Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 767 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#26 RE: Machetenmann oder -Männer
24.02.2006 22:09

Zitat von el loco alemán
Was muß denn passieren, damit die Schönredner und Ignoranten es als mitteilenswert erachten?

Die Kriminalität in Kuba ist von einem insignifikanten Niveau in der Vergangenheit ganz leicht angestiegen, aber bewegt sich immer noch auf einem Niveau, das Lichtjahre weit davon entfernt ist, problematische Ausmaße anzunehmen.
Jeder, der hier von einem massiven Kriminalitätsproblem spricht, verzerrt gewollt oder ungewollt die Realität. Darauf hinzuweisen, hat absolut nichts mit Schönfärberei oder Ignoranz zu tun.
Einzelschicksale sind natürlich immer tragisch und wenn sich ein Kriminalitätsopfer von meinen Beiträgen auf den Schlips getreten fühlt, sage ich Sorry!!

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Machetenmann oder -Männer
24.02.2006 23:50

Chaval, mal eine ganz simple Frage? Wann warst Du das letzte Mal auf der Pirateninsel und von wo hast du denn deine Informationen, dass das alles nicht stimmt, was so geschrieben wird? Eine Frau in Cuba, die Dir jeden Tag sagt, wie die Situation ist oder bist du Residente auf der Insel?

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#28 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 01:04
In Antwort auf:
von wo hast du denn deine Informationen, dass das alles nicht stimmt, was so geschrieben wird?

Falls ich hier aufmerksam gelesen habe, so hat weder Chaval, sonst noch irgendjemand hier die Existenz des "Machetenmanns" in Arroyo Naranjo (Suizo, warst Du schon mal in Arroyo?), noch z.B. die zwischen 2 und 3 Uhr morgens in der oberen Galiano ermordeten Italiener (Suizo, warst Du dort schon mal um die Zeit? Ja? Na also!) in Frage gestellt.
Hier wurde über die Verhältnismässigkeit geschrieben, aber das wollen hier einige Hysteriker einfach nicht so recht begreifen. Vielleicht liegt es ja an mangelnder Reiseerfahrung z.B. in Südamerika.
Aber Chaval, schreib nur weiter immer das gleiche. Deine Sprachgewandtheit ermöglicht es Dir mit Sicherheit, das gleiche immer wieder in andere Worte zu fassen!

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 01:42
el pietro, ich war schon an manchen Orten in Havanna. Auch in den Vierteln, wo man eigentlich als Ausländer nicht hin sollte. Havanna hat sich verändert. Sehr sogar. Ich weiss das, weil ich Familie in Havanna habe. Wenn sich Cubaner Nachts nicht mehr auf die Strasse getrauen, weil sie Angst haben oder sogar eine Cubana Angst hat wenn es Dunkel wird in Havanna vieja auf der Strasse zu laufen (nicht wegen der Polizei), dann sollte wohl etwas drann sein an den Veränderungen. Oder wie kommt es, dass im Dezember mehr als in anderen Jahren Leute verhaftet wurden als früher? Cubaner bestehlen extranjeros aber dass Cubaner andere Cubaner für 5 CUC überfallen ist doch eher neuer.

Cuba ändert sich. Cuba ist nicht Südamerika im Allgemeinen, das solltest du als Südamerika-Experte ja wissen. Sicher wird hier zum Teil ein wenig übertrieben aber im Grundsatz stimmen die Aussagen. Ich höre das jeden Tag. Frag mal wie die Preise gestiegen sind und was Du für ein "Kilo" noch bekommst zum Essen. Frag mal was ein Kühlschrank jetzt kostet und wer sich das alles noch leisten kann. Was gibt es noch auf Libreta? Wie ist die Qualität der Nahrungsmittel?

Ich bin nicht der Cuba-Freak aber ich höre viel und das immer mehr. Nicht nur von meiner Familie sondern auch von anderen Leuten, die sehr "Pro" Fidel sind und die meisten Aussagen hier im Forum als Propaganda ansehen. El Cubanito Suizo kann mir das bestätigen. Und er sollte es eigentlich wissen.....

Es ändert sich was. Wer das nicht sehen will oder noch in nostalgischen Spähren schwebt, soll weiter träumen, bis die Realität ihn einholt.

suizo

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#30 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 03:04

Chaval, ich bin in den letzten 25 Jahren zwischen den Lofoten und den Balearen, Havana und Shanghai hin und her gereist, ich wurde nirgends bedroht, bestohlen oder verletzt und ich bin viele Male zur Fuss im dunkeln duch unbeleuchtete Strassen gegangen.
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.307
Mitglied seit: 19.03.2005

#31 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 03:09

Zitat von Socke
ich bin in den letzten 25 Jahren zwischen den Lofoten und den Balearen, Havana und Shanghai hin und her gereist, ich wurde nirgends bedroht, bestohlen oder verletzt und ich bin viele Male zur Fuss im dunkeln duch unbeleuchtete Strassen gegangen.

Siehste alle Kriminalitätsmeldung an jeder Ecke der Welt ist alles nur Panickmache.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#32 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 11:01

Zitat von suizo
Chaval, mal eine ganz simple Frage? Wann warst Du das letzte Mal auf der Pirateninsel und von wo hast du denn deine Informationen, dass das alles nicht stimmt, was so geschrieben wird? Eine Frau in Cuba, die Dir jeden Tag sagt, wie die Situation ist oder bist du Residente auf der Insel?

Zuletzt im Januar dagewesen, viele Jahre als Residente auf der Insel gelebt (abseits der Dollar/CUC-Welt), schon vorher und danach unzählige Male die Insel besucht, veschiedenste Infoquellen (und wahrlich nicht alle Systemfreunde!)......

Aber um nur eines klarzustellen: Ich will hier nicht den großen Kuba-Experten raushängen lassen, ich habe natürlich auch die Weisheit nicht gepachtet.
Nur als Gelaber ohne Fundament mit rosaroter Brille kann man meine Beiträge aber auch nicht abtun. Ihr könnt mir glauben: Ich weiss schon wovon ich rede!

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#33 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 11:02
@suizo
In dieser Form stimme ich Dir zu. Havanna (weniger Kuba) ist im Vergleich zu den letzten Jahren heftiger geworden. Insbesondere, was Diebstahl und auch die von Dir beschriebene Versorgungslage betrifft. Das hat aber wenig mit dem zu tun, was und wie hier häufig geschrieben wird.
Ich persönlich fühle mich in der Stadt genau so sicher oder unsicher wie vor Jahren auch, und ich habe trotz aller Einwände das Glück häufig dort zu sein.
Nur die von dir erwähnten "Viertel, wo man als Ausländer nicht hin sollte", kenne ich zumindest tagsüber in Havanna nicht.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#34 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 11:05
Zitat von suizo
Cuba ändert sich. Cuba ist nicht Südamerika im Allgemeinen, das solltest du als Südamerika-Experte ja wissen. Sicher wird hier zum Teil ein wenig übertrieben aber im Grundsatz stimmen die Aussagen. Ich höre das jeden Tag. Frag mal wie die Preise gestiegen sind und was Du für ein "Kilo" noch bekommst zum Essen. Frag mal was ein Kühlschrank jetzt kostet und wer sich das alles noch leisten kann. Was gibt es noch auf Libreta? Wie ist die Qualität der Nahrungsmittel?

Wer um alles in der Welt bestreitet das, ausser vielleicht Garnele????? Ansonsten hat meine Vorredner gerade alles gesagt.

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#35 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 11:24

also..? ich geh in Habana ueberall hin.. mit meiner Familie?
pb

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 12:14
aber sei vorsichtig in berlin

Der Leiter der 7. Mordkommission, Thomas Scherhant berichtete, der Messerstecher sei am Montagabend mit zwei «Kumpeln» ziellos durch die Gegend gefahren. Einer seiner Begleiter habe in einem BVG-Bus der Linie 167 ein junges Mädchen belästigt. Als der sie begleitende Oberschüler einschritt, kam es zu einem Wortgefecht. Die drei Jugendlichen stiegen dann am S-Bahnhof Spindlersfeld aus. Dabei stieß der 18-jährige dem Oberschüler ein langes Küchenmesser in die Brust, das er im Ärmel seiner Jacke versteckt hatte.

Das Opfer starb später im Krankenhaus.
Noch ein fall
http://www.welt.de/data/2004/02/19/240196.html

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#37 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 16:55

In Antwort auf:
und was Du für ein "Kilo" noch bekommst zum Essen.

@ suizo, das hatten wir schon mal.

1 kilo ist die kleinste kubanische Münze = 1 Centavo.

Dafür hast du vielleicht vor 20 Jahren mal ein Bonbon bekommen

Links siehst du noch einen Deutschen Pfennig, da gibts auch nix mehr für
Hat aber Sammlerwert,-weil....
(e-l-a weiß es)

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#38 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 17:07

In Antwort auf:
Ich bin nicht der Cuba-Freak aber ich höre viel und das immer mehr. Nicht nur von meiner Familie sondern auch von anderen Leuten, die sehr "Pro" Fidel sind und die meisten Aussagen hier im Forum als Propaganda ansehen. El Cubanito Suizo kann mir das bestätigen. Und er sollte es eigentlich wissen.....


Kann ich bestätigen. Es ist sich was am tun! Diejenigen, welche es nicht wahrnehmen können oder wollen werden dann ein grosses Erstaunen zum Ausdruck bringen.


Saludos

El Cubanito Suizo

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#39 RE: Machetenmann oder -Männer
25.02.2006 18:17

In Antwort auf:
Zuletzt im Januar dagewesen, viele Jahre als Residente auf der Insel gelebt (abseits der Dollar/CUC-Welt),

Warum bist du nicht mehr Residente? Hat FC dir die Lizenz entzogen? (obwohl du für ihn bist). Hattest du eine eigene Firma in irgend einer Zona Franca? Oder hast du deinen Lotto- Geweinn auf den Putz gehauen?


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#40 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 11:45

Zitat von El Cubanito Suizo
In Antwort auf:
(abseits der Dollar/CUC-Welt),

Hattest du eine eigene Firma in irgend einer Zona Franca?

Hallo, mein schweizer Freund, manchmal zweifele ich an deinen Kuba-Kenntnissen!
Ich erzähle, dass ich abseits der Dollar/CUC-Welt lebte und du fragst mich darauf, ob ich eine Firma in der Zona Franca hatte!! Zona Franca und kubanische Peso???

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#41 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 15:19
@ Chabal

In Antwort auf:
Oder hast du deinen Lotto- Geweinn auf den Putz gehauen?

Dann warst du mit A2 "Residente"?


Saludos

El Cubanito Suizo

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 15:51
jetzt mal im Ernst, es ist nur Panikmache, im Nachhinein möchte ich auch nicht mehr wissen, ob.....wo .....oder wann ich mich in irgendeinem lateinamerikanischen Land mal unwisssend in echter Gefahr befunden habe....wollt ihr denn alle 100 werden ?

Die Betonung liegt auf " echter".

saludos
labrujavieja


A agua pasada todo se ve más fácil.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#43 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 16:20

Zitat von El Cubanito Suizo
Dann warst du mit A2 "Residente"?

Zu lange Karneval gefeiert??

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#44 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 16:34

Ich habs: du hast dich als campesino über die Runden gebracht, abseits von US$ und CUC.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#45 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 16:41

Zitat von El Cubanito Suizo
Ich habs: du hast dich als campesino über die Runden gebracht, abseits von US$ und CUC.


Nein, ich habe im kubanischen Propagandaministerium Pamphlete verfasst, das gleiche, was ich auch in diesem Forum mache!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#46 RE: Machetenmann oder -Männer
26.02.2006 16:50

Das erklärt vieles........

Aber macht man das abseits von USD und CUC? Ich meinte, dass alle Parteibonzen von FC Villas im Cubanacan Viertel haben und in Shoppies einkaufen gehen? Und wenn du FC's Diktatur durch seinen Propagandamist mitverfasst haben solltest, dann ging es dir auf der Isla gut.


Saludos

El Cubanito Suizo

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de