Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 505 Antworten
und wurde 11.460 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#501 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 11:17
Zitat von Tiendacubana
ich bin 88 und 89 dann auch nach ungarn, aber nur zum klamottenkauf und platten, 1 tag mit dem zug hin, 2 tage pudapest und zurück! geurlaubt habe 90 und 91 mit der westkohle. 2 wochen im zelt leben, mitgebrachte dosen usw., nein danke!
wie man dann resemittel übrig haben konnte, entzieht sich meiner vorstellung und meiner lebenseinstellung! ich glaube 700 alu chips konnte man tauschen zzgl. 100 als scheck! ich hatte jedesmal von meiner mutter, die auch ein visum beantragte das geld erhalten. also ca. 1.600 alus! eine gute platte 80 - 100! eine levis hose 200 usw.! wie viele büchsen hast du dann mitgenommen und wie viele pfandflaschen gesammelt?
Könnte ja mal aus dem Nähkästchen meiner Schmuggeltricks und Überlebensstrategien plaudern, aber das gehört hier nicht zum Thema. Es ging ja nur um die Klarstellung, daß vom Prinzip her jeder DDR-Bürger nach Ungarn reisen durfte und nicht nur wenige Auserwählte, so wie das von dir rüberkam, mehr nicht.
In Antwort auf:


und nun mal ernsthaft unter 2 ostlern! was bringt das, die stasi akte einzusehen? der ganze dreck gehört verbrannt! die leute gegen einander ausspielen und von der eigenen politik abzulenken! du hast gelegentlich schon anders politisch diskutiert. wahrscheinlich waren das eintagsfliegen, wie die fliegenpreise von CONDOR! hast du deine akte schon gelesen? und etwas gefunden?

schöne grüsse an dich in deiner heldenstadt!
Ich habe meine Akte eingesehen, schon 1993. Das waren 2 dicke Ordner. Ich fand es sehr interessant herauszufinden, wer die Spitzel und Berichterstatter waren. Somit konnte ich diejenigen rehabilitieren, die ich von Anfang an falsch verdächtigt hatte. Und dies vermutlich heute noch tun würde, hätte ich diese Akten nicht gelesen. Daher bin ich anderer Meinung als du was den Umgang mit solchen Akten betrifft.

Um das Volk hier klein zu halten indem man es gegeneinander aufhetzt, braucht die herrschende Klasse in der BRD keine Stasiakten. Die hat subtilere Mittel und Methoden und außerdem die totale Herrschaft über die Massenmedien, wenn man von einigen unabhängigen Seiten im Internet mal absieht.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#502 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 12:01

Zitat von el loco alemán
Zitat von Tiendacubana
ich bin 88 und 89 dann auch nach ungarn, aber nur zum klamottenkauf und platten, 1 tag mit dem zug hin, 2 tage pudapest und zurück! geurlaubt habe 90 und 91 mit der westkohle. 2 wochen im zelt leben, mitgebrachte dosen usw., nein danke!
wie man dann resemittel übrig haben konnte, entzieht sich meiner vorstellung und meiner lebenseinstellung! ich glaube 700 alu chips konnte man tauschen zzgl. 100 als scheck! ich hatte jedesmal von meiner mutter, die auch ein visum beantragte das geld erhalten. also ca. 1.600 alus! eine gute platte 80 - 100! eine levis hose 200 usw.! wie viele büchsen hast du dann mitgenommen und wie viele pfandflaschen gesammelt?
Könnte ja mal aus dem Nähkästchen meiner Schmuggeltricks und Überlebensstrategien plaudern, aber das gehört hier nicht zum Thema. Es ging ja nur um die Klarstellung, daß vom Prinzip her jeder DDR-Bürger nach Ungarn reisen durfte und nicht nur wenige Auserwählte, so wie das von dir rüberkam, mehr nicht.
In Antwort auf:

und nun mal ernsthaft unter 2 ostlern! was bringt das, die stasi akte einzusehen? der ganze dreck gehört verbrannt! die leute gegen einander ausspielen und von der eigenen politik abzulenken! du hast gelegentlich schon anders politisch diskutiert. wahrscheinlich waren das eintagsfliegen, wie die fliegenpreise von CONDOR! hast du deine akte schon gelesen? und etwas gefunden?
schöne grüsse an dich in deiner heldenstadt!
Ich habe meine Akte eingesehen, schon 1993. Das waren 2 dicke Ordner. Ich fand es sehr interessant herauszufinden, wer die Spitzel und Berichterstatter waren. Somit konnte ich diejenigen rehabilitieren, die ich von Anfang an falsch verdächtigt hatte. Und dies vermutlich heute noch tun würde, hätte ich diese Akten nicht gelesen. Daher bin ich anderer Meinung als du was den Umgang mit solchen Akten betrifft.
Um das Volk hier klein zu halten indem man es gegeneinander aufhetzt, braucht die herrschende Klasse in der BRD keine Stasiakten. Die hat subtilere Mittel und Methoden und außerdem die totale Herrschaft über die Massenmedien, wenn man von einigen unabhängigen Seiten im Internet mal absieht.


als reisekader nach ungarn fahren, dann noch schmuggeln und dass trotz stasiakten. doppelte moral hin oder her. dass ist wohl so wie mit dem wackeligen biertisch und der hassliebe. wir haben verschiedene ansichten, aber diskutieren für die verhltnisse dieses forum ziemlich friedlich aus. und das bedeutet schon eine menge! bezüglich einstellung zum staat sind wir auf gleichen längenbreite!

p.s. hattest du auch eine 1 in stabü wie ich? ich habe immer aufgapasst und kannte somit theoretisch den kapitalismus. manch einer der nicht so aufgepasst hat, musste sich diese erkenntnisse mit viel zeit und beulen aneignen! solch aufklärungsarbeit wird es leider nicht mehr geben.

einen schönen sonntag!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#503 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 12:13
Zitat von Tiendacubana
p.s. hattest du auch eine 1 in stabü wie ich? ich habe immer aufgapasst und kannte somit theoretisch den kapitalismus. manch einer der nicht so aufgepasst hat, musste sich diese erkenntnisse mit viel zeit und beulen aneignen! solch aufklärungsarbeit wird es leider nicht mehr geben.

einen schönen sonntag!
Danke. Unser Stabülehrer vergab nur dann eine 1 , wenn der Schüler alles richtig hatte und sich zusätzlich noch mit dem System persönlich identifizierte.
Z.B. wurde verlangt zu schreiben "Ich als sozialistischer Staatsbürger vertrete die Auffassung....blabla...."
Ich verzichtete freiwillig auf die 1 indem ich schrieb: "Ein sozialistischer Staatsbürger vertritt die Auffassung....blabla"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#504 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 12:15

Zitat von el loco alemán
Zitat von Tiendacubana
p.s. hattest du auch eine 1 in stabü wie ich? ich habe immer aufgapasst und kannte somit theoretisch den kapitalismus. manch einer der nicht so aufgepasst hat, musste sich diese erkenntnisse mit viel zeit und beulen aneignen! solch aufklärungsarbeit wird es leider nicht mehr geben.
einen schönen sonntag!
Danke. Unser Stabülehrer vergab nur dann eine 1 , wenn der Schüler alles richtig hatte und sich zusätzlich noch mit dem System persönlich identifizierte.
Z.B. wurde verlangt zu schreiben "Ich als sozialistischer Staatsbürger vertrete die Auffassung....blabla...."
Ich verzichtete freiwillig auf die 1 indem ich schrieb: "Ein sozialistischer Staatsbürger vertritt die Auffassung....blabla"


hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#505 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 12:19
So, und jetzt die Hausaufgabe: Bitte die Definition der entwickelten sozialistischen Gesellschaft herbeten!

O Gott, was bin ich wieder abgedriftet! Was hat das denn mit kubanischem Denken zu tun und ob ich das o. k. finde? Ihr pösen Puben, ihr habt mich wieder abgelenkt!

--

hdn

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#506 RE: Warum ist denn bei euch cubanischen denken oft nicht O.K ?
09.12.2007 13:01

Zitat von hombre del norte
So, und jetzt die Hausaufgabe: Bitte die Definition der entwickelten sozialistischen Gesellschaft herbeten!
O Gott, was bin ich wieder abgedriftet! Was hat das denn mit kubanischem Denken zu tun und ob ich das o. k. finde? Ihr pösen Puben, ihr habt mich wieder abgelenkt!


entwickelete soz. gesellschaft? was ist das?

ablenkung tut immer gut! oder nicht?

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
«« Wechselkurs
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hotelaufenthalt in Varadero mit Cubanerin oder Cubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von freudengut
62 10.10.2008 19:52
von freudengut • Zugriffe: 4047
Deutsche/r verlässt Cubane/rin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kinski
49 07.10.2006 22:42
von b12 • Zugriffe: 1231
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de