Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 643 Antworten
und wurde 45.985 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#501 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 11:19

oyeee cariňoo.... ich zum beispiel habe nur gute erfahrungen gemacht. du mußt auf deine partnerin zugehen, mit ihr eingehende intensive gespräche führen. die ersten jahre zusammen sind verdammt hart, aber irgendwann wird sie dich lieben...

was ist denn los mit dir? totale umwandlung?

...und dann kannst du sie auch ohne angst alleine nach Cuba zu ihrer lieben familie schicken
wohin zu dem primo,querido,marido?

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#502 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 13:36

Zitat von el-che

...und dann kannst du sie auch ohne angst alleine nach Cuba zu ihrer lieben familie schicken
wohin zu dem primo,querido,marido?


Und dann gibt es das oben beschriebene "traurige Ende".

Es gibt aber auch vielleicht glücklichere Fälle. Das junge Mädel, das ich auf Kuba kennen gelernt habe, das im Begriff war, einen 65-jährigen zu ehelichen, da wurde mir erklärt, dass sie es macht, weil sie ein besseres Leben haben wird, aber es war eher die Rede davon, MIT ihm, und wenn er dann halt irgendwann tot ist, dann kann sie wieder machen, was sie will. Mittel zum Zweck, aber im Plan war inbegriffen, dass er schon erduldet wird und sie sich jetzt nicht gleich trennt. Sie braucht ja auch jemanden, der ihr hilft beim Eingewöhnen, also erst einmal ein gemachtes Nest, von dem sie dann erst nach und nach flügge werden kann. Alles andere wäre ja auch unmenschlich!

Ich weiss echt nicht, warum Ihr Euch so aufregt. Der Opi oder hässliche Deutsche bekommt eine Chance, mal mit einem süssen Vögelchen zusammen zu sein, und das ist halt der Preis den er zahlt, dass er bisschen ausgenutzt wird und sie dann irgendwann flügge wird. Wie bei Kindern, die verlassen auch irgendwann die Eltern...

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#503 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 14:07



....sancti spiritus.... einen 65-jährigen zu ehelichen, da wurde mir erklärt, dass sie es macht, weil sie ein besseres Leben haben wird

es ist nicht nur in cuba, überall passiert es mehr oder weniger verdeckt-auch in Deutschland- (unser ehemaliger playboy inhaber der diskothek auf d.K'damm). es ist gnade gottes für den alten opi, wenn er sich mit dem mädel versteht,hoher mut und viel glückwird gewünscht

Melody29
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 426
Mitglied seit: 03.02.2007

#504 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 14:21

Zitat von el-che
....sancti spiritus.... einen 65-jährigen zu ehelichen, da wurde mir erklärt, dass sie es macht, weil sie ein besseres Leben haben wird

es ist nicht nur in cuba, überall passiert es mehr oder weniger verdeckt-auch in Deutschland- (unser ehemaliger playboy inhaber der diskothek auf d.K'damm). es ist gnade gottes für den alten opi, wenn er sich mit dem mädel versteht,hoher mut und viel glückwird gewünscht


Meinst Du etwa Rolf Eden ??
Naja, sieht schon ein wenig komisch aus, wenn sich dieser geliftete Opi, von einer 20-jährigen becircen lässt und sich dabei auch noch supertoll findet und sich geliebt fühlt.

Lieben Gruß aus der Hauptstadt
Melody

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#505 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 16:02

Zitat von Doctora

Meiner Ansicht nach gibt es nur einen der Verantwortlich ist für eine evt. Haverie...der in Europa lebende Partner!!!





das ist doch eine etwas gewagte Behauptung; ich hoffe Du musst Deine Meinung nicht in ein paar Jahre revidieren

Meine Aussage gilt wie Du hoffentlich einsiehst auch nicht pauschal, aber ich bleibe dabei, es ist weiter verbreitet als man auf den ersten Blick mitkriegt. Du wuerdest staunen wenn Du mitbekommen wuerdest was da zum Teil abgeht

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#506 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 16:11

Zitat von el carino

Ralf, es gibt noch andere leute die sowas behaupten. ich denke solche aussagen kommen von leuten die schlechte erfahrungen gemacht haben und jetzt frustriert sind. was du da erzählst ist überhaupt nicht typisch cubanisch. außerdem trifft es nicht auf alle cubanas zu. ich zum beispiel habe nur gute erfahrungen gemacht. du mußt auf deine partnerin zugehen, mit ihr eingehende intensive gespräche führen. die ersten jahre zusammen sind verdammt hart, aber irgendwann wird sie dich lieben und dann kannst du sie auch ohne angst alleine nach Cuba zu ihrer lieben familie schicken.
ich weiß nicht wo du dir deine begleiterin suchst, aber möglicherweise solltest du dein umfeld wechseln.


ich habe dies nie als "typisch cubanisch" tituliert sondern gesagt, dass es weiter verbreitet ist als man gemeinhin mitkriegt. Dies kriegt man dann so langsam mit, wenn man selber gewisse "cubanische Spielregeln" benuetzt und erinnert manchmal an das Wesen einer "Telenovela".

P.S. suche keine Begleiterin, habe seit 7 Jahren dieselbe

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#507 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 16:27
In Antwort auf:

ich habe dies nie als "typisch cubanisch" tituliert sondern gesagt, dass es...


ich weiß was du gesagt hast und damit sagen wolltest.
auch wenn du`s im moment nicht glaubst, ich bin auf deiner seite!
sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#508 RE: Trauriges Ende
07.09.2008 17:37
Zitat von el-che
... nicht nur in cuba, überall passiert es mehr oder weniger verdeckt-auch in Deutschland- (unser ehemaliger playboy inhaber der diskothek auf d.K'damm). es ist gnade gottes für den alten opi, wenn er sich mit dem mädel versteht,hoher mut und viel glückwird gewünscht


Dann sind wir ja einer Meinung. Ich wünsche diesen Menschen auch alles Gute. Dem jungen Mädel, auf dass es zufrieden mit seiner Lebensentscheidung sein kann und dem alten Opi, auf dass er nicht enttäuscht ist, weil er irgendwann den "Deal" vergisst und denkt, es sei eine "normale Ehe".

Ich habe bloss für mich festgestellt, dass es für mich nichts wäre. Mir gefällt es besser, mit einem "gleich starken" (ökonomisch und beim Sich-in-der-deutschen-Welt-zurechtfindenden) Partner Zeit zu verbringen.

Jeder muss diese Dinge doch für sich selbst entscheiden, und das tun die Menschen ja auch. Zum Glück machen nur "Irre" Dinge, die keinen Sinn haben, obwohl auch selbst darüber Streit unter den Gelehrten herrscht...
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#509 RE: Trauriges Ende
08.09.2008 10:54

Zitat von Ralfw
Zitat von Doctora

Meiner Ansicht nach gibt es nur einen der Verantwortlich ist für eine evt. Haverie...der in Europa lebende Partner!!!





das ist doch eine etwas gewagte Behauptung; ich hoffe Du musst Deine Meinung nicht in ein paar Jahre revidieren

Meine Aussage gilt wie Du hoffentlich einsiehst auch nicht pauschal, aber ich bleibe dabei, es ist weiter verbreitet als man auf den ersten Blick mitkriegt. Du wuerdest staunen wenn Du mitbekommen wuerdest was da zum Teil abgeht

----------------------------------------------------------------------------------------
...das hoffe ich auch!!!


PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#510 RE: Trauriges Ende
08.09.2008 15:30

Eigentlich ist es schon komisch, da quatschen wir Europäer miteinander über dasjenige Land, über die diejenige Leute die wir eigentlich mögen, wo wir was anderes gedenken zu finden. Ist es nicht so? Hand aufs Herz... warum sind die Meisten von uns überhaupt nach Kuba gereist? Was wollten wir da finden? Sicherlich nicht dasselbe wie in Deutschland oder in der Schweiz, oder? Wäre echt toll mal ne Statistik darüber zu führen und gemeinsam darüber lachen... ehm... diskutieren. Irgendwir ist es doch verständlich was die Leute versuchen zu machen... ist finde es nicht gerade toll, doch ev. hätte ich dasselbe gemacht, falls ich auf der Isla aufgewachsen wäre. War zu lange dort, habe zu viele Sachen gesehen, doch über den Strich gerechnet, mag ich die Leute, die Familie, das Leben... Hätten wir alle dieselbe Meinung über Kuba und Kubaner, wenn sie als "westliches, demokratisches" Land geführt worden wäre??? Glaube kaum.

csholguin
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 57
Mitglied seit: 09.09.2008

#511 RE: Trauriges Ende
11.09.2008 23:48

Hab grad die antwort von Doctora gelesen die von einem
"andersfarbigem Kontinent" spricht ???
60 prozent (oder mehr ) der Kubanischen bevölkerung
sind mulaten oder weiß ! Außer in Santiago hab ich
noch nie den " andersfarbigen Kontinent" gesehen

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#512 RE: Trauriges Ende
12.09.2008 11:14

Nicht mal in Guantanamo?

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#513 RE: Trauriges Ende
12.09.2008 16:24

Zitat von sancti spiritus
Zitat von el-che

...und dann kannst du sie auch ohne angst alleine nach Cuba zu ihrer lieben familie schicken
wohin zu dem primo,querido,marido?




Ich weiss echt nicht, warum Ihr Euch so aufregt. Der Opi oder hässliche Deutsche bekommt eine Chance, mal mit einem süssen Vögelchen zusammen zu sein, und das ist halt der Preis den er zahlt, dass er bisschen ausgenutzt wird und sie dann irgendwann flügge wird. Wie bei Kindern, die verlassen auch irgendwann die Eltern...



zum ausnützen lassen gehören auch immer 2 ,ein altes THEMA doch nie erschöpft

salu2

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#514 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 12:04


Gerade bekam ich eine Mail aus Cuba die für meine unvergessliche Tropenbraut bestimmt ist oder war. Hier ein kleiner Auszug:

...la pase super bien porque tengo una
historia muy linda con rafelito y me fue genial en ese aspecto, pero no te
asustes que tengo mi novio formal que es español,es comandante de
iberia,nos estamos conociendo ahora pero me va muy bien,me gusta mucho y
tu sabes que eso es importante,es joven tiene 40 años ,es
trigeño,alto,bien parecido.nada ahy estoy hechandole maiz haber que sale
de esto,por el momento tengo planeado irme en este mes para mexico de
nuevo...

Die Freundin meiner unvergesslichen Schlampe schreibt, dass sie in Mexico war und dort eine schöne Zeit mit Rafaelito erlebt hat, sie solle sich jedoch keine Sorgen machen, sie hat nach wie vor ihren festen Freund, der Pilot bei Iberia ist, der gut ausschaut, 40 Jahre alt ist und der ihr auch gut gefällt. Trotz allem plant sie erstmal wieder nach Mexico zu Rafaelito zu gehen.

Es scheint das normalste der Welt für Cubanas zu sein mehrere Yumas am Laufen zu haben. Das ist soweit auch alles O.K., Scheisse ist es nur wenn man solch eine Braut nach Europa holt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#515 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 12:26

Zitat von Halleluja
Es scheint das normalste der Welt für Cubanas zu sein mehrere Yumas am Laufen zu haben. Das ist soweit auch alles O.K., Scheisse ist es nur wenn man solch eine Braut nach Europa holt.

Ganz meine Rede. Aber Vorsicht mit solchen Äußerungen. Das ruft meist direkt die Gutmenschenfraktion mit ihren stereotypen Anschuldigungen auf den Plan.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#516 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 12:30

Zitat von Halleluja
Es scheint das normalste der Welt für Cubanas zu sein mehrere Yumas am Laufen zu haben. Das ist soweit auch alles O.K., Scheisse ist es nur wenn man solch eine Braut nach Europa holt.


Die wollen aber meist gar nicht nach Europa - macht sich auch günstiger mit jedem Novio nur mal 3 Wochen pro Jahr zu verbringen. Das bringt Abwechslung und regt den Geldfluß an.

Aber selbst das Wissen darüber scheint viele Novios nicht von ihrem Weg abzubringen.
Ich geh´mal davon aus, daß auch unser Pilot hier nicht aus allen Wolken fallen würde, wenn er diese Zeilen zu lesen bekäme.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#517 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 13:04

Mir scheint es sind hier Einige im Forum miteinander Verwandt oder zumindest verschwägert.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#518 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 13:07

Zitat von locoyuma
Mir scheint es sind hier Einige im Forum miteinander Verwandt oder zumindest verschwägert.


Logisch - da auf Cuba jeder jedermans primo/prima ist sind auch die Ehepartner von cubanos/as miteinander verschwägert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#519 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 13:08

Zitat von locoyuma
Mir scheint es sind hier Einige im Forum miteinander Verwandt oder zumindest verschwägert.



Zumindest scheinen sich Einige zu kennen

und die Piloten der Iberia kommen auch ins Spiel nobel, nobel. Die Jungs sind allerdings ziemlich verwoehnt,

nur so ein bisschen Ay papi que rico wird sie nicht allzulange beeindrucken

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#520 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 13:19

Zitat von Español
nur so ein bisschen Ay papi que rico wird sie nicht allzulange beeindrucken


Ach komm - wo doch die cubis die besten im Bett und noch dazu die weltbesten Schauspieler sind - sollten sich gefälligst auch spanische Piloten einigermaßen beeindruckt zeigen können - oder

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#521 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 15:40
In Antwort auf:

Es scheint das normalste der Welt für Cubanas zu sein mehrere Yumas am Laufen zu haben. Das ist soweit auch alles O.K., Scheisse ist es nur wenn man solch eine Braut nach Europa holt.


Immer wieder lustig, wenn gestandene Sextouristen zu solchen Äußerungen Beifall klatschen.

hallelujah, auch wenn du es in deinem gelöscht von stendi."mücke" (!) so. Und wer weiß, vielleicht hat sie ja ihre Gründe und du deinen Anteil daran.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#522 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 15:41
Zitat von Moskito
In Antwort auf:

Es scheint das normalste der Welt für Cubanas zu sein mehrere Yumas am Laufen zu haben. Das ist soweit auch alles O.K., Scheisse ist es nur wenn man solch eine Braut nach Europa holt.


Immer wieder lustig, wenn gestandene Sextouristen zu solchen Äußerungen Beifall klatschen.

hallelujah, auch wenn du es in deinem gelöscht von stendi."mücke" (!) (!) so. Und wer weiß, vielleicht hat sie ja ihre Gründe und du deinen Anteil daran.[/b][/i]


Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#523 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 16:01

Und wer weiß, vielleicht hat sie ja ihre Gründe und du deinen Anteil daran.

____________________________________________________

Das weiss ich und die Tropenische. Gut, dass Du es nicht weisst und alle die es wussten haben nur unglaublich mit den Kopf geschüttelt.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#524 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 16:22
Zitat von Halleluja
Und wer weiß, vielleicht hat sie ja ihre Gründe und du deinen Anteil daran.

____________________________________________________

Das weiss ich und die Tropenische. Gut, dass Du es nicht weisst und alle die es wussten haben nur unglaublich mit den Kopf geschüttelt.


Hallelulja bei allem Respekt irgendwie habe ich den Eindruck dass Du noch immer schwer an diesem ""Fall "" zu knabbern hast
und es noch einige Zeit dauern wird bis Du drueber weg bist. Und mit Verlaub , ich muss es ja eigentlich nicht lesen, es nervt
dann von zeit zu zeit immer mal wieder irgendwelche Erguesse Deiner wie Du zu sagen pflegst ""Trxxxxxxxe"" zu lesen,
irgendeiner Freundin oder wie auch immer. Bist an die Falsche geraten Schluss aus Micky Maus so einfach ist das.
dass Einzige was Du hier immer wieder provozierst sind die ewig gleichen Grabenkamepfe, der immer gleichen
Fraktionen.
Einige haben GLueck gehabt mit ihrer Wahl, andere weniger so ist das Leben. Und das es ganz abgewichste Kubanerinnen
gibt wissen wir alle, nur merken wir es oft zu spaet C'est la vie!!!!!
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#525 RE: Trauriges Ende
07.10.2008 16:55

In Antwort auf:

Einige haben GLueck gehabt mit ihrer Wahl, andere weniger so ist das Leben.


Kein Glück dauert ohne Verstand.
[alte chinesische Weisheit]

S

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ich bin ein bisschen traurig
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Pauli
53 02.04.2015 11:54
von Varna 90 • Zugriffe: 3012
....eine traurige Geschichte !
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von paloma
225 30.06.2015 20:13
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 12173
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de