Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
user
Beiträge:
Mitglied seit:

KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 18:54

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,429749,00.html

Beschimpft, verhaftet, erschossen - die kubanische Revolution geht nicht zimperlich mit ihren Kritikern um. Die Palette der Mittel reicht vom Pranger bis zum Knast in Guantanamo, in dem Schlammwasser serviert wird.


fand ich ganz interessant, obwohl wenig neues. nur seltsam, daß das gewissen intimen kubakennern wie z.b. herrn neuber bislang offensichtlich komplett entgangen ist.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 19:11

In Antwort auf:
herrn neuber bislang offensichtlich komplett entgangen ist

Entgangen?... eher konsequent ignoriert....
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 19:22

@Christian 1008,
das liegt an der rosaroten sozialistischen Brille. Und besagter Herr Neuber wird auch nicht unbedingt unter den normalen Cubanern wohnen, geschweige denn irgendwo auf dem Campo.
Da wird mal eine Vorzeige-Schule besucht oder ein Hospital (In Moron gibt es dafür extra einen sonst immer geschlossenen Trakt (Wachmann) mit dutzenden von netten Polstergruppen) und ein paar Auserwählten, die brav Parolen plappern, das Köpfchen gestreichelt.
Und was man sonst noch mitkriegt wird verdrängt oder schön geredet, bis man es dann schliesslich selbst glaubt.


Gruß

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#4 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 19:33

Zitat von christian1008
die kubanische Revolution geht nicht zimperlich mit ihren Kritikern um.

Könnte es sein , daß sich dieses Gesellschaftssystem deshab DIKTATUR nennt ??????
Jeder in Cuba weiß das Kritik nicht erwünscht und somit verboten ist . Wer sich nicht daran hält wird halt bestraft . Der "Vorteil" in Cuba ist aber im Gegensatz zu vielen anderen Ländern das ,zumindes in dieser Beziehung, alle gleich sind . Somit ist es egal ob du ein kleiner Arbeiter oder Jefe del CC del PCC ( siehe Juan Carlos Robinson ) bist - das Gesetz trifft jeden mit der selben Härte .

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.247
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 19:41
Zitat von George1
Somit ist es egal ob du ein kleiner Arbeiter oder Jefe del CC del PCC ( siehe Juan Carlos Robinson ) bist - das Gesetz trifft jeden mit der selben Härte .

Hey, du weißt, was wirklich war? Was wurde ihm denn konkret vorgeworfen und weswegen wurde er letztendlich in einem nicht-öffentlichen Prozess zu 12 Jahren Haft verurteilt? ¡Cuéntanos!

Übrigens: Es gibt auch pöse Stimmen, die meinen, es könnte auch etwas Rassismus dahinter stecken, war Robinson doch der einzige Schwarze im Politbüro.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#6 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 20:08

Zitat von ElHombreBlanco

Hey, du weißt, was wirklich war? Was wurde ihm denn konkret vorgeworfen und weswegen wurde er letztendlich in einem nicht-öffentlichen Prozess zu 12 Jahren Haft verurteilt?

Ohne G2-Wissen ünbefugt weiterzugeben weiß keiner konkret was wirklich war . Kleine Verbesserung meinerseits es waren nich 12 sondern "una sanción de Quince Años de Privación de Libertad".
Für die "fastoffizielle Information" kuckst du hier http://www.vanguardia.co.cu/index.php?tp...id_obj_id=10435

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 20:14

Georg 1
Der "Vorteil" in Cuba ist aber im Gegensatz zu vielen anderen Ländern das ,zumindes in dieser Beziehung, alle gleich sind . Somit ist es egal ob du ein kleiner Arbeiter oder Jefe del CC del PCC ( siehe Juan Carlos Robinson ) bist - das Gesetz trifft jeden mit der selben Härte

Mein lieber Georg,
das würde ich aber nicht unterschreiben. Halte mich da lieber an die Farm der Tier (Animal Farm).
Die an dem System verdienen, werden natürlich nicht das Maul aufreisen!!! Und wenn dann nur um das hohe Lied zusingen, schließlich will man seine Macht erhalten.

mit sozialistischem Gruß

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#8 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
03.08.2006 20:31

Zitat von el_james

Die an dem System verdienen, werden natürlich nicht das Maul aufreisen!!! Und wenn dann nur um das hohe Lied zusingen, schließlich will man seine Macht erhalten.
mit sozialistischem Gruß

Soweit absolut richtig . Aber irgendwie gibt es immer irgendwo welche die Ihr Maul trotzdem aufreisen . Und das immer mit der Begründung es nicht für sich sondern für die Allgemeinheit zu machen . Aber schlußentlich singen Sie doch nur das hohe Lied - aber eben nicht für den bestehenden sondern für den folgenden "Gott" weil der halt noch mehr Macht , Geld , usw verspricht .
Die einen mögen dies verwerflich nennen - die anderen nennen es clever .
Wie auch immer Macht ist das was man draus macht .

Freundschaft

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 00:11

In Antwort auf:
Jeder in Cuba weiß das Kritik nicht erwünscht und somit verboten ist . Wer sich nicht daran hält wird halt bestraft . Der "Vorteil" in Cuba ist aber im Gegensatz zu vielen anderen Ländern das ,zumindes in dieser Beziehung, alle gleich sind .
Das System hat noch einen weiteren Vorteil. Jeder kennt die einfachen, klaren Regeln. Und jeder weiß vorher ganz genau was passiert, wenn man sich nicht daran hält.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#10 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 00:14

mit den regeln ist das hier in deutschland genauso.
sogar hier im forum

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.247
Mitglied seit: 19.03.2005

#11 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 00:18

Zitat von el loco alemán
Das System hat noch einen weiteren Vorteil. Jeder kennt die einfachen, klaren Regeln. Und jeder weiß vorher ganz genau was passiert, wenn man sich nicht daran hält.

Ja genau, ganz tolles, vorteilhaftes System: praktisch alles ist verboten und wer sich nicht an diese einfachen, klaren Regeln hält, der weiß, was ihm blüht.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.247
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 00:20

Zitat von osvaldocuba
mit den regeln ist das hier in deutschland genauso.
sogar hier im forum

Ein , was mir dann doch
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#13 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 00:24

wenn sich jeder an die regeln halten würde, wären sie doch nicht nötig

cubavictor
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 08:41

hallo leute bin neu hier
aber cubakenner und ich muss euch sagen dass viele leute auf das system schimpfen
nur nicht öffentlich und viele sind von der jugend an aus der schule pro system eingefärbt
es gibt sogar vereinzelt anschläge auf einrichtungen davon erfährt natürlich keiner
und wenn ihr mal hinseht was sich in sachen persönlicher freiheit und umgang mit touristen abspielt ist es für mich ein rätsel warum
eine conterrevolution noch nicht stattgefunden hat
ich nehme an allgegenwärtige angst vor bis zu 40 jahren knast ist grösser als freiheit
cubavictor

Sonnenanbeter
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 08:58

Kubakenner Nr. 3660

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#16 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 09:01

In Antwort auf:
Kubakenner Nr. 3660

und nach 'ner gewissen anzahl von beiträgen wirste sogar senator

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#17 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 09:04

In Antwort auf:
Jeder in Cuba weiß das Kritik nicht erwünscht und somit verboten ist . Wer sich nicht daran hält wird halt bestraft . Der "Vorteil" in Cuba ist aber im Gegensatz zu vielen anderen Ländern das ,zumindes in dieser Beziehung, alle gleich sind .
In Antwort auf:
Das System hat noch einen weiteren Vorteil. Jeder kennt die einfachen, klaren Regeln. Und jeder weiß vorher ganz genau was passiert, wenn man sich nicht daran hält.

Das ist doch Quatsch. Du weisst doch selbst wie willkürlich viele Regeln und Gesetze ausgelegt werden.
Für ein und dasselbe Vergehen landet einer im Knast, der nächste bekommt eine Multa und ein anderer wird überhaupt nicht zur Rechenschaft gezogen.


------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.826
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 19:57

Zitat von derhelm
Das ist doch Quatsch. Du weisst doch selbst wie willkürlich viele Regeln und Gesetze ausgelegt werden.
Für ein und dasselbe Vergehen landet einer im Knast, der nächste bekommt eine Multa und ein anderer wird überhaupt nicht zur Rechenschaft gezogen.

Das nennt sich nicht Willkür sondern Marktwirtschaft . Wie im Pokergame kommte es auch im Leben auf die richtigen Karten an . Und in Cuba heißt die "Advocard" eben "Visa- oder Mastercard" So geheim und neu ist das ja nun wieder auch nicht .

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#19 RE: KUBAS OPPOSITION - Fidels schwarze Weste
04.08.2006 20:26

In Antwort auf:
Das nennt sich nicht Willkür sondern Marktwirtschaft

Ich dachte es geht um Cuba?
Da gibt es weder Marktwirtschaft noch haben normale Cubaner Kreditkarten.

In Antwort auf:
Wie im Pokergame kommte es auch im Leben auf die richtigen Karten an.

Das ist gilt nur für ein Spiel. Das Leben besteht aber aus einer Vielzahl von Händen, die man spielen muss. Da sind gute, schlechte und mittelmässige Karten dabei.
Das Glück gleicht sich langfristig weitestgehend aus, als Destillat bleibt die Spielstärke übrig. So ist das Leben. Wer das Spiel nicht beherrscht wird trotz einiger guter Karten langfristig als Verlierer dastehen.

------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heinz Dieterich stellte sein Buch „Kuba – nach Fidel“ vor.
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Moskito
7 07.01.2008 17:13
von pepino • Zugriffe: 916
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de