den südlichen Ländern, haben die Leute ein anderes Verständnis von Tierschutz. Ich bin in Spanien aufgewachsen, da war das auch nicht anders, als in Kuba. Meine kubanische Schwiegermutter allerdings sagte mir mal, sie hasse Leute, die Tiere quälen.

Also gibt's da wohl auch s'ne und so'ne!

-------------------------------------------------
Achtung, da kommt die geballte Kompetenz!

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#37 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 18:07

Ich bin weiss Gott kein Tiernarr und erachte so manche Hundebesitzerin als verblödet - aber wenn man mal mitbekommt, wie in Morón nachts streunende Hunde eingefangen werden und über den Zaun der Krokodilfarm geschleudert werden, ist das dann doch etwas zu viel...

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 18:12

@Prieto
Da mußt Du halt öfters mal auf der Krok-Station einen CUC für die Nummer mit der Angel ausgeben.Von irgendwas müssen die lieben Tierchen schließlich auch leben.


Gruß

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#39 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 18:25

Zum glück wünscht er sich kein Moped.
würde papa sicher erfüllen, für seinen 3 jährigen muss er doch alles
machen . Egal ob es sinn macht oder nicht.

Onkel Frieda
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 19:35

ok dann nehme ich eben eine kleine suppenschildkröte mit, ich denke mal das sie gut gehegt und gepflegt wird, oder passt das auch nicht?

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.867
Mitglied seit: 01.07.2002

#41 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 20:02

Doch doch Schildkröterpanzer sind als Wohnzimmerschmuck schon beliebt.

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 20:06

Hallo Onkel Frieda,
ich würde einen ganzen Zoo mitnehmen, sicher ist sicher.
Und der Kleine hat dann auch länger was davon.

Gruß



castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#43 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 20:21

@ onkel frieda

du hast doch bestimmt würmer, nehm diese mit (musst du ja auch notgedrungen), fallen bei der einfuhr
nicht auf und du bist selbst nicht so alleine! ausserdem kannste dann den cubanos zeigen wie gusanos
aussehen!

castro
patria o muerte

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: mitnahme eines haustieres
15.08.2006 20:28

mein Ex hatte mir auch mal ne Schildkröte mit gebracht aus Kuba, ausgestopft natürlich, aber mein Hund war der Meinung, das ist Freiwild und hat sie vernascht. Aber Kakalaken sind umsonst, die braucht man nicht verzollen lassen Biene

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#45 RE: mitnahme eines haustieres
16.08.2006 11:40

Jetzt komm' ich auch noch mit 'nem neuen Vorschlag:

Bring ihm doch das beliebeste Haustier der Deutschen mit - es hat nur ein Bein !
Das halbe Hähnchen.

.

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#46 RE: mitnahme eines haustieres
23.08.2006 10:06

In Antwort auf:
Viele Kubaner haben keinen Respekt vor Tieren. Entweder sie taugen zum essen, oder man kann mit ihnen machen wozu man gerade Lust hat, nicht selten endet das 'Spiel' mit Invalidität oder Tod des Tieres.

Jedes Tierchen, selbst das Kleinste, hängt an seinem bißchen Leben.
.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8211
Mitnahme von Filmen (DVD)
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von shark0712
5 06.08.2008 10:29
von Moruk • Zugriffe: 184
Mitnahme vo gebrauchten Handys!
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Tamara!
15 28.01.2008 18:37
von Moskito • Zugriffe: 477
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de