Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 12.189 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#51 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 13:15

sCHON GEMACHT

camagüeyano
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 61
Mitglied seit: 10.01.2006

#52 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 13:35

Saludos a todos,

als Kubaner bin ich sehr gerührt von eurer Hilfsbereitschaft!.
Ich bin auch dabei.

Camagüeyano
leben und leben lassen

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#53 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 14:57

In Antwort auf:
eine traurige Geschichte

danke an alle,die sich bisher per pm gemeldet haben.
stendi
Kamener kreuz


el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#54 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 16:50

Auch wenn der Anlass sehr traurig ist, so koennen wir doch stolz auf "unser" Forum sein

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#55 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 19:40
dieser thread wird die never ending story, wir wollen schließlich immer wissen wie es samanta geht
wir wollen uns mit ihr freuen und auch mit ihr leiden.
stellt euch vor wenn sie in die schule kommt und 100 tanten und onkel aus deutschland sind dabei

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#56 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 20:58

In Antwort auf:
dieser thread wird die never ending story,

solls auch noch nicht.

15 mitglieder haben sich schon gemeldet.find ich suuuuuuper.
stendi
Kamener kreuz


osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#57 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 21:10

haste en nickerchen jemacht! ich warte auf deine bankdaten

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 21:13

Vorschlag an Paloma:

Hab gestern abend am Telefon meiner Freundin, einer absoluten Kinderliebhaberin, von dieser tragischen Geschichte erzählt. Wenn gewünscht und nicht zuviel "Auflauf" für die Kleine (wäre durch die Familie zu entscheiden) käme meine Teuerste in Camagüey vorbei um etwas mit Samanta zu spiele(parque infantil?), sie abzulenken, mit ihr (und der Familie) ein Eis essen gehen,... Dies ist das Angebot meiner Freundin, die ebenfalls sehr berührt ist von diesem Ereignis.

Sie würde aus Holguin anreisen. Zu tun hat sie derzeit sowieso nichts. Evtl. liesse sich Camagüey als Zwischenhalt auf dem Weg nach HAV / Botschaftstermin einplanen. Demnach wäre es kein grosser Act für sie.

Das was ich tun kann, erledige ich morgen.... und 15 Leute finde ich noch ziemlich mager....

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#59 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 21:16
In Antwort auf:
haste en nickerchen jemacht!


nö.
würde mich hiermit erst mal bei unseren kollegen aus dem nachbar-forum bedanken.......alex und co.
natürlich haben sie durch dieses forum von unserer spontanen hilfsaktion erfahren .
wie ich gelesen habe,werden auch dort gelder gesammelt aus den gewinnen von verkauften flugreisen.
find ich super.......etwas verbindet uns doch.die liebe zu kuba
stendi
Kamener kreuz

Matti
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 131
Mitglied seit: 04.11.2005

#60 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 21:56

Bin auch dabei, echt super die Hifsbereitschaft für die kleine Samanta

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#61 RE: ....eine traurige Geschichte !
02.05.2006 23:01
Im Moment steht keine Reise an, ich bitte ich um die Kontonr.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#62 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 06:43


stendi
Kamener kreuz


Sonnenanbeter
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 09:24

Es gibt nichts gutes, außer man tut es
Ich bin auch dabei. Alles erdenklich gute an Samanta.

Gruß Sonnenanbeter


Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 12:08

Mein Obolus ist unterwegs...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#65 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 12:40

In Antwort auf:
Ich habe mir gedacht, daß man eventuell in Camagüey auf den Namen von Samanta ein Konto mit Vollmacht der Oma und einer monatlich festgelegten Auszahlungsumme einrichtet
Das läßt sich problemlos realisieren. Paloma kann dieses Sparbuch auf seinen eigenen Namen eröffnen und die Oma als Zugriffsberechtigte für eine von ihm festgelegte Summe in ebenfalls von ihm festgelegten Zeitabständen eintragen lassen. Banco Metropolitana macht sowas.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#66 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 12:55
In Antwort auf:
erste bankauskunft 3 mai 2006

mitglieder die überwiesen haben:5 mitglieder

summe gesamt,stand 3 mai: 130,- euro


stendi
Kamener kreuz

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#67 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 12:58
Die Idee mit dem Anteil an verkauften Flügen hat mich ebenfalls auf eine Idee gebracht.

Ich würde gern meinen Teil dazu beitragen, indem ich eine weitere Auflage in Höhe von 30 Stück meines Buches Havanna auf allen Vieren beim Verlag bestelle und vom Verkaufserlös je 3,33 Euro pro Buch an den "Samanta-Fond" spende. Das entspricht in etwa der Differnz zwischen dem Verkaufspreis und dem, was ich für ein Autorenexemplar selber bezahle. Sollten alle 30 Exemplare hier über das Forum verkauft werden, wäre dies eine Spende von 100 Euro.

Da ich die Mindestauflage vorfinanzieren muß und nicht gern auf der Mehrheit der 30 bezahlten Exemplare herumsitzen möchte, wäre es zwingend notwendig hier von euch zu erfahren, ob denn auch noch wenigstens für die Hälfte dieser Auflage Bedarf vorhanden ist. Die Mehrheit von euch hat ja dieses Buch bereits.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

Cunada
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 13:02
Zitat von Alfonso
Mein Obolus ist unterwegs...

Komme gerade von der Bank....mein Obulus ist auch unterwegs!

Alles, alles Liebe für Samanta!

@stendi: Gibst Du uns so in 1-2 Wochen mal einen Zwischenstand? Würde mich schon mal interessieren, wieviel von allen unterm Strich zusammengekommen ist!

Saludos Cuñada

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#69 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 13:07

In Antwort auf:
Gibst Du uns so in 1 - 2 Wochen mal einen Zwischenstand,

wäre schön,wenn trotz der querelen mit dem nachbar-forum wenigstens in diesem fall ein INFO-austausch

stattfindet,und konkrete zahlen für die laufenden eingänge übermittelt werden könnten.???

danke im vorraus
stendi
Kamener kreuz


TanteSuzi
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 439
Mitglied seit: 16.04.2004

#70 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 13:53


Stendi, schick mir doch bitte auch die Kontodaten damit ich ein bisschen helfen kann.
Meinem Freund ist auch im Alter von 5 Jahren die Mutter durch ein ähnliches Verbrechen genommen worden und ich weiß wie schwer er es im Leben hatte ...

Si los tontos volasen, no se vería el sol

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#71 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 15:36

In Antwort auf:
Stendi, schick mir doch bitte auch die Kontodaten

@Suzi:iss raus
stendi
Kamener kreuz


stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#72 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 17:51


stendi
Kamener kreuz


zeldinchen
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 19:14
Finde das was ihr hier macht, absolut SUPER!
Ich sitze hier wirklich grad ganz sprachlos.

Ich habe einen kleinen Hilfeverein, betreffend der Nachbarinsel von Kuba und versuche im kleinem organisiertem Rahmen etwas Land und Leute zu erreichen.

Wenn ich euch irgendwie helfen kann, dann schickt mir eine mail an boege@domcare.de
Ich bin gerne bereit auf meiner Seite einen Spendenaufruf für die Kleine zu machen.


Grüße Zelda

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 19:15

In Antwort auf:
Sollten alle 30 Exemplare hier über das Forum verkauft werden, wäre dies eine Spende von 100 Euro.

Lob und Anerkennung, ELA. Als (D)ein bekennender Kritiker erfreut mich Dein Einsatz. Jetzt fehlt mir nur noch der Einsatz von 3l-Ullli, Deinem grössten Fan, der Dich abgöttisch liebt und Deinem Vorbild sicher gern folgt.

130 EUR ist ein feiner Anfang, u. a. mein Eingang fehlt noch. Als Ziel gebe ich klar 4-stellig aus, das wär ne gute Basis.

Sonnenanbeter
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: ....eine traurige Geschichte !
03.05.2006 20:00
Habe heute im Rest. "Buena Vista" in Offenbach ein Sparschwein für Samanta aufgestellt.
Der Wirt, selbst aus Camagüey, hatte nichts dagegen und platzierte es sofort auf dem Tresen.
Jetzt hoffe ich das der eine oder andere Euro für Samanta im Sparschwein landet.

Grüße Sonnenanbeter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Unseen Cuba": erster Luftbild-Fotoband mit spektakulären Aufnahmen... und eine verrückte Geschichte
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
10 27.09.2015 19:42
von Cartacuba • Zugriffe: 1377
Dr. Faber - eine wahre Geschichte aus Baracoa, anno 1819 - 1823
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Pille
7 27.12.2008 15:31
von Karo • Zugriffe: 951
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de