Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 704 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
elisabeth II
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 09:25

Merkt Don Olafio nicht, dass er sich durch das Reinstellen eines so peinlichen und primitiven Propagandabeitrags vollkommen als ernsthafter Diskussionspartner diskreditiert???
____

Merkt Chaval nicht, dass Don Olafio diesen "Propagandabeitrag" vollkommen ironisch gemeint hat?


elisabeth 2

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#27 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 09:46

Die Seite ist auch Rechtlich nicht unproblematisch. Ob der die Erlaubnis der abgebildeten Personen besitzt diese, auch als Sträflinge, zu veröffentlichen?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#28 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 10:19
In Antwort auf:
Die Seite ist auch Rechtlich nicht unproblematisch. Ob der die Erlaubnis der abgebildeten Personen besitzt diese, auch als Sträflinge, zu veröffentlichen?

Wer soll denn dagegen klagen? Zudem ist sogar zu bezweifeln, dass es sich bei den hier abgebildeten Personen wirklich um Strafgefangene handelt.

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 10:31

Zitat von Devil-D
Noch besser finde ich den Bereich Wahlsystem in Kuba
Zitat:
In Kuba ist die Abstimmung frei, gleich, geheim und direkt. Die Wahlvorschläge kommen direkt von der Basis.

oder
Bei den letzten Wahlen übten insgesamt 8 178 708 Wähler ihr Wahlrecht aus, d. h. 96,66 % der Bevölkerung. Damit lag das Wahlergebnis höher als 2002 mit 95,75 %.
War in der DDR doch aus so, oder? Und gewonnen hat mit 98,5% immer eine Partei

___________________________________



Falsch! Die SED hatte stets nur rund ein Viertel der Volkskammersitze belegt. Mit 98,5 % "gewonnen" hatte stets die Liste der "Nationalen Front", in der neben den Einheitssozialisten auch die Liberaldemokraten, die Natioanaldemokraten, die Bauernpartei und die CDU vertreten waren - allesamt "honorige" Parteien, die nach der deutschen Vereinigung ohne viel Aufhebens (samt Vermögen und Infrastruktur) mit den westdeutschen Parteien CDU und FDP fusionierten.

Jaja, das Gedächtnis der Menschen ist kurz...


Don Olafio

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#30 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 10:31

Zitat von elisabeth II
Merkt Chaval nicht, dass Don Olafio diesen "Propagandabeitrag" vollkommen ironisch gemeint hat?


Nein, habe ich nicht bemerkt.

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#31 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 10:37

Zitat von Devil-D
[b]In Kuba ist die Abstimmung frei, gleich, geheim und direkt.


Geheim sind die Wahlen tatsächlich, nicht wie in der DDR, wo sich diejenigen verdächtig machten, die in die Kabine gingen!
In Kuba gehen wohl alle in die Kabine. Ich habe auch einige Jahre an den "Wahlen" teilgenommen, war ganz lustig, beste Realsatire.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#32 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 11:12

In Antwort auf:
Ich habe auch einige Jahre an den "Wahlen" teilgenommen, war ganz lustig, beste Realsatire.

Was hast du? An den Wahlen teilgenommen? Dann wahrscheinlich auch im CDR mitgespielt, oder?
Ich mache weder das eine, noch das andere. Und fahre ganz gut dabei.

gruss
kdl

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#33 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 11:24

Zitat von kdl
Was hast du? An den Wahlen teilgenommen? Dann wahrscheinlich auch im CDR mitgespielt, oder?


Wenn man schon bei der kubanischen Alltagsfolklore mitmacht, dann auch richtig und keine halben Sachen! Humoristische Auflockerung des tristen und monotonen Alltags, ich habe mich immer köstlich amüsiert über die Rituale und die Laiendarsteller dieser Komödien.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#34 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 11:32

Du scheinst wirklich ein humorvoller Mensch zu sein. Ich kriege immer ein wutartiges, dumpfes Gefühl in der Magengegend bei dieser Wahlfarce. Da ich der einzige im Wohnviertel bin, der nicht im CDR ist, bekam ich vor 2 Jahren mal "Besuch". Die kamen nie wieder.

gruss
kdl

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#35 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 11:44

Zitat von kdl
Ich kriege immer ein wutartiges, dumpfes Gefühl in der Magengegend bei dieser Wahlfarce.

Da gibt es andere Dinge im kubanischen Alltag, über die man sich aufregen kann. Die Wahlfolklore ist doch einfach nur niedlich, selbst die Kubaner ab einem bestimmten Bildungsniveau sehen das Ganze doch nur mit einem gewissen (Galgen-)Humor und mit viel Ironie!!

Condado
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 11:58

Don Olafio: "Natioanaldemokraten"

Wort des Tages,lol!

elisabeth II
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 12:00

Natioanaldemokraten
_____

Das gefällt mir!

elisabeth 2

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 12:08

Zitat von elisabeth II
Natioanaldemokraten
_____
Das gefällt mir!
elisabeth 2

Oh - Dies nennt man wohl einen "Freud'schen Verschreiber".


Don Olafio

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#39 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 12:18

In Antwort auf:
selbst die Kubaner ab einem bestimmten Bildungsniveau sehen das Ganze doch nur mit einem gewissen (Galgen-)Humor und mit viel Ironie!!

Ja ja, der kubanische Opportunismus. Mag ich leider nicht, aber die können ja wohl nicht anders.

gruss
kdl

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 15:01

In Antwort auf:
bekam ich vor 2 Jahren mal "Besuch". Die kamen nie wieder

Servus,

hattest keinen Kuchen zum Kaffee

Blacky

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#41 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
12.04.2006 18:22

In Antwort auf:
hattest keinen Kuchen zum Kaffee?

Sollte ich die vielleicht auch noch rein bitten und sich setzen lassen? Du wurden wie alle Kubaner, die ich nicht als meine Freunde betrachte, an der Tür abgefertigt.

gruss
kdl

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#42 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 11:16
Zitat von kdl
Sollte ich die vielleicht auch noch rein bitten und sich setzen lassen? Du wurden wie alle Kubaner, die ich nicht als meine Freunde betrachte, an der Tür abgefertigt.


Es kann unter Umständen nicht unvorteilhaft sein, die Leute des jeweiligen CDR zu seinem Freundeskreis zu zählen!

Genauso wie gute Miene zum bösen Spiel machen und an den "Wahlen" teilnehmen. Denn die Wahlen sind wie gesagt geheim und man kann in der Kabine ja ein Bildchen auf den Stimmzettel malen.
(Wozu man bei dem hiesigen Parteienangebot machmal auch Lust hätte!)

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#43 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 11:43

In Antwort auf:
Es kann unter Umständen nicht unvorteilhaft sein, die Leute des jeweiligen CDR zu seinem Freundeskreis zu zählen!

Die waren nicht von unserem CDR, sondern von der Stadtleitung. Die Leute unseres CDR sind alles meine Freunde, solange sie als solche (oder als Nachbarn) und nicht in ihrer Funktion an meine Tür klopfen. Wie gesagt, ich fahre damit sehr gut und habe keinerlei Probleme. Wenn mal Aktionen wie "Grossreinemachen" angesagt sind, bin ich dabei, aber als Mitbewohner des Plattenbaus und nicht als CDR-Mitglied.

gruss
kdl

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#44 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 13:42

Zitat von kdl
Wenn mal Aktionen wie "Grossreinemachen" angesagt sind, bin ich dabei, aber als Mitbewohner des Plattenbaus und nicht als CDR-Mitglied.


Davor habe ich mich immer gedrückt, aber dafür habe ich machmal bei der nächlichen "Guardia cederista" (Nachtwache zur Kriminalitätsbekämpfung) mitgemacht! Ein Heidenspaß war das!
Mit Frau und botella de ron auf dem Balkon gesessen und die Umgebung nach verdächtigen Personen überprüft (und ich hätte wahrscheinlich jede dunkelhäutige Person misstrauisch beäugt, wäre ich Kubaner gewesen)!!

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#45 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 16:09
Genauso wie gute Miene zum bösen Spiel machen und an den "Wahlen" teilnehmen.
=================================================================

Hat man als "residente" Wahlrecht?

Salu2 Sharky

Chaval
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#46 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 16:36
Zitat von Sharky
Hat man als "residente" Wahlrecht?


Als "Residente Permanente" scheinbar ja, denn ich war im Wählerregister eingetragen. Welch eine Ehre!! Da fühlt man sich wie ein richtiger Kubaner!!

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#47 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 16:49

In Antwort auf:
Als "Residente Permanente" scheinbar ja,

Hat man definitiv. Ich war im 1. Wahljahr nach meiner Ankunft auch noch im Wahlregister, wurde dann aber in den Folgejahren nicht mehr aufgeführt, da ich mein Wahlrecht beim ersten Mal nicht wahrnahm.

gruss
kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#48 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
13.04.2006 18:57
Wählen darf man wohl mit der Residencia, aber gewählt werden nicht. Das ist den Staatsbürgern vorbehalten.

Und Residenten müssen nachts nicht Schmiere stehen, das können sie zwar auf Freiwilligenbasis machen, dazu sind sie aber nicht verpflichtet. Ebenso wenig wie zum Militärdienst.

e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservie: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Kubainfos: Aktuelles und Wissenswertes für Reisende von A bis Z

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#49 RE: cuba sí präsentiert: Der sozialistische Frauenknast
15.04.2006 12:20

Zitat von don olafio

Falsch! Die SED hatte stets nur rund ein Viertel der Volkskammersitze belegt. Mit 98,5 % "gewonnen" hatte stets die Liste der "Nationalen Front", in der neben den Einheitssozialisten auch die Liberaldemokraten, die Natioanaldemokraten, die Bauernpartei und die CDU vertreten waren - allesamt "honorige" Parteien, die nach der deutschen Vereinigung ohne viel Aufhebens (samt Vermögen und Infrastruktur) mit den westdeutschen Parteien CDU und FDP fusionierten.
Jaja, das Gedächtnis der Menschen ist kurz...
Don Olafio

Au ja, ich hatte '90-'91 Vorlesungen von einem Lehrbeauftragten der vorher Professor in Weimar war aber wegen seiner Mitgliedschaft in der Volkskammer nicht übernommen wurde. Der war Mitglied bei den Liberaldemokraten und hat das so eklärt, dass man als Professor einfach irgendwo Mitglied sein musste. Die Leute wurden mehr oder weniger auf die Parteien verteilt und dann wurden die Kandidaten aufgestellt. Jeder war mal an der Reihe :-)

Nach der Wende ist er in die SPD eingetreten, weil er von der Wirtschafts- und Sozialpolitik der FDP nicht viel hielt
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chiles sozialistisches Internet Die Stunde der Kommunistenmaschine
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 02.06.2015 15:59
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 126
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
SPD: Genossen fordern ein sozialistisches System für Kuba!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
0 30.06.2011 13:03
von HayCojones • Zugriffe: 631
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de