Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 296 Antworten
und wurde 16.944 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#176 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.07.2006 17:37

ich bewundere dein gedächtnis in bezug auf deine reisen.andererseits frage ich mich wie dein leben vor kuba war
man kann einen fehler machen aber so oft den gleichen? außerdem ist es in santa lucia möglich gewesen seine chica in das hotel einzubuchen natürlich keine jineteras die bekannt sind. jeder weiß das beide hoteldirektoren das genehmigen müssen und wenn diese dame bekannt ist bekam sie keinen zutritt.ich selber hatte im caracol meine freundin untergebracht all icl. für 30.- dollar und zwar 1995 und 1996.etwas später habe ich meine heutige frau dort kennengelernt und bin mittlerweile 8 jahre verheiratet.noch eine frage wenn du aus der disco la jungla kamst wo waren denn die wachposten für das coral.den die disco liegt auf dem gebiet vom coral.

null user
Beiträge:
Mitglied seit:

#177 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 07:04

loco, alles kann ich auch nicht behalten, aber das ist nach so vielen Jahren ja auch nicht mehr so wichtig.
Das was ich schreiben und ausdrücken wollte mit meinem Rückblick, ist mir, so glaube ich wenigstens, gelungen. Über Details brauchen wir wohl nicht zu diskutieren. Mein Leben vor Kuba hatte ich eingangs bereits angedeutet. Aber das gehört hier auch nicht hin, ist ja ein Kuba-Forum.

MfG

Jürgen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#178 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 12:05
In Antwort auf:
ich selber hatte im caracol meine freundin untergebracht all icl. für 30.- dollar und zwar 1995 und 1996.
Das ist über 10 Jahre her. Zu dieser Zeit hatten die Polizeimaßnahmen gerade mal auf Varadero zu greifen begonnen. Woanders herrschte damals im touristisch gerade wiederentdeckten karibischen Sündenbabel überall noch "Sodom und Gomorrah".


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Norbert
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 553
Mitglied seit: 01.01.2001

#179 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 19:23

In Antwort auf:
ich selber hatte im caracol meine freundin untergebracht all icl. für 30.- dollar und zwar 1995 und 1996.

Ende 1998 war damit Schluß. das la jungla war geschlossen, keine lifemusik nachmittags im centro comercial.
Seitdem nehmen die custudios minimum 20$$ um die Puta ins Hotel zu schleussen. In der Absteige, irgendwo in Tararaco nahmen sie auch so viel. Aber das Bett war schon vorgewärmt. Das waren 40$ aufwärts für ein paar Stunden und zumeist schlechten Sex.

Vor dem Flamingo fuhren Nachts Schulbusse auf und alle weiblichen Gäste, sofern sie keine Touristinnen waren, wurden abgefahren.

1999 war ich noch 2mal dort weil ich dachte die Situation würde sich bessern. Mierda !!

2005 im Mai/Juni war ich zuletzt in Cuba. Mierda como siempre. Stromausfälle, Wassermangel, schlechtes Essen, ständig Beschiss, unverschämter Wechselkurs, überteuert.

Cuba kann mich mal !!

Rio de Janeiro ist angesagt

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#180 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 19:37
In Antwort auf:
Rio de Janeiro ist angesagt

kenne hier ne brasiliera, die ist in Rio geboren. die sagt es soll sehr gefährlich sein. selbst tagsüber nicht in "einsame" gassen gehen ohne begleitung. preise wohl auch gesalzen. nun ja, ich höre nur was andere sagen.
das war bisher der reiz an Cuba. bis vor kurzem konnte mann noch sturzbetrunken nachts durch Habana schwanken ohne angst. leider gehört das auch der vergangenheit an. letzten juni war mir nicht geheuer im dunkeln. selbst am prado oder malecon.
aber den doofen weibern sogar noch bis Brasilien hinterher rennen?? tsss tsss! lieber würde ich in Mexico schön im all incl. hotel am strand rumlungern, ne fahrt ins innland mir gönnen und an der strandbar mir einen auf die lampe gießen.

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#181 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 19:50

In Antwort auf:
schlechten Sex

In Antwort auf:
schlechtes Essen

In Antwort auf:
ständig Beschiss


Ein klarer Fall für Reiseleiter ELA! Die Weiber sind von den vorherigen Gruppen gut eingeritten und kennen das Prozedere - carnet abgeben und bis zum Frühstück. Wie man ne Sau aufspiesst und ein deutsches Grillfest mit kubanischen Hupfdohlen veranstaltet sollte er auch wissen. Und von Kubanern wird man auch nicht mehr beschissen, höchstens von Leipzigern...


el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#182 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 20:26
@E.L.A.

In Antwort auf:
Und von Kubanern wird man auch nicht mehr beschissen, höchstens von Leipzigern...

siehste Johnnie, zur abwechslung reißen sie dir nun die federn aus, im anderen thread wurde ich bereits schon gerupft
so sind sie hier im forum, die wollen einfach nur kuscheln

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#183 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 20:29

In Antwort auf:
zur abwechslung reißen sie dir nun die federn aus

Ach, da steht ELA drüber. Was anderes ist er von mir nicht gewohnt. Ausserdem beachte man die drei ...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#184 RE: Urlaub war es eigentlich nie
17.07.2006 20:37

In Antwort auf:
Die Weiber sind von den vorherigen Gruppen gut eingeritten und kennen das Prozedere

Der ist gut, habe schon lange nicht mehr so gelacht.

Te Quiero, pero .....

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#185 RE: Urlaub war es eigentlich nie
11.10.2008 20:47

An alle die den bericht gelesen haben.
der Taxista wurde von einen eifersüchtigen ehemann
mit der machete erschlagen. Ist mitten auf der Strasse
verblutet.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#186 RE: Urlaub war es eigentlich nie
11.10.2008 21:22

Leben die Taxifahrer in dem Nest so gefährlich oder ist hier von F... die Rede?

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#187 RE: Urlaub war es eigentlich nie
11.10.2008 21:42

nee der hat eine verheiratete vernascht.
der mann hats mitbekommen und sich
mit ein paar freunden auf die suche gemacht.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#188 RE: Urlaub war es eigentlich nie
11.10.2008 23:11

Herrlicher Bericht, im 2006 geschrieben !
bin erst 2 Seiten durch, aber was mir auffällt, da wurde nicht dauernd alles zerpflückt wie in letzter Zeit, wenn da z.B. stand...

..natürlich bezahlten wir alles, aber das ist ja normal für Yumas. Ich hatte damals allerdings nie den Eindruck von R. Familie, daß sie etwas von mir erwarten..

da gab es doch mehrfach in gleichem Sachverhalt vielfachen Verriss wie abrissgeil die Cubis wären u.s.w.


Früher wäre das Forum um einiges besser gewesen, äusserte sich ein langjähriges Forummitglid, das sich erst grad vor ca. 3 Wochen wieder mal aus dem Forum zurückzog.
(schrieb auch einige lesenswerte Berichte, zu unterschiedlichen Erlebnissen in Cuba)

Gibt es sowas wie ein Inhaltsverzeichnis früherer Reiseberichte ?

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#189 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 00:07

Früher war eigentlich alles besser, hat man früher schon gesagt.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#190 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 09:26

Zitat von Karo
Herrlicher Bericht, im 2006 geschrieben !

Früher wäre das Forum um einiges besser gewesen, äusserte sich ein langjähriges Forummitglid, das sich erst grad vor ca. 3 Wochen wieder mal aus dem Forum zurückzog.
(schrieb auch einige lesenswerte Berichte, zu unterschiedlichen Erlebnissen in Cuba)

Gibt es sowas wie ein Inhaltsverzeichnis früherer Reiseberichte ?




Kann man nur zustimmen, bis etwa 2006 waren die Regularien oder anders gesagt die Zensur hier im Forum eine andere.

Der Fisch fängt immer vom Kopf her an zu stinken.

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#191 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 11:40

@ locoyuma

-------------------------------------------------

Zitat von locoyuma
[quote="Karo"]Herrlicher Bericht, im 2006
Früher wäre das Forum um einiges besser gewesen,
-------------------------------------------------------------------

Kann man nur zustimmen, bis etwa 2006 waren die Regularien oder anders gesagt die Zensur hier im Forum eine andere.
Der Fisch fängt immer vom Kopf her an zu stinken.

----------------------------------------------------------------------------
Hola,
woher hast Du diese tiefgreifende Erkenntnis ? Aus eigener Erfahrung ? Dann doch wohl nur dadurch,
daß Du Deine Nase überall reinsteckst um dann völlig überflüssige Bemerkungen abzuliefern .
Saludos, ortiga

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#192 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 11:56
Zitat von ortiga

Hola,
woher hast Du diese tiefgreifende Erkenntnis ? Aus eigener Erfahrung ? Dann doch wohl nur dadurch,
daß Du Deine Nase überall reinsteckst um dann völlig überflüssige Bemerkungen abzuliefern .
Saludos, ortiga


Solange man noch was zu (be)merken hat ist doch alles in schönster Ordnung. Und ob meine Bemerkungen flüssig oder überflüssig sind beurteilen andere und nicht Du.
sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#193 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 12:23

Dieser Bericht ist 2 Jahre alt und es gab sehr viele
unterschiedliche kommentare.
Aber erst heute giften sich hier welche ohne grund an.
was soll das???

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#194 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 14:16

In Antwort auf:

Aber seine wir doch mal ehrlich. Welcher Mann würde sich nicht geschmeichelt fühlen, eine blendend aussehende junge Mulata morgens beim Aufwachen neben sich zu sehen ? Ich war damals 45 Jahre alt, I. gerade mal 21. Das Schicksal nahm also seinen Lauf. Ich war wie verblödet, keinen Argumenten mehr zugänglich, diese chica sollte es für mich sein. Ehrlich muß ich zugestehen, daß ich als blinder verliebter Yuma irgenwie keinen Einfluß auf mein Handeln mehr hatte.


In Antwort auf:

Im Flugzeug drängte sich mir die Frage auf, warum tust Du Dir das an ? Für so viel Kohle ein Erholungswert von Null ? Aber der Virus bohrte weiter und ließ nicht locker.


schön mal wieder sowas zu lesen. kann nur die mütze ziehen.
es scheint tatsächlich nur wenige begüterte deutsche herren zu geben, die mit diesen einsichten beleuchtet wurden und ihre "grande amol" nicht als wertvolles detail ihrer gewohnten sammlung betrachten,
- sondern theatralischer sextourismus, so wie es Yeshin sehr treffend beschrieben hat.
respekt!

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#195 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 14:19
carino,
du bist deiner meinung in den 2 jahren
treu geblieben.




Yeshin hat sich leider von unseren Forum verabschiedet.
Aber gesundheitlich geht es ihm wieder viel besser.
Ist aber bis heute nichtmehr nach F. zu R oder Ro geflogen.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#196 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 14:23
Zitat von el carino
In Antwort auf:

Aber seine wir doch mal ehrlich. Welcher Mann würde sich nicht geschmeichelt fühlen, eine blendend aussehende junge Mulata morgens beim Aufwachen neben sich zu sehen ? Ich war damals 45 Jahre alt, I. gerade mal 21. Das Schicksal nahm also seinen Lauf. Ich war wie verblödet, keinen Argumenten mehr zugänglich, diese chica sollte es für mich sein. Ehrlich muß ich zugestehen, daß ich als blinder verliebter Yuma irgenwie keinen Einfluß auf mein Handeln mehr hatte.


In Antwort auf:

Im Flugzeug drängte sich mir die Frage auf, warum tust Du Dir das an ? Für so viel Kohle ein Erholungswert von Null ? Aber der Virus bohrte weiter und ließ nicht locker.


schön mal wieder sowas zu lesen. kann nur die mütze ziehen.
es scheint tatsächlich nur wenige begüterte deutsche herren zu geben, die mit diesen einsichten beleuchtet wurden und ihre "grande amol" nicht als wertvolles detail ihrer gewohnten sammlung betrachten,
- sondern theatralischer sextourismus, so wie es Yeshin sehr treffend beschrieben hat.
respekt!


Karnickel mach' dir da keine Sorgen, aber auch keine Hoffnungen, wie auch immer.

So wie bei Yeshin hat es doch bei den meisten angefangen, zumindest war es bei mir ähnlich. Nur hatte meine EX da absolut kein Verständnis, also musste ich mich damals trennen.Heute bin ich mit einer BUENA, so hoffe ich doch zumindest, verheiratet
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#197 RE: Urlaub war es eigentlich nie
12.10.2008 17:56
In Antwort auf:

Heute bin ich mit einer BUENA, so hoffe ich doch zumindest, verheiratet
locoyuma


die hoffnung stirbt als letztes.

was mir beim lesen Yeshin`s bericht aufgefallen ist, dass auch er während seines aufenthalts in Cuba doch recht oft vom üppigem angebot an tropischen schönheiten gebrauch machte.
es brennt mir wirklich unter den nägeln und ich würde sonst was dafür geben, wenn man in erfahrung bringen könnte was so die eine oder andere cubana vor ihrer "liebes"hochzeit mit dem deutsch-mann in cuba (mit anderen touris) so getrieben hat. wer weiß wer von uns hier alles miteinander Loch-verschwägert ist??
ob die "buena" wirklich schon früher so buena war oder sich nur plötzlich dem neuen leben des meist gutbetuchtem aleman für eine gewisse zeit x "unterwirft"??
denn nach meinen bescheidenen beobachtungen hat so ziemlich jeder der mehrere jahre mit seiner buena glücklich ist auch mehr als nur 1300,- eur monatlich. denn die meisten der glücklichen fraktion sind firmenbesitzer,sonstige selbstsändige, beamte oder wenigstens leute mit sicherem einkommen gepaart mit guter zahlungsmoral. man also guten gewissens davon reden kann, sich eine dieser frauen "leisten zu können".

ich bin froh das bei mir solche zweifel nicht aufkommen. weshalb sich bei mir aber bisher alle cubanas leider nach recht kurzer zeit wieder verabschieden durften.
... "no sirve!"
sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#198 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 00:00

Ich finde, dass der Titel "Urlaub war es eigentlich nie" auch auf mich zutrifft. Manchmal, vor allem das letzte Mal, war es eigentlich schon Urlaub, aber die beiden ersten Male, als ich auf Kuba war, nicht oder nur kurzzeitig mal. Das erste Mal war mir vom Überessen im Casa Particular ganz schlecht, da war ich einen Tag krank. Dann traf ich Homero und danach war es ganz schön stressig, weil wir uns dauernd auseinandersetzen mussten miteinander und er dachte, jetzt ist die reiche Yuma in mein Leben getreten, jetzt kann ich sie mal ausnehmen, nehme ich an. Als wir später über diese Zeit gesprochen haben, sagte er, ja, damals wusste ich ja auch gar nicht, was das eigentlich alles soll und was Du von mir willst, wer Du eigentlich bist und welche Charaktereigenschaften Du hast, was für Vorstellungen Du hast und was Dir wichtig ist...

Dann beim zweiten Mal haben wir uns ständig gestritten, und zwar aufs heftigste, und uns dann auch kurzzeitig getrennt und dann doch wieder versöhnt und so weiter, weil ich verbissen rausfinden wollte, ob er mich oder "eine Yuma" liebt, und ich sehr geizig war und ihm z.B. nichts mitgebracht oder gekauft habe und seine Bitten ständig abgewiesen habe und sehr misstrauisch war.

Beim dritten Mal haben wir uns gut verstanden. Vielleicht auch, weil ich nicht mehr so misstrauisch war, wusst4e, dass ich es eh nie rausfinden würde, und mir das Geld lockerer sass und ich ihm ja auch ein Handy mitgebracht hatte :-)

Jedenfalls war es immer insgesamt stressig. Gut, das kenne ich von meinen weltweiten Rucksackreisen, aber auf Kuba war es doch einen Tick stressiger, weil ich mir von Homero irgendwie die Armut seiner Volkes habe aufschwatzen lassen und ständig die Angst vor der Polizei wegen unerlaubtem Käsekauf während der Autofahrt oder Mitfahrt im Astro-Bus obwohl nicht erlaubt für mich etc. Am Schluss hatte ich sogar schon so Polizei-Verfolgungsträume. Ich war auch irgendwie immer krank, beim ersten Mal richtig mit Krankenhausbesuch, beim zweiten Mal total erkältet und beim dritten Mal war ich dann danach richtig fertig und auch krank.

Also, ich kann vieles in dem "Urlaubs"bericht von Yeshin gut nachvollziehen, vor allem das ständige Gewusel und wenn man nicht gut kubanisches Spanisch versteht das ständige Geplapper und ständig ändert sich irgendwas im Plan und man kommt kaum mit und streitet sich dann deswegen wieder heftig, weil man auch in den Entscheidungsprozess miteinbezogen werden will, vor allem, wenn man am Schluss auch noch alles zahlen soll etc.

Es hat schon alles seinen speziellen Charme, vor allem, wenn man sich in einen Kubaner verliebt hat, aber letztendlich, wenn der Zauber gebrochen ist, dann kann ich auch sagen, für einfach nur Urlaub sind andere Länder besser geeignet. Für meinen nächsten Urlaub im Dezember wird es dann wohl etwas anderes werden, Nordindien, Marokko, Israel oder irgendwo in Südamerika...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#199 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 00:39

Zitat von sancti spiritus
wenn der Zauber gebrochen ist, dann kann ich auch sagen, für einfach nur Urlaub sind andere Länder besser geeignet.
Das klingt hier neuerdings recht häufig im Unterton mit.
In Antwort auf:
Für meinen nächsten Urlaub im Dezember wird es dann wohl etwas anderes werden, Nordindien, Marokko, Israel oder irgendwo in Südamerika...
Paraguay?

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#200 RE: Urlaub war es eigentlich nie
16.10.2008 11:24

In Antwort auf:

sagte er, ja, damals wusste ich ja auch gar nicht, was das eigentlich alles soll und was Du von mir willst, wer Du eigentlich bist und welche Charaktereigenschaften Du hast, was für Vorstellungen Du hast und was Dir wichtig ist...


...Die Tränen der Rührung fliessen in Srömen

Dafür wusste er aber - bekanntermaßen - was ER wollte,und was IHM wichtig ist

In Antwort auf:

vor allem das ständige Gewusel und wenn man nicht gut kubanisches Spanisch versteht das ständige Geplapper und ständig ändert sich irgendwas im Plan und man kommt kaum mit und streitet sich dann deswegen wieder heftig, weil man auch in den Entscheidungsprozess miteinbezogen werden will, vor allem, wenn man am Schluss auch noch alles zahlen soll etc.


Und es beduefte "nur" dereier Reisen um diese Erkenntnis reifen zu lassen ???

Ausserdem kommt es immer drauf an wie man seinen Urlaub gestaltet...
Wenn ich natürlich in drei Wochen all das nachholen will was ich in den restlichen 49 Wochen ds Jahres nicht bekommen habe.....
Ja dann wird's stressig

und zu deinen Plänen nach evtl nach Israel fliegen zu wollen..
wenn du dort dieselben Intentionen wie auf Kuba hast VIEL SPASS


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grosseltern in den Urlaub
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
4 11.01.2009 23:03
von el-che • Zugriffe: 126
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de