Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 415 Antworten
und wurde 4.281 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 03:30
Hallo an alle:
Soeben wurde bekannt gegeben, dass Raul Castro bis auf weiteres alle Ämter von FC übernimmt, also Sekretär der PCC, Oberster Befehlshaber der Armee und Regierungschef. FC muss sich einer dringenden Operation unterziehen, deren Genesung mehrere Wochen dauern kann. Es wurde eine akute Darmentzündung mit Darmblutungen festgestellt. Als Ursache wurde der Stress genannt, dem FC in der letzten Zeit ausgesetzt war.

Die Bekanntmachung erfolgte im Rahmen des Noticiero als persönliches Kommunique Fidel Castros an die Bevölkerung.

Gruss
kdl

flicflac
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#2 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 03:55

Also, es darf wieder spekuliert werden
Wie sind die Reaktionen auf der Strasse?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 06:20

In Antwort auf:
FC muss sich einer dringenden Operation unterziehen,
Hoffentlich nichts ernstes?

Moskito

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#4 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 06:48

In Antwort auf:
deren Genesung mehrere Wochen dauern kann.

oder nie mehr erfolgt....
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 06:51
In Antwort auf:
Fidel Castro überträgt Macht an Bruder
Vorerst nur "vorübergehend" - Wegen Magen-Darmblutungen operiert

Zum ersten Mal seit mehr als vier Jahrzehnten hat der kubanische Staats- und Parteichef Fidel Castro vorübergehend die Macht aus der Hand gegeben: Wegen einer schweren Erkrankung übertrug er am Montag die Amtsgeschäfte als Präsident und Erster Sekretär der Kommunistischen Partei auf seinen Bruder Raul.

In einem im Fernsehen verlesenen Brief teilte er seinen Landsleuten mit, dass er wegen großen Stresses Magen-Darmblutungen gehabt habe, derentwegen er sich "eines komplizierten chirurgischen Eingriffs" habe unterziehen müssen.

Der Brief wurde von Castros Sekretär Carlos Valenciaga im kubanischen Fernsehen verlesen. "Die Operation zwingt mich, mehrere Wochen zu ruhen", schrieb Castro, der am 13. August 80 Jahre alt wird. Castro bat darum, die Feiern zu seinem Geburtstag auf den 2. Dezember zu verschieben, dem 50-jährigen Jubiläum der Revolutionären Streitkräfte.

Zunächst nur kommissarisch
Er betonte, die Übertragung der Macht an seinen designierten Nachfolger sei nur vorübergehend.

......................

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/24/0


Moskito

hombre calmado
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 36
Mitglied seit: 02.11.2005

#6 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 07:09

Die offizielle Bekanntmachung ist auf der Granma-Seite (http://www.granma.cu/espanol/2006/julio/...proclama-e.html) nachzulesen.

Soll man jetzt gute Genesung wünschen oder eher nicht ?

Werden wohl spannende Wochen werden...

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#7 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 07:41

Ich wünsche ihm eine baldige und nachhaltige Genesung.
gruss johannes

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#8 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 08:22

ich eine entgültige und seinem Bruder gleich mit.
http://www.therealcuba.com/

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.307
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Raul Castro übernimmt Regierungsgeschäfte
01.08.2006 08:25

Wikipedia ist ja erstaunlich aktuell:

Am 01.08.2006 wurde im kubanischen Fernsehen bekannt gegeben, dass Fidel die Amtsgeschäfte aus gesundheitlichen Gründen vorrübergehend an seinen Bruder und Ersten Vizepräsident Raúl Castro übertragen hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fidel_Castro
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.307
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 08:32

Die Nachricht von der Erkrankung Castros ist von vielen Exil-Kubanern in den USA gefeiert worden. Fernsehbilder aus den Straßen "Little Havannas" in Miami, einer Hochburg der Exil-Kubaner im US-Bundesstaat Florida, zeigten am späten Montagabend (Ortszeit) ausgelassene Menschen, die Fahnen schwenkten und Autohupen ertönen ließen.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,429497,00.html
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#11 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 08:41
Man siehe hier:

Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:08
Ja, ja...... und sie hatten doch Recht, die Alten..... Vamos a ver....


suizo

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#13 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:10

In Antwort auf:
den Straßen "Little Havannas" in Miami, einer Hochburg der Exil-Kubaner im US-Bundesstaat Florida, zeigten am späten Montagabend (Ortszeit) ausgelassene Menschen, die Fahnen schwenkten und Autohupen ertönen ließen.

Wer will diese kapitalistisch verseuchten gusanos schon in Kuba haben ?


jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#14 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:12

re
Wer will diese kapitalistisch verseuchten gusanos schon in Kuba haben ?


Aber sie werden kommen

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:17
In Antwort auf:
Wer will diese kapitalistisch verseuchten gusanos schon in Kuba haben ?


Schon wie auch immer, wenn die Kubaner(in) nach Europa kommen, werden sie Jineteros oder Jineteras genannt, wenn sie nach Miami gehen, dann werden sie Gusanos genannt, so ungerecht kann die Welt nicht sein oder. Die Fotos errinert mich an die Türcken in Deutschland.
Die Kubaner in Miami sind genauso Kubaner, wie die, die in Kuba leben

Teil meiner Familie wohnt in Miami und sie sind keine Gusanos, sind normele Menschen wie wir alle. Arbeiten, gehen in die Schule.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#16 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:18

In Antwort auf:
Wer will diese kapitalistisch verseuchten gusanos schon in Kuba haben ?


Wer will schon Meinungsfreiheit auf Kuba haben...
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:26

In Antwort auf:
Wer will schon Meinungsfreiheit auf Kuba haben...
Nos vemos
Dirk


Was die Leute in Kuba haben wollen, ist genauso was die Menschen hier oder irgendwo,
_Ihr eigenes Auto kaufen zu dürfen.
-Ihr eigenes Haus bauen oder kaufen zu dürfen.
-Urlaub wo anders machen zu dürfen.
-Ein Hotel in Kuba besuchen zu dürfen.
-Ins Internet surfen zu dürfen.
-DVD Player , VSV Player kaufen zu dürfen.
-Ein normales Gehalt verdinen zu dürfen
-Ihre eigene Meinung zu Äußern zu dürfen, ohne der Ahngst ins Gefägnis..

und so weiter


dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#18 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:37

In Antwort auf:
Was die Leute in Kuba haben wollen, ist genauso was die Menschen hier oder irgendwo,......

sag ich doch...


Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit täglichen News aus Kuba, Casas Particular Datenbank und vielem mehr ):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:39
In Antwort auf:
Was die Leute in Kuba haben wollen, ist genauso was die Menschen hier oder irgendwo,
_Ihr eigenes Auto kaufen zu dürfen.
-Ihr eigenes Haus bauen oder kaufen zu dürfen.
-Urlaub wo anders machen zu dürfen.
-Ein Hotel in Kuba besuchen zu dürfen.
-Ins Internet surfen zu dürfen.
-DVD Player , VSV Player kaufen zu dürfen.
-Ein normales Gehalt verdinen zu dürfen
-Ihre eigene Meinung zu Äußern zu dürfen, ohne der Ahngst ins Gefägnis..
Ich schätze mal das dürfte für mindestens zwei drittel der Weltbevölkerung (optimistisch geschätzt) unerfüllter Traum bleiben.

Moskito

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.307
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:50
Zitat von Moskito
Ich schätze mal das dürfte für mindestens zwei drittel der Weltbevölkerung (optimistisch geschätzt) unerfüllter Traum bleiben.

Das "Dürfen" auch? Soll man es für alle verbieten, nur weil es für einige finanziell unerreichbar sein wird?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:51
In Antwort auf:
Ich schätze mal das dürfte für mindestens zwei drittel der Weltbevölkerung (optimistisch geschätzt) unerfüllter Traum bleiben.

Moskito


Man sollte Optimisch denken. Warum muss die Situation in Kuba schlimmer werden. Man muss zugeben, dass die Revolution versagt hat,sowohl ökonomisch auch moralisch. In Kuba ist nur eine neue elitere Klase übrich gebliben, die interesiert sich nicht für das kubanische Volks.
Sie versuchen so viel Geld klauen wie möglich, um ein besseres Leben nach Kastro zu sichern.
Das ist alles, doch ich verstehe, dass es immer noch romantiker gibt, aber das ist die Realität heutzurtage in Kuba, Koruption 100%

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:52

In Antwort auf:
_Ihr eigenes Auto kaufen zu dürfen.
-Ihr eigenes Haus bauen oder kaufen zu dürfen.
-Urlaub wo anders machen zu dürfen.


@ Evita

Meinungsfreiheit ist wichtig..... es ist schön seine Meinung sagen zu können.. bringt im wahren Leben aber
sehr wenig ein

woher soll das Geld kommen um woanders Urlaub machen zu können
-DVD Player , VSV Player kaufen , Internet ....konumieren & kaufen & kaufen
Die gr0ße Freiheit des einkaufens Nike, Fila ,Pizza, Hamburger, MC Donalds, Cocca Cola, alles für die Cubis....
das kostet Geld woher soll das kommen ganz sicher nicht Säckeweise aus West- Deutschland wie 1990

Raubtier Kapitalismus, Ausbeutung, Arbeitslosigkeit wird die andere Seite der großen Freiheit sein.

dann hast du zwar die Möglichkeit in den Urlaub zu fahren aber kein Geld um mal eben nach Europa zu jetten
oder keinen Urlaub weil dich dein Chef sonnst feuert

und so weiter


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#23 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 09:59

In Antwort auf:
Man muss zugeben, dass die Revolution versagt hat,
Das mag sein, die Frage bleibt, ob es danach für die Mehrheit der Bevölkerung tatsächlich besser wird.

Moskito

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 10:12

Kubaner stellen US-Vertretung in Havanna den Strom ab
USA: Schikane wegen Aufklärung der Bevölkerung
Die US-Interessenvertretung in Havanna.

Washington - Die USA haben der kubanischen Regierung vorgeworfen, ihrer Interessenvertretung in der Hauptstadt Havanna den Strom abgestellt zu haben. Seit Montagmorgen habe das Hauptgebäude der US-Vertretung als einziges Haus in der Straße keinen Strom mehr, teilte der Sprecher des US-Außenministeriums, Sean McCormack, in Washington mit. Alle Appelle an die Regierung von Staatschef Fidel Castro seien vergeblich gewesen, das Gebäude werde nun durch einen Stromgenerator versorgt.

Ein Sprecher der Vertretung in Havanna sagte, neben dem Strom kappten die kubanischen Behörden auch immer wieder die Wasserzufuhr. Er meinte, mit ihren Schikanen reagierten sie auf Versuche der Vertretung, die Bevölkerung über heikle Themen wie die Menschenrechtslage zu informieren.

Washington und Havanna unterhalten keine diplomatischen Beziehungen mehr. Die diplomatischen Interessen der USA werden von der Schweiz wahrgenommen. Seit Mitte Januar haben sich Spannungen zwischen den beiden Staaten weiter verschärft. Damals hatte die US-Interessenvertretung eine große Leuchtwand an ihrer Fassade angebracht, die nun die Einwohner Havannas regelmäßig mit Informationen und Erklärungen zu Menschenrechtsthemen versorgt. In dem Versuch, den Blick auf die Wand zu versperren, stellten die Behörden 138 Masten mit schwarzen Fahnen davor auf. (AFP)


Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#25 RE: Exil-Kubaner feiern
01.08.2006 10:13

Hoffentlich vergisst er nicht saubere Bettlaken, Seife und sauberes Wasser von Daheim mitzubringen. Jetzt kann er mal selber seine Errunganschaften im Gesundheitswesen ausprobieren.
.
.
.
Castrocomunismo: Sistema asimétrico de desgobierno que para cada solución tiene un problema.
Democracia alemana: sistema de gobierno financiado con barril sin fondo a costa de germanos devotos y sumisos, a quienes se les cobra por valor agregado, aportes de solidaridad o impuestos politicos declarados por falta de competencia e ineptitud de sus politicos.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de