Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.273 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 07:51

In Antwort auf:
missachte meine Beiträge kathegorisch.

Das ist aber nicht so einfach, bei den Dramen, die bei Dir so abgehen. Im Moment sind wir aber sehr gespannt über deren Fortsetzungen. Versprochen wurden sie ja.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 08:12
In Antwort auf:
bei den Dramen, die bei Dir so abgehen

Tut mir ja auch leid, dass Dein Leben so einfältig ist. Nun, dann labe Dich an meinen Erlebnissen, Aufregern und Beiträgen. Is mir dann doch noch lieber, als dass Du Dir vereinsamt die Pulsadern aufschneidest (quer! Nicht längs.)

Was meinst Du, Esperanto2 - auf "Autoren" scheinst Du ja zu stehen. Soll ich ein Buch schreiben?

In Antwort auf:
Im Moment sind wir aber sehr gespannt über deren Fortsetzungen

Wir? Ich dacht ich mach mich hier in diesem Thread nur für Dich zum Kasperl? Über was ich poste, entscheide ich spontan. Wie Dir sicher aufgefallen ist, überlege ich nicht viel, bevor ich schreibe. Ich lese nicht mal, was ich getippt hab. Mein Geschwätz von gestern interessiert mich grundsätzlich nicht.

Daher möchte ich Dir meinen besonderen Dank übermitteln, dass Du mich pünktlich an "Versprechen" und "Aussagen" erinnerst, dass Du mir meine "Bringschulden" täglich neu vor Augen hältst. Wer Esperanto2 als Freund und treuen Begleiter an seiner Seite hat, braucht keine Sekretärin und keinen Organizer mehr. Danke Esperanto2, User des Monats.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 09:23
In Antwort auf:
Wird er anrufen oder wird er nicht?

Ich habe angerufen (@esperanto2) - ausser relativer Ratlosigkeit (bzgl. prorroga) gab es eigentlich wenig Info. Der Erklärungsversuch, dass damit vermutlich die Erteilung der Ausreisegenehmigung nachgewiesen werden soll, verläuft gnadenlos im Sande, da es trotz "Vorab-prorroga" zur Ablehnung der PVE kommen kann. Mit dem Ergebnis, dass 120 CUC für nix bezahlt wurden. Die PVE kann überdies erst beantragt werden, wenn das Visum im Pass klebt. Die Katze beisst sich in den Schwanz.

Ich werde tatsächlich beim Auswärtigen Amt schriftlich Beschwerde einreichen (@esperanto2). Da dies ein mehrseitiges Argumentarium sein wird, sehe ich von einer 1:1-Veröffentlichung hier im Forum ab. Über Ergebnisse werde ich informieren - jedoch ist mit einer langen Laufzeit zu rechnen. Evtl. schicke ich meine Beschwerde auch erst ab, wenn meine Freundin hier in der Schweiz ist, damit ich zur besseren Darstellung noch eine Kopie ihres Schengen-Visums beifügen kann.

Aber keine Sorge, Esperanto2 - bis zum CH-Forumstreffen wird mein Pamphlet fertig sein. Wenn Du ne Runde spendierst, darst Du gerne mal reinlesen. Du kommst doch, oder?

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#54 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 14:23

In Antwort auf:
Die PVE kann überdies erst beantragt werden, wenn das Visum im Pass klebt. Die Katze beisst sich in den Schwanz

genau so sehe ich das auch.
Sind das nun vereinzelte Willkürakte, um einem das Leben schwer zu machen, oder ist da eine generelle neue Regelung im Anmarsch?

saludos

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 16:19

In Antwort auf:
Wer Esperanto2 als Freund und treuen Begleiter an seiner Seite hat, .....


Also mich interessieren nur weitere phantastische Begründungen offizieller Stellen, weshalb die deutsche Botschaft in Havanna die Erteilung der Schengen-Visa für die maximale Zeit von 3 Monaten von einer vorausgehende „Verlängerung“ der kubanischen Ausreisegenehmigung -die zudem noch gar nicht erteilt wurde- abhängig macht. Insofern stimme ich mit Alfonso überein, dass sich die deutsche Botschaft nicht dazu hergeben sollte, die Interessen der kubanischen Seite zu vertreten, die sich diese Genehmigung in Form unanständiger monatlicher Raten teuer abkaufen lässt.

Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch, wie dies bei den anderen Auslandsvertretungen der Schengenstaaten in Havanna gehandhabt wird. Nach den „Gemeinsamen konsularischen Instruktionen an die diplomatischen Missionen und die konsularischen Vertretungen“ des Rates der Europäischen Union, hätten sie sich in dieser Sache untereinander abzustimmen.

Kapitel V - Bearbeitung und Entscheidung, Pkt. 2.2 - Verantwortung der handelnden Dienststelle, Abs. 1. lautet:
Die diplomatischen Vertreter oder die Leiter der Konsularabteilung tragen entsprechend ihren nationalen Befugnisse für die praktischen Modalitäten bei der Visaerteilung in den Auslandsvertretungen die Gesamtverantwortung und sie stimmen sich untereinander ab. (siehe auch: http://europa.eu.int/eur-lex/pri/de/oj/d...9de00010108.pdf)

Eigentlich verständlich, schließlich erteilt die jeweilige Botschaft auch die Einreisegenehmigung für alle anderen Schengenstaaten.

Esperanto2


el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
25.07.2006 17:15

--Bei Bürokratie kommt man mit Logik nicht immer weiter und Schweiz ist Schweiz, Deutschland ist Deutschland.--

So, jetzt is alles gut. Wir haben nun auch das Schengen erhalten, 3 Monate, OHNE proroga zu bezahlen. Steisslage, aber egal - jetzt zählt nur noch das Ergebnis. Auf zur PVE, denn nach dem Amt ist vor dem Amt!

Meinen obengenannten Satz muß ich anscheinend noch auf das jeweilige Botschaftspersonal ergänzen. Irgendwie meine ich mich zu erinnern, daß es bei mir letztes Jahr anders lief. Vielleicht liegt es aber auch an den vielen Hamburgern in der Vergangenheit und dem dadurch eingeschränkten Erinnerungsvermögen.
Ist auch wurscht, meinen Glückwunsch auf jeden Fall zur erfolgreichen Bürokratenschlacht.

Gruß

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Wieviel kostet gerade ein "Schengen"?
26.07.2006 14:12

Na also, esperanto2, geht doch. Themabezogen, interessant, gut analysiert....

In Antwort auf:
weitere phantastische Begründungen

Es gibt nur eine Begründung, die mich interesiert. Und das ist diejenige, die der Konsul seinem Dienstherren, dem Auswärtigen Amt gegenüber abgeben wird, wenn dort eine diesbezügliche Beschwerde vorliegt.

In Antwort auf:
bei den anderen Auslandsvertretungen der Schengenstaaten in Havanna

Sehr interessanter Punkt - wer kümmert sich drum? Sind hier Österreicher an Bord, die man ne Mail an die A-embajada in HAV schreiben wollen. Dänemark? Holland? Spricht jemand fliessend Französisch? Die Spananier könnts ja Du übernehmen, esperanto2??? Wenn die prorroga nämlich ein deutscher Alleingang wäre, wäre das Kraut fett. Dann könne sich der Konsul ne tote Krähe unter den Schreibtisch nageln.


Seiten 1 | 2 | 3
«« Ehepartner
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ullli
84 07.04.2015 14:00
von Lothar • Zugriffe: 4327
Einreise Bulgarien mit Kubanischen Pass und Aufenthaltsgenehmigung Schengen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von zimbomajor
1 08.04.2015 10:06
von zimbomajor • Zugriffe: 572
Wieviel kostet ein Handy?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von juan72
8 28.08.2009 00:42
von Varna 90 • Zugriffe: 342
Wieviel kostet eine SMS?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von dania1a
3 06.08.2008 15:40
von Karo • Zugriffe: 231
Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von guajira
100 02.09.2008 11:09
von sancti spiritus • Zugriffe: 8170
Wieviel kostet aktuell die Einfuhr eines Komplett PC
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Cubacar
15 05.07.2008 14:21
von Cubamann • Zugriffe: 477
abgelaufenes Schengen Visum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Halleluja
6 04.07.2006 09:26
von Español • Zugriffe: 909
Schengen Visa
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von ehemaliges mitglied
0 18.03.2006 05:38
von locoyuma • Zugriffe: 425
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de