Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.712 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#26 RE: Represalien durch Zoll in VRA
06.06.2006 12:29

In Antwort auf:
Es sind also Dinge, die keinen Strom verbrauchen und bei mir sowie so nur rum liegen.

von LKW-außenspiegeln über 50m elektro kabelrollen habe ich schon alles mögliche nach cuba gebracht.

fototapeten und anderer kram

ist immer ne sache wer kontrolliert und wie du dich bei ner kontrolle verhälst
stendi
Kamener kreuz


Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#27 RE: Represalien durch Zoll in VRA
06.06.2006 12:45

Alles klaro,
werde mich von meiner besten Seite zeigen und mit meinen blauen Augen rollen, aber nur wenn eine Frau mir meinen Schlauch weg nehmen will, sonst gibts was auf die Finger.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: Represalien durch Zoll in VRA
06.06.2006 17:34

In Antwort auf:
komplett alle Fertiggerichte weggenommen und einbehalten
Denen hätte ich aber das hier unter die Nase gehalten:
In Antwort auf:
Productos de origen animal y vegetal

Los productos alimenticios de origen animal y vegetal deberán estar procesados industrialmente y herméticamente envasados. El resto de los artículos de origen animal y vegetal estarán sujetos a la inspección por parte de las autoridades veterinarias y fitosanitarias de frontera, quienes decidirán si son liberados o no.


Schließlich sind ja Fertiggerichte industriell gefertigt und hermetisch verschlossen verpackt. Quelle: http://www.aduana.islagrande.cu/animal.htm#vege


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#29 RE: Represalien durch Zoll in VRA
06.06.2006 17:37

Danke ela, werd ich beim nächstenmal machen.

mojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 163
Mitglied seit: 16.05.2004

#30 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 16:47


In HOG haben Sie lt. einem Bekannten seit April Waagen aufgestellt,
und deklarieren alles über ca. 20 kg als nicht persönlich.
Er sollte 110 Kreuzer (CUC) bezahlen.
Da weniger Touristen kommen, wird jetzt das benötigte Geld auf
die verbliebenen aufgeschlagen. Ein krimineller Akt der kaum
zu überbieten ist.
Allerdings war zahlt ist selbst schuld.

chao

mojito


LINA
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 400
Mitglied seit: 05.07.2005

#31 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 19:24

alles über 20 kg???????? dann bin ich nächste woche dran. ich probiere wieder mit 46 kg und fahrrad durchzukommen. hat jemand schon aktuelle erfahrungen mit den waagen??????

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#32 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 19:30

In Antwort auf:
schon aktuelle erfahrungen mit den waagen

nö,ende märz war jedenfalls noch nix.

hab ende diesen monat vor 75kg mit zunehmen
stendi
Kamener kreuz


Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#33 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 19:32

In Antwort auf:
hab ende diesen monat vor 75kg mit zunehmen

haste abgenommen??

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#34 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 19:42

In Antwort auf:
haste abgenommen??

nö,wie rechnest du denn........

2x 23 plus 8kg hangepäck und durch 3 wochen ohne rauchen die neue gewichtzulage
stendi
Kamener kreuz


el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#35 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 20:14

in Holguin wurde ich vor 3 wochen kontrolliert, trug 2 koffer. keinerlei Bemerkung weges de Gewichtes. Waage auch nicht gesehen! mucha especulación cubana, algunos cuentan cuentos de hadas.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#36 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 20:30

Die Waage ist schon lange da, habe aber noch nie gesehen, dass sie benutzt wird.
Ist auch nicht notwendig, die Aduana schätzt sowieso alles über 20 kg.
Ich sollte im März 100 CUC bezahlen, 50 CUC meine Frau und 50 CUC ich.
Habe mich geweigert und dann reichte dieser alten Huttel, 50 CUC, und wir waren draußen.

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#37 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 20:51

In Antwort auf:
Habe mich geweigert und dann reichte dieser alten Huttel, 50 CUC, und wir waren draußen.

Schlaue alte Huttel, die will 50 CUC macht eine Ansage von 100 CUC, der scheinbare " Kopromiss lautet 50 CUC und beide haben ein gutes Gefühl.
Wer früher noch den Flughafen in C.d.A. kennenlernen durfte, der weiß welche Ausmaße die Waagenmafia annehmen kann, dagegen ist VAR, HAV, HOG noch ein Traum.

chriss
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 21:00

so soooooooooooooooo


morgen: am chinaturm oleeeeeee

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#39 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 21:05

50 CUC haben mir sicher wehgetan, sind ja für einen guten Zweck (kostenloses Gesundheitswesen und Schulbildung),
Condor hat mir für ein kleines Kinderfahrrad 30 € abgenommen.

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#40 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 21:14

In Antwort auf:
Condor hat mir für ein kleines Kinderfahrrad 30 € abgenommen.

Mit denen hatte ich auch schon ein paar Gespräche. Meisten konnten man mit denen bezgl. Spendentransport reden. Die glaubten mir, dass die Kindersachen und das meiste Gepäck nicht für mich waren, was auch stimmte.
Fahrrad hab ich noch nicht probiert.

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#41 RE: Represalien durch Zoll in VRA
08.06.2006 21:16
Natürlich weigert man sich. Bei unseren letzten Einreise (Dez. in HOG) haben sie es auch versucht.
Da das gesamte Gepäck aber auch als persönlicher Bedarf angesehen werden konnte (6 Koffer, Handgepäck + XBOX für 3 Personen) protestiert man eben und stellt sich stur.
Man legt ihnen ihre eigenen Zollbestimmungen vor, wenn sie den Waagen-Betrug durchziehen wollen, verweist auf die mehrjährigen Mitnahmen von medikamentenspenden (Belege) usw.
Die Forderungen der Zoll-Mafia haben sich im Verlauf des Streits von mehreren hundert auf 20 CUC reduziert, zwischendurch gab es noch die Androhung einer Strafe von 500 CUC wegen falta de respeto.
Am Ende haben wir gar nichts bezahlt, selbst die 20 CUC haben wir abgelehnt und sind schliesslich so durchgekommen.
Spass macht so ein Aufstand nach einer 15 stündigen Reise aber nicht und genau darauf spekulieren sie, dass man irgendwann aufgibt und zahlt.
Im Grunde ist es beschämend, dass solche Betrüger hoheitliche Aufgaben übernehmen und willkürlich Beträge festlegen.
Ich frage mich, wie deren Schulungen aussehen.


------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Represalien durch Zoll in VRA
09.06.2006 10:55

Zitat von Pastica
50 CUC haben mir sicher wehgetan, sind ja für einen guten Zweck (kostenloses Gesundheitswesen und Schulbildung),
Condor hat mir für ein kleines Kinderfahrrad 30 € abgenommen.

wenn wir mit condor geflogen sind haben wir immer ca 4 wochen vor abflug hilfsgüter angemeldet und die durften wir einfach mitnehmen auch als übergepäck ohne das wir was zahlen mussten.

lg gaycouple

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#43 RE: Represalien durch Zoll in VRA
09.06.2006 11:01

In Antwort auf:
haben wir immer ca 4 wochen vor abflug hilfsgüter angemeldet und die durften wir einfach mitnehmen auch als übergepäck ohne das wir was zahlen mussten.

das klappt auch nicht immer............
frag mal die eltern von unserem mitglied "ELPOLITO"!!!!!
stendi
Kamener kreuz


gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Represalien durch Zoll in VRA
09.06.2006 11:05

Zitat von stendi
In Antwort auf:
haben wir immer ca 4 wochen vor abflug hilfsgüter angemeldet und die durften wir einfach mitnehmen auch als übergepäck ohne das wir was zahlen mussten.

das klappt auch nicht immer............
frag mal die eltern von unserem mitglied "ELPOLITO"!!!!!
stendi
Kamener kreuz

welche probleme hatten die denn, vielleicht können wir helfen und tips geben

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#45 RE: Represalien durch Zoll in VRA
09.06.2006 11:10
In Antwort auf:
welche probleme hatten die denn, vielleicht können wir helfen und tips geben

keine ahnung........
ich weis nur,das sie bei ihren cubabesuchen "wirkliche hilfsgüter"immer vorher angemeldet haben
beim letzten besuch sollen sie über 3 stunden am zoll festgehalten worden sein.
wurde auch nichts bemängelt........
aber bei so einer schikane überlegt sich jeder ....warum soll ich mir das überhaupt an tun?

versteh einer die cubanische art im umgang mit helfenden touristen......
ich habs nach 28 besuchen bis heute nicht verstanden....


stendi
Kamener kreuz

el_james
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Represalien durch Zoll in VRA
09.06.2006 17:11

Bernd
Die C.d.A-Mafia treibt jetzt auf Cayo ein noch schlimmeres Unwesen.

Gruß El james

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Represalien durch Zoll in VRA
10.06.2006 07:54

Doch auf welches angeblich existierende Gesetz der 20 kg beziehen sich diese Zöllner/INNEN? Mir hat man ein Merkblatt für die Ausfuhr von Zigarren mit der Erklärung gegeben, da ist alles vermerkt.
Ich habe noch NIE eine Waage bei der Einreise gesehen oder jemand gesehen der da hin mußte.

Gestern sprach mit einem Journlisten, der mir einfach empfohl, ein Aufnahmegerät bei der Kontrolle laufen zu lassen und hoffen, das der Zoll etwas sagt....! Einmal wird das wohl funktionieren, aber sonst bedenklich.

Auch meine Erfahrung ist, zu reden und feilschen, auf 20 chavitos offiziell und 5 als propina kommt man schon runter.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#48 RE: Represalien durch Zoll in VRA
10.06.2006 09:41

In Antwort auf:
Ich habe noch NIE eine Waage bei der Einreise gesehen oder jemand gesehen der da hin mußte.

z.B. Februar in der Ankunftshalle von Holguín, rechts neben dem Stand des Cubacar Autoverleihs (rechter Hand vom Ausgang). Da ich dort einige Zeit auf mein Auto warten musste, hab ich mitbekommen, was das für eine Abzocke war.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#49 RE: Represalien durch Zoll in VRA
10.06.2006 11:38

In Antwort auf:
Auch meine Erfahrung ist, zu reden und feilschen, auf 20 chavitos offiziell und 5 als propina kommt man schon runter.


Und genau damit wird diesem unseligen Treiben weiterer Vorschub geleistet.
Aus Bequemlichkeit wird der Korruption nachgegeben aber dann schimpfen und sich wundern, daß die sich an solche Einnahmen sehr schnell gewöhnt haben und ihre Forderungen ständig steigen. Von mir bekommen die definitiv keinen Cent mehr.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Represalien durch Zoll in VRA
10.06.2006 12:24

Zitat von el loco alemán
In Antwort auf:
Auch meine Erfahrung ist, zu reden und feilschen, auf 20 chavitos offiziell und 5 als propina kommt man schon runter.

Und genau damit wird diesem unseligen Treiben weiterer Vorschub geleistet.
Aus Bequemlichkeit wird der Korruption nachgegeben aber dann schimpfen und sich wundern, daß die sich an solche Einnahmen sehr schnell gewöhnt haben und ihre Forderungen ständig steigen. Von mir bekommen die definitiv keinen Cent mehr.
e-l-a

Recht hast Du! wie gesagt, seit 92 fliege ich regelmäßig und ich hatte immer Glück oder die Kontrollen waren gerade dann nicht scharf! Nach einer Stunde schimpfen und verhandeln war ich dann bei 20 offiziell und 5 propina! haben wollte die bruja 200 pro Nase. Der Typ der sie dann ablöste, war pflegeleicht, aber er sagte, etwas müssen wir zahlen, da sonst die bruja ihre Autorität beschädigt würde und sie wäre dienstgradtechnisch über ihm! Es wird beim nächsten Mal sicherlich eine Herausforderung.

Was willst Du aber tun, wenn sie sagt, ein Koffer bleibt da und sie setzt das auch um?

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zoll für Extrakofferinhalt in CUC order MN?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubano504
6 09.11.2014 12:19
von Ralfw • Zugriffe: 980
ZOLL Varadero u Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von mhoe61
39 03.06.2014 14:42
von lape • Zugriffe: 3625
Gestern Caos im Zoll von Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von bergmann
198 07.05.2007 20:37
von Esperanto2 • Zugriffe: 20560
Zoll Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Piropo
18 21.11.2006 17:17
von palito • Zugriffe: 422
Zoll und Zigarren
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Meenzer
23 07.10.2004 22:59
von Barbero • Zugriffe: 1381
Zoll auf Übergepäck???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pelota
1 15.01.2003 08:55
von stendi • Zugriffe: 571
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de