Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 639 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 14:46

http://www.westfaelische-rundschau.de/wr...t=WR&dbserver=1


Hagen. Auf eine Scheidung kommen in Hagen statistisch gesehen nur noch 1,44 Eheschließungen. Das erklärte jetzt die Stadt Hagen in ihren Monatszahlen. 579 Ehen wurden 2005 getrennt, 834 geschlossen. Von den ca. 200 000 Hagenern sind bereits 14 000 geschieden.

Fast immer wird die Scheidung von nur einem Partner angestrengt. Nur in insgesamt zwei Fällen beantragten die Ehepartner die Scheidung gemeinsam. Meist sind es Frauen, die die Trennung wollen: 57 %. Auch das Einverständnis zur Scheidung, was das Verfahren erheblich erleichtern würde, ist eher die Ausnahme. Nur 14 % der Frauen sind mit dem Antrag des Mannes einverstanden, bei den Männern ist der Anteil noch geringer: 11 %.


el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 18:34

cubanito, was sollen das denn für cubanische verhältnisse sein?? scheidungsrate hoch, claro wir leben in einer "wegwerfgesellschaft".
der rest ist genau umgekehrt! natürlich streben deutsche frauen die scheidung eher an, da sie ja prima unterhalt vom "alten" kassieren und frei für alles kommende sind. darum sind die meisten männer logischerweise dagegen.

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:05

Naja, vor paar tagen schrieb Jorge... die cubanita hat mich verlassen und kassiert ab...

Wenn man die scheidungquote unter deutschen und cubanos selbst beobachtet, was soll dann zwischen mix ehe besser sein ?

Es ist schon hart finde ich, sofern keien kinder da sind, geht noch

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:13
scheidung ist immer hart.
zwischen mix-ehen ist auch nichts besser. naja, der sex vielleicht...
ansonsten heiratet man nicht, schon gar keine latina. wer das tut soll später nicht um mitleid betteln.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:15

viele Mischehen würden auch gar nicht erst zustande kommen, wenn es nicht notwendig wäre, um den Partner aus seinem Land hier her zu bekommen. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:20
Biene, was heißt "notwendig"? jeder kann heiraten woher er will. gegen eine mischehe ist nichts einzuwenden.
unbedingt sollte man sich vorher schlau machen, über den mentalitätsunterschied. entsprechend vorsichtig, mit skepsis zu werke gehn. gleich heiraten weil man aus liebe den verstand verliert und alle warnungen in den wind schlägt? was dabei rauskommt lesen wir z.bsp. hier täglich.

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:24

Biene meint
wenn man zusammenleben könnte ohne heiraten zu müssen, würden viele nicht heiraten.
Sicher, aber trotzdem würden die Beziehungen kaputt gehen, darum geht es ja.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:28

ich muß Cubanito recht geben, ich meinte, daß viele gar nicht erst heiraten würden, wenn es nicht notwendig wäre. Es würden noch weniger Ehen in der Statistik stehen. Gehen wir mal von Kuba aus. Wenn sie her kommen könnten, ohne daß Bedingungen daran geknüpft wären, hätten hier viele das Nachsehen, es würde nicht einmal eine Beziehung bestehen. Die meisten Kubis heiraten doch nur einen von uns, damit sie her kommen können und dann sich auf und davon machen. Die ganze Statistik wäre doch dann vollkommen nutzlos. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:30
das stimmt. ich bin auch der meinung das ein stück papier die frau mir nicht näher bringt. man hält zusammen oder nicht. das ist nicht von einem blödem dokument abhängig.
zusammen leben mit einer latina (die schon einige jahre in alemania lebt!) wäre vielleicht denkbar. doch eine frau aus Cuba herzerren, sie zu ehelichen nur damit sie hierbleiben kann? das ist schon die antwort auf alle meine fragen.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#10 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:32

In Antwort auf:
eine frau aus Cuba herzerren

da muss man normalerweise nicht viel zerren

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:34

In Antwort auf:
Wenn sie her kommen könnten, ohne daß Bedingungen daran geknüpft wären, hätten hier viele das Nachsehen, es würde nicht einmal eine Beziehung bestehen. Die meisten Kubis heiraten doch nur einen von uns, damit sie her kommen können und dann sich auf und davon machen. Die ganze Statistik wäre doch dann vollkommen nutzlos. Biene

genau darin liegt doch der hase im pfeffer! warum soll ein cubano/a ihr land verlassen, mit einer fremden weißnase in dessen land gehn. alleine ohne freunde, ohne die sprache zu kennen. häßliches wetter, kaltes blut...
in Cuba gibt es mehr wie genug hübsche junge menschen um im eigenen land "die große liebe" zu finden.

statistiken sind meist nutzlos.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 19:36

In Antwort auf:
eine frau aus Cuba herzerren
--------------------------------------------------------------------------------
da muss man normalerweise nicht viel zerren

nee, als yuma nur von liebe faseln, sich wie ein kasper benehmen und mit der einladung winken.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:00

was nutzt denen aber die große hübsche Liebe im eigenen Land, wenn sie kein Geld haben und ihre/n Liebste/n nicht versorgen können und schon gar nicht irgendwelchen Luxus bieten können. Also gibt es nur eines, sich einen dummen Liebskaspar suchen, dem was vorsäuseln von Liebe und gutem Sex und heiraten und ab nach Deutschland. Dem dummen Liebeskaspaar noch solange etwas vormachen, bis man sein Säckchen voll hat oder einen noch dümmeren Liebeskaspar gefunden hat und dann auf und davon. Wenn es geht noch schön Unterhalt abzocken und der Dumme hat das Nachsehen. Also noch eine Scheidung mehr in der Statistik. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:15
In Antwort auf:
was nutzt denen aber die große hübsche Liebe im eigenen Land, wenn sie kein Geld haben und ihre/n Liebste/n nicht versorgen können und schon gar nicht irgendwelchen Luxus bieten können.

ach so?! das heißt es ist legitim einen touri zu verarschen um des eigenen glückes wegen??
schon mal was von mäßigung gehört? es gibt hier auch viele weniger reiche leute die mit dem wenigen über die runden kommen müssen, dabei sogar noch ein glückliches leben haben. geld ist nicht alles!!
ich bin lieber ein armer teufel, aber mit einer frau zusammen die mich wegen meiner selbst liebt. und nicht nur weil ich als "reicher" blödmann ihre haut mit markenklamotten bedecke und die heuschrecke schlimmsten falls hier noch meine bescheidene "ernte" plündert.
solchen weibern gönne ich es aus vollem herzen, wenn sie von schlaueren kerlen gehörig über den leisten gezogen werden.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:18

Nimm doch das nicht persönlich, ich meinte nur damit, daß die meisten Kubis nur einen von uns heiraten, damit sie her kommen können, um an Geld zu kommen und ein besseres Leben als dort. Sei doch mal ehrlich, wir werden doch auch von denen verarscht. Es mag Ausnahmen geben, aber die sind verschwindend gering oder? Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:23
Biene, ich nehme das nicht persönlich.
ich bin glücklich das ich nie eine cubana von dort hergezerrt habe.

In Antwort auf:
Sei doch mal ehrlich, wir werden doch auch von denen verarscht. Es mag Ausnahmen geben, aber die sind verschwindend gering oder? Biene

ich habe nie behauptet das man nicht verarscht wird.
ich bezweifle auch das es ausnahmen gibt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#17 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:36

Und ich Depp hab doch echt gedacht : heirate einfach eine Cubana wenn die dann in Dtl. ist wird es dann der Himmel auf Erden für mich . Sie kocht putzt und wäscht für mich und wir leben dann zusammen glücklich und zufrieden bis das der Tod uns scheiden von Ihren Ersparnissen aus ihrer cubanischen Vergangenheit .
Deshalb Danke für die Info , das es wohl in Cuba Menschen gibt die Ihre Verhältnisse verbessern wollen und dabei sogar vor Liebe nicht zurückschrecken .
Welch ein verdorbenes Land dieses Cuba zum Glück gibts sowas in Dtl. nicht - das wird mit jeder bestätigen können der jemals das P1 in Münschen besucht hat .

Sorry - aber Sarkasmus ist auch ´ne Form der Problembewältigung

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#18 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:43
Zitat von el carino
eine frau aus Cuba herzerren
--------------------------------------------------------------------------------
da muss man normalerweise nicht viel zerren

nee, als yuma nur von liebe faseln, sich wie ein kasper benehmen und mit der einladung winken.


hm, das hat bei mir "leider" nicht geklappt, irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben...

mein ex wollte jedenfalls sein geliebtes cuba um keinen preis verlassen!!!
(naja, er war auch ein ziemlicher perro )

zu meinem glück, damals wäre ich wohl naiv genug gewesen ihn auf der stelle zu heiraten

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 20:49

Ja so hat doch jeder seine Erkenntnis gewonnen. Deshalb wohl auch das Negativ-Forum. Wenn wir ehrlich sind, haben doch fast alle, die mit Kubis irgendetwas zu tun haben oder hatten, negative Erfahrungen gemacht. Diejenigen, wo es klappt und gut geht, sollen froh und dankbar dafür sein. Wünsche allen viel Glück, denn ich hätte mir auch damals gewünscht, es wäre gut gegangen. Bin aber der Meinung, daß man daraus lernen sollte, wer das alles wiederholt und nochmal auf die Nase fällt, ist selber schuld. Biene

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 21:05

hm, das hat bei mir "leider" nicht geklappt, irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben...
mein ex wollte jedenfalls sein geliebtes cuba um keinen preis verlassen!!!
logisch, wenn du schon in Cuba mit 2 Cuc am tag auskommen musst, was sollte er hier ??
Dann lieber in cuba, dort könnte er wenigstens umsonst **** hat ein kleinses vorteil gehabt. Wenn du hier guten einkommen gehabt hättest... wer weiss, ihr seid schon ausseinander, hoye

(naja, er war auch ein ziemlicher perro )
das glaube ich dir

zu meinem glück, damals wäre ich wohl naiv genug gewesen ihn auf der stelle zu heiraten
allerdings, aber dabei hättest du nicht viel verloren, ausser paar tausend Euros...

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#21 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 21:11
@ biene

was ich mit meinem ex erlebt habe, sehe ich nicht als negative erfahrung an, im gegenteil. wir hatten eine wunderschöne zeit zusammen, waren aber beide noch viel zu jung zum heiraten (die geschichte ist schon drei jahre her). inzwischen habe ich es als netten urlaubsflirt abgehakt

ich habe aber nie den liebeskasper gespielt, also nie gross mit geldscheinen oder regalitos um mich geschmissen oder von einer einladung ins paradies gesprochen (deutschland kannte er damals schon, damit konnte man ihn nicht hinter dem ofen hervorlocken, im gegenteil er war danach noch viel nationalistischer eingestellt als vorher), allerdings habe ich den gemeinsamen urlaub auf der isla bezahlt...

natürlich sprach er am anfang gleich von gran amor, so wie es die cubis halt gerne machen, allerdings nur mit dem ziel mich ins bett zu kriegen und nicht wegen anderen absichten. er war eben ein richtiger linientreuer cubaner

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#22 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 21:15
Zitat von cubanito2006
hm, das hat bei mir "leider" nicht geklappt, irgendwas muss ich wohl falsch gemacht haben...
mein ex wollte jedenfalls sein geliebtes cuba um keinen preis verlassen!!!
logisch, wenn du schon in Cuba mit 2 Cuc am tag auskommen musst, was sollte er hier ??
Dann lieber in cuba, dort könnte er wenigstens umsonst **** hat ein kleinses vorteil gehabt. Wenn du hier guten einkommen gehabt hättest... wer weiss, ihr seid schon ausseinander, hoye

@ cubanito

ich glaube du verstehst da was falsch. ich berichte gerade von meinem ex, die geschichte ist wie gesagt schon drei jahre her. und woher willst du wissen, wie es damals finanziell bei mir aussah? das waren noch schöne zeiten, damals brauchte ich nicht jeden cent umdrehen

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 21:19

Ich habe meinen Ex-Kubi damals in der DDR kennen gelernt, er hat hier studiert, wir hatten wunderschöne Jahre und ich verdanke ihm das Leben meines Sohnes. Ich würde auch nie schlecht über ihn reden. Entäuschung wäre das richtige Wort, aber ich habe daraus gelernt und würde mich nie wieder darauf einlassen. Also bei mir gibt es keine Ehe- oder Scheidungsstatistik hier. Biene


cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 22:03
natürlich sprach er am anfang gleich von gran amor, so wie es die cubis halt gerne machen, allerdings nur mit dem ziel mich ins bett zu kriegen und nicht wegen anderen absichten. er war eben ein richtiger linientreuer cubaner
Deine Analyse ist fast perfekt, sorry wenn ich dich missverstanden habe, ich dachte die geschichte mit dem cubano aus camagüey wovon du sprachtest war von jetzt und nicht vor 3 jahren, also du hast wann 21 tage Urlaub mit 550 Euro verbracht ?

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Bei uns herrschen Cubanischen Verhältnisse
27.06.2006 22:07

Mango woher war Dein Ex? Biene

Seiten 1 | 2
Cubacel »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt mit cubanischem Kleinkind
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
50 13.06.2014 12:09
von Sacke • Zugriffe: 1590
Was jenseits des Wassers liegt - die wahre Geschichte der "Cuban Five"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
11 24.02.2015 15:20
von condor • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de