Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.846 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
MICHA
Beiträge:
Mitglied seit:

Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
01.08.2006 20:53

Die Rückkehrbereitschaft bzw. die Wurzeln in Cuba sind ja der entscheidende Punkt für die Botschaft, ob das Visum bejaht oder abgelehnt wird. Nun habe ich von der sehr guten Idee mit dem Sprachvisum gehört. Auch hier muss je die Rückkehrbereitschaft eindeutig erkennbar sein. Oder nicht?????????
Meine Freundin ist 19 – ich 33. Ich wollte sie zuerst mit dem Einladungsvisum herholen. Nun werde ich zweigleisig fahren. Zuerst werde ich es mit dem Sprachvisum probieren. Falls dies nicht klappt, versuche ich es auf die andere Tour. Ich fliege im September wieder runter. Dort wollte ich mit einem Reiseleiter der entsprechende Leute kennt, für das Frühjahr (wenn ich wieder runter fliege) eine Arbeitsbescheinigung als Köchin vorbereiten, das Grundstück ihrer Eltern auf sie umschreiben lassen und mit Ärzten über eine Bescheinigung für eine pflegebedürftige Oma sprechen. Ich will ja parallel fahren, dass heißt, dass ihre Lebensgeschichte für ein Sprachvisum mit der für eine Köchin Übereinstimmen muss. Falls das Sprachvisum abgelehnt wird müssen wir mit den gleichen Lebensumständen von ihr ein Einladungsvisum beantragen. Für das Sprachvisum braucht man ja sozusagen 1 Jahr Urlaub. In Cuba sind aber nur 4 Wochen normal. Was für eine Lebensgeschichte würdet ihr für das Sprachvisum erfinden, die aber auch mit einer Arbeitsbescheinigung für eine Hotelangestellte übereinstimmen sollte. Seht ihr es so, dass eine Hotelangestellte nicht 1 Jahr Urlaub für eine Sprachschule bekommt – ich meine damit, dass dies in Augen der deutschen Botschaft zu unglaubwürdig ist. Was kann man für eine Arbeitsbescheinigung für eine Hotelangestellte aufsetzen, die einmal auf ein Sprachvisum und auf ein Einladungs visum passt?

Muchos Saludos
Micha

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
01.08.2006 21:40

In Antwort auf:
...der entscheidende Punkt für die Botschaft....
Was für eine Lebensgeschichte würdet ihr für das Sprachvisum erfinden?

Vielleicht solltest Du doch mehr lesen als schreiben. Für andere ist es sehr müßig immer dasselbe zu wiederholen.
Wenn Du also einiges hier im Forum gelesen hast, wirst Du wissen, dass das Visum zum Erlernen der deutschen Sprache ein nationales Visum ist (Typ D). Über die Erteilung dieses Visum entscheidet die Ausländerbehörde Deines Wohnortes. Die deutsche Botschaft wird diese Behörde konsultieren, es sei denn, diese Behörde hat auf Deine Vorsprache hin schon eine „Vorabzustimmung“ an die deutsche Botschaft in Havanna gesandt.

Eine Geschichte, die Du erfahrenen Fachleuten vortragen willst, solltest Du nicht erfinden, und auch nicht von anderen erfinden lassen. Gefragt ist vielmehr Deine eigene Lebensplanung (im Übrigen interessiert dies, auch den jeweiligen Bearbeitern Deines Visumantrages, weniger als Du vielleicht annimmst). Eigentlich solltest Du schon dazu in der Lage sein, sonst übernimmt dies Deine kubanische Bekannte -trotz des Altersunterschiedes- schneller als Du denkst.

Solltest Du nicht auf alle Deine Fragen eine Antwort mittels der Suchfunktion hier im Forum gefunden haben, wirst Du hier auf spezielle Fragen auch qualifizierte Antworten erhalten.

Esperanto2



MICHA
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
01.08.2006 21:50

nach einem 16h Tag Arbeit und Studium habe ich die Zeit nicht mehr, dass Forum durch zustöbern. Ich habe eindeutige Ziele, die ich bisher immer auch im Leben erreicht habe. Aner gerade bei diesen geschickten Kommunisten muss ich alles hinterfragen, um aufgrund dessen alles so rationell zu organisieren, dass meine Freundin so schnll wie möglich hier ist und dabei will ich den Aufwand minimieren. Vielleicht verstehst du jetzt, warum ich so viel schreibe. Aber trotzdem danke für deine Info!
Muchos saludos!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
01.08.2006 22:07
In Antwort auf:
gerade bei diesen geschickten Kommunisten muss ich alles hinterfragen, um aufgrund dessen alles so rationell zu organisieren, dass meine Freundin so schnll wie möglich hier ist

welch ein widerspruch: du willst alles mögliche bei den geschickten (schlitzohrigen) behörden hinterfragen und trotzdem rational deine cubanische novia einladen?
das verstehe ich nich...


In Antwort auf:
Ich habe eindeutige Ziele, die ich bisher immer auch im Leben erreicht habe.

wenn du da jetzt mal nicht an deine grenzen stößt

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
01.08.2006 23:45

In Antwort auf:
nach einem 16h Tag Arbeit und Studium habe ich die Zeit nicht mehr

Wie, keine Zeit und offensichtlich auch kein Geld? Und dann eine Cubana einladen!!!
Du solltest wirklich mehr die allgemeinen Themen hier im Forum lesen, um die Grundeinstellungen einer Cubana zu verstehen.

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
02.08.2006 15:47

Das ganze muß ein Witz sein!!! Oder da gehört einer auf die Couch.

Falls dies nicht klappt, versuche ich es auf die andere Tour. Ich fliege im September wieder runter. Dort wollte ich mit einem Reiseleiter der entsprechende Leute kennt, für das Frühjahr (wenn ich wieder runter fliege) eine Arbeitsbescheinigung als Köchin vorbereiten, das Grundstück ihrer Eltern auf sie umschreiben lassen und mit Ärzten über eine Bescheinigung für eine pflegebedürftige Oma sprechen.

Wer ist den nun die pflegebedürftige Oma, warum will ER von den Cubanern eine Arbeitsbescheinigung als KöchIN, wenn doch wohl als Koch und das noch durch einen Reiseleiter, der auch Grundstücke umschreibt und das ganze mithilfe irgendwelche Ärzte???? Aber was soll's, für Geld bekommt man in Cuba fast alles und des Menschenwille ist sein Königreich.

Mein Lieber, Du solltest Dich dringenst untersuchen lassen, wenn Du das alles ernst meinst. Ich bin ja wirklich ein aufgeschlossener Mensch, aber was hier das Testosteron anrichten soll, kann doch einfach nicht wahr sein.

MICHA
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
02.08.2006 21:05

Ich kenne mich im Umgang mit der deutschen Botschaft nicht aus. Die 3 Punkte habe ich im WDR gesehen. Bei einem anderen feutschen haben die geklappt. Deshalb habe ich mich bis letzte Woche inetnsiv damit beschäftigt. Am Sonnabend habe ich aber hier im Forum vom Sprachvisum erfahren, aber auch gelesen, dass die Sprachvisa auch abgelehnt werden. Deshalb will ich jetzt 2gleisig fahren. zuerst will ich es mit einem Sprachvisum probieren- falls dies abgelhnt wird, mit einem Einladungsvisum. Deshalb muss die Lebensgeschichte für ein Sprachvisum mit der für ein Einladungsvisum übereinstimmen.
Auch bei einem Sprachvisum muss doch die Rückkehrbereitschaft nachgewiesen werden. Oder nicht??????????

Deshalb will ich jetzt im September mit Hotelmangern sprechen , den Kontakt stellt mir ein Reiseleiter her, wie die Arbeitsbescheininigungen aussehen müssen7sollen. Welche Punkte würdet ihr bei einem Sprach und Einladungsvisum übereinstimmend für eine Hotelangestellte aufführen, um die Rückkehrbereitschaft nachzuweisen. Die deutsche Botschaft schreibt aber um eine Rückkehrbereitschaft zu erkennen, muss eine Arbeitsbescheinigung, ein Grundstück oder familäre Gründe schriftlich nachgewiesen werden.

Danke für eure vielen Tipps.

Muchos saludos!
Micha

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 12:48
@Micha,

vielleicht ist das ganze ja doch kein Witz um uns zu erheitern und Dir ist die Sache sehr ernst.

Du solltest beim Umgang mit Behörden keine Lügerei anfangen, einmal verplappert und das war es. Würde ich nicht riskieren.
Entweder Du machst eine Einladung nach Schengen also Besuchsvisum für 3 Monate, oder Du machst ein Sprachvisum. Im Falle des Sprachvisums würde ich Dir einen Besuch bei Deiner zuständigen Ausländerbehörde empfehlen um eine Vorabzustimmung zu erwirken. Generell ist eine ehrliche Zusammenarbeit mit dieser Behörde nicht das Dümmste, dies ist zumindest meine Erfahrung.
Alles andere ist Blödsinn. Spielchen mit Ärzten, Reiseleitern, gefälschten Papieren sind Quatsch und werden nur Dein Geld vernichten.

Gruß

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 13:16

Das wird die cubanita dann schon mit mehr freude machen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 13:22

Moin MICHA,

Deine PM habe ich beantwortet und in etwas das Gleiche geschrieben wie JAMES. Lasse die Finger von solchen
Spielchen, bringen mehr Schaden als Nutzen. Spiele gegenueber Deiner zustaednigen Auslaenderbehoerde
mit offenen Karten, die honorieren so etwas in der Regel.

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 14:48
@Greenhorn
Das wird die cubanita dann schon mit mehr freude machen

Bitte nicht immer so negative Wellen verbreiten, das ist so demoralisierend.
Das wird eine super seriöse junge Frau sein, hochgebildet, sehr gut aussehend und 19 Jahre nur mit Mama zusammen, die nur auf den deutschen Prinzen gewartet hat. Wie bei Euch doch auch!

Und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie zufrieden und gücklich bis..........

Gruß

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 17:38


ay que pepe!

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 17:48

junge Frau sein, hochgebildet,
selbstverständlich bei der einzigartigen kubanischen Schulbildung

sehr gut aussehend
ist Vorbedingung, sonst wird sie nicht bemerkt

und 19 Jahre nur mit Mama zusammen,
esta birjen?
( kubanisch für está señorita )

die nur auf den deutschen Prinzen gewartet hat.
Zufall, hätte auch ein Spaghetti sein können


el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Sprach- oder Einladungsvisum - unterschiedliche Arbeitsbescheinigungen
03.08.2006 17:52
@Greenhorn
Im Glauben liegt die Kraft, mein Lieber!
Oder die Hoffnung in manchem Märchen.

Gruß

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
sprache, tanz und kommunikation pp in/um hanau?
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von auda
0 07.01.2014 22:32
von auda • Zugriffe: 683
Sprach- oder doch Touristenvisum?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von DonFelipe
25 11.12.2009 19:44
von dabose • Zugriffe: 1826
Besuchsvisum und Arbeitsbescheinigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von marie
2 26.03.2009 21:18
von marie • Zugriffe: 1160
Frage zu Arbeitsbescheinigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von LaHabana
4 17.05.2005 17:46
von LaHabana • Zugriffe: 605
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de