Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 1.328 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 19:33

Zitat von Giselita
Außerdem durfte seine Verlobte! nicht in seinem Mietauto mitfahren. An jeder Ecke wird kontrolliert. Wie soll denn das noch weitergehen?

Die Tochter meines Mannes wurde im letzten halben Jahr hier in D mit ihrem leicht dunkelhäutigen Freund (deutscher Staatsbürger) mindestens 5x kontrolliert.....und keiner von beiden ist Touri...

Fidelita

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#27 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 20:10

Zitat von vivofeliz
Nun. Ich persönlich bin von All dem recht erschüttert. Eigentlich hätte ich die nächsten Tage den Habanero angerufen, weil ich sah gerade den Zeitpunkt gekommen, nach 3 Jahren Cuba-Abstinenz, die Insel heimzu- will sagen zu besuchen. Das Überlege ich mir jetzt aber.

Wäre ein Fehler. Denn du würdest auch nach 3 Jahren Cuba-Abstinenz schnell merken, dass sich kaum was verändert hat, mas o menos lo mismo.

Aber du scheinst dich ja eher von den berichteten negativen Einzelfällen beeinflussen zu lassen. Ist deine Entscheidung. Viel Spaß in einem anderen Urlaubsland, wo immer du auch hinfährst.

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 20:23

Zitat von Chaval
Zitat von vivofeliz
die Insel heimzu- will sagen zu besuchen. Das Überlege ich mir jetzt aber.


Wäre ein Fehler. Denn du würdest auch nach 3 Jahren Cuba-Abstinenz schnell merken, dass sich kaum was verändert hat, mas o menos lo mismo.

@vivofeliz

Auch wenn es sich anders anhört in vielen Beiträgen: Es ging mir genauso. 2001, 2002, 2003 und 2005 in Cuba. Konnten trotz sehr offener Augen nicht die hier immer wieder beschriebenen katastrophalen Zustände, die einem das Reisen verleiden können, feststellen.

Fidelita

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#29 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 20:28

In Antwort auf:
katastrophalen Zustände, die einem das Reisen verleiden können, feststellen.

ich aber..........MOSKITOS....MOSKITOS....ich hasse MOSKITOS.
stendi
Kamener kreuz


pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#30 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 20:28
Zitat von Fidelita
Die Tochter meines Mannes wurde im letzten halben Jahr hier in D mit ihrem leicht dunkelhäutigen Freund (deutscher Staatsbürger) mindestens 5x kontrolliert.....und keiner von beiden ist Touri...
Fidelita

Das mag vielleicht auch an ihrem Fahrstil liegen...?
Oder an ihrer Karre?

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 20:59
Varadero ist doch nett. Was habt Ihr nur alle??? Also ich wurde weder kontrolliert am Zoll, noch durfte meine damalige Freundin nicht ins Auto einsteigen. Den Vermietern ist es eigentlich egal, wer im Auto sitzt. "no es mi problema. no me importa."Varadero ist weiterhin eigentlich nicht so gut, um mit seiner novia ein bisschen herum zu fahren. Wenn man in eine Kontrolle kommt und sie das papel de matrimonio nicht vorzeigen kann, hat sie ein Problem.

Zum Zoll ist zu sagen, dass wenn man sehr viel Übergepäck hat, dies auf dem Koffer markiert ist. Sei es mit einem Kleber oder Anhänger mit der Aufschrift "heavy bagages", oder so. Meistens klebt oder markiert ein Angestellter diese Gepäckstücke noch vor dem Laufband mit einem Zeichen oder sonnst was.

Normal ist, dass wenn man den Koffer öffnen muss und freundlich ist, ein "dinerito" von 50 cuc die Hand wechselt. ya! Einfuhrbestimmung von Cuba sagt glaub ich, dass man Geschenke im Gegenwert von 50 cuc einführen darf ohne Zoll. Alles darüber muss zu 100% verzollt werden. Die Preise sind dann vom "Gutdünken" des Aduanas abhängig.

Hochzeitskleider kann man wirklich in Cuba mieten... Sehr günstig und wunderschööööööööööööön..... Ach ja, cubanito, felicidades.... Bei mir sind es bald 6 Monate her...

Und der Stress fängt echt erst nach der Hochzeit an.....

suizo

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 21:02
@pedacito

das könnte natürlich auch sein aber er fährt mit seiner Karre...

Fidelita

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#33 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
14.03.2006 21:07

In Antwort auf:
Nach längerem Handeln und Zahlung von 50 CUC

Da ist er dann doch gut weggekommen. Der kubanische Zoll erlaubt genau EINMAL im Jahr die Einfuhr von Geschenken im Wert von bis zu 250 CUC. Die ersten 50 sind steuerfrei. Der Rest ist mit dem VOLLEN Kaufpreis zu besteuern. Die zahlung wird registriert. Weitere Einfuhrversuche im lfd. Jahr führen dann zur Beschlagnahme der Geschenke. Hatte ich hier aber alles schon geschrieben.

Mal auf eine der ältesten Zollregeln Kubas hinweisende Grüße,

Stephan

btw: Mir hat der deutsche Zoll beim letzten mal meine Pflanzen beschlagnahmt. Die Kubaner haben mir sogar das Gekld wiedergegeben, dass ich freiwillig bezahlen wollte.
Stephan

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#34 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 03:37

Auf den Kofferanhängern steht auch das Gesamtgewicht aller Gepäckstücke drauf (kleingedruckt). Da kann der Zoll auch schnell rausfinden, wer zuviel Gewicht hat.
saludos

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#35 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 09:11

In Antwort auf:
Wäre ein Fehler. Denn du würdest auch nach 3 Jahren Cuba-Abstinenz schnell merken, dass sich kaum was verändert hat, mas o menos lo mismo.

Das stimmt so nicht. Die Lage hat sich in den letzten Jahren doch deutlich verschlechtert. Viele Läden, Bars usw wurden geschlossen oder verkaufen nur noch MN Waren (Also manchmal Bier unbekannter Herkunft sonst scheibar nichts)
Auch die generelle Versorgungslage ist schwieriger geworden. Insgesammt ist auch die Stimmung in der Bevölkerung nicht besser geworden. Die ist, auch aufgrund der Wasser- und Stromprobleme, nahe dem Nullpunkt. Neuerdings scheint der Unmut nicht mehr nur im priv. Bereich geäußert zu werden. Der große Knall ist nur noch eine Frage der Zeit. (eher Monate als Jahre)

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 09:40
Der grosse Knall würde ich noch nicht so sagen... Aber es "rumort" schon sehr. Die Immis sind alle überlastet. Das Ausreisebedürfnis steigt von Monat zu Monat. Auch zicken die Botschaften in letzter Zeit wieder mehr rum. Die wissen wohl auch, dass die Lage sich langsam am verschärfen ist. Bedrohlich jedoch noch nicht. Also jeder, der noch dieses Jahr nach "Piraten-Insel" fliegen will, solls machen.

Aber in einem Jahr..... Na ja, schauen wir mal, was passiert....

patria o m....

suizo

seiku
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 166
Mitglied seit: 10.08.2005

#37 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:09

Wie heisst es doch "Totgesagte leben länger". So lang dennen da unten nicht der Reis und die Bohnen ausgehen bzw. FC das Zeitliche segnet, sehe ich da keine Veränderung. Wer die perioda especial kennt, weiss das es noch schlimmer geht. Und sollte es dazu kommen, lässt FC die Zügel etwas lockerer und die Massen sind beruhigt.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#38 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:19

Zitat von Alf
[quote] Auch die generelle Versorgungslage ist schwieriger geworden. Insgesammt ist auch die Stimmung in der Bevölkerung nicht besser geworden. Die ist, auch aufgrund der Wasser- und Stromprobleme, nahe dem Nullpunkt. Neuerdings scheint der Unmut nicht mehr nur im priv. Bereich geäußert zu werden. Der große Knall ist nur noch eine Frage der Zeit. (eher Monate als Jahre)

So wie viele Exilkubaner in Miami schon seit Jahrzehnten auf gepackten Koffern sitzen, weil ihrer Ansicht nach der große Knall unmittelbar bevorsteht, so rate ich dir auch zu Geduld.
Es rumort zweifellos, aber nicht mehr als Anfang der 90er Jahre, als der vielfach prognostizierte Knall auch ausblieb. Die generelle Stimmung ist auch noch weit vom Nullpunkt entfernt. Falls du Ende 1992/Anfang 1993 in Kuba warst, dann weisst du, wie sich eine Stimmung am Nullpunkt anfühlt!

Ich habe in den letzten Jahren schon viele Kisten Bier und Flaschen Rum getrunken, die ich bei Wetten mit deutschen Kuba-Besuchern gewonnen hatte. Alle diese Leute wetteten, dass das Ende eher Monate als Jahre entfernt sei. Leicht gewonnene Wetten!!

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#39 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:27

In Antwort auf:
Wer die perioda especial kennt,


Also vor 1990?

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:30

In Antwort auf:
Ich habe in den letzten Jahren schon viele Kisten Bier und Flaschen Rum getrunken, die ich bei Wetten mit deutschen Kuba-Besuchern gewonnen hatte. Alle diese Leute wetteten, dass das Ende eher Monate als Jahre entfernt sei. Leicht gewonnene Wetten!!


Ja... ich habe so eine Wette gegen einen Kollegen schon 1989 gewonnen. Es war ein sehr schönes Essen in einem sehr guten Restaurant in Frankfurt

seiku
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 166
Mitglied seit: 10.08.2005

#41 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:32
@alf

ne von 1992 - 1996 ungefähr. Vor 1990 haben die doch mit dem importierten russischen Schmalzfleisch noch die Hunde füttern können, so gut ging es denen.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#42 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:33

Ich glaube, ich muss auch mal dazu übergehen, um Restaurantbesuche zu wetten!
Denn bei so vielen gewonnenen Wetten mit den Untergangspropheten wird man ja zum Alkoholiker!!

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#43 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 10:41

In Antwort auf:
ne von 1992 - 1996 ungefähr. Vor 1990 haben die doch mit dem importierten russischen Schmalzfleisch noch die Hunde füttern können, so gut ging es denen.

Eben vor 1990 war die perioda especial als die SU und andere Bruderländer gezahlt haben, danach wurde es eine perioda real.

In Antwort auf:
Es rumort zweifellos, aber nicht mehr als Anfang der 90er Jahre, als der vielfach prognostizierte Knall auch ausblieb.

Damals haben vermutlich viele Cubaner noch gedacht das es wieder besser wird. Wurde es ja teilweise, aber nich im erwarteten Umfang. Das sich die gegenwärtige Sitution, unter diese politischen Umständen, verbessert ist praktisch ausgeschlossen. Eher geht es weiter berg ab, was scheinbar immer mehr Cubaner erkennen.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#44 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 11:22

Zitat von Alf
Das sich die gegenwärtige Sitution, unter diese politischen Umständen, verbessert ist praktisch ausgeschlossen.

Wieso? Zumindest das weltpolitische Umfeld ist für das Regime so günstig wie nie. Viele lateinamerikanische Länder haben eher linken Regierungen, Venezuela bleibt mittelfristig ein Stützpfeiler, Chinas Aufstieg zur Weltmacht geht weiter, Bush zerreibt sich in anderen Weltgegenden und ein demokratischer US-Präsident ist ab 2008 möglich.
Raúl wird nach Fidels Tod eine liberalere Wirtschaftspolitik fahren und so vielleicht interne Entwicklungsblockaden aufbrechen. Die Touristenzahlen werden weiter ansteigen, die Weltmarktpreise für Nickel sind hoch, möglicherweise werden Erdölvorkommen vor der Küste erschlossen, die hochentwickelten Biotechnologie-Produkte gewinnen Weltmarktanteile.

Sicher gibt es viele Unwägbarkeiten, aber so "praktisch ausgeschlossen", wie du das siehst, ist eine Besserung auch nicht!!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#45 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 11:30

Zitat von Chaval
Raúl wird nach Fidels Tod eine liberalere Wirtschaftspolitik fahren und so vielleicht interne Entwicklungsblockaden aufbrechen.

Ich glaube eher das Gegenteil. Raul war und ist ein Hardliner, viel mehr als sein Bruder Fidel. Er wird den harten anti-demokratischen und anti-marktwirtschaftlichen Kurs Kubas eher noch verschärfen, als Entwicklungsblokaden aufbrechen.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#46 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 11:39

Zitat von ElHombreBlanco
Ich glaube eher das Gegenteil. Raul war und ist ein Hardliner, viel mehr als sein Bruder Fidel. Er wird den harten anti-demokratischen und anti-marktwirtschaftlichen Kurs Kubas eher noch verschärfen, als Entwicklungsblokaden aufbrechen.

Ich habe damals Raúl im kubanischen Fernsehen nach seiner Rückkehr von sehr langen China-und Vietnamreisen gesehen und mir fiel auf, mit wie viel Enthusiasmus und Leuchten in den Augen er von den dortigen Wirtschaftssystemen sprach.
Ausserdem sind es doch gerade die Militärs, die in verschiedenen Wirtschaftssektoren Kubas mit marktwirtschaftlichen Elementen experimentiert haben (wohl kaum gegen den Willen des FAR-Chefs Raúl!).

Aber das alles ist natürlich Spekulation, was genau im Kopf dieser Leute vorgeht, weiss niemand.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 11:43

Nur...... Raul wird sicher nicht der nächste Präsident werden....

Ich tippe auf: Felipe Perez Roque

Der hat eher das nötige Taktgefühl auf dem internationalen Parkett. Unter ihm könnte sich Cuba vielleicht in eine bessere Richtung entwickeln. Sicher ist aber, dass der nächste Präsident nicht sehr lange im Amt sein wird.


Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#48 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 12:04

In Antwort auf:
Ich habe damals Raúl im kubanischen Fernsehen nach seiner Rückkehr von sehr langen China-und Vietnamreisen gesehen und mir fiel auf, mit wie viel Enthusiasmus und Leuchten in den Augen er von den dortigen Wirtschaftssystemen sprach.
Ausserdem sind es doch gerade die Militärs, die in verschiedenen Wirtschaftssektoren Kubas mit marktwirtschaftlichen Elementen experimentiert haben (wohl kaum gegen den Willen des FAR-Chefs Raúl!).

Der senile Sack ist doch nicht Alleinherrscher. Schon jetzt sind doch außer ihm noch viele andere Entscheidungsträger.
An den würde sich, sollte FC doch noch eine "natürlichen" Todes sterben, nichts ändern. Demzufolge auch nicht an der Politik.
Der chin. Weg braucht Zeit. Wen man ihn vor 10 Jahren eingeschlagen hätte, hätte man vielleicht Erfolg haben können. Statdessen hat man den Karren weiter in den Dreck gefahren. Ich glaube nicht das das cub. Volk dem Führungskreis die Zeit einräum die für einen chin. #Weg notwendig währe einräumt, mal davon abgesehen das man momentan das Gegenteil dessen vorrantreibt.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#49 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 12:33

Zitat von suizo
Nur...... Raul wird sicher nicht der nächste Präsident werden....
Ich tippe auf: Felipe Perez Roque

Armes Kuba!!

Alle, die Felipito und seine intellektuelle Statur ein wenig näher kennen, kostet diese Einschätzung nur ein müdes Lächeln!

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Strafe zahlen am Flughafen Varadero
15.03.2006 14:03

In Antwort auf:
Raúl wird nach Fidels Tod eine liberalere Wirtschaftspolitik fahren und so vielleicht interne Entwicklungsblockaden aufbrechen

Das halte ich aber auch für eine gewagte Prognose.
Mich interessiert aber sehr, wie Du zu der Meinung kommst.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
cubacel »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Von Santiago zum Flughafen Varadero??
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Bachateritomuc
2 05.01.2016 13:03
von Flipper20 • Zugriffe: 377
Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cachorro
23 25.12.2014 14:28
von sigurdseifert • Zugriffe: 2542
Kartellamt haut dazwischen Condor muss Strafe zahlen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
8 29.09.2010 06:48
von dirk_71 • Zugriffe: 528
Geldwechsel Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von shark0712
2 07.07.2008 20:11
von el prieto • Zugriffe: 1867
Koffer aufgebrochen,Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cubafan1
4 19.06.2008 17:19
von monerle • Zugriffe: 1431
Taxi am Flughafen Varadero?Viazul nach Santiago?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cubafan1
14 28.02.2005 17:16
von jan • Zugriffe: 1131
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de