Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 296 Antworten
und wurde 16.972 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#226 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:04

Zitat von chavalito
Zitat von el carino
mit dir hat chavalito nun endlich den passenden kampfgefährten gefunden!

Welcher Kampf??

Um die Oberflächlichkeit viele deiner Aussagen zu erkennen, bedarf es lediglich eines Mindestmaßes an gesundem Menschenverstand.
Problematisch ist eben dein Propheten/Experten-Gehabe. Das zerschellt halt in tausend Fetzen, wenn es auf Leute wie meine Frau und mich trifft.

Mit Oberflächlichkeit könnte man ja leben .....solange ja Sinn drin wäre .....

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#227 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:04
Zitat von Chico tonto
In Antwort auf:

ich wette deine frau ist mächtickk stolz auf dich



Warum meinst Du das [


weil er mit den fäusten ja so gut umzugehen versteht.
es gibt cubanas die darin den wahren heldenstatus eines mannes erkennen.



In Antwort auf:

Problematisch ist eben dein Propheten/Experten-Gehabe. Das zerschellt halt in tausend Fetzen, wenn es auf Leute wie meine Frau und mich trifft.


chavalito ist auch ein held: er nimmt stellvetretend für sich und seine frau immer wieder gerne alle cubanas in schutz gegen meine oft negative argumentation. diese hat für ihn sogar prophetenstatus der leider aber bei ihm und seiner frau in tausend teile zerschellt...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#228 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:07

In Antwort auf:

weil er mit den fäusten ja so gut umzugehen versteht



das glaube ich eher nicht

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#229 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:08

Off Topic, bitte

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#230 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:12
In Antwort auf:

weil er mit den fäusten ja so gut umzugehen versteht.es gibt cubanas die darin den wahren heldenstatus eines mannes erkennen.



Habe ich jemals das Wort Faust erwähnt?? es geht vielleicht über deinen Horizont...aber es gibt andere Arten zu kämpfen
und es gibt andere Gegner als Frauen...zumindestens für mich. ....Aber da steht ja immer noch die Frage nach dem Horizont offen.....

Habe ich jemals erwähnt das ich mit einer Cubana liiert bin ???...ich glaube nicht

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#231 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:18
In Antwort auf:

Habe ich jemals erwähnt das ich mit einer Cubana liiert bin ???...ich glaube nicht
PIRATA,



na also, dann erwähne doch endlich mal was von dir und deine beziehung zu Cuba, anstatt immer nur hinterm kielwasser anderer herzusegeln.

In Antwort auf:

Habe ich jemals das Wort Faust erwähnt??


nicht so direkt, aber:
In Antwort auf:

OOOOOCCCCCHHHH weißt du....die Kampfzeiten sind bei mir schon ganz lange vorbei...
Jedoch wußte ich zu dieser Zeit stets das auf der anderen Seite gleichwertige Gegner lagen


hast sie sicher mit worten umgehauen...

entonces, ab zu off topic!
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#232 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:40
In Antwort auf:

na also, dann erwähne doch endlich mal was von dir und deine beziehung zu Cuba, anstatt immer nur hinterm kielwasser anderer herzusegeln.


Ich hatte dir an anderer Stelle schon mal gesagt das ich das schon mehrfach geschrieben habe...
Aber - wie vorhin schonmal..extra für dich und laaaangssaaaam
Kannst du dir vorstellen das es Männer gibt die mit ihrer deutschen Frau als Tourist nach Kuba fliegen ?
....dort im laufe einiger Jahre und vieler Wochen mit Kubanern wirklich gute und intensive Freundschaften schliessen
..auch ohne finanzielle Forderungen ..Siehst du jetzt bist du wieder überfordert..
In Antwort auf:

hast sie sicher mit worten umgehauen...


Wenn mir das gelungen wäre...hätte ich dir eine Fähigkeit mehr voraus...

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#233 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:43

Zitat von el carino
wie blöd manche sind...,
dann hätten sie nämlich nie heiraten dürfen, weil zum zeitpunkt der eheschließung oft genug ein nur spärliches spanisch zwischen beiden floß. seltsam seltsam, doch die grande amol richtig wurde interpretiert??

naja, macht mal euer ding.




Trotzdem machen wir unser DING auch ohne deinen Seegen

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#234 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:46
In Antwort auf:

hinterm kielwasser anderer


da ich - unter anderem - eine maritime Ausbildung genossen habe
möchte ich jetzt mal den " sabe lo todo " geben
es heißt IM Kielwasser....IM !!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#235 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 17:50
In Antwort auf:

Trotzdem machen wir unser DING auch ohne deinen Seegen
locoyuma



sei dir gegönnt loquito
ich brauch für mein ding ja auch nicht euren segen!
sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#236 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:29

Zitat von el carino
[quote]
in wichtigen entscheidungen, vor allem wenn`s ums geld geht ist es eine frage des anstandes den anderen, vor allem wenn er die rechnung bezahlt in den entscheidungsprozeß mit einzubeziehen!
willst du mir erzählen es wäre nicht möglich dem anderen sein anliegen klar zumachen?!



Natürlich geht das auch bei beschränkten Sprachkenntnissen, aber am Anfang hatte Homero halt noch keinen Bock dazu, und dann hatten wir ständig Streit, weil ich mich dann geweigert habe, das zu machen bzw. erst einmal genau erklärt haben wollte, was das alles eigentlich jetzt soll und wie es vonstatten gehen soll und wieviel es genau kosten soll etc. und dann oft nicht damit einverstanden war und Homero sich in seiner männlichen Ehre gekränkt fühlte, weil er es mit den Verhandlungspartnern schon so abgesprochen hat und dann die Frau reinredet...

Später hat Homero dann VORHER alles mit mir bis ins kleinste Detail diskutiert, und dann alles so organisiert, wie ich es wollte bzw. wie wir übereingekommen sind, wenn er mich von seiner Version überzeugt hatte, was dann auch oft der Fall war, wenn er es mir vorgerechnet hat. Das war schön! Da lief es endlich genau so, wie ich es wollte!

Was mich aber genervt hat und worüber wir uns auch oft gestritten haben, später aber hat er es aber geändert und wir haben dann drüber gelacht, und er hat mich korrigiert, wenn ich es mal nicht gesagt habe, war das "por favor". Ich konnte nicht über meinen Schatten springen und akzeptieren, dass auf Kuba man nicht ständig für jede Kleinigkeit "por favor" und "gracias" sagt. Kannst Du mir mal den Kaffee reichen, por favor? Kannst Du mir mal den Rucksack geben, por favor. Gracias. Kennen andere das auch, dass man auf Kuba nicht so viele Höflichkeitsfloskeln verwendet?

Homero hat mir immer gesagt, auf Kuba sagt man das nicht ständig, und gerade bei vertrauten Personen und im Familienkreis lässt man das meist weg. Mich nervte das auch, wenn Homero sagte "Steig ab" (vom Moped) oder "Steig auf" oder "gib mir die Schlüssel, den Helm, mein carnet etc." ohne por favor, da wurde ich ganz rasend...
Als wir einmal in einem feinen Zigarrenladen in Cienfuegos waren, wo ich für einen Kollegen Zigarren als Mitbringsel gekauft habe und die Verkäuferin gesagt hat "su pasaporte" (ohne por favor), da hatte Homero dann seinen triumphalen Moment

Und dann diese ständige Umweltverschmutzung, dass Homero zum Busfahrer während der Fahrt sagte, dass er mal die Bustür aufmachen soll, welcher dies auch machte, und er dann irgendwelchen Plastikmüll rauswarf. Da hab ich ihm immer gesagt, in meinem Land ist das ein "crimen" oder "delicto", wofür man ins Gefängnis kommt. Ich glaube, nach all diesen Erzählungen, wie es in Deutschland so ist, hatte er dann keine Lust mehr, hierher zu kommen, vor allem, nachdem wir einen Spanier trafen, der so richtig vom Leder liess, wie missmutig die Deutschen sind und dass sie nur leben um zu arbeiten und nicht feiern können und keinen Humor haben et cetera et cetera.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#237 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:35




Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#238 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:37

In Antwort auf:

und er hat mich korrigiert wenn ich es mal nicht gesagt habe, war das "por favor". Ich konnte nicht über meinen Schatten springen und akzeptieren, dass auf Kuba man nicht ständig für jede Kleinigkeit


Ist da vielleicht ein klitzekleiner Wiederspruch??

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#239 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:41

In Antwort auf:

Natürlich geht das auch bei beschränkten Sprachkenntnissen, aber am Anfang hatte Homero halt noch keinen Bock dazu,


Danach parlierte er über Nacht fließend deutsch

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#240 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:42
Zitat von PIRATA
Ist da vielleicht ein klitzekleiner Widerspruch??
Nein nein, der Homero wird sich schon einen schönen Spaß drauß gemacht haben, wenn Sancti die zwei Wörter mal vergessen hat, auf denen sie sonst ständig herumgeritten ist (und dass er dem Spanier aber auch Alles geglaubt hat, davon ist - leider - auszugehen)Edit: korrigiere mich - freue mich immer, dass viele der Deutschen genau diesen Ruf wie vom Spanier beschrieben bestätigen - wie wohltuend die Ausnahmen dann doch für die Cubanas/os sind

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#241 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:43

In Antwort auf:

bei beschränkten


sind halt alle ein wenig beschränkt hier



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#242 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 23:53

Zitat von Manzana Prohibida
(und dass er dem Spanier aber auch Alles geglaubt hat, davon ist - leider - auszugehen)Edit: korrigiere mich - freue mich immer, dass viele der Deutschen genau diesen Ruf wie vom Spanier beschrieben bestätigen - wie wohltuend die Ausnahmen dann doch für die Cubanas/os sind


Ja, Homero fand es auch gut, dass ich da in vielen Punkten eine Ausnahme bin. Aber er hatte Schiss vor all den anderen Deutschen und vor dem kalten Wetter. brrrrrrr!

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#243 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 00:57
In Antwort auf:

wenn Sancti die zwei Wörter mal vergessen hat, auf denen sie sonst ständig herumgeritten ist


Und das war Por vavor???

War das nicht eher Pi.... y Co....???

unbekannte userin
Beiträge:
Mitglied seit:

#244 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:02

1. Er ist nicht mehr Dein Homero und anzunehmen, er war es auch nie.
2. Wolltest Du eine Beziehung mit ihm, oder ihn therapieren
3. Du scheinst ein sehr kranker Mensch zu sein - Geltungsbedürfnis, Egoismus, Penibel ohne Ende, rechthaberisch, missmutig,
4. Such Dir schnell eine eigene Therapie, sonst müsste man Dich mal bei der Kammer melden, denn Du bist eine Gefahr für andere, möcht nicht wissen, wieviele nach Deiner Behandlung, Wiederholungstäter geworden sind.

Cosita

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#245 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:07


och... steht doch alles schon bei google drin tja das www vergisst nichts



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#246 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:13

In Antwort auf:

möcht nicht wissen, wieviele nach Deiner Behandlung, Wiederholungstäter geworden sind.



Cosita....N I E M A N D !!!

Würdest du jemals das Risiko eingehen eine solche " Behandlung" noch einmal durchmachen zu müssen??
Dann schwöre ich selbst als altgedienter Berufsverbrecher allem Bösen ab !!

unbekannte userin
Beiträge:
Mitglied seit:

#247 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:15

Cosita

unbekannte userin
Beiträge:
Mitglied seit:

#248 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:20

Zusatz zu 3. Überheblichkeit Cosita

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#249 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:23

Zitat von PIRATA
In Antwort auf:

möcht nicht wissen, wieviele nach Deiner Behandlung, Wiederholungstäter geworden sind.



Cosita....N I E M A N D !!!

Würdest du jemals das Risiko eingehen eine solche " Behandlung" noch einmal durchmachen zu müssen??
Dann schwöre ich selbst als altgedienter Berufsverbrecher allem Bösen ab !!


Oh doch, mein erster Klient, ein netter junger Bankräuber, ist wieder rückfällig geworden. Aber im Ernst, ist doch egal, was meine Kienten davon abhält, wieder rückfällig zu werden, Hauptsache sie werden es nicht, und damit sind Eure Kinder und Enkel und auch ihr als potentielle Vergewaltigungsopfer geschützt. Etwas Dankbarkeit wäre angebracht, oder würdet Ihr gerne im Knast arbeiten und diese gesellschaftlich wichtige Arbeit übernehmen?

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#250 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.10.2008 01:31

Zitat von sancti spiritus
Etwas Dankbarkeit wäre angebracht, oder würdet Ihr gerne im Knast arbeiten und diese gesellschaftlich wichtige Arbeit übernehmen?
Na aber das hättest du doch schon eher und vor allem viel öfter betonen müssen! Ich dachte immer, in unseren Knästen geht's den Jungs viel zu gut, aber wenn du da bist - danke

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grosseltern in den Urlaub
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
4 11.01.2009 23:03
von el-che • Zugriffe: 126
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de