Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 415 Antworten
und wurde 4.277 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 17
el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#226 RE: lo ultimo....
02.08.2006 15:17

Was daran spassig sein soll

Man könnte meinen, dass einige richtig darauf warten das es "rambazamba" gibt

@cohiba
In der deutschen Sprache gibt es sowas wie Ironie, durchaus mit einem gewissen Sarkasmus. Nun meine Frage, bist Du dieser Sprache geburtstechnisch mächtig?
Wenn ja solltest Du zumindest theoretisch in der Lage sein, meine Äußerungen korrekt zu interpretieren und dies wäre ein gutes Beispiel für die Diskrepanz von Theorie und Praxis.
Wenn nicht bin ich gerne bereit Dir meine Aussage nochmal ausführlich und ohne den Anflug jedweder Ironie zu erläutern.

Gruß

'Wir singen alle TuuuttiFrutti-Und machen "rambazamba" die ganze Nacht'

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#227 RE: lo ultimo....
02.08.2006 15:34

Mal davon abgesehen, daß es den Kubis gehen wird wie uns Ossis, braucht man dann wenigstens nicht mehr diesen ganzen Bürokratieboum durch machen, wenn man dort irgendwo schlafen möchte, keine Beobachtungen mehr befürchten muß, die Kubis vielleicht selbst reisen können und es dort genügend zu essen gibt, wenn man privat dort wohnt. Für uns sollte es doch viel Erleichterungen geben oder? Biene

NINO
Beiträge:
Mitglied seit:

#228 RE: lo ultimo....
02.08.2006 15:42

Aber gerade das ist doch so schön in Kuba, dass es nicht so ist, wie hier. Keine Werbung, kein Kommerz etc.
Nur deswegen fahre ich doch nach Kuba ?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#229 RE: lo ultimo....
02.08.2006 15:55

In Antwort auf:
Für uns sollte es doch viel Erleichterungen geben oder? Biene

Die Ferien werden sicher billiger in Cuba.

Te Quiero, pero .....

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#230 RE: lo ultimo....
02.08.2006 15:56

In Antwort auf:
die Kubis vielleicht selbst reisen können

auch Kubaner können reisen, wenn sie reingelassen werden, das nötige Kleingeld haben und nicht gerade Arzt oder so sind.
Ach als Arzt kann man ja auch seinen Dienst in anderen Ländern ausüben.
In Antwort auf:
es dort genügend zu essen gibt

Im Osten gab es wohl auch nur Wassersuppe mit Brot oder?

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#231 RE: lo ultimo....
02.08.2006 16:08

Mal davon abgesehen, daß es den Kubis gehen wird wie uns Ossis, braucht man dann wenigstens nicht mehr diesen ganzen Bürokratieboum durch machen, wenn man dort irgendwo schlafen möchte, keine Beobachtungen mehr befürchten muß, die Kubis vielleicht selbst reisen können und es dort genügend zu essen gibt, wenn man privat dort wohnt. Für uns sollte es doch viel Erleichterungen geben oder? Biene

Hast Du schon mal den gnadenlosen Anstieg der Kriminalitätsrate berücksichtigt, wenn der Überwachungsstaat zusammenbricht?

Gruß

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#232 RE: lo ultimo....
02.08.2006 16:20

Zitat von Cuba59
in pequena habana....
frente a frente restaurant versailles in der calle ocho
hier geht der bär ab. die strasse ist in fast beiden seiten mit kubanischen flaggen uebersäht.

Die offizielle kubanische Propaganda würde diese feiernden Leute als "asquerosa escoria" bezeichnen!
Und würde damit ausnahmsweise Recht haben.......

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#233 RE: lo ultimo....
02.08.2006 16:27

Also mit der Kriminalitätsrate ist ja wohl ein Witz, die ist doch dort momentan höher als bei uns. Biene

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#234 RE: lo ultimo....
02.08.2006 16:29

In Antwort auf:
Also mit der Kriminalitätsrate ist ja wohl ein Witz, die ist doch dort momentan höher als bei uns. Biene

Und wenn, sicherlich niedriger als in anderen Latino Ländern, das ist wohl das wenige was man Fidel zu gute halten sollte.

Te Quiero, pero .....

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#235 RE: lo ultimo....
02.08.2006 16:34
Also mit der Kriminalitätsrate ist ja wohl ein Witz, die ist doch dort momentan höher als bei uns.

@Biene
??????????????
Sollten wir hier eine unterschiedliche Auffassung von Kriminalität haben??? Ich rede hier nicht unbedingt von Schwein-,Kuh- oder Hühnerdiebstahl.

Bitte definiere Dein Verständnis von Kriminalität.

Gruß

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#236 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:05

Zitat von NINO
Aber gerade das ist doch so schön in Kuba, dass es nicht so ist, wie hier. Keine Werbung, kein Kommerz etc.
Nur deswegen fahre ich doch nach Kuba ?

> Dann fährst ab jetzt nach Nordkorea!

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#237 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:08

Zitat von pepino
warum seid ihr nur so fantasielos und haltet die kubaner für völlig unfähig havanna wahr in den 50ger mal eine hochmoderne stadt

Ohne Zweifel, genauso wie heute viele lateinamerikanische Metropolen auch hochmoderne Städte sind!
Was die Millionen bitterarmen Campesinos in diesen Ländern auch mächtig beeindruckt (klar, sie wandern in diese Städte ab, bevölkern die Slums und versuchen, im informellen Sektor ein paar Krümel des Kuchens abzubekommen)

Und viele kubanische Campesinos der 50er Jahre, deren parasitenverseuchten Kindern die Würmer aus der Nase krochen, profitierten sicher auch gewaltig vom Glanz und Glamour des hochmodernen Havanna!!

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#238 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:17
Thema Kriminalität: @ el_james
Dann frag doch mal Cubaner, die in Deutschland leben oder Deutschland kennen, wo ihr subjektives Sicherheitsgefühl größer ist.

Im Übrigen gehört Diebstahl, Einbruchdiebstahl selbstverständlich auch berücksichtigt, ebenso häusliche Gewalt.

Ausserdem gibt es Straftaten in D, die in Cuba keine sind und umgekehrt.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#239 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:19
In Antwort auf:
Hast Du schon mal den gnadenlosen Anstieg der Kriminalitätsrate berücksichtigt, wenn der Überwachungsstaat zusammenbricht?

Da brauchst du gar nicht zu warten, bis der Staat zusammenbricht. Ich wurde gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls und von 3 jungen Burschen bis auf die Unterhosen ausgezogen. Nach Auskunft der Polizei war das am gestrigen Tag der 4. Vorfall dieser Art in Holguin und der 8. im laufendem Jahr.

gruss
kdl

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#240 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:26

genau so sieht es aus. Wenn man als Touri nur in Begleitung sicher ist, wenn auf offener Straße die Leute einfach mal von der eigenen Staatsmacht abgeknallt wird, weiß ich nicht, ob das dort besser ist, wie bei uns. Biene

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#241 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:27
Zitat von derhelm
Dann frag doch mal Cubaner, die in Deutschland leben oder Deutschland kennen, wo ihr subjektives Sicherheitsgefühl größer ist.

Einige kubanische Bekannte, die in Frankfurt und Berlin wohnen, beantworten diese Frage eindeutig mit: "In Kuba!"

Und ich könnte mir vorstellen, dass einige dunkelhäutige Kubaner, die in Ostdeutschland leben, das ähnlich sehen........

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#242 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:31

Zitat von kdl

Da brauchst du gar nicht zu warten, bis der Staat zusammenbricht. Ich wurde gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls und von 3 jungen Burschen bis auf die Unterhosen ausgezogen.

Sowas möchte sicher keiner hier erleben. Bist du vorher schonmal überfallen worden?

Nach Auskunft der Polizei war das am gestrigen Tag der 4. Vorfall dieser Art in Holguin und der 8. im laufendem Jahr.
gruss

Also 4 mal bis vorgestern und gestern dann weitere 4 mal? Das spricht ja schon Bände...
kdl



pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#243 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:35

wenn es in cuba keine kriminaltät gibt warum sind dann die gefägnisse so voll oder haben cub. polzisten die möglich keit den täter schon vor der tat zu ermitteln ?


http://www.tiendacubana.de http://www.ruinas.de http://www.raros.de

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#244 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:36

Zitat von Biene
Mal davon abgesehen, daß es den Kubis gehen wird wie uns Ossis,

Naja, der Osten wurde und wird durch Abermilliarden aus dem Westen wiederaufgebaut, wo soll das Geld denn in Kuba herkommen? Wiedervereinigung mit Spanien?

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#245 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:42
In Antwort auf:
Naja, der Osten wurde und wird durch Abermilliarden aus dem Westen wiederaufgebaut, wo soll das Geld denn in Kuba herkommen? Wiedervereinigung mit Spanien?





Aus den USA, allerdings gibt es einem Program dafür, um Kuba wiederaufzubauen. Man muss nicht vergessen, dass außerhalb Kubas wohnen mehr als 3 000 000 Kubaner. In Kuba wird es invistiert.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#246 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:42

Zitat von pedacito

Naja, der Osten wurde und wird durch Abermilliarden aus dem Westen wiederaufgebaut, wo soll das Geld denn in Kuba herkommen? Wiedervereinigung mit Spanien?

George Doppeluwe hat doch 80 Millionen versprochen - das sind immerhin 7 $ pro Cubano .
Da wirds ja wohl bald aufwärts gehen .

Andere Sache - Abermilliarden aus dem Westen für den Osten mag ja stimmen aber da wir Ossis auch Solizuschlag zahlen sind wir wohl weltweit die einzigen die per Gesetz für sich selbst spenden .

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#247 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:47

Zitat von Evita

Aus den USA, allerdings gibt es einem Program dafür, Kuba wiederaufzubauen. Man muss nicht vergessen, dass außerhalb Kubas wohnen mehr als 3 000 000 Kubaner. In Kuba wird es invistiert.

Da ist aber ein gewaltiger Unterschied. Wer aus den USA in Kuba investiert, erwartet einen Return of Investment, mit anderen Worten, er will sein Kapital irgendwann verzinst wieder rausziehen können.
Beim Aufbau Ost ging es darum, mit Staatsgeld einen Landesteil mit einer modernen Infrastruktur zu versorgen, um langfristig einen vergleichbaren Lebensstandard zu schaffen. Die Voraussetzungen zu Kuba waren völlig unterschiedlich.

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#248 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:50

In Antwort auf:
Beim Aufbau Ost ging es darum, mit Staatsgeld einen Landesteil mit einer modernen Infrastruktur zu versorgen,

Ostdeutschland wird immer Subvensioniert bleiben. Das ist eine harte Wahrheit.

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#249 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:52

In Antwort auf:
wenn es in cuba keine kriminaltät gibt warum sind dann die gefägnisse so voll oder haben cub. polzisten die möglich keit den täter schon vor der tat zu ermitteln ?


Diese Frage könnte der Nachbar meiner Mutter beantworten, Er ist eine Art von Kubaner mit Glätze.


pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#250 RE: lo ultimo....
02.08.2006 17:53

Zitat von Evita
Ostdeutschland wird immer Subvensioniert bleiben. Das ist eine harte Wahrheit.

Solange auch noch Subventionen dafür gezahlt werden, wenn Arbeitsplätze aus Deutschland nach Osteuropa verlegt werden, hast du leider recht.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 17
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de