Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 1.098 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

Der überlebt uns alle
20.05.2006 17:08

Der kubanische Staatschef Fidel Castro hat nach Einschätzung seines Arztes das Zeug dazu, 140 Jahre alt zu werden.
Castro erfreue sich bester Gesundheit und leide keinesfalls an der Parkinson-Krankheit,
wie der US-Geheimdienst CIA angeblich glaubt, sagte sein Arzt Eugenio Selman-Housein.
Castro wird im August 80. (AFP, Ismael Francisco)

http://de.news.yahoo.com/20052006/286/bild/castro-afp.html

chriss
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 19:26

2-3 jährchen nch, maximal!!!


Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#3 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 21:37

Dein Wort, in Gottes Gehörgang

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#4 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 21:58
Mir würde zu 140 Jahren Fidel, auch nichts Besseres einfallen.

Auf den Punkt getroffen.


http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415...n~Scontent.html

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 22:35

Ich wünsche mir das er in einem Jahr den Löffelabgibt, aber leider Unkraut verdiebrt nicht.
Es no posible

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#6 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 22:43

Hoffentlich passiert es wenn wir gerade in Cuba sind.
Dann gibt´s eine große Fiesta.
------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#7 RE: Der überlebt uns alle
21.05.2006 22:57

Fiesta ist immer gut

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 940
Mitglied seit: 20.11.2004

#8 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 10:14
In Antwort auf:
Es no posible

Was solln das fürn spanisch sein? Meines Wissens müßte es: No es posible heißen... wo ist denn unser Grammatiklehrer?

LG
Cubomio

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#9 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:04

Ich schicke ein Stoßgebet gen Himmel, dass der compañero Selman-Housein kein Quaksalber ist und sein Handwerk versteht....
.... und dass die orishas dem Bärtigen weiter wohlgesonnen sind!!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:07

Deine Gebete in allen Ehren Chavalito, aber auch Fidel wird den Gang antreten muessen, irgendwann kneift jeder
den A......zu und 140 jahre Ein Arzt der mir ernsthaft so etwas sagen wuerde, den soll der
Deikert holen

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#11 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:08

In Antwort auf:
Hoffentlich passiert es wenn wir gerade in Cuba sind.
Dann gibt´s eine große Fiesta

Wenn das passiert, möchte ich nicht gerade in Cuba sein. Ich kann mir vorstellen, das es nicht nur Fiestas gibt.

Saludos, Thomas

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:10

Einige der Fiestas die es dann geben wird, duerften nicht dem entsprechen was wir uns so unter einer

cubanischen Fiesta vorstellen


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#13 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:15

... dann gibt's richtige Hamburger und Hot-Dog's.....

Nun dies wird nur von kurzer Dauer sein. Die Exilkubaner sichern sich ihr Feriendomizil und dann ziehen sie wieder von dannen. Der Rest wird unter dem Volke verteilt. Mit Anteilsscheinen wird die Bevölkerung Eigentümer der Unternehmen. (Demokratisierung Vorausgesetzt). Es wird ein langer und spannender Prozess werden.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#14 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:16

Zitat von Español
Einige der Fiestas die es dann geben wird, duerften nicht dem entsprechen was wir uns so unter einer
cubanischen Fiesta vorstellen

Eben, deswegen soll Fidels rostiger Kahn noch ein paar Jährchen auf der See rumdümpeln, im Interesse vieler Kubaner, denn die Fiesta wird ziemlich heftig werden, und der Kater am Morgen danach noch übler.........

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#15 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:17

Zitat von El Cubanito Suizo
Der Rest wird unter dem Volke verteilt. Mit Anteilsscheinen wird die Bevölkerung Eigentümer der Unternehmen. (Demokratisierung Vorausgesetzt). Es wird ein langer und spannender Prozess werden.


Der schweizer Märchenerzähler ist wieder unterwegs......

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:25

Und der Kater wird einige Zeit andauern und mit ein bisschen Alka Seltzer nicht zu beheben sein.
In einem sind wir uns glaube ich alle einige, einen sanften glatten uebergang in ein anderes Sýstem
wird es nicht geben, und viele Cubaner werden jahrelang wenn nicht Jahrzehntelang "wendeverlierer"
sein.
Eigentlich um es salopp zu sagen die wahl zwischen pest und Cholera

Mas vale lo malo conocido que lo bueno para conocer so denken nicht wenige Cubaner

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#17 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:30

@ Chabal

Schreib doch anstelle blöder Komentare wie du denkst was konmmen wird! Einfach sagen das es unter Fidels Regime am besten ist ist ja total Realitätsfremd, vor allem, wenn man die Insel und die Bevölkerung soooo gut kennt wie du .

Schreib doch einmal deine Vorstellung was kommen wird! Aber bitte mit Begründungen wieso, warum, etc. du zu deinen Schlüssen kommst.

Bist du wirklich der Überzeugung dass die Diktatur FC etwas gutes ist?
Bist du wirklich der Meinung, dass das System Castro nach seinem Tod witerbestehen kann und von der Bevölkerung (weiterhin) akzeptiert wird?
Denkst du wirklich, dass das Volk "blind und taub" ist und dem Führer bedingungslos gehorchen?

(Wenn du diese Fragen mit "Ja" bweantwortest, tust' du mir leid)

Was wird deiner Meinung nach passieren, wenn der Alte Diktator seinen Löffel abgibt?

Ich bin gespannt.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#18 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:36

Zitat von El Cubanito Suizo
Bist du wirklich der Überzeugung dass die Diktatur FC etwas gutes ist?
Bist du wirklich der Meinung, dass das System Castro nach seinem Tod witerbestehen kann und von der Bevölkerung (weiterhin) akzeptiert wird?
Denkst du wirklich, dass das Volk "blind und taub" ist und dem Führer bedingungslos gehorchen?
(Wenn du diese Fragen mit "Ja" bweantwortest, tust' du mir leid)


Ein klares Nein zu allen drei Fragen!! Lies z.B. mal meinen letzten Kommentar im "Damit die Liebe ewig dauert/Nachtrag"-Thread, dann siehst du, was ich vom System halte.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#19 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:40
Zitat von Español
einen sanften glatten uebergang in ein anderes Sýstem
wird es nicht geben, und viele Cubaner werden jahrelang wenn nicht Jahrzehntelang "wendeverlierer"
sein.
Eigentlich um es salopp zu sagen die wahl zwischen pest und Cholera
baner

Deswegen muss jeder eben schauen, was er für das kleinere Übel hält! Für mich zur Zeit noch Fidels rostiger Kahn! Aber nur, wenn der Steuermann an Bord bleibt!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#20 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:41

Für dich, werter Chabal ja, jdoch wie ist es für das Cubanische Volk???


Saludos

El Cubanito Suizo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:44
@ Chaval

In Antwort auf:
Eben, deswegen soll Fidels rostiger Kahn noch ein paar Jährchen auf der See rumdümpeln, im Interesse vieler Kubaner, denn die Fiesta wird ziemlich heftig werden, und der Kater am Morgen danach noch übler.........

Ja, den Kubaner geht es gut ("vamos bien"), denn sie haben ja ihren strengen, gerechten und 16 Stunden arbeitenden Führer (allerdings auch das speichelleckende Pack in seiner unmittelbaren Verwandtschaft und der Führungsclique), der "dem Volk" großzügig zu dem Top-Einkommen von ca. 5 - 15 EUR noch ein paar Pfund Reis und Zucker "schenkt".

Natürlich muss man die Kubaner davor schützen, im 21. Jahrhundert anzukommen, denn die Welt ist ja soooo böse und unsere Kubaner sind ja aufgrund der weisen Fürsorge des großen Führers nicht in der Lage eigene Entscheidungen zu treffen.

Erinnert mich irgendwie an eine Mutter, die ihre Kinder jahrelang in einem Zimmer einschliesst, um sie vor der "gefährlichen und bösen" Welt zu "retten". (Psychologen nennen das das "Münchhausensyndrom")

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnchh...y-proxy-Syndrom

Chaval, die Kinder müssen groß werden, sie müssen sich beweisen, sie sollen ihren eigenen Weg machen, auch wenn der steinig ist. Viele werden hinfallen und sich verletzen, aber sie werden wieder aufstehen und lernen auf eigenen Beinen zu stehen.

Chaval, nicht nur die Kubaner sind gefangen auf ihrem eigenen Eiland. Auch viele blinde Anhänger des strengen, gerechten und 16 Stunden arbeitenden Führers sind gefangen. Von ihren eigenen Vorurteilen nämlich. Sie haben es nicht geschafft, mental die Zeit von 1968 zu überwinden und sich einer modernen postindustriellen globalisierten Gesellschaft anzupassen. Insofern sind sie genauso Dinosaurier wie der Führer selbst.

Aber keine Angst: Ein paar Jahre können sie diese "besonderen Freunde des kubanischen Volkes ("falsos amigos") noch orientierungslos auf ihrem verrosteten Kahn herumtorkeln, bis sie ihre finale Reise antreten.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#22 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:46

Zitat von El Cubanito Suizo
jdoch wie ist es für das Cubanische Volk???

Das, fürchte ich, wird erst dann erkennen, was das kleinere Übel war, wenn es schon zu spät ist, und dann gibt es kein Zurück........

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#23 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:49

In Antwort auf:
Eben, deswegen soll Fidels rostiger Kahn noch ein paar Jährchen auf der See rumdümpeln, im Interesse vieler Kubaner, denn die Fiesta wird ziemlich heftig werden, und der Kater am Morgen danach noch übler.........

Ich weiß ja nicht was du gegen die Cubaner hast das du ihnen so etwas wünscht. Der Kahn wird auf jeden Fall sinken nur entfernt er sich immer weiter vom Ufer. Je länger er also schwimmt desto größer sind die Probleme wenn er sinkt.
http://www.therealcuba.com/

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#24 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:55

In Antwort auf:
Das, fürchte ich, wird erst dann erkennen, was das kleinere Übel war, wenn es schon zu spät ist, und dann gibt es kein Zurück........

Du hast es nicht begriffen? Es gibt keine Wahl. Das jetzige System ist gescheitert. Es ist nicht die Frage ob sondern wann die Veränderungen kommen. Je länger FC weiter mißwirtschaftet desto schlimmer wirds.
http://www.therealcuba.com/

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Der überlebt uns alle
22.05.2006 11:58
@ Alf

In Antwort auf:
Ich weiß ja nicht was du gegen die Cubaner hast das du ihnen so etwas wünscht. Der Kahn wird auf jeden Fall sinken nur entfernt er sich immer weiter vom Ufer. Je länger er also schwimmt desto größer sind die Probleme wenn er sinkt.

So ist es. Der "Schutz" der Kubaner vor der sozialen und wirtschaftlichen Realität wird zu einem um so schlimmeren Erwachen führen, je länger er dauert.

Das ist etwa so, wie einem Kind die Sprache nicht als Kleinkind beizubringen, sondern erst als Jugendlicher oder Erwachsener. je später das passiert, desto dramatischer die Folgen und desto geringer die Chancen jemals eine eigene Persönlichkeit zu entwicklen.

Der Vorschlag, die Kubaner weiter in ihrer künstlichen Isolation zu belassen ist in etwa so, wie Kinder von der Gesellschaft abzukapseln und ihnen das Sprechen nicht beizubringen.

Zynischer und menschenverachtender geht's nicht.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de