Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

3 Fragen zu Einladung
19.02.2006 22:13
Hola todos,

hab da mal 3 Fragen zum Thema Einladung.

1. Welche Versicherungsgesellschaft ist z.Z. die günstigste für eine "Versicherung für ausländische Gäste"? Was muß man(n) für 1 bzw. 3 Monate einplanen?

2. Ein Bekannter will seine Novia über ein Sprachvisa einladen. Ein Problem sehe ich in der Tatsache, das sie eine Ausbildung zur Krankenschwester hat. Sie hat nach meinem Wissen ca. 2 Jahre nach Beendigung ihrer Lehre als Krankenschwester gearbeitet. Seit ca. 1 oder 1,5 Jahre arbeitet sie aber nicht mehr.
Irgendwann stand hier mal irgendwo (ich find es nicht mehr!) wie lange Angestellte mit einer medizinischen Ausbildung ihre Ausbildung sozusagen "abarbeiten" müssen. Wer kann darüber Auskunft geben?
Wie sind sind die Chancen das sie von kubanischer Seite die Ausreisegenehmigung bekommt?

3. Macht es Sinn ein Sprachvisa zu beantragen, wenn schon mal ein Antrag auf Schengener Visa gestellt wurde, dieser aber von der Deutschen Botschaft abgelehnt wurde. Kann die Deutsche Botschaft eine Einreise nach D ablehnen, oder liegt Entscheidung gänzlich bei der AB hier in D?

Ich weiß, es läuft parallel ein Thread mit ähnlichem Thema, wollte diesen aber nicht noch weiter ausdehnen!

Auf kompetente Antworten hoffend!

Saludos de Sacke

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: 3 Fragen zu Einladung
19.02.2006 22:31
In Antwort auf:
1. Welche Versicherungsgesellschaft ist z.Z. die günstigste für eine "Versicherung für ausländische Gäste"? Was muß man(n) für 1 bzw. 3 Monate einplanen?

http://www.educare24.de bietet für Sprachschüler gute Konditionen an..
Wenn die Person unter 29 Jahre alt ist kostet die reine Krankenversicherung 29€ pro Monat..
inkl. Unfall-, Haftpflicht- und Abschiebeversicherung kostet es 33 € pro Monat...


Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: 3 Fragen zu Einladung
19.02.2006 22:55

Die Hauptproblem ist die fehlende Rueckkehrbereitschaft sowohl bei dem Schengenvisum
als auch bei dem Visum zum Erlernen der deutschen Sprache. Und da sind die Erfahrungswerte
eindeutig, deshalb werden beide Arten von Visa sehr restriktiv vergeben. Wenn
Schengenvisa bereits abgelehnt, wuerde ich auch einem Visum zum Erlernen der Sprache
nicht viele Chancen einrauemen.

Bzgl. versicherung gilt wie im richtigen Leben die Guenstigste kann manchmal
die Teuerste sein deshalb das Kleingedruckte lesen.

mago
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 209
Mitglied seit: 20.02.2005

#4 RE: 3 Fragen zu Einladung
19.02.2006 23:38

In Antwort auf:
Welche Versicherungsgesellschaft ist z.Z. die günstigste für eine "Versicherung für ausländische Gäste"? Was muß man(n) für 1 bzw. 3 Monate einplanen?

habe mit
http://www.provisit-visum.de/infos/beitrag.html
gute erfahrungen gesammelt
- günstig, freundlich und vor allem flexibel.
ich musste das versicherungsdatum verschieben,
was anstandslos akzeptiert wurde.
da der tatsächliche aufenthalt dann kürzer war,
als ursprünglich geplant, gab es ohne probleme eine gutschrift
für die nicht versicherten tage.

viel erfolg

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: 3 Fragen zu Einladung
19.02.2006 23:59

In Antwort auf:
Wenn Schengenvisa bereits abgelehnt, wuerde ich auch einem Visum zum Erlernen der Sprache nicht viele Chancen einrauemen.

Wohl eine Vermutung. Andere haben Gott sei Dank eine bessere Erfahrung gemacht.

Esperanto2

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 00:25
In Antwort auf:
wie lange Angestellte mit einer medizinischen Ausbildung ihre Ausbildung sozusagen "abarbeiten" müssen.

Eine Ärztin in der Verwandtschaft meiner Freundin, die ich vor ein paar Wochen besuchte, hat 4 Jahre zusätzlich abzuarbeiten, um ihren Ehemann und ihren minderjährigen Kindern in die USA nachfolgen zu können. So drastisch wird mit einer inaktiven Krankenschwester wohl nicht verfahren.

Esperanto2

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 07:11

Keine vermutung Esperanto sondern Erfahrungswerte, was allerdings nicht ausschliesst

dass auch eine Anzahl von Visaantraegen genehmigt wird, bei der von sacke geschilderten

Konstellation halte ich dies allerdings fuer sehr unwarscheinlich:

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 08:08

In Antwort auf:
. Macht es Sinn ein Sprachvisa zu beantragen, wenn schon mal ein Antrag auf Schengener Visa gestellt wurde, dieser aber von der Deutschen Botschaft abgelehnt wurde. Kann die Deutsche Botschaft eine Einreise nach D ablehnen, oder liegt Entscheidung gänzlich bei der AB hier in D?
Das macht sicherlich Sinn, jedoch würde ich zuallererst Kontakt mit der AB aufnehmen und dort auch ansprechen, dass ein Schengen-Visum schon mal abgelehnt wurde. Mir ist ein Fall bekannt, wo nach Ablehnung des Shengen-Visums das Visum mit dem Sprachaufenthalt geklappt hat. Ich glaube nicht, dass du eine definitive Antwort im Forum findest, da hilft nur probieren,

Moskito

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 08:31

@Español

In Antwort auf:
Erfahrungswerte

Gefragt wurde ausschließlich um Visaanträge zum Erlernen der deutschen Sprache in Deutschland ("Sprachvisum").

Wie lautete denn die Stellungnahme der Ausländerbehörde, aus welchen Du Deine Erfahrungen schöpfst?
Oder anders gefragt: Welcher Antrag auf Erteilung eines "Sprachvisums" wurde abgelehnt, nachdem die Ausländerbehörde zustimmte und mit welcher Begründung? Doch nicht etwa mit der fehlenden Rückkehrbereitschaft mit der sich anschließend die Ausländerbehörde selbst und nicht die Botschaft auseinander zu setzen hat?

Esperanto2

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 08:44
In Antwort auf:
3 Fragen zu Einladung

Im Übrigen kann ja jeder im anderen Kubaforum nachlesen. Dort hat Alex die Fragen in wenigen Worten klar und zutreffend beantwortet.

Esperanto2

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 09:03

Ayy esperanto Du scheinst mich nicht zu verstehen, meine Erfahrungswerte resultieren
nicht aus einem einzigen Fall sondern jahrelanger Zusammenarbeit und bekannzschaft
mit Konsularbeamten und Mitarbeitern verschiedener Auslaenderbehoerden. Ich will ja gar nicht auschliessen, dass auch nach einem abgelehnten schengenvisum ein nationales
Visum zum Erlernen der Deutschen Sprache genehmigt wird, aber meinst Du nicht auch dass
sowohl die konsulate als auch die AHBs laengsz dahintergekommen sind, dass diese Visa
oft nur sekundaer zum eigentlichen Zweck verwendet wwerden, sondern einen
"Schnupperkurs" in Deutschland ermoeglichen soll der laenger als 3 Monate ist.

natuerlich spielt die Rueckkehrbereitschaft auf bei diesem Visum eine Rolle, und es ist letztendlich voellig egal ob sich nun das konsulat oder die AHB damit herumschlagen muss
beide Dienststellen arbeiten eng zusammen,
Die AHBs legen nicht immer die gleichen Masstaebe an, istb auch ein bisschen Glueckssache.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 09:18
In Antwort auf:
meine Erfahrungswerte resultieren
nicht aus einem einzigen Fall sondern jahrelanger Zusammenarbeit und bekannzschaft
mit Konsularbeamten und Mitarbeitern verschiedener Auslaenderbehoerden.

Toll - dann wirst Du sicher eine der von mir zuvor gestellten Fragen auch konkreter beantworten können.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#13 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 13:43

Vorweg erstmal muchas gracias für die Antworten!

In Antwort auf:
bei der von sacke geschilderten Konstellation halte ich dies allerdings fuer sehr unwarscheinlich


Welche Konstellation? Es handelt sich hier 2 verschiedene Fälle. Also nicht um eine Krankenschwester die ihre Ausbildung noch nicht "abgesessen" hat, und der bereits ein Schengener von deutscher Seite versagt wurde!
2 Chicas, eine Krankenschwester und eine "Abgelehnte"!

In Antwort auf:
Toll - dann wirst Du sicher eine der von mir zuvor gestellten Fragen auch konkreter beantworten können.

Dieser Aussage würd ich mich anschließen! Bitte mal Konkretes!

Saludos de Sacke

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 14:04

Ich hatte mich auf die konstellation ALG II Empfaenger moechten einladen bezogen. Diese
Einladung wird ohne Buergen d.h. einen Dritten der die VE unterschreibt kaum moeglich sein.

Der andere Fall mit einem bereits einmal abgelehnten Schengenvisum jetzt Antrag auf
"Sprachvisum" ist doch eigentlich beantwortet kann erteilt werden oder auch nicht
meine persoenliche meinung eher nicht. Am besten Du stattest deiner zustaendigen AHB einen
besuch ab und schilderst den Fall offen und ehrlich. Die Botschaft wird ohne Zustimmung der
AHB das Visum nicht erteilen.

In beiden Faellen wird angesehen von der Kostenfrage entscheidend sein wie die Rueckkehrbereitschaft beurteilt wird, und die ist bei Cubanern nun mal nicht allzu gross.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: 3 Fragen zu Einladung
20.02.2006 23:42
Hallo Sacke,
sicher meinst du mit deiner speziellen Anfrage nicht unsere gemeinsame Bekannte, oder?
Soll ich ihr von dir in einigen Tagen ein paar Grüße ausrichten?
Saludos
Johnnie
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#16 RE: 3 Fragen zu Einladung
22.02.2006 09:55

Buenas E-L-A,

du verwirrst mich! Meinst du jetzt "tu hermana"? Wenn ja, kannst Grüße von hier ausrichenten!

Wann geht's denn los?

saludos Sacke

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: 3 Fragen zu Einladung
22.02.2006 10:14

In Antwort auf:
Buenas E-L-A,du verwirrst mich

also e-l-a.
Mehr Diskretion sollte man schon erwarten können.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE: 3 Fragen zu Einladung
22.02.2006 16:29

@ Sacke
Wer denn sonst. Werd ich am Wochenende machen. Sie freut sich immer, von dir zu hören. Mußt wohl bei ihr mächtige Eindrücke hinterlassen haben.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#19 RE: 3 Fragen zu Einladung
23.02.2006 13:33

In Antwort auf:
Mehr Diskretion sollte man schon erwarten können.

Hab ich kein Problem mit das wir gemeinsame Bekannte haben!
Es la historia, y no es posible la historia cambiar.

saludos

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#20 RE: 3 Fragen zu Einladung
03.03.2006 14:42
mit was für Kosten ist bei Beantragung eines Sprachvisums in Cuba zu rechnen? Pasaporte schon vorhanden!

Was kostet die Verlängerung des Pasaporte in Cuba?

saludos Sacke

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: 3 Fragen zu Einladung
03.03.2006 14:57
hee sacke, du meinst es scheinbar ernst?!
ich kenn dich noch ganz anders. cool, stark, verwegen...
jetzt hängst auch du am haken, hat frau dich weichgekocht?
...tsss tsss tsss

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#22 RE: 3 Fragen zu Einladung
03.03.2006 15:14

Die Kosten in Cuba ein Sprachvisum zu beantragen sind die gleichen wie normales Besuchsvisum ... nur hier wirds eben teurer

espresso

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#23 RE: 3 Fragen zu Einladung
06.03.2006 09:38

Hola carino,

ich kenn Dich auch noch ganz anders. Damals hast Du noch einigermaßen intelligente Antworten gegeben!
Nun aber gut, sonst setz ich hier Beweisfotos rein, geschossen damals an der Playa del Este!

...tsss tsss tsss

an alle anderen:
Was kostet die Verlängerung des Reisepasses in Cuba? Hier auf der kubanischen Botschaft war es ja glaube ganz schön fett, wenn ich mich recht erinnere 90 Euronen!?

saludos de Sacke

TanteSuzi
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 439
Mitglied seit: 16.04.2004

#24 RE: 3 Fragen zu Einladung
06.03.2006 10:00


... wenn ich mich jetzt nicht total täusche hat mein Freund für die Verlängerung 20 CUC zahlen müssen.

Si los tontos volasen, no se vería el sol

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#25 RE: 3 Fragen zu Einladung
06.03.2006 10:04

In Antwort auf:
wenn ich mich recht erinnere 90 Euronen!?

mit den 90 € haste schon richtig gelegen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1214
Kosten in Kuba für die Einladung eines kubanischen Staatsbürgers
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Aruna
29 15.01.2015 17:49
von Aruna • Zugriffe: 2684
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3986
Gültigkeit einer Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Camionero
7 27.07.2009 18:39
von guajira • Zugriffe: 2258
Einladung noch bis wann (und wie in Cuba)?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von guajira
17 10.05.2008 14:06
von guajira • Zugriffe: 1554
Einladung/Zustellung Post in Kuba ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von meli
14 31.05.2005 11:57
von ulito • Zugriffe: 1017
Fragen zur Einladung!
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Kisa
39 13.01.2005 13:50
von Kisa • Zugriffe: 2154
Einladung von Deutschland aus
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andre2004
31 15.03.2004 11:45
von Quesito • Zugriffe: 1308
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de