Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 753 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Casjopaya
Beiträge:
Mitglied seit:

Ein halbes Jahr in Cuba
19.04.2006 23:04

Hallo,

auch af die Gefahr hin, dass ich jetzt hier komplett zerissen werde!

Ich stehe mitten in den Vorbereitungen für mindestens ein halbes Jahr nach Cuba zu gehen. Hier ist alles geregelt, meine Wohnung gekündigt usw. Um das finanzielle schon mal vorweg zu nehmen. Ich bin nicht reich und nehme auch kein Vermögen mit.

Mein Hinflug geht voraussichtlich am 30.07. der evtl. Rückflug (Mitte, Ende Januar 2007) ist zur Zeit noch nicht buchbar. Die Frage die sich für mich diesbezüglich stellt ist, ob ich mit dieser Buchung überhaupt einreisen kann? Das Visum (A2) wird maximal auf "2 Monate" verlängert und ich muss dann für einen Tag ausreisen (Dom Rep, Mexico oder so). Was trage ich für die Einreise auf meiner Touristenkarte ein, da ich das mit dem A2 erst dort Vorort erledige und mein Rückflugticket auf Jan 07 ausgestellt ist?

Fragen über Fragen!

Hier sind die Cuba Kenner gefragt!

Mit Kretik über meine Pläne lebe ich seit dem ich sie das erste Mal ausgespochen habe und hab mir diesbezüglich auch schon alles anhören müssen. Also nur zu! Freuen würde mich mich wirklich über hilfreiche Tipps.

Nos vemos
Casjopaya

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#2 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
19.04.2006 23:11

Tips habe ich keine, aber warum nicht ein halbes Jahr nach Cuba? Ich kenne mehrere Leute die ein halbes oder ein ganzes Jahr da waren, allerdings waren die alle froh als sie wieder in anderen Ländern waren :-)
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Casjopaya
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
19.04.2006 23:24

Ist schon klar, ich hatte ja auch geschr.mind. ein halbes Jahr. Ich denke schon daran dort zu bleiben. Über die Problemme bezüglich Arbeit bin ich mir bewusst und die alltäglichen Schwierigkeiten habe ich schon (ein wenig) erlebt. Hier geht es nur um die Einreise! Wir können natürlich all das, was hier schon so oft diskutiert wurde nochmal groß und breit durchkauen. Ich denke allerdings, dass das nicht notwendig ist.

Casjopaya

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#4 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
19.04.2006 23:28

Ich drück dir auch die Daumen, den ersten Schritt hast du ja getan, mit dem Arsch hochkommen und ein one way Ticket kaufen. Der Rest wird sich dann schon irgendwie finden.

Die, die ich kenne haben da studiert, das ist vom Visum etc.pp wesentlich einfacher.

Ich selbst denke über Brasilien nach, habe da ein ganz brauchbares Angebot bekommen aber irgendwie komme ich aus meinem Dorf mit Straßenbahn nicht wirklich raus. Hab' ja schon mal ein paar Jahre in England gelebt.
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#5 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 01:19

In Antwort auf:
Hier geht es nur um die Einreise!

Well, bei der Einreise brauchst du dir sicher keine Sorgen machen,
das Problem, das du bekommen wirst ist,
wie komme ich wieder raus.

Habe flüchtig eine ca 40-jährige Deutsche in Holguin kennen gelernt,
die mir mein altes Casa belegte, weil sie für ein halbes Jahr drüben bleibt.
Sie war nicht sehr gesprächig, nur soviel, das sie ein Sprachstudium absolvieren würde.
Glaube ich zwar nicht ganz, da sie andauernd auf Tour war, aber na ja....

Wie sie das mit dem Visa hinkriegt, müssen dir wohl andere sagen.

Saludos
Chris6

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 01:38

Du kannst in cuba an der Universität studieren, musst aber gewisse Vorlesungen absolvieren, dann kannst du bis zu einem Jahr bleiben. Mehr weiss ich leider auch nicht.
Es no posible

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#7 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 07:32

In Antwort auf:
Die Frage die sich für mich diesbezüglich stellt ist, ob ich mit dieser Buchung überhaupt einreisen kann?
Soviel ich weiß, ist ein Rückflug-/Ausreiseticket für Nichtkubaner vorgeschrieben.
In Antwort auf:
Das Visum (A2) wird maximal auf "2 Monate" verlängert
Als ich zuletzt in Kuba war, wurde das A2 auf 3 Monate ausgestellt und war darüberhinaus noch verlängerbar, wenn ich recht erinnere auf neun Monate oder so.

Moskito

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#8 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 08:35

In Antwort auf:
Die Frage die sich für mich diesbezüglich stellt ist, ob ich mit dieser Buchung überhaupt einreisen kann?

ein rückflug ticket musst du vorweisen, ohne gehts nicht.

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#9 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 08:46

es gibt auch tickets die ein halbes jahr gültig sind, kosten nur etwas mehr und nicht jede fluggesellschaft bietet diese tickets an. soweit ich weiss, kannste sie bei den lienienfliegern kaufen.

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#10 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 09:44

flieg doch von deutschland nach cancun kauf dir da ein ticket für 2 monate nach cuba


http://www.tiendacubana.de

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 10:42

Zitat von Moskito
In Antwort auf:

Als ich zuletzt in Kuba war, wurde das A2 auf 3 Monate ausgestellt und war darüberhinaus noch verlängerbar, wenn ich recht erinnere auf neun Monate oder so.
Moskito

is nich A2 für diejenigen die schon das stachelhalsband tragen?

mücke- ist cassiopeia schon verheiratet so wie du?


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#12 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 12:41
Bevor jemand sowas unternimmt, noch dazu mit wenig Geld, dem empfehle ich dringendst, das hier unbedingt vorher zu lesen: ....oder der Traum vom Leben auf Kuba


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#13 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 14:33

[quotenoch dazu mit wenig Geld][/quote]... und mit gar keins mehr zurückkommen ! Hoffentlich reicht's noch für den Rückflug

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#14 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 16:18

Zitat von Casjopaya
Mein Hinflug geht voraussichtlich am 30.07. der evtl. Rückflug (Mitte, Ende Januar 2007) ist zur Zeit noch nicht buchbar. Die Frage die sich für mich diesbezüglich stellt ist, ob ich mit dieser Buchung überhaupt einreisen kann?

ich bin letzten sommer mit zwei (ehemaligen) freunden nach cuba gereist, die bei der einreise auch kein rückflugticket vorliegen hatten, da der rückflug bei ltu vorher noch nicht buchbar war. eingereist sind sie allerdings mit einem studentenvisum und es gab soweit ich weiss keine probleme, es hat nur ewig gedauert bis sie durch die kontrolle durch waren, muss wohl ein ziemliches verhör gewesen sein...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 18:57

ich habe über 3 Jahre am Stück in Kuba ( Havanna ) gelebt.
Wenn Du Tips möchtest, melde Dich einfach.

http://www.tiendacubana.de

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#16 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 19:23

Kenne eine deutsche Studentin aus Berlin, die 1 Semester in Havanna studiert hat. Bei Interesse bitte Mail an mich.

Casjopaya
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 21:37

Das Buch habe ich gelesen!

Aber ich glaube ich habe mich nicht klar ausgedrückt.

Ich würde gerne wissen, ob jemand damit Erfahrung hat, wenn man mit der Touristenkarte einreist (diese ja nur für 30 Tage gültig ist) der Rückflug aber erst ein halbes Jahr später ist. Ob es diesbezüglich Probleme geben kann?

Nos vemos
Casjopaya

LaAlemana
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 59
Mitglied seit: 20.04.2006

#18 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
20.04.2006 22:52

Hier die von cubanito genannte Studentin ;-)
Ich war letztes Jahr 10 Monate in Havanna an der Uni. Ich hatte bei meiner Einreise ein offenes Ticket von STA-Travel, und hatte keinerlei Probleme damit. Ich wurde nicht mal darauf angesprochen! Was aber bestimmt auch am Studentenvisum lag. Als ich einmal von Kuba nach Mexiko geflogen bin, wollten sie mich am Flughafen in D.F. nicht mehr ins Flugzeug lassen, da ich keinen Rückflug hatte - erst als sie endlich kapierten, dass ich dort zumindest zeitweilig wohnte (wollte dem Typen aus irgendeinem Grund nicht in den Kopf ...) konnte ich einchecken.
Generell ist das Studentenvisum sicherlich eine gute Idee, um unbelästigt von der Imigración auf Kuba zu leben. Allerdings sind die Kurse dort schweineteuer (wie alles vom Staat den Ausländern zur Verfügung gestelltes, oder?!). Der Vorteil ist, daß Du je nach Länge Deines "Studienaufenthaltes" einen CI bekommst, mit dem Du theoretisch die gleichen Vergünstigungen wie die Kubaner bekommst; sprich, Du darfst Taxi, Bus etc. in Pesos bezahlen. Natürlich mußt Du dafür die Endlos-Schlangen in Kauf nehmen... Aber das ist ein anderes Thema!
Schlußendlich kann ich Dir also nicht wirklich raten, was Du wegen des Rückfluges machen sollst; Du solltest aber auf jeden Fall sehr gut spanisch sprechen, für eventuelle "Verhöre"!
LG,
Anna

PS: Beantworte gerne auch andere Fragen!

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Ein halbes Jahr in Cuba
21.04.2006 03:52
all deine gedanken und vorbereitungen sind zweitranging. wichtig ist nur eins. schau das der geldfluss stimmt. fuer 1 jahr kuba ohne miete brauchst du ca. 5000-6000 CUC im jahr. das ist schon sparsam. d.h. 12-16 steine am tag OHNE miete. bedenke deine ausreisen, die immer mit 300$ zu buche schlagen alle 2 monate+gebuehren für visas usw....

mexiko rein raus schlaegt also alle 2 monate mit 300 zu buche. 9:00 uhr hin 16:00 retour. flughafensteuer nach kuba 42$ !!!!!!!!!!

d.h. alleine fuer die ausreisen+visumsverlaengerungen brauchst du 1800$ (fluege+visas) + 240$ (a2 visum)im jahr

also schon mal 2000$ fixkosten im jahr.

naja kann man weiterführen....aber warum nicht, ist eine erfahrung, mache den mist ja auch

naja bei fragen weisst ja wo du mich "finden" kannst. waren schon wieder genug tips, da das thema ja eh wieder tot gequatscht wird auf der jagd nach sternen.

comandante

ps. der erste monat auf kuba ist der teuerste, da du erstmal sehen musst wo es was gibt und verlasse dich nicht auf die kubaner. die wissen nichts und geben es nicht zu. also schuhe satteln und selber suchen, preise und adressen notieren und kontakt herstellen zu dem der was verkauft.

pss. die preise kannst ja fuer ein halbes jahr runter rechnen

http://www.casa-particular.eu

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Welcher TV-Stick (USB) für PC in Cuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von rumbero
5 12.11.2015 23:45
von rumbero • Zugriffe: 481
Rückblick auf 10 Jahre Cuba
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
247 17.02.2009 18:38
von eltipo • Zugriffe: 1150
Neues aus Cuba von e - l - a
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von DETALI
28 15.05.2002 17:26
von el loco alemán • Zugriffe: 2675
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de