Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 257 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

eine geschichte a la jorge 2
24.06.2006 11:54
Vor paar wochen war ich allein und am chatten, lerne eine cubanita ( 40 ) kennen , sie wohnte nicht weit weg von mir, und sie lud mich zu sich nach hause ein, sie fühlte sich so einsam und wollte , dass ich bei ihr bleibe.

Sie ist 10 jahre verheiratet, sieht nicht schön aus, paar kinder aus erste Ehe die nicht hier leben, und ein kind währen die Ehe geboren hier, was aber nicht von der dt. ehemann ist, sie hat auch in Cuba , wo sie paar monate im jahre ist, ihre sagen wir mal geschichten, und das habe ich alles sehr sanft ausgedrückt... ansonst die situation ist die vom Jorge geschildert hatte, ich überlegte sogar ob er der Ehemann war, aber die beide sind noch nicht getrennt, daher selbe Film mit andere Schauspieler. Sie ruft den Liebhaber in Cuba täglich an, telefon rechnungen über 500 Euro sind normal, manche fanmilien müssen sich davon ( sogar von weniger ) ernähren, es ist ein ding der unmöglichkeit und unverschämtheit hoch drei, so sehe ich das.


Der deutsche man ist studiert, sieht gut aus, beide sind gleichaltrigen.... er ist aber sehr schüchtern, sodass deise cubanita seine erste amore war... und seine einsamkeit beendete, weil viele menschen einsam sind.

Ich habe leider nicht die welt bereisen können, aber da wo ich war mal von der türkey abgesehen, habe noch nie einen Land gesehen, wo die Fraue so verklemmt sind und wo das Geld so eine Rolle spielt wie in germany.

Es ist unwahrscheinlich wie männer hier unterdrückt und wenig wert sind, und was für ausserirdische Ansprueche Frauen haben, selbst die, die eigentlich nicht mehr die schönsten sind.... denn wie oft liest man.... 40 jahre und auch älteren Ladys... 2 kids geschieden, sucht ein mann der super aussehen muss, schlank, ohne bart, ohne glatze, und am besten mit eigenen Heim , einen guten Job.... so gut wie auf unmögliche Leistun gesehen.

In diese Land, machen Sex Telefonnummer udn sonstigen unnaturelle sexgeschäfte Boom,
Mio von deutschen müssen auswandern wenn sie mal was von der Liebe bekommen würden, bevor man die cubanas die schuld gibt, müsste man sich fragen, was läuft hier denn nicht richtig ?

Und das beste ist, bei so viele menschen hier, die wirklich nur geliebt werden wollen, erlauben sich einige Damen sogar während ihr urlaub an rastas und abzocker zu verlieben und zahlen noch dafür.....
Die cubanitas und sonstigen latinas benehmen sich oft daneben, wenn aber die deutsche nicht so ein starkes bedürfniss nach Liebe und geborgenheit hätten, würden sie mehr mit dem Kopf denken, und es würde nicht soweit kommen.

Ihr werdet kaum einen cubano erleben, der in cuba lebt und sein kopf für eine Touristin verliert, nicht weil man kalt ist (wie jorge sagt) nur weil schlicht und ergreifend cubanitas nicht so problematisch sind, und männer in cuba genug liebe haben... so sehe ich das....


Männer müssen hier viel Geld bezahlen damit jemanden sex telefon macht, oder cybersexo, wo sind denn wir gelandet ?

Von der Preisen von Damen die sex gegen kohle anbieten, wollen wir nicht reden, 500 Euro, und extras sind noch zu zahlen. Gestern bekam ich ein angebot von eine deutsche frau... die sex gegen kohle anbietet, es schien mir wie condor zu sein... Festpreis + viele zuschläge

Damit wir klarstellen.
ich habe mich auf eine seite angemeldet adultfriend.com um nach cubanas zu suchen, was ja auch erfolgreich war, aber hin und wieder kommen deshalb seangebote aus BRD... die ganz anderes aussehen als cubanischen angebote, denn während cubanas ein Mann suchen, suchen die meisten
deutschen frauen die dort angemeldet sind, männer die 1000 Euro die nacht zahlen können.

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#2 RE: eine geschichte a la jorge 2
24.06.2006 18:15

In Antwort auf:
Ihr werdet kaum einen cubano erleben, der in cuba lebt und sein kopf für eine Touristin verliert, nicht weil man kalt ist (wie jorge sagt) nur weil schlicht und ergreifend cubanitas nicht so problematisch sind, und männer in cuba genug liebe haben... so sehe ich das....

Du magst ja in manchem Recht haben,
allerdings gibt es in Europa auch viel mehr potente Männer
über 40 als in Cuba,
denn dort haben sich die meisten über 30-jährigen Männer
schon längst impotent gesoffen

Saludos
Chris6

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#3 RE: eine geschichte a la jorge 2
24.06.2006 18:22

Hut ab, cubanito. da kennst du dich hier anscheinend gut aus. Felicidades. Interesante lo q escribes.

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: eine geschichte a la jorge 2
24.06.2006 18:59

Gut, wenn man hier lebt, wenn man unter deutschen arbeitet, wenn man die gesellschaft beobachtet bekommt man einiges mit, da gibt es nichst zu bewundern.

Ich kenne ne menge deutschen die hier solo sind, die ich als menschen hoch schätze und die in cuba nicht solo wären .... ich denke die problemen fangen hier an, in Cuba enden sie oft mal

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#5 RE: eine geschichte a la jorge 2
25.06.2006 18:10

In Antwort auf:
Ich kenne ne menge deutschen die hier solo sind, die ich als menschen hoch schätze und die in cuba nicht solo wären ....

Auf jeden Fall würde ich mir als junge Cubana lieber einen,
wenn auch schon etwas älteren Europäer nehmen,
als einen arbeitsunwilligen (meisst vom System gefördert) und
schon halb zu Tode gesoffenen Cubano.
Soll natürlich nicht heissen, das alle so sind,
habe aber im Verhältnis nur Wenige mit sozialer und
gesellschaftlicher Verantwortung kennen gelernt.

Saludos
Chris6

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#6 RE: eine geschichte a la jorge 2
25.06.2006 19:02
In Antwort auf:
Auf jeden Fall würde ich mir als junge Cubana lieber einen,wenn auch schon etwas älteren Europäer nehmen,
als einen arbeitsunwilligen (meisst vom System gefördert) und schon halb zu Tode gesoffenen Cubano.

Dann merkt die junge Cubana irgendwann, dass das zwar alles schön und gut ist, dass ihr in der Beziehung aber Gefühle und Leidenschaft fehlen (zumindest ihrerseits). Und dann ist die junge Cubana irgendwann weg

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#7 RE: eine geschichte a la jorge 2
25.06.2006 23:43

Was das jetzt mit meiner Situation zu tun hat, weiss ich nicht!?
Aber Du hast offenbar recht nette Erfahrungen die ich nicht mal in meinen Träumen mir vorstellen wollte!

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: eine geschichte a la jorge 2
26.06.2006 02:20
??
Analysiere die von dir erstellten 40 Punkte Tabelle und schaue mal wieviele hier davon anwesend sind.
Wenn nicht gerade Bingo dürfte nicht viel fehlen, anhand deine Tabele natürlich

Du hast mir noch nicht gesagt, ob der Jorge bist der mir vor einige monaten sagte chef eine eigene Firma zu sein...

gruß

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#9 RE: eine geschichte a la jorge 2
26.06.2006 10:43

In Antwort auf:
weil viele menschen einsam sind

Kompliment, Cubanitos Texte erreichen mittlerweile schon die philosophisch transzendente Qualität der von Joe1.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#10 RE: eine geschichte a la jorge 2
26.06.2006 11:14

Nee, bin angestellt in einer Firma - aber schon Jefe!

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: eine geschichte a la jorge 2
26.06.2006 13:07

Dann weiss ich nicht wer du bist, kann dich nicht einordnen

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: eine geschichte a la jorge 2
26.06.2006 13:44

konzentrier dich gabi

du bringst mich immer wieder zum lachen.....

genial der mensch....
http://www.casa-particular.eu

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Uruguays Ex-Präsident Jorge Batlle gestorben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 25.10.2016 12:35
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 58
¿George Ramos o Jorge Bush? :perrodista
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
2 26.03.2007 22:06
von Cubamulata • Zugriffe: 351
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de