Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 875 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Merlinchen
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 66
Mitglied seit: 16.11.2005

Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
09.07.2006 11:03

Hallo,

erst habe ich noch geschwankt zwischen hier und dem Brett "Briefmitnahme". Aber hier bin ich vermutlich besser aufgehoben. Schließlich haben die meisten von euch sowieso immer schon viel Gepäck.

Gibt es denn eine Organisation oder vergleichbare Möglichkeiten, über die ich Dinge, die wir hier aussortieren (überwiegend Klamotten, aber auch mal andere Dinge) nach Kuba schicken können? Denn konkrete Adressen, wo die Sachen hin sollten, haben wir nicht.

Viele Grüße
Merlinchen

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#2 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
09.07.2006 12:14

CubaSi schickt regelmaessig Container rueber, ob da auch Klamotten bei sind weiss ich allerdings nicht!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#3 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 12:30
Offizielle Kleiderspenden landen in Kuba im staatlichen Laden. Dort werden diese dann zu horrenden Preisen (in Moneda Nacional) an die eigenen Bevölkerung verkauft. Sowas sollte man keinesfalls unterstützen!

Wer wirklich helfen will, sollte sich eine sympathische Familie dort aussuchen, die fleißig aber trotzdem arm ist, und dort gezielt seine Hilfe privat ansetzen. Alles andere ist Blödsinn.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 12:34

Zitat von el loco alemán

Wer wirklich helfen will, sollte sich eine sympathische Familie dort aussuchen, die fleißig aber trotzdem arm ist, und dort gezielt seine Hilfe privat ansetzen. Alles andere ist Blödsinn.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

so machen wir es auch, nehmen jedesmal einen koffer voll kinderschuhe direkt mit , wir bekommen immer viele kinderschuhe von familien hier in deutschland die schuhe sind manchmal nur 1 mal getragen

DiegosMama
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 110
Mitglied seit: 23.07.2004

#5 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 12:38

In Antwort auf:
Offizielle Kleiderspenden landen in Kuba im staatlichen Laden

ja, das habe ich auch in las Tunas gesehen. Mir wurde auch erklärt, woher die Klamotten ursprünglich herkamen.
Wieder etwas wo die eigenen Leute von oben ausgenommen werden. Die Preise waren nicht ohne.

gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 12:39

oder wende dich mal an peter und otti hier die kontakt daten haben einen verein gegründet

Camilo Cienfuegos e.V.
Klosterwall 12
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland

Telefon: 05242-54334
Telefax: 040-3603 145 170

camilocien@aol.com

jeff
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 508
Mitglied seit: 01.01.2001

#7 RE: ELA
10.07.2006 12:42

In Antwort auf:
Offizielle Kleiderspenden landen in Kuba im staatlichen Laden.

Falsch! Im staatlichen Laden landet nur, was der Zoll, die Funktionäre, die Fahrer u.s.w. davon übrig lassen....

gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 12:44

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#9 RE: ELA
10.07.2006 14:03
Die Kleiderspenden haben vielen Schneidern in der dritten Welt die Lebensgrundlage entzogen.
Nehmt lieber Nähmaschinen mit.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
10.07.2006 14:08

In Antwort auf:
Hallo,

erst habe ich noch geschwankt zwischen hier und dem Brett "Briefmitnahme". Aber hier bin ich vermutlich besser aufgehoben. Schließlich haben die meisten von euch sowieso immer schon viel Gepäck.

Gibt es denn eine Organisation oder vergleichbare Möglichkeiten, über die ich Dinge, die wir hier aussortieren (überwiegend Klamotten, aber auch mal andere Dinge) nach Kuba schicken können? Denn konkrete Adressen, wo die Sachen




Ich würde gerne die 46 kg Gepäck von LTU spenden, einzige Vorrausetzung, den Flung muss spendiert werden.

biggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 26
Mitglied seit: 15.05.2006

#11 RE: Kleidung für Kuba - Brillen werden auch gebraucht
11.07.2006 16:57

Wir haben immer im Umkreis alte Brillen gesammelt, darüber freut sich dann der geasmte Ort.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
11.07.2006 17:38

In Antwort auf:
Offizielle Kleiderspenden landen in Kuba im staatlichen Laden. Dort werden diese dann zu horrenden Preisen (in Moneda Nacional) an die eigenen Bevölkerung verkauft. Sowas sollte man keinesfalls unterstützen!

so sieht´s aus. wobei sich dabei (mindestens) zwei parteien die hände waschen, zum einen das rote kreuz (und ähnliche clubs), die hier in deutschland altkleider-sammlungen veranstalten, aber diese spenden keineswegs verschenken, sondern verschachern. außerdem fidels import-verein, die natürlich auch noch eine kleine (?) marge aufschlagen (evtl. auch noch irgendwelche zwischenhändler).

ropa usada aus original-deutschen rot-kreuz-altkleidersäcken gibt es immer wieder z.b. in santiago oberhalb vom bulevar, auf halbem weg zum plaza del marte.

Merlinchen
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 66
Mitglied seit: 16.11.2005

#13 RE: Kleidung für Kuba - welche Organisation kümmert sich um sowas?
11.07.2006 18:07

Hallo,

erst mal vielen Dank für die bisherigen Tipps. Ich werde mal versuchen, zu den von euch genannten Adressen Kontakt aufzunehmen. Momentan haben wir noch nicht viel aussortiert - ein Pulli, eine warme Jacke und ein paar Hemden. Aber irgendwann kommt sicherlich auch wieder was aus meinem Kleiderschrank dazu ;-).

Wenn irgendjemand hier Kubaner kennt, die aktuell was gebrauchen könnten, lasse ich demjenigen die Sachen auch gerne zukommen. Bis wir selbst wieder rüberfliegen wird wohl eine Weile dauern. Das muss das Budget erst wieder hergeben.

Viele Grüße
Merlinchen

nesty
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 06.02.2005

#14 RE: Kleidung für Kuba - Brillen werden auch gebraucht
12.07.2006 08:52
Zitat von biggi
Wir haben immer im Umkreis alte Brillen gesammelt, darüber freut sich dann der geasmte Ort.

Hatte im letzten Februar auch etwa 20 Brillen dabei (in Holguin ohne Probleme durch den Zoll), meine Abuelita hat sie in ihrem Bekanntenkreis verteilt. Ich denke solche Sachen, die bei uns in der Mehrheit gedankenlos weggeworfen und einfach durch neues ersetzt wird, kann in Kuba eventuell Not lindern...

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba soll schöner werden
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
4 02.04.2015 12:12
von Mocoso • Zugriffe: 654
"Reporter ohne Grenzen": zunehmende Unterdrückung von Journalisten auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
0 18.06.2014 13:38
von HayCojones • Zugriffe: 425
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5557
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de