Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 839 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
mangote
Beiträge:
Mitglied seit:

Was will der Kerl?
13.04.2006 22:41

Habe vor zwei Monaten in Havanna einen Kubano kennengelernt. War soweit alles ganz toll mit uns beiden,und wir haben uns danach, als ich schon in Deutschland war ein paar mal geschrieben..jetzt hatten wir schon fast zwei monate keinen Kontakt,was ich auch durchaus verständlich finde;(werde mich nicht umsonst aufheizen..)
Da meldet er sich wieder und schreibt,dass er in den nächsten monaten nach Europa kommen will und sein Ticket schon gebucht hat. Er bittet mich mit Ihm in Kontakt zu bleiben und er bittet mich ihn möglichst anzurufen auch wenns kurz ist..
Er will mich auf jeden Fall wieder sehen...
Er ist Tänzer und hat mir von einigen Projekten berichtet die er macht/e..
Nun zu meiner Frage: Meint Ihr der will vielleicht irgendwie Kohle, ne Einladung?...
Unter welchen Umständen kann er überhaupt ausreisen?...Träumt der?, oder hat er tatsächlich das Geld, die Erlaubnis/Einladung?...
Natürlich würde ich Ihm Hier helfen, aber ich will mich nicht in irgendwas verstricken, was ich nachher bereue.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Was will der Kerl?
13.04.2006 23:14

vielleicht geht es ihm darum, seinen aufenthalt hier durch eine weitere anlaufstelle abzusichern. das ticket hat natürlich mit hoher sicherheit nicht ER gebucht, sondern ein/e sponsor/in aus europa.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Was will der Kerl?
13.04.2006 23:38

wie war das mit den Tänzern aus Kuba, hier im Forum haben doch schon mehrere ihre negativen Erfahrungen mit ihnen geschildert. Schön vorsichtig sein und nicht blind in Dein Unglück rennen. Sie sind die besten Schauspieler. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Biene

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 10:28

Habe vor zwei Monaten in Havanna einen Kubano kennengelernt. War soweit alles ganz toll mit uns beiden,

vielleicht bist du sein typ?

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 11:39
Kann einfach nicht verstehen,wie man bei dem Männerüberschuss, in Alemania ,sich einen cubi sucht.Abenteuer? ok, kannst hier in jedem swingerclub haben.Kenne kaum eine Cubana, die nicht die Nase voll hat, von den Selbstdarstellern.Aber,glaube du hast die Sache schon richtig erkannt.

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#6 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 12:18

In Antwort auf:
Kann einfach nicht verstehen,wie man bei dem Männerüberschuss, in Alemania ,sich einen cubi sucht.Abenteuer?ok, kannst hier in jedem swingerclub haben

Abenteuerlich ist es auf jeden Fall, hat aber glaub ich nicht "nur" mit dem Sex zu tun.
Es könnte auch damit zusammen hängen, dass viele (ausdrücklich nicht alle) deutsche Männer recht langweilig, abgeklärt und ziemlich verklemmt sind. Leidenschaftlich sind die meisten von diesen Herren, doch nur samstags im Stadion. Gibt natürlich auch Ausnahmen, wobei ich persönlich erst eine kennen lernen durfte.

Ich habe mir übrigens keinen Cubi gesucht (nichts lag mir ferner), ich wurde von einem erobert!

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#7 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 12:22

@mangote

solange er nur deine Kontaktdaten haben will, warum nicht, wenns schön war! wenn er allerdings weitere Forderungen stellt, z.B. Geld braucht, eine Einladung o.ä. würde ich ihn abhaken!


camagüeyano
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 61
Mitglied seit: 10.01.2006

#8 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 12:56

diablo :Kann einfach nicht verstehen,wie man bei dem Männerüberschuss, in Alemania ,sich einen cubi sucht.Abenteuer?

Ich denke das war überflüssig. Wieviele Frauen sind auch in Deutschland single und finden keinen Partner?. Wieso suchen sich viele hier im Forum und andere deutsche Männer Frauen in Kuba und in anderen Ländern?. Genau so anders rum.

Wie Enamorada schon sagte, das hat mit Sex nicht unbedingt zu tun.

Ich kann auch nichts dafür, daß ich mich in eine deutsche Frau verliebt habe!.



Camagüeyano
leben und leben lassen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 14:12

In Antwort auf:
Wieviele Frauen sind auch in Deutschland single und finden keinen Partner?. Wieso suchen sich viele hier im Forum und andere deutsche Männer Frauen in Kuba und in anderen Ländern?. Genau so anders rum.

Wie Enamorada schon sagte, das hat mit Sex nicht unbedingt zu tun.


Richtig, nicht nur mit Sex. Das gegenseitige Anspruchsdenken in der westlichen Gesellschaft ist einfach zu hoch. Durch überzogene Auswahlkriterien (bei Frauen häufiger anzutreffen) werden viele potenzielle Partner von vornherei als "ungeeignet" ausgeschlossen.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 15:27

[quote="camagüeyano"]diablo :Kann einfach nicht verstehen,wie man bei dem Männerüberschuss, in Alemania ,sich einen cubi sucht.Abenteuer?
Ich denke das war überflüssig. Wieviele Frauen sind auch in Deutschland single und finden keinen Partner?. Wieso suchen sich viele hier im Forum und andere deutsche Männer Frauen in Kuba und in anderen Ländern?. Genau so anders rum.
>Die suchen alle ihren Traumprinzen, in Cuba ,gibts nur den Traum, mit Prinz ,ist da nicht.Deutsche Männer sind in der ganzen Welt hoch im Kurs,nicht nur wegen den Finanzen.Und leider, haben wir es im eigenen Land am schwersten.Dann kommen noch 4M Ajatollas dazu,die stehen besonderst auf "arisch". Die Frauen ,sind aber Tabu.Wenn bei dem Männerüberschuss, hier noch eine lehr ausgeht .Entschuldige bitte .

Alfred
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 600
Mitglied seit: 01.01.2002

#11 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 16:18

In Antwort auf:
Ich habe mir übrigens keinen Cubi gesucht (nichts lag mir ferner), ich wurde von einem erobert!


Du Glückliche


Nos vemos, Alfred

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#12 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 17:00
Zitat von Enamorada

Es könnte auch damit zusammen hängen, dass viele (ausdrücklich nicht alle) deutsche Männer recht langweilig, abgeklärt und ziemlich verklemmt sind. Leidenschaftlich sind die meisten von diesen Herren, doch nur samstags im Stadion.

Es ist bezeichnend, dass dieser Kommentar schon seit fünf Stunden keinen Widerspruch von Seiten männlicher Forumsleser gefunden hat!!
Damit würde Enamorada nachträglich also praktisch Recht gegeben und wir wären wirklich leidenschaftslos, abgeklärt und langweilig!!
Oder gibt ihr jeder insgeheim Recht und glaubt, selbst nicht dazuzugehören??

Ich sage: Sie übertreibt maßlos und bedient nur abgenutzte Klischees, cojones!!!!

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 17:21

Sie schrieb ja "(ausdrücklich nicht alle)" und dies beziehen hier dann wahrscheinlich auch alle auf sich.

Schade, dass sie immer die falschen Männer kennengelernt hat
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 17:27

Ich Kann einfach nicht verstehen,wie man bei dem Männerüberschuss, in Alemania ,sich einen cubi sucht.Abenteuer?

Ich kann es auch nicht begreifen, beim besten will nicht !!
Aber vielleicht bei manchen das was nichts kostet reizt nicht, es ist ein bisschen wie bei der Ratschäge, die von Anwälte sind meistens besser, weil sie Geld kosten.
Auf solchen Postings gehe ich nicht mehr ein, ich dachte bei Renate wäre es schluss gewesen... einfach Unfassbar, und sofern als Spass gemeint sind, sind aus meiner sicht nicht lustig

palito
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 286
Mitglied seit: 05.08.2005

#15 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 17:29

In Antwort auf:
Es ist bezeichnend, dass dieser Kommentar schon seit fünf Stunden keinen Widerspruch von Seiten männlicher Forumsleser gefunden hat!!
Damit würde Enamorada nachträglich also praktisch Recht gegeben und wir wären wirklich leidenschaftslos, abgeklärt und langweilig!!
Oder gibt ihr jeder insgeheim Recht und glaubt, selbst nicht dazuzugehören??

Willst Du das jetzt nicht mit einer Frau diskutieren, die dem kubanischen Balzverhalten erlegen ist? Ich bleibe da lieber abgeklärt ruhig . Das kommt bei den Kubanerinnen übrigens sehr gut an (...und die werden schon wissen warum - auch hier gibt es natürlich Ausnahmen).

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#16 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 17:48

Das habe ich mal vor zwei Jahren hier im Forum zum Thema geschrieben:

http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=4947142

In Antwort auf:

In Antwort auf: Deutsche Männer sind nicht meine Wellenlänge. Sorry

Nein, wieso sorry, ist doch vollkommen klar und nachvollziehbar.

Ich habe vor kurzem in Cuba mehrere grundlegende Erläuterungen von cubanischen Männern zu diesem Thema bekommen.

Merke, das Beste, was die Deutschen der Welt gegeben haben, sind die deutschen Autos. Keine Ahnung, wie die Jungs das rausbekommen haben, da man in Cuba solche Produkte deutscher Schaffenskraft kaum zu sehen bekommt. Aber Gott, der Zweifel scheint der Gattung doch eher fremd zu sein? Nicht zu reden vom Selbstzweifel, weil mir - übrigens von verschiedenen Herren, hunderte Kilometer voneinander entfernt - eindringlich erläutert wurde, daß das Beste, was Cuba der Welt gegeben hat, der cubanische Mann ist!

Insofern, wenn man das Beste haben kann, gibt es offensichtlich keinen Grund, sich mit zweiter Wahl zu begnügen.

ps. Ich habe bei meinen Feldstudien keine (erwachsene) cubanische Frau gefunden, die bereit war, die These über die besten aller denkbaren Männer zu bestätigen.
Mehr so ganz andere Äußerungen. Allerdings bei geschiedenen Frauen.
Und wie diese verbitterten geschiedenen Frauen so sind...( ist das im übrigen nicht irgendwie jede cubanische Frau jenseits des 25. Lebensjahres?).
Kann man doch nicht ernst nehmen.
Immer diese blöden Geschichten. Berufstätigkeit, Haushalt, Kinder, Prügel (die haben sich aber auch was!) und selbstverständlich keinen Unterhalt für das gemeinsame Kind.

Aber was soll das alles schon sein. Im Bett sind die dafür sicher die behauptete Extraklasse. Ich meine, genau weiß ich das nicht, weil ich noch nie einen Cubaner im Bett hatte und dies als Hetero auch in Zukunft nicht plane. Aber ich denke, wenn ich schwul wäre, käme für mich nur ein cubanischer Mann in Frage. Und Probleme mit den Kindern gäbe es dann ja auch nicht......



Ergänzen wir noch einen Satz heute, zwei Jahre später.
Ich habe keine Ahnung, ob ich, wenn die ganze Woche in Zeitlupentempo oder garnicht arbeiten würde, statt 60 Stunden am Stück, nicht ein viel besserer Liebhaber, Gatte und sonst was wäre.
Wahrscheinlich. Und den Preis muss ich zahlen.
Aber immerhin, wenn ich Töchter hätte, bräuchten die sich nicht für ein paar Buntpesos an jeden dahergelaufenen Wuppertaler Prol zu verkaufen.
Meine Söhne, die ich wirklich haben, konnten Dank unserer gemeinsamen Arbeit - meine Frau ist auch berufstätig - eine Reihe von Dingen machen, die kubanische Mütter und Väter (auch die, die tags arbeiten und nicht abends auf TourijaGD gehen)ihren Kindern nicht ermöglichen können.
Ich weiß, dass dieser grundlegende Unterschied nicht unser Verdienst ist. Aber wir zahlen auch einen Preis dafür.
Und noch eine Ergänzung. Mein kleiner Sohn hat grad ein Schuljahr in Argentinien verbracht. Das Leben einer Mittelklassefamilie läuft da garnicht so unähnlich, wie hier. Um durch zu kommen wird hart gearbeitet und der Latinlover wird, wenn er nicht sehr reich geboren wird, sehr schnell zum "Langweiler", der Abends mal wieder müde ist.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 18:09
In Antwort auf:
wenn die ganze Woche in Zeitlupentempo oder garnicht arbeiten würde, statt 60 Stunden am Stück, nicht ein viel besserer Liebhaber, Gatte und sonst was wäre
Scheint bei den Frauen nicht ins Kalkül zu gehören. Ansonsten wären doch arbeitslose Männer allgemein und nicht nur die schmalzlockigen Eintänzer am begehrtesten. Nein, die Frauen ticken anders. Und hierzulande sowieso.


e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 19:06

Amen Johnnie

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 20:14


Es könnte auch damit zusammen hängen, dass viele (ausdrücklich nicht alle) deutsche Männer recht langweilig, abgeklärt und ziemlich verklemmt sind. Leidenschaftlich sind die meisten von diesen Herren, doch nur samstags im Stadion.
>Langweilig?Realistischer auf jeden Fall.Und noch mal an die Damenwelt,extravagant geht nur dank Papas Dinero. Apasionada, wie lange? Caliente?jeder Cubi fragt nach Viagra.Samstag ins Stadion,geht er gerne ,mit der novia.Die Alte, mit den 3 Kindern bleibt Zuhause.Früher, hatten die Damen noch Instinkt.

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Was will der Kerl?
14.04.2006 20:50

Diablo

du hast nicht unrecht, es gibt überall solche und solchen, aber bei der überschuss hier, hat man wirklich nicht nötig sich woanders um zuschauen, und ggfs auch noch bezahlen

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Was will der Kerl?
15.04.2006 11:25

wie hier gibt es Männerüberschuss davon hab ich noch gar nichts gemerkt. Ich weiss , ich lehne mich jetzt etwas weit aus dem Fenster, die Deutschen Männer, die ich kennengelernt habe sind entweder langweilig oder Arschlöscher sorry für das harte Wort, ist leider meine Erfahrung. Die lügen besser als Kubaner. Trotzdem käme ein Kubi für mich nie in Frage, zuviel gelesen hier.

ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#22 RE: Was will der Kerl?
15.04.2006 11:41

In Antwort auf:
Und noch mal an die Damenwelt,extravagant geht nur dank Papas Dinero

von wessen Papas sprichst du hier???

In Antwort auf:
Früher, hatten die Damen noch Instinkt.

Früher haben sich die Herren noch mächtig ins Zeug gelegt, um ihre Herzdame für sich zu gewinnen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Was will der Kerl?
15.04.2006 11:55

Das ins Zeuglegen um die Herzdame zu gewinnen ist ja heute leider in den meisten Faellen nicht mehr
notwendig, wenn du als Mann nicht spaetestens nach dem dritten Treffen nicht die Briefmarkensammlung
rausholst kommst Du in den Verdacht impotent oder schwul zu sein.

Und wenn Du heutzutage baggerst wie vor 30 jahren machst du dich laecherlich

Ein Pauschalurteil(o.K. die meisten) zu den Deutsche Damen werde ich mir ersparen besser so

mangote
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Was will der Kerl?
15.04.2006 12:02

Vielen Dank soweit..
auch für die Abschweifungen bezüglich der Differenz: Cubano, Deutscher..
Mein Cubano und ich haben auf jeden Fall jetzt wieder Kontakt..Wir haben telefoniert und ich habe ihn direkt auf Geld und Einladung angesprochen..und er wollte gar nichts dergleichen,auch hat er in keinster Weise durch die Blume geredet..Seine schweizer Freunde helfen ihm da soweit aus..
Der Typ will mich einfach nur wiedersehen..(wie geil ist das denn wenns so bleibt)
Natürlich werde ich aufpassen.Es ist aber schonmal klar,dass das alles bis jetzt ziemlich unverbindlich läuft...und das ist auch gut soo.

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#25 RE: Was will der Kerl?
15.04.2006 12:16

In Antwort auf:
Der Typ will mich einfach nur wiedersehen..(wie geil ist das denn wenns so bleibt)
Natürlich werde ich aufpassen.Es ist aber schonmal klar,dass das alles bis jetzt ziemlich unverbindlich läuft...und das ist auch gut soo

Na das hört sich doch erstmal ziemlich gut an, du wirst das Kind schon schaukeln! Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und natürlich viel Spaß! Halt uns doch mal auf dem Laufenden, wie sich die ganze Sache entwickelt!

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bilder aus Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Biene
179 20.04.2005 16:02
von locoyuma • Zugriffe: 11464
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de