Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 1.229 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#26 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
10.03.2006 12:04
In Antwort auf:
Was mache ich jetzt zu aller erst??????????

Suchfunktion des Forums aufrufen, Suchwort "Einladung" eingeben und dann: lesen, lesen lesen...
Es ist nicht so kompliziert wie man zunächst glaubt.

Moskito

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#27 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 11:18

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
wir wollen nach Spanien, Italien, Holland und Frankreich
--------------------------------------------------------------------------------


Nur falls Du es noch nicht weißt

Ist alles EG, und da gibt es keine "Grenzpolizei" im inner EG-Verkehr


Aber immer bei Single Entry Visa beachten das Flugreisen von Schengen nach Schengen über nicht Schengen eine Widerreinreise in ein Schengenland verhindern.
z.B. ein Flug mit der Swiss von Berlin über Zürich nach Barcelona wäre so ein Fall.

jörg

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 11:58

In Antwort auf:
z.B. ein Flug mit der Swiss von Berlin über Zürich nach Barcelona wäre so ein Fall.

Es sei denn, sie verläßt den Transitbereich nicht.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 15:20
Zitat von el loco alemán
In Antwort auf:
z.B. ein Flug mit der Swiss von Berlin über Zürich nach Barcelona wäre so ein Fall.

Es sei denn, sie verläßt den Transitbereich nicht.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.

Kommt darauf an e-l-a. Für manche Länder braucht man ein Transitvisum. Für uns Schweizer ist somit die Variante Frankfurt am besten. Für die Reise von Cuba in die Schweiz über Madrid benötigt der/die Cubana/o ein Transitvisum. Über Frankfurt reicht die Regelung mit dem Transitbereich.

Wenn der/die Cubano/a eine Aufenthaltsbewilligung vorweisen kann des Landes (z.B. der Schweiz) bekommt man ein Visum für den Grenzübertritt schneller. Es gibt dann auch das Eintagesvisum z.B. zum Einkaufen in Deutschland. (für uns Schweizer) Für Reisen in ein EU-Land genügt dann aber ein Besuch beim jeweiligen Konsulat. Also nicht mehr zwingend den Besuch bei der Botschaft. Wartezeit ungefähr zwei Wochen auf das Visum. (Voraussetzung jedoch das man verheiratet ist und der Partner einen gültigen Aufenthaltstitel hat)

So hat es mir das Spanische Generalkonsulat in Zürich gesagt.

saludos

suizo

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#30 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 15:27

In Antwort auf:
Es gibt dann auch das Eintagesvisum z.B. zum Einkaufen in Deutschland. (für uns Schweizer)

Wird auch Zeit, dass die Schweizer wieder ein Visum für Deutschland brauchen

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 15:29

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan!!!!!!!!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#32 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 15:35

Deine Worte

Jetzt aber nicht ändern!

Als ich vor Jahren in die Schweiz fuhr um der Wirtschaft etwas auf die Beine zu helfen, musste ich in Sankt Margarethen eine Nacht warten um am nächsten Tag dem Amts(tier)-arzt vorgeführt zu werden.
Sonst hätten sie mich nicht rein gelassen. Das hat mich geprägt

Glieches mit gliechem

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.03.2006 15:39
Zitat von jan
Deine Worte
Jetzt aber nicht ändern!
Als ich vor Jahren in die Schweiz fuhr um der Wirtschaft etwas auf die Beine zu helfen, musste ich in Sankt Margarethen eine Nacht warten um am nächsten Tag dem Amts(tier)-arzt vorgeführt zu werden.
Sonst hätten sie mich nicht rein gelassen. Das hat mich geprägt
Glieches mit gliechem

Beim Amtstierazt??? Ich wusste doch schon immer, dass Du etwas animalisches an Dir hast...

Ne, mit den Deutschen haben wir eigentlich ein gutes Verhältnis. Übrigens arbeiten und leben sehr viele Deutsche in der Schweiz. Gut ausgebildet und arbeiten für einen günstigen Lohn... (Im Verhältnis zum Schweizerlohn) Alfonso ist auch so einer...

jo,jo, die dütsche. mi hassed sie aber liebe düend mir sie au. Ist eben so wie mit Fidel...

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#34 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
11.07.2006 13:13
Kann eigentlich auch die/der Kubaner/in eine Sparbuchhinterlegung in Kuba machen oder muß diese immer vom Einladenden in Deutschland gemacht werden?

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
11.07.2006 17:32
Ja!

Antwort auf eine ODER-Frage.
+++++++

Welches Thema hattest Du?

Sparbuch Sicherheitshinterlegung für Cubi der nicht zurück will?

Oder ein gewöhnliches Bank-Sparbuch?

Zu 1. Das Geld muss doch wohl in Deutschland zur Verfügung bleiben. Also ein deutsches Geldinstitut!

Außerdem ist das mit der Sicherheitshinterlegung zu Gunsten der BRD-Botschaft abgeschafft.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#36 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
11.07.2006 23:00

joéééé jan tu sabes muuucho. tanta experiencia has tenido con las cubanas?

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#37 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
12.07.2006 19:56

Zitat von greenhorn
Ja!

Zu 1. Das Geld muss doch wohl in Deutschland zur Verfügung bleiben. Also ein deutsches Geldinstitut!
Außerdem ist das mit der Sicherheitshinterlegung zu Gunsten der BRD-Botschaft abgeschafft.


Frage 1) Ist das jetzt nicht ein Widerspruch?
Frage 2) Kann ich noch eine Kaution als Sicherheit hinterlegen oder nicht?

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
13.07.2006 09:49

Antwort der Deutschen Botschaft vor einiger Zeit:

Ein erneuter Visumantrag kann erst wieder gestellt werden, wenn Ihre Freundin berufstätig ist. Eine Sicherheitshinterlegung kann nicht gemacht werden."

Die Sicherheitshinterlegungen in Höhe von 2.500 EUR waren doch ein Witz.
Wieviel kostet denn eine Abschiebung?

Flug, 2 Polizisten, einer davon weiblich, Unterkunft in Havanna für einige Tage ( damit sie sich auch mal die Stadt ansehen können)usw.

Nur mal ein bißchen im Forum lesen.


Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#39 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
13.07.2006 14:24

Die Höhe der Abschiebekosten variieren stark. In einem mir bekannten Fall hat die Abschiebung ca. 10.000 DM gekostet. Darin beinhaltet sind Kost und Logis für 6 Wochen Abschiebehaft, Begleitung zum Flughafen durch 2-3 Polizisten und Flugticket zurück nach Kuba. Bei fehlendem Pass, unklarer Herkunft etc. steigen die Kosten natürlich aufwandsbedingt.

thorben
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
22.07.2006 17:18

Ich bin froh, hier eine einigermaßen systematische Darstellung der notwendigen Schritte für eine Einladung einer Kubanerin nach Deutschland zu finden. Mit welchen Begründungen arbeitet man am besten? Ich bin verheiratet und kann daher wohl kaum angeben, daß meine Freundin mich besuchen will. Außerdem arbeitet sie z.Z. nicht, weil sie vor einem halben Jahr ihren Arbeitsplatz verloren hat (ich kenne sie seit 2 Jahren und bin in der Zwischenzeit 8 mal bei Ihr gewesen und habe auch dort übernachtet). Fliege nächste Woche wieder hin und wollte mit Ihr besprechen, daß sie erst einmal einen Pass beantragt. Wenn ich das hier richtig interpretiere bekommt sie aber den Pass wohl nur, wenn sie bereits eine Einladung hat. Ist das richtig? Sollte die Einladung von mir oder besser von (m)einer Frau kommen?
Hoffe auf aufschlußreiche Antwort
Thorben

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
23.07.2006 21:00
Hi Thorben

Ich frag mich grad, wieso Dir keiner antwortet - hast ja eigentlich klare Fragen gestellt. Eröffene das nächste mal doch einen eigenen Thread, wähle ne passende Überschrift, dann geht es nicht so leicht unter. Nun, dann antworte ich mal:

In Antwort auf:
Pass wohl nur, wenn sie bereits eine Einladung hat. Ist das richtig?

Falsch - zum Reisepass brauch sie nur 2 (?) Passfotos und ihre carnet (Personalausweis). Damit geht sie zur örtlichen Immigracion (sie weiss schon, wo das ist) und beantragt den Reisepass. Kostet ca. 40-50 CUC und dauert, je nach Wohnort zwischen 2 Wochen und 3 Monaten. Es gibt noch eine schnellere (und teurere) Variante, die "Consulteria Juridica" (gibts in jeder grösseren Stadt).

In Antwort auf:
Sollte die Einladung von mir oder besser von (m)einer Frau kommen?

Ich nehme an, die 8x warst Du stets allein auf Kuba und Deine Frau war noch nie dort? Ich sehe keinen Vorteil, wenn eine Frau beantragt. Wenn sie keinen dirketen Bezug zur einzuladenden Cubana hat, würde ich sogar streng davon abraten. Mach es selber, mit Deinem Namen. Was spricht dagegen? Aus irgendeinem Grund hast Du Dich mit dieser Frage offensichtlich schon mal beschäftigt. Darf man wissen warum?

In Antwort auf:
Mit welchen Begründungen arbeitet man am besten?

Nun denn, da Du schon 8x bei ihr warst ist es halt nicht Deine Freundin, sondern EINE Freundin, und zwar eine sehr gut. Hier wäre es natürlich schon hilfreich, wenn Deine Frau auch schon mit auf Kuba gewesen wäre und dann das Schreiben an die Botschaft mit unterzeichnet. Beschreib, wie ihr Euch kennengelernt habt, was Deine / Eure Intention war, sie immer wieder zu besuchen. Erwähne direkt, dass es sich um keine Liebesbeziehung handelt, da Du (glücklich) verheiratet bist. Dreh den augenscheinlichen Nachteil um und mach ihn Dir zu Nutze.

In Antwort auf:
sie vor einem halben Jahr ihren Arbeitsplatz verloren hat

Die "Beweisführung" der Rückkehrbereitschaft ist eine der wichtigsten aber auch schwierigsten Punkte. Wie alt ist sie? Wie gross ist Euer Alterunteschied? Sie unter 25, ledig und Euer Alternterschied hoch würde die Sache nahezu verunmöglichen. Sie über 30, verheiratet oder geschieden mit z. B. enger familiärer Bindung auf Kuba (familiären Verpflichtungen) und Alterunterschied kleiner als 5-8 Jahre schaut dagegen gut aus. Weitere Indizen für eine Rückkehrbereitschaft ist z. B. ein eignes Bankkonto (mit etwas mehr als geringfügigem Guthaben). Wieso hat sie ihen Job verloren? Beschreibt dies und zeigt ihre Pläne auf, wie sie nach Rückkehr für ihren Lebensunterhalt sorgen will...

Viel Glück, aber überlegs Dir gut!

Achso - 8x in 2 Jahren? Dann kennst Du die Stewardessen auch schon beim Namen?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#42 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
24.07.2006 15:11

In Antwort auf:
sie vor einem halben Jahr ihren Arbeitsplatz verloren hat
Auch Hausfrauen (ama de casa) dürfen eingeladen werden...

Moskito

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#43 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
25.07.2006 22:14

Stand September 2005:
1.Flugticket nicht erforderlich, auch keine Reservierung
2.Kaution/Hinterlegung belanglos
3. Rückkehrbereitschaft: klar mit Beruf und Urlaubsbescheinigung, geringem Altwersunterschied, familiären Verpflichtungen und Grundbesitz nur nachweisbar, aber entscheidender (beim zweiten mal): wie lange kennt ihr euch, wie oft hast du sie besucht, welchen Eindruck macht ihr gemeinsam, wie verständigt ihr euch (schlecht wenn du kein spanisch und sie kein deutsch kann)

das war mein eindruck, denn meine Frau ist 18 jahre jünger, hat keinen Beruf und weder Kinder noch Haus.

Hoffe, die anderen können meine Angaben bestätigen.

Ach ja, selber dabei sein ist unerlässlich. Lieben Gruss

cama chico

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#44 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
03.08.2006 11:34
Un wenn man nicht selber dabei ist, dann gleich von dem Kubanischen Partner eine Auskunftsvollmacht an den Deutschen Partner bei der Botschaft abliefern. Sonst bezieht man sich lächerlicherweise auf das deutsche Personenschutzgesetz (in Cuba?) und man hat doppelten Zeit und Geldverlust.
So mir jetzt passiert. Nachträglich empfiehlt sich die Sendung der Vollmacht nicht per Post (3 mal nicht angekommen) sondern per Fax.
.
.
.
Castrocomunismo: Sistema asimétrico de desgobierno que para cada solución tiene un problema.
Democracia alemana: sistema de gobierno financiado con barril sin fondo a costa de germanos devotos y sumisos, a quienes se les cobra por valor agregado, aportes de solidaridad o impuestos politicos declarados por falta de competencia e ineptitud de sus politicos.

thorben
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
16.08.2006 23:49

Hi Alfonso,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich war in der Zwischenzeit auf Kuba, bin allerdings vor Fidel's Erkrankung zurückgekommen. Meine Freundin ist 34, ich bin aber 20 Jahre älter als sie. Meine Frau war nicht auf Kuba, ich war das erste Mal mit meinem Sohn da, danach alleine. Ich hatte mir gedacht, daß wenn meine Frau sie einlädt es eher nach Besuch von Freunden aussieht, als wenn ihr Lover sie einlädt. Den Pass hat sie inzwischen beantragt. Bankkonto hat sie auch und ein 1/2 Haus auch (hat sie von meinem Geld gebaut). Insofern sollte Rückkehrbereitschaft bewiesen sein. Ich glaube auch nicht, daß sie es hier länger als 1 Monat aushält, dafür ist das Leben hier viel zu hektisch und ohne weitere Bindungen wird sie sich viel zu einsam fühlen. Ich muß sie nur einmal richtig ärztlich untersuchen lassen, da sie einige gesundheitliche Probleme hat, die auf Kuba nicht so richtig behandelt bzw. diagnostiziert werden können.
Verständigen tun wir uns auf englisch, ich hoffe, daß das keine Hürde ist.

Einige der Stewardessen habe ich tatsächlich schon 2 oder 3 Mal gesehen, bin allerdings je zur Hälfte mal mit LTU und mal mit Condor geflogen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#46 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
17.08.2006 20:39

In Antwort auf:
da sie einige gesundheitliche Probleme hat, die auf Kuba nicht so richtig behandelt bzw. diagnostiziert werden können.
Das ist ganz normal bei den cubanas...

Moskito

bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#47 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
17.08.2006 22:36

--------------------------------------------------------------------------------
da sie einige gesundheitliche Probleme hat, die auf Kuba nicht so richtig behandelt bzw. diagnostiziert werden können.
--------------------------------------------------------------------------------


Vor allem zahlt keine deutsche Krankenversicherung für "eingeschleppte" Krankheiten die Untersuchungen

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#48 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
18.08.2006 16:30

Zitat von bezage
--------------------------------------------------------------------------------
da sie einige gesundheitliche Probleme hat, die auf Kuba nicht so richtig behandelt bzw. diagnostiziert werden können.
--------------------------------------------------------------------------------
Vor allem zahlt keine deutsche Krankenversicherung für "eingeschleppte" Krankheiten die Untersuchungen



Um in eine Krankenkasse zu kommen, muss sie ein Blutbild und eine Zahnuntersuchung machen lassen, sonst geht es gar nicht. Und die Reisekostenversicherung zahlt auch nur bei beispielsweise Armbruch, sprich keine eingeschleppten, schon vorher dagewesenen Schäden. Und die haben gute Anwälte!!!
cama chico

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#49 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
18.08.2006 22:55

Um in eine Krankenkasse zu kommen, muss sie ein Blutbild und eine Zahnuntersuchung machen lassen, sonst geht es gar nicht.

Die gute alte AOK hat bei meiner Frau weder das eine noch andere verlangt

Vor allem zahlt keine deutsche Krankenversicherung für "eingeschleppte" Krankheiten die Untersuchungen

Wenn es sich um eine Reisekrankenversicherung handelt ist es wohl richtig, ber einer gesetzlichen oder privaten garantiert nicht.




Gruß UJKEI

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#50 RE: Einladung Einzelne Schritte Darstellung
18.08.2006 23:13
Zitat von UJKEI
Vor allem zahlt keine deutsche Krankenversicherung für "eingeschleppte" Krankheiten die Untersuchungen
Wenn es sich um eine Reisekrankenversicherung handelt ist es wohl richtig, ber einer [...] privaten garantiert nicht.

Oh ein Unwissender. (¡Discúlpame!)

Bei einer privaten Versicherung wird vor Vertragsabschluss eine Gesundheitsprüfung (i.d.R durch Selbstauskunft über Vorerkrankungen etc.) gemacht. Sollten solche vorliegen, werden sie entweder vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, oder, wenn sie für die Versichrungsgesellschaft kalkulierbar sind, mit einem entsprechenden Risikozuschlag auf den Beitrag "belohnt".

Falsche Auskünfte sind hierbei übrigens nicht zu empfehlen, können sie doch den dauerhaften Verlust des gesamten Krankenversicherungsschutzes zur Folge haben.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung einer kubanischen Freundin, wie lange vorher beginnen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Jose
28 11.05.2009 20:40
von la pirata • Zugriffe: 2178
Einladung, was kann ich auf Kuba schon alles erledigen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Jose
24 19.11.2008 23:36
von Desesperado • Zugriffe: 1502
Anleitung für einen Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Bucanerooo
27 19.02.2008 22:47
von locoyuma • Zugriffe: 2118
Einladung für Krankenschwester
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von palito
0 23.05.2006 18:44
von palito • Zugriffe: 306
Heirat in Deutschland/Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von stendi
4 17.04.2006 21:39
von stendi • Zugriffe: 283
zum zigsten Mal Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von paulizecke
27 14.01.2006 00:04
von paulizecke • Zugriffe: 485
Einladung von Deutschland aus
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andre2004
31 15.03.2004 11:45
von Quesito • Zugriffe: 1308
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de