Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 11.382 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#76 RE: Impfung gegen Dengue Fieber?
08.09.2006 17:46

in Santiago habe ich einen Dengue-Patienten in die klinik gefahren !

Im nachhinein kann ich momentan abraten, in den oriente (speziell Santiago) zu fahren. von moskitos wird man immer wieder mal gestochen und das Risiko Dengue zu bekommen scheint mir rel. hoch.
im nachhinein muss ich feststellen, dass meine Tochter übrigens einige der Symptome aufwies: 2-3 Tage Fieber, hautausschlag im Gesicht (Hitze oder schlimmeres ?) und leichten Durchfall. Ich werde bei ihr auf jeden Fall im Tropeninstitut eine Untersuchung machen lassen.


schafi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 176
Mitglied seit: 22.10.2005

#77 RE: Impfung gegen Dengue Fieber?
08.09.2006 19:11

Hallo,

habe neue Informationen von meiner Frau in Santiago.
Sie meint derzeit kursieren verschiedene Viren:
Windpocken
normaler Grippevirus
und Dengue
sehr häufig wird wohl einfach mal angenommen es sei dengue, wenn grippeähnliche sympthone auftauchen, wieviele wirkliche denguefälle in den kliniken behandelt werden, weiss sie aber auch nicht


Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#78 RE: Impfung gegen Dengue Fieber?
08.09.2006 21:37

Haben heute mit Cuba tel.,meine Schwägerin arbeitet im Krankenhaus (in Santiago).
Es werden jeden Tag Leute mit Dengue eingeliefert.
Erst heute ein Bus mit 40 Personen.


Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#79 RE: Impfung gegen Dengue Fieber?
09.09.2006 01:32

Die aktuelle Dengue-Situation aus der Sicht eines Dissidenten:

http://www.cubanet.org/CNews/y06/sep06/08a4.htm

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#80 RE: Impfung gegen Dengue Fieber?
10.09.2006 08:39

gestern noch peso Millionär in Kuba
heute fast pleite

Wegen Dengue habe ich 60% unseres Nutztierbestandes in Kuba schlachten müssen

amiba

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#81 RE: Dengue-Fieber
10.09.2006 09:03

Komme gerade aus Las Tunas. Dort sind die ersten Fälle im Che Guevara Krankenhaus eingeliefert worden.




leonie
Beiträge:
Mitglied seit:

#82 RE: Dengue-Fieber
11.09.2006 06:54

Stimmt es, dass Morón unter Quarantäne gestellt wurde, wegen der vielen Dengue-Erkrankungen???

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#83 RE: Dengue-Fieber
11.09.2006 07:22

AW
Stimmt es, dass Morón unter Quarantäne gestellt wurde, wegen der vielen Dengue-Erkrankungen???

Ja, laut meiner Novia aus CdA ist ein Teil der Provinz unter Quarantäne gestellt geworden.
Bei ihr selbts ist es nur ein "Catarro".
Uff !!
Gruss johannes

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#84 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 01:57
ich bin vor drei tagen aus villa clara wiedergekommen. ende august wurden in manicaragua (südlich von santa clara) die ersten dengue-fälle gemeldet. kurz darauf wurden in einer wassertonne in der unmittelbaren nachbarschaft des elternhauses meines freundes dengue-positive moskitos nachgewiesen. an der landstrasse von trinidad nach santa clara wurde kurz vor santa clara ein kontrollpunkt eingerichtet, wo alle aus dem süden kommenden autos ausgeräuchert ("fumigiert") werden, offensichtlich soll eine ausbreitung der epidemie auf santa clara verhindert werden. fumigiert wurde in den letzten zwei wochen alles, was aus dem süden kam, in der gegenrichtung wurde nicht fumigiert. allerdings wurde bei den camiones und auch bei den camionetas nur die fahrerkabine ausgeräuchert, die sitz- bzw. ladefläche und das gepäck der passagiere blieben unberührt, wir mussten nicht absteigen. einen tag vor meiner abreise wurde dann im radio angekündigt, dass alle casas ab sofort einmal wöchentlich fumigiert werden sollen, ausserdem wurden flächendeckend sinnlose flugblätter "zur bekämpfung des feindes" verteilt, die aber keinen interessierten, genausowenig wie die neuerdings ständig im cubanischen fernsehen ausgestrahlte anti-moskito-propaganda.

wie schlimm es wirklich ist kann ich nicht beurteilen, jedenfalls waren die fumigatore (?) ständig im einsatz und es wird von staatlicher seite versucht engagement zu zeigen, die breite bevölkerung scheint sich aber nicht wirklich darum zu kümmern und nimmt die lage wohl (noch) nicht sehr ernst, zumindest nicht in meiner familie. letztes wochenende lag der neffe meines freundes mit fieber im bett und als ich vorsichtig nachfragte, ob es sich vielleicht um dengue handeln könne, wurde gleich abgewinkt es sei lediglich eine normale grippe. ich hoffe es für ihn. mir geht es bis jetzt noch gut, auch wenn ich in den letzten wochen extrem viel gestochen wurde - dummerweise ist mir nämlich in diesem urlaub nach ca. 4 wochen mein autan ausgegangen (und leider auch das micropur), genau zum richtigen zeitpunkt...

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#85 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 10:18


oye mango bienvenida qué tienes el jet lag? lange ausgehalten wow. unos van y otros vienen. was hattest du dagegen (gegen mosquitos ?) mitgenommen, autan ? was ist das ?

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#86 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 11:05


ja ja (nicht jan) habe ich.( http://www.autan.de/autan.cfm?a_id=587 )Biologie, Vorkommen, Erreger, Symptome
Insektenstiche sind in unseren Breiten eher lästig als gefährlich. Die Folgen des Stiches - Juckreiz, Schwellung und Rötung - verschwinden meist nach kurzer Zeit.... danke.
was ich immer verbrauch(t)e auf cuba war das cubanischeprodukt "repelé". 1000/% sicher repela todos los mosquitos

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#87 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 12:14



bernd soll ich das glauben? gerade vorige woche habe ich telefoniert mit meiner bek. v. instituto microbiológico de las policlínicas (!) de las tunas / region und es wurde mir versichert, kein einziger fall von dengue !! komisch was du hier lapidar behauptest.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#88 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 12:18

In Antwort auf:
kein einziger fall von dengue !!

Das hat neulich mein Casavermieter in Morón (!) auch behauptet, als ich ihm sagte, ich hätte vor zu kommen

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#89 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 14:25

die info des instituto steht in keinem zusammenhang mit irgendwelcher geschftsmässiger angelegenheit, wie bei dir du prieto o negrito . ich glaube trotzdem, dass bernd sich irrt oder falsch verstanden hat oder falsch informiert wurde.

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#90 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 17:11

@el che

--------------------------
bernd soll ich das glauben?
--------------------------

Ist doch egal ob du es glaubst oder nicht?? Ich habe mich nicht persönlich von den Laborergebnissen überzeugt da hast du recht. Wenn du aber im Laufe der Jahre meine Forumsbeiträge gelesen hättest, dann wüßtest du, dass ich ein spezielle Beziehung zum Che-Krankenhaus habe. Stichwort Ersatzteile.
Ausserdem sollte deine Bekannte mal das regionale Radio Victoria hören. Falls sie es oder sogar du kennst, dann weißt du ja Bescheid. Könnte natürlich auch eine "Ente" gewesen sein, dann würde es mich für die Kubaner freuen.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#91 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 20:16

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#92 RE: Dengue-Fieber
17.09.2006 20:16


pienso que en tus avnturas no creo que te enteres más állá de lo que les interesa que sepas ya que por cortesía no rebajo más el listón

leonie
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Dengue-Fieber
24.09.2006 18:54

Wir haben heute mit meiner Schwiegermutter in Holguin telefoniert. Es wird, wie schon seit ewigen Zeiten nicht mehr, gegen Mosquitos gesprüht. Aus meiner Sicht ist die Lage ziemlich ernst zu nehmen. Familienangehörige aus Barcelona (mit 2 kleinen Kindern) sind am Überlegen, in den nächsten Wochen nach Kuba zu fliegen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#94 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 09:29

In Antwort auf:
Es wird, wie schon seit ewigen Zeiten nicht mehr, gegen Mosquitos gesprüht.
Gracias a DIOS...

Moskito

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#95 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 11:29

guten tag,

meine erkenntnisse sind brandneu (22.9.2006); kommen von in havanna wohnenden cubanern und die lage ist ernst; es wird von vielen dengue erkrankten gesprochen, auch die familie hatten einen fall, der sich dann aber nach einer woche doch nur als starke grippe entpuppte (oder einfach glück gehabt, wie ich vermute, denn man stirbt ja nicht gleich bzw. nicht jeder an dem fieber);

ein bisschen enttäuscht bin ich über fehlende aussagen der beiden "grossen veranstalter von cubareisen" hier im forum, schmetterlinge und aventuora(chris), die müssten es eigentlich genau wissen, denn die stehen im täglichen kontakt mit leuten dort; chris wahrscheinlich noch mehr als herr büttner; warum kommen da keine klaren aussagen?

es grüsst ein besorgter

yo soy


Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#96 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 11:53

@Yo Soy, all

Es stimmt, dass momentan viel gesprüht wird.
Für Touristen ist laut unserer Erkenntnis momentan keine starke Gefährdung zu registrieren, wir haben jedenfalls von unseren Kunden "null" Rücklauf zum Thema. Unser Büro hat uns mitgeteilt, dass es zwar momentan viele Cubaner gibt die in Krankenhäuser gehen und sich dort behandeln lassen, allerdings wird in den meisten Fällen kein Dengue-Fieber sondern andere Krankheitsbilder diagnostiziert.
Privat: Laut meiner Familie in Havanna ist auch etwas Hysterie seitens der Cubaner dabei, allerdings möchte ich diese private Aussage nicht verallgemeinern. Da ich aber ansonsten keine anderen Erkenntnisse als die obigen habe, habe ich mich auch nicht zu Wort gemeldet.

Saludos
Chris



Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 13:01
In Antwort auf:
Es wird, wie schon seit ewigen Zeiten nicht mehr, gegen Mosquitos gesprüht.
Zitat von Moskito
Gracias a DIOS

Vertrau nicht nur auf DIOS und auf künftigen Frieden! Hat ER auch weiterhin alle seine Engel im Griff?
Schau also zu, dass Dein Engel nie aus Langeweile zu einer Mückenklatsche greift und damit übt. Ein gezielter Streich dann auch von ihr und Du hörst nur noch Halleluja! Halleluja! Halleluja!

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#98 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 16:22


Bevor die Spökenkiekerei zum Thema hier weitergeht: Hat jemand mal versucht, bei der kubanischen Botschaft bzw. dem kubanischen Fremdenverkehrsamt um Auskunft zu bitten? Zumal ja offensichtlich bei der bestimmt nicht unerheblichen Anzahl von Chris' Kunden - wie er darlegt - die hier behauptete Heftigkeit der "Epedemie" mit den Rückmeldungen in seinem Büro ein wenig auseinanderläuft.

(Bitte, bitte: Jetzt nicht posten, dort bekäme man ja sowieso keine Auskunft - zmindest wird so lange um Zurückhaltung gebeten, als bis man es wirklich versucht hat.)


Don Olafio

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#99 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 16:25
Zitat von don olafio
Hat jemand mal versucht, bei der kubanischen Botschaft bzw. dem kubanischen Fremdenverkehrsamt um Auskunft zu bitten?

Nö, aber vom AA:

2. In letzter Zeit sind nach Erkenntnissen der Deutschen Botschaft vermehrt Fälle von Dengue-Fieber auch in Havanna-Stadt aufgetreten. Diese Beobachtung stützt sich auf unbestätigte ausländische Medienberichte und das sichtbare Bemühen der kubanischen Behörden, durch vermehrtes Sprühen von Insektiziden, Beseitigung von Abfällen, Reinigen von Grundstücken etc. die Zahl der Überträgermücken zu reduzieren. Verläßliche Auskünfte der kubanischen Gesundheitsbehörden waren hierüber jedoch bislang nicht zu erhalten.
...
Stand 20.09.2006


http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...lerHinweis.html


___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE: Dengue-Fieber
25.09.2006 16:31
Die AA-Stellungnahme kannte ich schon - bloß die geht eben auch nur wieder vom indirekten "Hörensagen" aus (ausländische Medienberichte, Sprühaktionen - die ja auch wie die anderen Dinge prophylaktischer Natur sein können). Nachprüfbar direkt Betroffene (z.B. von der ja zahlenmäßig nicht ganz keinen Gemeinde der Kuba-Urlauber) wären wohl noch am ehesten ein Indiz für eine tatsächliche Epidemie.


Don Olafio

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dengue Fieber durch Mückenstiche
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von Schweden Jan
30 13.04.2015 15:23
von Cristal Otti • Zugriffe: 4564
Regierung ruft wegen Dengue-Fieber Notstand aus Fast 16.000 Infizierte in Honduras
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
0 31.07.2013 08:20
von dirk_71 • Zugriffe: 255
Brasilien: Dengue-Fieber fordert bereit rund 50 Todesopfer
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Migelito 100
2 24.04.2008 11:35
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 599
Dengue-Fieber
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von flicflac
3 16.10.2007 20:48
von Aleman_Argentino • Zugriffe: 794
Costa Rica: Regierung sagt Karneval wegen Dengue-Fieber ab
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 28.08.2007 23:39
von el mayimbe • Zugriffe: 609
Dengue-Fieber
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Tina
51 14.12.2015 13:34
von Santa Clara • Zugriffe: 2746
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de