Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 505 Antworten
und wurde 11.452 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 21
Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#201 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 17:39
In Antwort auf:
da finden sich zwangsläufig nur die wieder, die eben eine schlechte Erfahrung gemacht haben um Ihren Frust über eigene oder anderer Leute Fehler freien Lauf zu lassen

Wie kommst Du denn zu dieser Annahme?

Diejenigen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, geben ihrem Leben in der Regel über kurz oder lang eine völlig andere Richtung, die mit Kuba nichts mehr zu tun hat (so, wie zum Beispiel ich), und verschwinden schon deswegen aus dem Forum.

Und wie Dir eventuell aufgefallen sein könnte, bin ich auch nur noch sehr selten mal hier, und in der Regel hat das damit zu tun, dass grade mal wieder jemand der Kapriolen seines kubanischen Gatten endgültig überdrüssig ist und bei mir Beratung für seine deutsch-kubanische Scheidung sucht

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#202 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:01

Renate
Schlechte Erfahrungen mit Kubanern muß noch lange nicht heißen, daß man das Interesse an Kuba und deren Menschen verliert. Ich bleibe ja auch in Deutschland und habe hier viel mehr schlechte Erfahrungen gemacht. Also mein Interesse an Kuba bleibt trotzdem bestehen, weil es etwas Einmaliges hat, was man nicht beschreiben, sondern nur fühlen kann. Vielleicht bin ich zu sentimental, aber ich finde Kuba herrlich. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#203 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:12

@ biene
sie hat aber nicht unrecht. auf der einen seite könnte man dadurch schon die lust verlieren. andererseits sagt man (ich) sich: so jetzt erst recht" es ist ja nicht alles schlecht. wenn man gelernt hat mit der schlitzohrigkeit umzugehen kann es sehr lustig mit cubanos sein. man sollte sie nur nicht heiraten...

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#204 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:14

In Antwort auf:
Schlechte Erfahrungen mit Kubanern muß noch lange nicht heißen, daß man das Interesse an Kuba und deren Menschen verliert.

Das es das zwangsläufig heißen MUSS, habe ich auch nirgends behauptet, es gibt ja auch Leute, die machen mit ihrem kubanischen Partner mehr oder wenig täglich schlechte Erfahrungen und finden Kuba trotzdem herrlich

Ich habe nur behauptet, dass es Leute gibt, die nach schlechten Erfahrungen mit Kuba/nern keinen weiteren Bedarf an solchen haben und sich deshalb lieber anderen Lebensgefährten und Urlaubszielen zuwenden.

In Antwort auf:
Ich bleibe ja auch in Deutschland und habe hier viel mehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Das ehrt Dich. Ich für mein Teil habe eigentlich keine schlechten Erfahrungen in Deutschland gemacht (mal vom Wetter abgesehen) und habe überhaupt eine sehr hohe Meinung über das Land - lebe aber trotzdem lieber in Spanien


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#205 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:25

In Antwort auf:
wenn man gelernt hat mit der schlitzohrigkeit umzugehen kann es sehr lustig mit cubanos sein. man sollte sie nur nicht heiraten...

So, und an dieser Stelle wird es interessant, wie ich finde.

Cariño und beispielsweise auch ELA vertreten den Standpunkt: Wir machen es mit denen genau so, wie die mit uns, das heißt, wir spielen nach kubanischen Spielregeln "wer verarscht wen".

Dass das erstmal ganz nett sein kann und vor allem nach erlittener Schmach Genugtuung bereitet, kann ich mir lebhaft vorstellen - aber ob das auf die Dauer befriedigend ist?

Eigentlich verlangt so eine typisch deutsche Seele nach erheblich mehr Komplexität im Leben, als die von Euch praktizierten deutsch-kubanischen Begegnungen so bieten, oder liege ich da falsch?


cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#206 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:41

Renata

du wirst das den meisten leute nicht in den Schädel bringen, die meisten meinen alle experten zu sein, egal wieviele Reisen hinter sich haben, da ist malz und hopfen verloren

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#207 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 18:52
In Antwort auf:
Eigentlich verlangt so eine typisch deutsche Seele nach erheblich mehr Komplexität im Leben, als die von Euch praktizierten deutsch-kubanischen Begegnungen so bieten, oder liege ich da falsch?

nein Biene, volle punktzahl!


In Antwort auf:
Standpunkt: Wir machen es mit denen genau so, wie die mit uns, das heißt, wir spielen nach kubanischen Spielregeln "wer verarscht wen".

je mehr erfahrung man sammelt, daraus lernt um so besser kann man damit umgehen. nicht alle latinas sind bandidas, zumindest am anfang nicht. am anfang einer neuen bekanntschaft versuche ich immer völlig neutral zu sein. erstmal die betreffende kennenlernen, gucken was dahinter steckt. die schlechten erfahrungen erstmal in der schublade drin lassen. doch leider bestätigt sich (fast) immer nach recht kurzer zeit das zu vor gelernte. es ist wie auto fahren im winter, wenn man weiß wie man bei glatter strasse fahren muß klappt es immer besser. man wird immer sicherer. warum die mühsam "erkämpfte" erfahrung wegschmeißen dann, wenn man sie einigermaßen nutzen kann ?

In Antwort auf:
Dass das erstmal ganz nett sein kann und vor allem nach erlittener Schmach Genugtuung bereitet, kann ich mir lebhaft vorstellen - aber ob das auf die Dauer befriedigend ist?

für mich nicht. ich gestehe das ich jedesmal hoffe eine "anständige" zu treffen die mal für längere zeit taugt, aber leider ist Mann zu oft nur ein teil ihres harems und/oder "nicht reich" genug. oder das braunäugige löckchen möchte ganz einfach ihr ego aufpolieren.
so muß man erstmal weitermachen, mit diesen hübschen teufeln, bis man irgendwann mal "die große, einzige" (deutsche?) liebe findet.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#208 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 19:15
In Antwort auf:
aber ob das auf die Dauer befriedigend ist?
Was auf der Welt ist schon auf Dauer befriedigend? Darum geht es mir im Gegensatz zu Cariño (sein Spruch: "ich gestehe das ich jedesmal hoffe eine 'anständige' zu treffen") schon lange nicht mehr.

Ich suche keine feste Beziehung mehr und erst recht nicht mit einer Kubanerin. Habe meine Erfahrungen gemacht, die Erfahrungen vieler Freunde und anderer miterlebt und kann für mich behaupten, den einzig richtigen Schluß daraus gezogen zu haben.

Auch wenn ich nicht alle Kubanerinnen in einen Topf stecken möchte, schon deshalb nicht, weil ich gar nicht alle kenne, so gilt dennoch für das was ich in all den Jahren diesbezüglich wahrgenommen habe der lateinische Spruch "pars pro toto".


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#209 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 20:28

Ela willst Du den Rest Deines Lebens alleine verbringen, ohne Liebe, Familie, Geborgenheit,Wärme, nur weil es bisher nicht geklappt hat? Vielleicht liegt es doch auch an Dir. Gib nicht auf, aber suche auch nicht, es ergibt sich irgendwann von ganz alleine. Manchmal habe ich bei Dir den Eindruck, Du bist so ein bischen (ich will es vorsichtig ausdrücken) verbittert, aber willst Du Dich jetzt etwa davon unter bekommen lassen. Andere Mütter haben auch schöne Töchter und dabei ist bestimmt eine, die zu Dir paßt und in Ordnung ist. Kopf hoch und durch. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#210 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 20:28
In Antwort auf:
Übrigens - als ich noch in Deiner aktuellen Phase steckte, wo noch alles schön unverbindlich war - erste Verliebtheit, bisher nur Besuche Deinerseits in Kuba, war ich ebenso eine vehemente Verteidigerin der kubanischen Sache (und der ehrenwerten Familie meines Ex-Gatten), wie Du.

Warten wir es doch einfach mal ab, wie es bei Dir weitergeht, lass erstmal "Deine Kleine" im September in D anreisen und vor allem - bitte immer schön weiterberichten, auch dann, wenn der Glorienschein um alles Kubanische herum allmählich verblassen sollte



Renate, hut ab!

In Antwort auf:
Geil, da wird quasi schon vorausgesetzt, dass eine deutsch - kubanische Beziehung kaputt geht. Mann wie frustriert musst du sein. Ich nenn sowas immer Ex-Raucher Syndrom, die sind auch schlimmer als Nichtraucher, die nie geraucht haben.

das hat nichts mit frust zu tun! wenn man schon weiß das 5+5 = 10 sind muß man das nächste mal nicht wieder nachrechnen.

In Antwort auf:
Das zeigt, dass Leute wie Renate nur schematisch in imaginären Phasen denken können und von der Komplexität des Lebens im Allgemeinen und der kubanischen Situation im Besonderen absolut nichts begriffen haben!!

Chaval hat zum glück alles begriffen


In Antwort auf:
Wenns Dir in Kopf und Herzen schwirrt
was willst Du bess´res haben?
Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt
der lasse sich begraben
(Goethe)

guter spruch. nur sollte der irrtum nicht größer als die liebe sein.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#211 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 20:31

el carino hast Du Dich da nicht vertan, habe diesen Spruch nicht getätigt, auf den Du antwortest. Biene

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#212 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 21:07
jetzt hab ich grade nochmal nachgeguckt. stimmt der war von Renate.
wie peinlich...

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#213 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 22:07


DIOS mio carino hast du aber einen Mitteilungsdrang...

Moskito

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#214 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
21.06.2006 23:40
Zitat von Renate
Eigentlich verlangt so eine typisch deutsche Seele nach erheblich mehr Komplexität im Leben, als die von Euch praktizierten deutsch-kubanischen Begegnungen so bieten, oder liege ich da falsch?
Dass auch in einer deutsch-kubanischen Beziehung/Ehe genau dieses deutsche Bedürfnis nach Komplexität befriedigt werden kann, übersteigt eindeutig den (Erfahrungs-)Horizont von Renate und ihren Fans!!
So kann ich (und ein paar andere bestimmt auch) also ihre obige Frage gelassen und aus vollstem Herzen mit "Ja" beantworten.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#215 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 00:41
@ Biene,

danke, daß du dir um mein Wohlergehen so große Sorgen machst. Aber ab einem gewissen Alter wenn man es so gut wie vollständig durchweg als Junggeselle verbracht hat, läßt nicht nur die Beziehungsfähigkeit sondern auch die Beziehungswilligkeit nach.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#216 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 01:18
Das ist auch gut so - denn auf dem Kopf herumtanzen lassen, die Erfahrung kann man sich sparen.
Vor allem, wenn der Partner überhaupt nichts dafür unternimmt, dass der beschäftigte Partner hier in D unterstützt wird - im Gegenteil nur Unzufriedenheit vorherrscht und gelästert wird und der unbeschäftigte Partner überhaupt nichts unternimmt seine eigene Situation zu ändern, indem er selbst aktiver wird.
Die Positionen laufen auseinander,durch die Unzufriedenheit tritt der Sex in den Hintergrund bzw. es fällt schwer mit dem Partner in unzufriedenen Momenten dennoch eine vollkommene Partnerschaft zu exerzieren!
Die gemeinsamen Gespräche enden in belanglose Statements jedes Einzelnen - keine Partei weicht von ihrer Position - die Situation ist sowohl für den einen als auch für den anderen unbefriedigend.
Man sucht nach einer Lösung des Problems - und sucht nach einem anderen Partner (bei einer cubana, dann eben ein cubano, oder auch andersrum, oder sowieso)!
Wunderbar:
Man hat das Problem im Moment verschoben - Neue Liebe, Neuse Glück - nur die gleichen Probleme kommen nach einiger Zeit wieder (es sind die gleichen!!!!!!)
Man muss fähig sein, die Probleme in einer Beziehung "gemeinsam" zu meistern, dann hat man auch eine Chance gemeinsam positiv herauszukommen!
Diese Fähigkeit fehlt leider den CUBANOS - sie suchen den Weg des geringsten Widerstandes - also ein neuer Stecher!
Ansonsten, war der Versuch bzw. der Ansatz dazu schon falsch begründet!

Das gilt für jede Beziehung - und wenn die nicht mehr funktioniert, dann ist eben der Schlussstrich zu ziehen!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#217 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 09:24

In Antwort auf:
Man muss fähig sein, die Probleme in einer Beziehung "gemeinsam" zu meistern, dann hat man auch eine Chance gemeinsam positiv herauszukommen!
Diese Fähigkeit fehlt leider den CUBANOS - sie suchen den Weg des geringsten Widerstandes - also ein neuer Stecher!

Jorge, du meintest sicher "Diese Fähigkeit fehlt leider meiner CUBANA..."

Moskito

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#218 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 09:34

In Antwort auf:
jetzt hab ich grade nochmal nachgeguckt. stimmt der war von Renate.
wie peinlich...

Mach Dir nichts draus, Cariño - ich bin nicht nachtragend


Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#219 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 09:34

Was ist denn eine "typisch deutsche Seele"? Immer nur meckern, alles schlecht reden und anschließend rumheulen, weil es tatsächlich Leute gibt, die mental anders drauf sind?

Erinnert mich immer an die deutschen Touris auf der ganzen Welt, die nur in fremde Länder fahren, um feststellen zu können wie schön doch in der Heimat alles ist.

Und Beziehungstipps von einem, der sein ganzes Leben lang Single war brauch ich einfach nicht.

-------------------------------------------------
Achtung, da kommt die geballte Kompetenz!

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#220 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 11:08
Man muss fähig sein, die Probleme in einer Beziehung "gemeinsam" zu meistern, dann hat man auch eine Chance gemeinsam positiv herauszukommen!
Diese Fähigkeit fehlt leider den CUBANOS - sie suchen den Weg des geringsten Widerstandes - also ein neuer Stecher!


Ach Jorge, wieder diese Verallgemeinerungen... Mit dem ersten Satz bin ich komplett einverstanden, aber nur weil diese Fähigkeit Deiner Frau fehlt, trifft dies garantiert nicht auf meinen Mann zu. Und ich erinnere nur an Deine Reiseberichte - und bin mir nicht sicher, ob Dein Fremdgehen im Urlaub einer gemeinsamen Lösung dienlich ist/war.... Vielleicht solltest Du die Schuld für alles nicht unbedingt nur bei Deiner Frau oder den bösen Kubanern suchen?

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#221 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 11:10

In Antwort auf:
Erinnert mich immer an die deutschen Touris auf der ganzen Welt, die nur in fremde Länder fahren, um feststellen zu können wie schön doch in der Heimat alles ist.

ja wenn´s doch stimmt mit der schönen heimat und ausserdem war früher soundso alles besser!

castro
patria o muerte

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#222 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 17:25

In Antwort auf:
Was ist denn eine "typisch deutsche Seele"? Immer nur meckern, alles schlecht reden und anschließend rumheulen, weil es tatsächlich Leute gibt, die mental anders drauf sind?

Erinnert mich immer an die deutschen Touris auf der ganzen Welt, die nur in fremde Länder fahren, um feststellen zu können wie schön doch in der Heimat alles ist.


Ich habe vor einiger Zeit mal so einen Beitrag im DLF gehört, der das Thema, die "deutschen im Ausland" hatte. Mit Beiträgen aus Italien, Frankreich, Spanien und noch ein wenig mehr.

Die Macher hatten schon mal die Idee, wieder zu beschreiben, dass "die Deutschen " im Ausland einfach nur "unmöglich" wären. Nur, dass ihre ausländischen Interviewpartner -Journalisten, Leute aus dem Fremdenverkehr usw- so überhaupt nicht das erwartete liefern mochten. Raus kam, dass die Deutschen sich von anderen europäischen Touristen überhaupt nicht unterscheiden ließen. Außer, dass sie eben in größerer Menge erscheinen.
Deutsche Kulturtouristen wurden als unheimlich gut vorbereitet und interessiert beschrieben.
Der netteste Spruch kam von einem römischen Restaurantbesitzer. Er könne die Deutschen von anderen zuverlässig nur dadurch unterscheiden, weil die immer "literweise" Cappucino trinken.....


Und auch die deutschen Prolls auf Malle sind eigentlich nicht anderes unterwegs, als die aus Holland und dem UK.
Ein spanischer Polizist meinte dazu, die besoffenen Deutschen sein ihm viel lieber, als die besoffenen Briten. Die Deutschen würden nur endlos rumdiskutieren, die Engländer im gleich rumprügeln........

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#223 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
22.06.2006 18:10

In Antwort auf:
Deutsche Kulturtouristen wurden als unheimlich gut vorbereitet und interessiert beschrieben.

Davon sieht man auf Kuba allerdings weniger - ausser Cubanito natürlich!
In Antwort auf:
Er könne die Deutschen von anderen zuverlässig nur dadurch unterscheiden, weil die immer "literweise" Cappucino trinken.....

...und das abends

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#224 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
23.06.2006 15:05


@mücke

In Antwort auf:
hast du aber einen Mitteilungsdrang...

genau, das sagt derjenige der schon morgens zeit hat im forum zu schreiben und selber über 4500 beiträge hat

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#225 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
23.06.2006 18:25
In Antwort auf:
derjenige der schon morgens zeit hat im forum zu schreiben
Abends habe ich was besseres zu tun...

Beitrag 4571

Moskito

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 21
«« Wechselkurs
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt in Varadero mit Cubanerin oder Cubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von freudengut
62 10.10.2008 19:52
von freudengut • Zugriffe: 4047
Deutsche/r verlässt Cubane/rin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kinski
49 07.10.2006 22:42
von b12 • Zugriffe: 1227
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de